+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von Edd Laddix
    Im Forum dabei seit
    25.06.2014
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard Neues Sound-Set-Up für's Training gesucht

    Hallo.

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Soundanlage für’s Lauftraining. Aktuell benutze ich einen nicht-bluetooth-fähigen MP3-Player mit den (ich glaube) aktuellen Samsung-Smartphone-Kopfhörern. Das sind diese etwas knubbeliger aussehenden, also keine In-Ears, aber mit scheinbar gutem Schutz vor Schweiß. Ich würde an dem Set-Up auch nichts ändern wollen, wenn diese Kopfhörer gut in den Ohren säßen. Das tun sie aber nur einigermaßen, wenn ich eine Mütze bis über die Ohren ziehe, wie das im Winter stets der Fall ist.
    Sobald es etwas wärmer wird, möchte ich aber nicht mehr mit Mütze durch die Gegend laufen, brauche jetzt also Kopfhörer, die ich nicht extra fixieren muss. Ich hatte bereits verschiedene Modelle mit Bügeln, die über der Ohrmuschel eingehängt wurden. Fand ich, was den Halt angeht, gut, allerdings waren das alles keine ausgezeichneten Sport-Kopfhörer, so dass der Schweiß nach nicht allzu langer Nutzungsdauer Elektroschrott daraus machte.

    Ich habe mich natürlich schonmal umgeschaut, was der Markt so hergibt, habe aber das richtige für mich noch nicht gefunden. Folgende Gedanken kamen auf:

    - Bluetoothfähige Sport-Kopfhörer gibt es jede Menge. Ich bin auch bereit, etwas Geld in die Hand zu nehmen, wenn ich das nicht in wenigen Monaten wieder tun muss.
    - Ich möchte, dass der dazu passende bluetoothfähige MP3-Player - den es ebenfalls noch anzuschaffen gilt - meine vom PC übertragene Ordnerstruktur 1-zu-1 anzeigt und die Tracks in genau der darin organisierten Reihenfolge abspielt.
    - Letzteres scheint komischerweise ein Problem zu sein, sobald man seinen Bluetoothfähigen MP3-Player mit Bluetoothkopfhörern nutzt, statt mit kabelgebundenen. Was auch immer der Quark soll! Ich will nicht, dass mir der Player irgendwas alphabetisch sortiert oder ich erst Playlisten erstellen muss und sonstige Scherze.
    - Ich könnte mir auch gut vorstellen, bei kabelgebunden Kopfhörern zu bleiben, womit ich meinen alten Player weiterhin nutzen könnte. Allerdings habe ich kaum welche mit Kabel finden können, die (lt. Rezensionen) etwas taugen sollen.

    Die wichtigsten Anforderungen sind also:

    1. Ob mit oder ohne Kabel, ist nicht entscheidend.
    2. Guter Sitz allerdings schon.
    3. Schweißresistent sollten sie sein.
    4. Der Klang muss nicht der allerbeste sein, sollte aber ein bisschen was taugen.
    5. Direkter Zugriff auf meine individuelle Ordnerstruktur.
    6. Geld spielt eine eher untergeordnete Rolle.
    7. Wenn bluetooth, bräuchte ich noch einen Vorschlag für einen passenden MP3-Player. (Smartphone mitschleppen fällt aus)

    Es gibt doch bestimmt den einen oder andere, der mit seiner Kopfhörer-MP3-Player-Kombi zufrieden ist. Wäre dankbar für ein paar Tipps und Anregungen.

    Grüße
    Zuletzt überarbeitet von Edd Laddix (01.02.2017 um 12:37 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Rundevil
    Im Forum dabei seit
    06.08.2014
    Ort
    im schönen Burgenlandkreis
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hi Edd,

    ich oute mich hier auch mal als leidenschaftlicher "Soundläufer". Hatte ähnliche Probleme wie du, das passende Equipment zu finden.
    Letztendlich ist es eine Kombination aus:
    SanDisk Clip Jam™ MP3 Player und BOSE SIE2i Sport

    geworden. Bin sehr damit zufrieden und kann beide Geräte nur weiterempfehlen.

    Gruß
    Steffen




    Bestzeiten:
    1000m -> 3:16 (03/2016)
    5,0km -> 19:27 (09/2016)
    10,0km -> 41:16 (08/2016)
    21,0975km -> 1:31:41 (04/2016)

  3. #3
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.620
    'Gefällt mir' gegeben
    2.937
    'Gefällt mir' erhalten
    1.880

    Standard

    Ich habe auch das Problem, das beim Sport die aller meisten Kopfhörer bei mir nicht dauerhaft im Ohr halten. Nach einigen rumprobieren habe ich ein Modell gefunden, das bei mir perfekt hält: Bose SoundSport in-ear Kopfhörer
    Allerdings:
    • Nur weil der bei mir gut hält, muss der bei dir noch lange nicht halten. Der Sitz von Kopfhörern ist meiner Erfahrung nach leider einfach komplett individuell.
    • Das aller billigste Modell ist das leider nicht.
    Als mp3-player benutze ich einen IPod nano. Der unterstützt zwar theoretisch sogar Bluetooth, aufgrund deiner "Ordnerstruktur"-Anfoderung fällt der aber apple-typisch bei dir wohl weg.

  4. #4
    Avatar von Edd Laddix
    Im Forum dabei seit
    25.06.2014
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Danke auch beiden für die Vorschläge. Die von Rundevil vorgeschlagenen Kopfhörer sind das Vorgängermodell derer, die Dartan hat. Letztere, also die Bose SoundSport, gibt es für 99€. Finde ich völlig in Ordnung, wenn die Teile lange genug halten oder aber anstandslos innerhalb der 3 Jahre Produktgarantie ersetzt werden, sollte mal das Kabel brechen oder ähnliches. Scheint lt. Amazon-Rezensenten ohne Widerstände so zu laufen und ist sicherlich auch bereits eingepreist.

    Bedenken hatte ich bisher, was einen verlässlichen aber komfortablen Sitz im Ohr mithilfe dieser Silikonhaken angeht. Da habe ich bis jetzt aber auch noch keine Meckereien gelesen, sondern lediglich Positives.

    Das Bluetooth-Thema hat sich damit erledigt und das Apple-Thema (für mich persönlich) schon lange. Hatte vor Jahren auch mal (unfreiwillig) einen IPod geschenkt bekommen und ihn dann natürlich auch genutzt. Immer an diesem ITunes zu hängen, hat mich damals einfach nur genervt. Aber es gibt ja anscheinend auch gute Argumente FÜR Apple-Produkte.

    Die Teile sind bestellt, können - da mit Kabel - sogar mit meinem bestehenden Player verwendet werden und wenn sie das halten, was man so darüber zu lesen bekommt, bin ich glücklich.

    Danke nochmals für die schnelle Hilfe!

  5. #5
    Avatar von Rundevil
    Im Forum dabei seit
    06.08.2014
    Ort
    im schönen Burgenlandkreis
    Beiträge
    104
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Gerne Edd! Du wirst begeistert sein. Der Sound ist großartig und die Silikonhaken gibt es in 3 Größen. Die halten ziemlich gut im Ohr.
    Heb dir die Rechnung gut auf. Vor Kabelbruch sind auch diese Kopfhörer nicht sicher. Ich verwende auch noch einen Klinkenwinkel. Damit verhinderst du starke Beanspruchung, da das Kabel nun gerade hängt und nicht 90° zum Abspielgerät steht!

    LG Steffen




    Bestzeiten:
    1000m -> 3:16 (03/2016)
    5,0km -> 19:27 (09/2016)
    10,0km -> 41:16 (08/2016)
    21,0975km -> 1:31:41 (04/2016)

  6. #6
    Avatar von Edd Laddix
    Im Forum dabei seit
    25.06.2014
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Rundevil Beitrag anzeigen
    Gerne Edd! Du wirst begeistert sein. Der Sound ist großartig und die Silikonhaken gibt es in 3 Größen. Die halten ziemlich gut im Ohr.
    Wollte mich nochmal kurz zurückmelden, nach mittlerweile knapp 10 Tagen der Nutzung. Ich bin tatsächlich begeistert. Gar nicht mal so sehr vom Klang. Der ist gut, keine Frage, wenngleich es hier und da ein bisschen mehr Bass sein dürfte. Auf der anderen Seite sind die Teile ja auch so konstruiert, dass sich nicht zu hart abschirmen, somit noch Umgebungsgeräusche zulassen, was zwangsläufig den Sound schmälern muss, der jedoch vollends ausreicht zum Trainieren. Für's Laufen auf der Straße ist es ohnehin angebracht, akustisch nicht völlig isoliert zu sein.

    Und wie schön sie im Ohr Platz nehmen... Zuverlässigkeit: 1A! Komfort: 1A! Konnte sie direkt out of the box anlegen, haben direkt gepasst wie angegossen. Kein Gefummel - zu keiner Zeit.

    Klare Empfehlung meinerseits. Und nochmals danke für den heißen Tipp!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Unterforum "Training für Eignungs- und Einstellungstests"
    Von bones im Forum Organisatorisches & Feedback
    Antworten: 223
    Letzter Beitrag: 11.09.2019, 20:27
  2. Laufpartner gesucht ( Training für 10 km )
    Von KatharinaL im Forum Forum der LG Hamburg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 00:24
  3. Erste Hilfe Set für Trailläufe
    Von sasimo im Forum anderes Equipment (MP3-Player, Laufbänder etc.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 17:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 14:10
  5. neues Training für Forerunner 405 erstellen
    Von cfoerster im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 21:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •