+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von khaosgott
    Im Forum dabei seit
    24.09.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard Neuer Marathon-Schuh - Adidas Energy Boost / Ultra Boost / Alternativen?

    Moin,


    für die beiden für dieses Jahr geplanten Marathons brauche ich ein paar neue Laufschuhe.


    Die letzten (und besten) Marathons bin ich mit den Adidas Energy Boost gelaufen, insofern wäre es naheliegend, wieder den Energy Boost zu kaufen, aber kürzlich habe ich den Ultra Boost im Angebot gesehen und frage mich jetzt, ob sich der Aufpreis gegenüber dem Energy-Boost lohnt bzw. welchen von beiden ich mir holen soll.
    Hat da jemand Erfahrungen?
    Oder gibt es noch andere Alternativen?


    Früher bin ich Asics Nimbus gelaufen, die fand ich eigentlich auch gut, inzwischen sind mir die aber etwas zu sehr gedämpft. Den Energy Boost finde ich direkter und gefühlt ist er auch schneller. Ist natürlich total subjektiv, aber wenns hilft ...


    Ausschließen kann ich vorneweg Brooks (kriege ich Blasen) und Saucony. Hab ein Paar Brooks Ghost, die ich nur noch fürs Fitnessstudio nehmen kann und ein Paar Saucony Ride, aber ab 15km bekomme ich auch ein unangenehmes Gefühl und es reibt leicht an der Seite vorne. Mit Adidas und Asics hatte ich solche Probleme bisher überhaupt nicht.


    Eine weitere Möglichkeit wäre noch, den Adidas Supernova Glide zu nehmen, von denen habe ich noch ein fast unbenutztes Paar im Schrank. Hab mir ein zweites Paar im Angebot gekauft, nachdem ich mit dem Schuh sehr zufrieden bin. Bisher habe ich die aber eher für die mittellangen Distanzen bis HM benutzt.


    Jegliche Meinungen/Ideen/Anregungen sind willkommen

  2. #2
    Planloser Irrläufer Avatar von Udoh
    Im Forum dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    WI
    Beiträge
    932
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    da ich beide habe, Energy Boost und Ultra Boost, will ich dazu mal versuchen etwas zu schreiben.
    Vorab, wie alt sind Deine Energy Boost und wieviel Kilometer haben sie drauf?

    Weil ich habe meine seit dem 06.03.2013 und bin bis heute 1962.82 km damit gelaufen und werde das auch noch weiter tun, die 2000 werden noch geknackt! Vielleicht bin ich auch einfach nur grobmotorisch und merke nix mehr, aber für mich fühlen die sich noch an wie am ersten Tag.

    Die Ultra sind anders, die sind deutlich weicher und flexibler, da fehlt auch diese Plastikverstärkung in der Sohle und das Obermaterial ist auch eher so ein nahtloser Webestoff. Anfangs hatte ich ein wenig Eingewöhnungsprobleme und bei längeren Läufen ermüdeten mir die Füße doch sehr. Das habe ich aber überwunden und mittlerweile laufe ich die fast am liebsten.

    Ich komme übrigens mit Asics Schuhen nicht so gut zurecht, die passen mir irgendwie nicht so gut und mit den Nimbus seelig hatte ich oft Blasen an den Füßen. Wenn Du also bei Addidas bleiben willst, was ich verstehen kann, dann werfe ich nochmal ein anderes Modell in den Ring, ich wollte als nächstes die Adizero Boston Boost probieren.

    Ist aber alles sehr subjektiv, wie immer!

    Grüße
    Udo

  3. #3
    Avatar von khaosgott
    Im Forum dabei seit
    24.09.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Udoh Beitrag anzeigen
    Hi,

    da ich beide habe, Energy Boost und Ultra Boost, will ich dazu mal versuchen etwas zu schreiben.
    Danke . So jemanden hab ich gesucht


    Zitat Zitat von Udoh Beitrag anzeigen
    Vorab, wie alt sind Deine Energy Boost und wieviel Kilometer haben sie drauf?
    Sind ca. 1 1/2 Jahre alt und haben ca. 500km drauf.
    Ich mache es meist so, dass ich mir ein paar Schuhe für die Wettkämpfe kaufe, diese dann fast nur dafür verwende, und wenn sie dann ihre Schuldigkeit getan haben, werden sie zu Trainingsschuhen. Natürlich laufe ich vor den Marathons auch ein paar längere Trainingsläufe mit denen, aber grundsätzlich werden sie eher "für gut" aufgehoben .


    Zitat Zitat von Udoh Beitrag anzeigen
    Weil ich habe meine seit dem 06.03.2013 und bin bis heute 1962.82 km damit gelaufen und werde das auch noch weiter tun, die 2000 werden noch geknackt! Vielleicht bin ich auch einfach nur grobmotorisch und merke nix mehr, aber für mich fühlen die sich noch an wie am ersten Tag.
    Also ich hab beim letzten Marathon gedacht "jetzt wird's Zeit für ein paar Neue". Aber wie du sagst - sehr subjektiv ...


    Zitat Zitat von Udoh Beitrag anzeigen
    Die Ultra sind anders, die sind deutlich weicher und flexibler, da fehlt auch diese Plastikverstärkung in der Sohle und das Obermaterial ist auch eher so ein nahtloser Webestoff. Anfangs hatte ich ein wenig Eingewöhnungsprobleme und bei längeren Läufen ermüdeten mir die Füße doch sehr. Das habe ich aber überwunden und mittlerweile laufe ich die fast am liebsten.
    Mhm ... das wäre für mich dann eher ein Argument für die Energy Boost, weil zu weich mag ich nicht. Hat mich irgendwann auch bei den Asics Nimbus ein bißchen gestört, das sind für mich inzwischen eher Schuhe für gemütliche Läufe.


    Zitat Zitat von Udoh Beitrag anzeigen
    Wenn Du also bei Addidas bleiben willst, was ich verstehen kann, dann werfe ich nochmal ein anderes Modell in den Ring, ich wollte als nächstes die Adizero Boston Boost probieren.
    Boston Boost habe ich auch ein Paar, das sind meine Wettkampfschuhe für die kurzen Läufe bis 10km. Finde den echt Klasse, super leicht, aber eben auch spürbar härter als der Energy Boost oder die Supernova Glide. Habe Angst, dass ich bei einem Marathon rein auf Asphalt mit denen Probleme bekomme. Für kürzere Distanzen finde ich die aber absolut Top. Man hat wirklich das Gefühl, dass man in denen schneller ist als z.B. in einem "weichen" Schuh wie dem Nimbus.

    Danke auf jeden Fall für deine Meinung/Erfahrungen!

  4. #4
    Planloser Irrläufer Avatar von Udoh
    Im Forum dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    WI
    Beiträge
    932
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit den Nimbus würde ich die Ultra nicht vergleichen wollen. Der Ultra ist deutlich flexibler, das würdest Du schon merken wenn Du sie im Laden mal in die Hand nimmst außerdem ist das Obermateri fast wie ein dicker Socken.

    Der Nimbus fällt bei mir wegen Überdämpfung und schlechtem Passverhalten (für meine Füße) raus.

  5. #5
    Planloser Irrläufer Avatar von Udoh
    Im Forum dabei seit
    02.11.2012
    Ort
    WI
    Beiträge
    932
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nachtrag:
    Ich habe heute einen längeren Lauf mit dem Ultra gemacht, das war klasse, nur als Wettkampfschuh ist er vielleicht nicht die beste Wahl.

    Ich bin im Wettkampf zuletzt meist den Energy gelaufen, der ist schneller. Ich plane für März einen Halbmarathon, so lange wird der Schuh nicht mehr durchhalten, dann brauche ich ebenfalls Ersatz..... ich werde den Boston mal genauer ansehen.

  6. #6
    Avatar von khaosgott
    Im Forum dabei seit
    24.09.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Ist zwar schon ne Weile her, aber hier mal noch das Ende der Geschichte:
    Hab einen Energy Boost ATR im Angebot für einen prima Preis gekauft, aber mir gleich eine große Blase geholt. Rechts reibt die eine Naht an der Seite, geht gar nicht. Richtig doof, weil das nach dem Brooks Ghost 7 und dem Saucony Ride dann schon der dritte Fehlkauf war - soviel Schuhe brauche ich fürs Fitness-Studio auch wieder nicht.
    Hab mir dann einen Boston 6 zugelegt, der ist Top und wird voraussichtlich mein Marathon-Schuh für Berlin. Ist zwar spürbar "direkter" als ein Energy Boost, aber kürzlich gingen knapp über 20km ohne Probleme. Hab ein prima Gefühl in dem Schuh.
    Zusätzlich habe ich (mal wieder) einen Cumulus (Version 18) geholt, damit macht man nix falsch und der ist jetzt auch seit ein paar Tagen problemfrei im Trainingseinsatz.
    Mit dem Lineup Adidas Boston 6 für Wettkämpfe und Asics Supernova Glide und Asisc Cumulus fürs Training fühle ich mich aktuell gut aufgestellt .

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    31.10.2016
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    bei den Adidasschuhen sieht die Sohle - schwarze kleine Noppen - sehr dünn aus. Nutzt sich diese nicht recht schnell ab?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Adidas Energy Boost
    Von MitziMi im Forum Laufschuhe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 15:21
  2. Adidas Energy Boost vs Adidas AdiStar Boost
    Von acefalco im Forum Laufschuhe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •