Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 98
  1. #26
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von cristiano Beitrag anzeigen
    Was hat das mit "alt werden" zu tun?
    ...dachte schon ich bin aufgrund zunehmenden Alters nicht offen genug für solch sinnerfüllten Blog's.

    "Flexitarier" ist quasi das Sahnehäubchen auf diesem Süppchen aus Wichtigtuerei und Wortungewandtheit. Ein Begriff für Menschen, die sich in einer Gesellschaft voller "-arier" attributlos nackt fühlen würden.
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    668
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    .Und nebenher sind auch noch Flexitarier – den Begriff musste ich tatsächlich erstmal googeln, schaut für mich aus wie ein inkonsequenter Vegetarier.

    LG Heiko
    Sind halt Allesfresser, ist was ganz Neues
    Remember pain is just the french word for bread

  3. #28
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Ich bin direkt gestern abend schon über den Link gestolpert. Sie erschienen mir nett und sympathisch, aber mit dem kompletten Inhalt von A-Z konnte ich so auch nichts anfangen. Für mich zu stylish, zu viel Mode und Modewörter, zuviel hippes Zeug und altes Zeug, was als hip deklariert wird. Aber ich dachte mir so: Schreib mal besser nix darauf, wenn du nichts positives zu sagen hast. Denn gundsätzlich isses ja nicht schlecht, was sie tun, nur eben für mich zu hip.

    Warum ich jetzt dennoch was schreibe? Ich arbeite in der weltweit größten Medieagentur. Kollegen haben sich letztens die neue junge Generation rausgepickt für eine gründliche Analyse. Die junge Generation schlägt eine komplett neue Richtung ein. Immer weniger rauchen und trinken Alkohol. Man steht lieber morgens im Fitnessstudio und trinkt gesunde Smoothies und statt Fastfood gibt es Chiasamen. Sie sind deutlich stärker bereit, ihr Geld in teure Lebensmittel zu investieren. Der Anteil der jungen Kundschaft in Reformhäusern in deutlich gestiegen. Qualitativ hochwertige Lebensmittel, gesunde Ernährung, Sport, Fitness, Tracking der Gesundheitsdaten, gesunder Lifestyle. Hier zeichnet sich ein nachhaltiger Trend und keine kurze Modeerscheinung ab. Wir älteren scheinen damit wirklich nicht soviel anfangen zu können, hier ist die Zielgruppe wohl bei den Youngsters zu sehen. ;-)
    Wie gesagt: Für mich alles zu hip, zu viel von allem, zu gewollt, aber diese Kehrtwende hin zum Gesundheitsbewusstsein bei der Jugend kann ich nur begrüßen. Und dass Dinge für Youngsters hip verpackt werden müssen.. Naja, das war doch schon immer so. :-)

  4. #29
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Klar sind die Beiden höchstwahrscheinlich nett, aber meine Güte... da wird mit Worten und Taten um sich geworfen und abgefeiert als wären sie seit Jahren in der "Szene" aktiv auf dem Gebiet und die zwei sind gerade mal seit einem Jahr so'n büsch'n am rumsporteln... Da macht jeder hier im Forum mehr... ok zumindest Viele. Und auch das wäre kein Problem für mich, wenn es nicht eben zu großen Teilen noch aus Product Placement bestehen würde... Das hat ein Geschmäckle... Es wirkt auf mich, als machen sie das ganze Drum herum nur um Content für den Blog zu sammeln und nicht als würde der Blog ihr Hobby beleuchten. Also irgendwie ist der Blog das Hobby und nicht der Sport, ich weiß auch nicht...

    Mir würde nun im Traum nicht einfallen dort jetzt destruktives Zeug abzulassen. Jeder wie er mag und wenn sie ihr Publikum finden oder gar haben.. hey freut mich für sie!
    Aber hier direkt eingestellt als Quasiwerbung... dann möchte ich hier auch sagen was ich davon halte: nicht so viel.

    PS: "Dabei muss jeder Teilnehmer 22 Tage lang jeden Tag jeweils 22 Liegestützen absolvieren" Da musste ich jetzt echt mal schmunzeln...
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  5. #30
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Ich bin schon wieder zu gemäßigt, hm? :-)
    Bei der 22-Challenge musste ich auch schmunzeln und an dich denken. ;-)
    Und Schätzken, du verkaufst hier auch auf ziemlich plumpe Art und Weise Laufschuhe. :-))))
    Zuletzt überarbeitet von Lilly* (01.02.2017 um 17:33 Uhr)

  6. #31
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.290
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Immerhin hat der TE schon Beiträge für ein Lifestylemagazin geschrieben:

    FlohRuns: #MeinPresseArchiv
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #32
    Herbstzeitlose Avatar von Krisrennt
    Im Forum dabei seit
    06.07.2005
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.246
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    77

    Standard

    Zitat Zitat von FlohRuns Beitrag anzeigen
    Irgendwo zwischen Kochtopf und Laufschuh, Yoga und Crossfit, Beruf, Alltag und Wahnsinn
    sind wir zu Hause. Wir sind Miinee & Floh; Ehepartner, Eltern, Flexitarier und absolut sportbegeistert. Auf www.ZwischenKochtopfundLaufschuh.de schreiben wir über alles was uns so „bewegt“.
    Ich komme mit vielem zurecht und finde es auch okay, wenn Leute ihre Blogs vorstellen wollen.

    Gut, die Themen wurden nun genug besprochen, aber was mir auffiel und was meiner Meinung nach absolut nicht geht, ist nicht mal mit eigenen Wörtern diesen Beitrag gestartet, sondern ihn einfach nur von der eigenen Webseite kopiert und hier eingefügt zu haben. Achne sorry, habe tatsächlich "übersehen" dass statt "Hier" ihr euren Link zum Blog eingefügt habt.

    Ein gutgemeinter Rat: Manche Bilder von euch sind unvorteilhaft fotografiert worden. Kein Mensch möchte in den Schritt von anderen reingucken. Das als Tipp für die nächsten Bilder.

  8. #33
    cristiano
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Krisrennt
    Kein Mensch möchte in den Schritt von anderen reingucken.
    Bist du dir da in dieser Absolutheit wirklich so sicher?


    Zitat Zitat von bones
    Ich bin gar nicht nur der mit der (auch mal zu) spitzen Feder. Ich kann mich auch ganz ohne Spott aufrichtig für andere Menschen schämen. Z.B. geschieht, wenn Mama und Papa den Aufsatz rund ums Wochenende im Schullandheim so toll finden, dass der kleine Philipp den leicht stotternd allen Onkels und Tanten vortragen muss. Mist. Ich komme vom Thema ab.

  9. #34

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    710
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Ich melde mich hier mal als Vertreter der ähh Klettverschlussgeneration.

    Die junge Generation schlägt eine komplett neue Richtung ein. Immer weniger rauchen und trinken Alkohol.
    Das magst du vielleicht begrüßen, ich musste in meiner persönlichen Erfahrung bisher feststellen, dass diese Leute unfassbar langweilig sind. Da wird das Leben tatsächlich auf die unbewusste Selbstoptimierung getrimmt, ne ich kann nicht mit feiern (morgen früh Joggen), ich kann nicht in das Restaurant (Veganer), Alkohol schlecht für den Muskelaufbau ..Nichts gegen Sport, Sport ist geil, jeder aus meinem engen und erweiterten Freundeskreis macht Sport, hat immer irgendeinen Sport gemacht...aber bei diesem Gesundheitsfimmelmilieu geht der Trend eben sehr stark zu "Fitti" und ruhiges Laufen/Joggen (bloß nicht schneller als "Tempo in dem man sich leicht unterhalten kann"!!!) oder eben zu sowas wie Crossfit...Gesundheitsprävention statt Spaß oder weil man Angst vor Cellulite hat oder "weil man was machen muss"...Mit 40 kann ich das ja Alles verstehen, aber mit 20? Die besten Geschichten aus der Schulzeit sind die von stockbesoffenen Hockeyspielen und verkatertem Schul-Fußballturnier.
    Na zum Glück ist der Anteil der Fitness-Hipster i.d.R. geringer, als es das Internet vermuten lässt...zumindest in meiner subjektiven Wahrnehmung.

    Und ein Gutes hat das auf jeden Fall. Ich fühle mich als krasser Revoluzzer, wenn ich meine heißgeliebten Gerichte von Oma nach koche (Schweinebraten, Hühnersuppe, Tafelspitz..) anstatt ein Chia-Leinsamenbrot selber zu backen.

    Womit ich wahrscheinlich auch nur dasselbe mache, wie diese Fitness-/Ernährungsblogs: Selbstfindung betreiben

    PS: Flexitarier ist ein heißer Anwärter auf mein persönliches Unwort des Jahres. "Wie ernährst du dich" -> Ich esse einfach.

  10. #35

    Im Forum dabei seit
    05.03.2014
    Ort
    Rheinböllen
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    OMG, ich bin grad ziemlich baff.

    Erstmal vielen Dank für Euer mehr oder minder sinnvolles Feedback.

    Ich habe lange überlegt, ob ich mich dazu äußern soll oder lieber nicht, aber ich muss noch ein paar Sachen loswerden.

    Ich hatte die Läufer-Community bisher als freundlich, offen, respektvoll und tolerant kennen gelernt.
    Eigenschaften, die ich hier in vielen Posts leider weniger wieder finden konnte.

    Egal, wir müssen nicht allen gefallen und anscheinend ging der Post an der Zielgruppe vorbei. Absolut egal.
    Wir sind offen für vernünftig dargebrachtes Feedback und auch dankbar dafür.

    Es ist aber schon interessant, dass hier hier mangelndes Esprit und uninspirierter Inhalt bemängelt wird und selbst nur plumpe Beschimpfungen und Beleidigungen vorgebracht werden ist. Das ist dann natürlich großes Tennis.

    Die Themen sagen halt nicht jedem zu. Ist auch okay so.

  11. #36
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.290
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    "....als ich die Einladung zum Ninja Warrior Casting bekam......"

    Und ich dachte immer, Läufer sind friedliche Menschen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #37
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.653
    'Gefällt mir' gegeben
    545
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    "....als ich die Einladung zum Ninja Warrior Casting bekam......"

    Und ich dachte immer, Läufer sind friedliche Menschen.
    öhm, wie lang bist du hier im Forum unterwegs?

  13. #38
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.151
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Zitat Zitat von FlohRuns Beitrag anzeigen
    OMG, ich bin grad ziemlich baff.
    Gnade, das Internet ist für viele eben noch Neuland.
    https://www.youtube.com/watch?v=E_g9yd4OxyQ

    Knippi

  14. #39
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.290
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    öhm, wie lang bist du hier im Forum unterwegs?
    Das Forum ist ein skuriles Biotop und hat mit der realen Laufszene nichts zu tun.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  15. #40

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    668
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    I

    Warum ich jetzt dennoch was schreibe? Ich arbeite in der weltweit größten Medieagentur. Kollegen haben sich letztens die neue junge Generation rausgepickt für eine gründliche Analyse. Die junge Generation schlägt eine komplett neue Richtung ein. Immer weniger rauchen und trinken Alkohol. Man steht lieber morgens im Fitnessstudio und trinkt gesunde Smoothies und statt Fastfood gibt es Chiasamen. Sie sind deutlich stärker bereit, ihr Geld in teure Lebensmittel zu investieren. Der Anteil der jungen Kundschaft in Reformhäusern in deutlich gestiegen. Qualitativ hochwertige Lebensmittel, gesunde Ernährung, Sport, Fitness, Tracking der Gesundheitsdaten, gesunder Lifestyle. Hier zeichnet sich ein nachhaltiger Trend und keine kurze Modeerscheinung ab. Wir älteren scheinen damit wirklich nicht soviel anfangen zu können, hier ist die Zielgruppe wohl bei den Youngsters zu sehen. ;-)
    Hihi, neulich lernten wir in Ausübung häuslicher Pflichten einen Kerl kennen, der Personal Trainer ist. Was er uns recht schnell aufs Brot schmierte. Ist ja OK, als Selbständiger muss man ja sehen wo man bleibt. Irgendwann sagte ich, ich müsse zum Training. Was machst Du denn? Ich sag, ich geh laufen und mein Trainer wartet. Sagt er "Machst Du Cardio mit nem Personal Trainer?" Zeigt mir noch schnell seine Uhr und benutzt Begriffe,die ich noch nie gehört hab.
    Ich seh da neben dem ganzen Gesunden oder was gesund sein soll ziemlich viel Verarsche und Geldschneiderei, aber jeden Tag steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden.
    Anscheinend muss man möglichst viel Gewese aus allem machen was man tut und es der Welt kundtun.
    Remember pain is just the french word for bread

  16. #41
    cristiano
    Gast

    Standard

    Ich kann AchatSchnecke nur zustimmen. Diese ganze Selbstoptimiererei geht mir aber mal so was von auf den Sack, und das schreib ich, der auch abends nichts trinkt, (unter anderem) weil er morgens läuft. Allerdings wirlich läuft, um im Rahmen meiner Möglichkeiten was zu erreichen, und nicht, um sein grenzenlos ödes Leben vielleicht durch Ausschließen alles vermeintlich Schädlichen um vierunddreißig genauso öde Tage zu verlängern.

    Ich hab ja keine Angst davor, blasiert rüberzukommen, ich nehm das bewusst in Kauf. Deshalb schreib ich das jetzt auch mal: Wenn ich zwei Stunden auf dem Eis knüppelhart für meine absurden Ziele dort trainiert habe, mir unter der Dusche die Beine zittern, und wenn ich danach mit meiner Lieblingseisschnellläuferin bei heißem Kakao mit Sahne und Pommes mit Ernusssoße in der Cafeteria sitze, dann mag das zusammen kein rundes konsequentes Bild abgeben. Dann fühl ich mich aber einfach so lebendig wie sonst nie. Und leben und sich dabei lebendig fühlen ist ein höherer Wert als von dauernden Selbstzweifeln geplagte Trend-Jagd und Ernährungswissenschaft als Obsession.

  17. #42
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.653
    'Gefällt mir' gegeben
    545
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das Forum ist ein skuriles Biotop und hat mit der realen Laufszene nichts zu tun.
    OK, diese Hüpfburgen für Ausgewachsene mit Jogging-Anteilen aka Strongman aber doch auch nicht

  18. #43
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Spandelles Beitrag anzeigen
    Ich seh da neben dem ganzen Gesunden oder was gesund sein soll ziemlich viel Verarsche und Geldschneiderei, aber jeden Tag steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden.
    Anscheinend muss man möglichst viel Gewese aus allem machen was man tut und es der Welt kundtun.
    Ich schrieb ja, ich arbeite in einer Mediaagentur. Natürlich machen wir solche Analysen nicht, um festzustellen, ob der Gesundheitstatus wirklich besser ist, sondern um rauszufinden, wofür Menschen bereit sind, Geld auszugeben.

    Dass hier viel Verarsche und Geldschneiderei betrieben wird, sehe ich genauso. Allein, wenn ich diese blöde Fitbit-Armband-Werbung im TV sehe, stöhne ich schon genervt auf! MESSE DEIN TRAINING! So ein Schwachsinn. Das Teil misst dir nicht annähernd vernünftige Werte zusammen, anhand dessen man strukturiert trainieren könnte.

    Ein Beispiel: Viele Bekannte (allesamt keine Sportler übrigens) haben so ein Ding. Eine Bekannte ist grade in Kur und hat dort viel Zeit für ausgedehnte Spaziergänge. Damit fängt sie an, um endlich abzunehmen. Stolz schickte sie mir die Auswertung ihrer Fitbit:

    Schritte: 129.292

    Ob das so richtig ist, sei mal dahingestellt. Kenne Fälle einer 60km Radtour, da hat das Dings abends angezeigt, man hätte sein Tagesziel verfehlt und Fälle, da hat man den ganzen Tag nur im Büro gesessen und fleißig auf der Tastatur getippt und es war der aktivste Tag!

    Aus den gemessenen 129.292 Gesamtschritten hat das Verarsche-Dings eine Strecke von 92,99km errechnet und daraus einen Kalorienverbrauch von 19.912 Kalorien. Frau Fitbit-Besitzerin war megastolz! Aber auch irgendwie frustriert, weil das Abnehmen trotzdem nicht voran geht.

    So, jetzt rechnet euch das spaßeshalber mal nach. Selbst, wenn wir von "joggen" ausgehen und selbst, wenn wir davon ausgehen, dass sie wirklich 92,99km gejoggt wäre (ca. 80kg schwer), kommt sie damit niemals auf einen Kalorienverbrauch von 19.912 kcal. Ausgangsbasis für alle Berechnungen ist allerdings die Schrittmenge von 129.292 Schritten. Zudem ist sie ja nicht gejoggt, sondern spaziert. Also grober Unfug, was diese Dinger anzeigen. Und wenn jemand damit noch abnehmen will.. herrje.. dann ist das Scheitern vorgprogrammiert. Dann stellt man abends nach einem 5km Spaziergang fest: "Cool, ich habe ja heute 2000kcal verbraucht, selbst mit einer Pizza vom Italiener heute abend bin ich noch stark im Minus!" Und dann wundert man sich, warum man nicht abnimmt, obwohl man doch sooo fleißig war. Die Heulerei ist groß und man versteht die Welt nicht mehr. Und ich steh dann da und frag mich, ob ich wirklich die unliebsame Aufgabe auf mich nehmen soll, der Dame zu erklären, dass sie nicht annähernd einen Schokoriegel extra verdient hat mit ihrer Spaziererei.

  19. #44

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    668
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Doch doch, da tummeln sich ganz schnelle Läufer wurde ich hier im Forum mal belehrt
    Remember pain is just the french word for bread

  20. #45
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.290
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    OK, diese Hüpfburgen für Ausgewachsene mit Jogging-Anteilen aka Strongman aber doch auch nicht
    Nein, das sind die Spielplätze für die Ninja Warrior. Zuhause kämpfen die mit dem Star-Wars-Laserschwert. Möge die Macht mit ihnen sein.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  21. #46
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Zuhause kämpfen die mit dem Star-Wars-Laserschwert. Möge die Macht mit ihnen sein.
    ...aber erst nach dem Overnight Oats
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  22. #47

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    668
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen

    Ein Beispiel: Viele Bekannte (allesamt keine Sportler übrigens) haben so ein Ding. Eine Bekannte ist grade in Kur und hat dort viel Zeit für ausgedehnte Spaziergänge. Damit fängt sie an, um endlich abzunehmen. Stolz schickte sie mir die Auswertung ihrer Fitbit:

    Schritte: 129.292

    Ob das so richtig ist, sei mal dahingestellt. Kenne Fälle einer 60km Radtour, da hat das Dings abends angezeigt, man hätte sein Tagesziel verfehlt und Fälle, da hat man den ganzen Tag nur im Büro gesessen und fleißig auf der Tastatur getippt und es war der aktivste Tag!

    Aus den gemessenen 129.292 Gesamtschritten hat das Verarsche-Dings eine Strecke von 92,99km errechnet und daraus einen Kalorienverbrauch von 19.912 Kalorien. Frau Fitbit-Besitzerin war megastolz! Aber auch irgendwie frustriert, weil das Abnehmen trotzdem nicht voran geht.

    So, jetzt rechnet euch das spaßeshalber mal nach. Selbst, wenn wir von "joggen" ausgehen und selbst, wenn wir davon ausgehen, dass sie wirklich 92,99km gejoggt wäre (ca. 80kg schwer), kommt sie damit niemals auf einen Kalorienverbrauch von 19.912 kcal. Ausgangsbasis für alle Berechnungen ist allerdings die Schrittmenge von 129.292 Schritten. Zudem ist sie ja nicht gejoggt, sondern spaziert. Also grober Unfug, was diese Dinger anzeigen. Und wenn jemand damit noch abnehmen will.. herrje.. dann ist das Scheitern vorgprogrammiert. Dann stellt man abends nach einem 5km Spaziergang fest: "Cool, ich habe ja heute 2000kcal verbraucht, selbst mit einer Pizza vom Italiener heute abend bin ich noch stark im Minus!" Und dann wundert man sich, warum man nicht abnimmt, obwohl man doch sooo fleißig war. Die Heulerei ist groß und man versteht die Welt nicht mehr. Und ich steh dann da und frag mich, ob ich wirklich die unliebsame Aufgabe auf mich nehmen soll, der Dame zu erklären, dass sie nicht annähernd einen Schokoriegel extra verdient hat mit ihrer Spaziererei.
    Schönes Beispiel, das man sicher endlos aus eigenen Erfahrungen in verschiedenen Variationen teilen kann.
    Da springt einem normalen Menschen mit gesundem Menschenverstand doch aber eins ins Gesicht: Warum schalten soviele ihr Hirn nicht ein?
    Ich hatte mal nen Kollgen, der wog/wiegt jetzt wieder nach Magenverkleinerung 150 kg. Da kamen dann so Sprüche als Katjes mit den "Ohne Fett" Lakritzen kam, davon kann ich soviel essen wie ich will, davon nehm ich nicht zu, ist ja kein Fett drin. Ich hielts für nen Scherz, wars aber nicht. Und rate mal was der gemacht hat vor 11 oder 12 Jahren als alle Midlifecrisisler nen Marathon laufen mußten? Der ist extra nach Hawaii geflogen, weil da das Ziel lange auf ist, um nen Marathon zu gehen.
    Remember pain is just the french word for bread

  23. #48
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von FlohRuns Beitrag anzeigen
    Ich hatte die Läufer-Community bisher als freundlich, offen, respektvoll und tolerant kennen gelernt.
    Eigenschaften, die ich hier in vielen Posts leider weniger wieder finden konnte.
    Oh das ist sie auch, wenn man Teil davon sein möchte! Sogar Christiano hat eine Schokoladen(unter)seite aber um das zu wissen, muss man sich auch für die Community interessieren! das ist aber offensichtlich nicht Dein Fokus.
    Dir geht es nicht um die Leute hier in dieser Community, Du hast hier einfach einen Link zu Eurem Blog eingestellt und sogar der Begleittext dazu ist Copy&Paste. Das kommt hier tendenziell nun mal nie gut an.
    Du machst hier ohne auch nur ein persönliches Wort an uns zu richten, stumpf Werbung für Euch um dort Klicks zu generieren. Das ist Dir ja sogar gelungen... Klicks hast Du jetzt gewonnen, nur eben nicht mit dem erhofften Feedback.

    Btw... Ich betreibe auch einen Blog und gelegentlich erlaube ich mir auch, auf einen inhaltlich relevanten Artikel zu verweisen, wenn er gerade zu einem Thema in dieser Community passt. Dafür hat mich noch keiner schief angeschaut...
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  24. #49
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Oh das ist sie auch, wenn man Teil davon sein möchte! Sogar Christiano hat eine Schokoladen(unter)seite aber um das zu wissen, muss man sich auch für die Community interessieren! das ist aber offensichtlich nicht Dein Fokus.
    Dir geht es nicht um die Leute hier in dieser Community, Du hast hier einfach einen Link zu Eurem Blog eingestellt und sogar der Begleittext dazu ist Copy&Paste. Das kommt hier tendenziell nun mal nie gut an.
    Du machst hier ohne auch nur ein persönliches Wort an uns zu richten, stumpf Werbung für Euch um dort Klicks zu generieren. Das ist Dir ja sogar gelungen... Klicks hast Du jetzt gewonnen, nur eben nicht mit dem erhofften Feedback.

    Btw... Ich betreibe auch einen Blog und gelegentlich erlaube ich mir auch, auf einen inhaltlich relevanten Artikel zu verweisen, wenn er gerade zu einem Thema in dieser Community passt. Dafür hat mich noch keiner schief angeschaut...

    Frag nicht, was die Community für dich tun kann, sondern was du für die Community tun kannst.
    Herr Gecko hat das Prinzip verstanden und hat die Schokoladenober- und -unterseiten, also die Creme de la Creme, in seinem Garten mit Nachtwürstchen durchgefuttert. Und seitdem darf er hier auch Laufschuhe verticken, soviel er will.

  25. #50
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Und seitdem darf er hier auch Laufschuhe verticken, soviel er will.
    Wenn ich auch nur einen Cent bekommen würde für die Häufigkeit mit der Du mich hier schon zum Salming Dealer degradiert hast... Boah das würde schon für ein neues Paaar Schuhe reichen
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Training zwischen Berlin und Frankfurt
    Von johndillinger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 21:50
  2. Training zwischen Frühjahrs- und Herbstmarathon
    Von Chriz23 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 12:46
  3. Zwischen Frühstück und Gänsebraten
    Von ronnykind im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 08:47
  4. Verhältnis zwischen Wettkampfleistungen und Beruf
    Von Elsacron im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 10:20
  5. Zwischen Plätzchen und Bescherung
    Von wosp im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 17:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •