+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage Grundsatzfrage Zubehör Runtastic / GPS / Uhr

    Moin Leute,

    ich habe ein paar Grundsatzfragen, wo ich vielleicht ja nur zu doof bin, die richtige Hardware zu finden.

    Stand jetzt:

    Handy mit Runtastic pro und sogar Premium jetzt, weil von micoach Umstieg 1 Jahr Premium umsonst.
    Habe mir dazu jetzt gebraucht eine GPS Uhr mit Brustgurt gekauft von Runtastic.
    Ich habe zwar eine Armtasche, aber die geht mir meistens auf den Sack. Also habe ich das Handy mit GPS in der Hosentasche. Funktioniert auch ganz gut. Da ich aber erst wieder angefangen habe, wollte ich gerne meine Puls bzw. Herzfrequenz sehen. Das ist ja nicht möglich. Dafür jetzt die GPS Uhr mit Brustgurt. Gut und schön.

    Wenn ich die Uhr mit Brustgurt verwende (habe ich in der Praxis noch nicht mal), dann hat diese ja sicherlich kein Auto-Pause, oder? Die Funktion ist super, weil ich oft mit Hund jogge und der mal austreten muss zwischendurch.

    Dann höre ich zwar nicht immer Musik, aber manchmal schon. Also fehlt mir das Handy dann doch. Das Wetter wird auch nicht zu Runtastic übertragen mit der GPS Uhr.

    Daher jetzt meine Frage:

    Gibt es eine Uhr/Armband was mir Puls/Herzfrequenz anzeigt und gleichzeitig auf mein Handy überträgt? Möchte das Handy nur nicht ständig aus der Tasche nehmen müssen. Im Sommer wäre das mit einer kurzen Reißverschußhose auch ok.

    Ich möchte einfach nur am Handgelenk meinen Puls sehen und die Daten auch später im Portal auswerten können.

    Hab mir schon paar Sachen angesehen. Polar etc. Die daten müssen aber immer manuell hochgeladen werden oder sind gar nicht kompatibel.

    Gibt es eine bessere App als Runtastic? Hänge jetzt nicht an der Pro version....

    Grüße und danke fürs Lesen! Sind sicherlich recht blöde Fragen...

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    22.03.2009
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    Was spricht gegen eine Garmin/ TomTom? GPS und HR können beide, Auswertung geht mit Garmin Connect relativ gut, wenn dir das nicht reicht dann ist das System offen genug, um an unzählige andere Seiten exportieren zu können. Runtastic ist vollkommen geschlossen, das finde ich immer recht negativ.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von semmelmichi Beitrag anzeigen
    Hi,

    Was spricht gegen eine Garmin/ TomTom? GPS und HR können beide, Auswertung geht mit Garmin Connect relativ gut, wenn dir das nicht reicht dann ist das System offen genug, um an unzählige andere Seiten exportieren zu können. Runtastic ist vollkommen geschlossen, das finde ich immer recht negativ.
    Ich brauche die Uhr nur zum Laufen. Runtastic habe ich einfach mit angefangen. Preislimit ist irgendwo bei 150€. Wollte nicht so viel ausgeben, weil es ja mit dem Handy so schlecht auch nicht geht... GPS würde das Handy ja auch können. Werde es sicher fast immer dabei haben. Wie sind die verschiedenen Portale? Habe von Runalyze gelesen. Bin im Moment noch von der Einfachheit der Runtastic App beeinflußt. Geht das bei den anderen auch gut?

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    09.12.2013
    Beiträge
    199
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wenn du mit Runtastic laufen willst, gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    - entweder mit der Runtastic GPS-Uhr, welche aber schon ein älteres Laufuhr-Modell ist, sehr umständlich was das Laden der Daten auf das RT-Portal ist und nur Grundfunktionen kennt.
    - oder mit einem Smartphone und der App. Wenn du schon Premium-Mitglied bist, empfehle ich dir diese Variante. Um den Puls zu messen, kannst du entweder einen Brustgurt verwenden (der, welcher mit der Uhr geliefert wurde, geht aber nicht) oder ein Pulsband wie z.B. den "scosche rhythm+" oder ein Mio-Band. Falls du Kopfhörer mit dem Smartphone verbindest, kannst du die App so einstellen, dass du in regemlässigen Abständen Audio-Infos zu Zeit, Distanz, Pace, Herzfrequenz, Kalorien, usw. erhältst. Falls du die Laufdaten zusätzlich ablesen möchtest, gibt es z.B. den Runtastic Orbit, einen Activity-Tracker, der wie ein externer Monitor funktioniert.
    --> https://www.runtastic.com/shop/de/runtastic-orbit (gibt es im Detailhandel günstiger zu kaufen als bei Runtastic).
    Auch die Casio STB-1000 oder eine Pebble-Uhr können die Daten anzeigen; kostet aber alles mehr.


    Ansonsten gibt es derzeit nicht viele Laufuhren mit denen man auch Musik hören kann. Es gäbe die TomTom Runner/Spark Musik+Cardio oder ansonsten eine Smartwatch (Polar M600, Apple Watch, NB RunIQ,..), doch da sind wir bereits in ganz anderen Preissegmenten.
    Was sonst eine gute Lösung wäre, ist eine gute Laufuhr (Garmin, Polar,...) und dazu einen MP3-Player / Ipod zum Musik hören.

    Edit: z.B. die MIo Alpha oder Mio Fuse messen und zeigen den Puls am Handgelenk an und übertragen ihn zur App.

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.206
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Zitat Zitat von salbfit Beitrag anzeigen
    Was sonst eine gute Lösung wäre, ist eine gute Laufuhr (Garmin, Polar,...) und dazu einen MP3-Player / Ipod zum Musik hören.


    Knippi

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von salbfit Beitrag anzeigen
    - oder mit einem Smartphone und der App. Wenn du schon Premium-Mitglied bist, empfehle ich dir diese Variante. Um den Puls zu messen, kannst du entweder einen Brustgurt verwenden (der, welcher mit der Uhr geliefert wurde, geht aber nicht) oder ein Pulsband wie z.B. den "scosche rhythm+" oder ein Mio-Band. Falls du Kopfhörer mit dem Smartphone verbindest, kannst du die App so einstellen, dass du in regemlässigen Abständen Audio-Infos zu Zeit, Distanz, Pace, Herzfrequenz, Kalorien, usw. erhältst. Falls du die Laufdaten zusätzlich ablesen möchtest, gibt es z.B. den Runtastic Orbit, einen Activity-Tracker, der wie ein externer Monitor funktioniert.
    --> https://www.runtastic.com/shop/de/runtastic-orbit (gibt es im Detailhandel günstiger zu kaufen als bei Runtastic).
    Auch die Casio STB-1000 oder eine Pebble-Uhr können die Daten anzeigen; kostet aber alles mehr.
    Diese Richtung finde ich schon ganz gut. Aber hab das noch nicht ganz verstanden.

    Wenn ich meinen Puls haben möchte, dann brauche ich Smartphone, Runtastic App (bis hier hin vorhanden), scosche rhythm+ und dazu noch den Orbit. Dann habe ich alles fürs optische Anzeigen und auch speicherung in der App.

    Wenn ich den Orbit nicht nehme, dann habe ich nur die Erfassung und maximal die akustische Ausgabe über die App ja?

    Grüße

  7. #7
    Avatar von Trackpot
    Im Forum dabei seit
    30.01.2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    147
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe z.B. eine TomTom Multisport der 1. Generation und diesen MP3 Player, da hast du keinen Kabelsalat und kannst auch mal ohne Musik laufen gehen ist auf Dauer nicht so gefährlich..... ich bin im Dezember fast von nem Auto abgeschossen worden, das aus ner Einfahrt geflogen kann, der hat zum Glück ne Vollbremsung hingelegt seitdem bin ich fast nur noch ohne Musik unterwegs... viel viel sicherer..als Programm nutze ich auch runtastic und das funktioniert super mit der TomTom.... jede Einheit wird auf den PC geladen und du kannst es dann uploaden wo du willst
    Bestzeiten:

    5km: 18:32 (Verfolgungslauf Theiss 2017)
    10km: 39:08 (Wilhelmsburger Stadtlauf 2017)
    21,1km: 1:28:23 (Vienna City Marathon 2017)
    42,2km: 3:15:00 (Salzburg Marathon 2017)


  8. #8

    Im Forum dabei seit
    09.12.2013
    Beiträge
    199
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von DJMiro Beitrag anzeigen
    Wenn ich meinen Puls haben möchte, dann brauche ich Smartphone, Runtastic App (bis hier hin vorhanden), scosche rhythm+ und dazu noch den Orbit. Dann habe ich alles fürs optische Anzeigen und auch speicherung in der App.
    Wenn ich den Orbit nicht nehme, dann habe ich nur die Erfassung und maximal die akustische Ausgabe über die App ja?
    Ja genau!
    Doch ich persönlich finde das keine gute Lösung: so trägst du gleich 3 Geräte mit Dir mit beim Laufen.
    Ansonsten anstatt Pulsmesser + Orbit z.B. eine "Mio Fuse". Die misst die HF am Handgelenk, zeigt sie auch an und überträgt sie zur App.
    Du kannst dann aber wirklich nur die HF ablesen und nicht die übrigen Laufdaten. Die hörst du nur per Audiofeedback.

    Oder versuch es mal mit der Runtastic Uhr + Brustgurt, da du ja alles schon hast!

    Das isi grundsätzlich ein "Problem" bei Laufapps; man kann die Laufdaten nur über Umwege/Zusatz-Hardware am Handgelenk ablesen.

  9. #9
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.244
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Zitat Zitat von DJMiro Beitrag anzeigen

    Gibt es eine Uhr/Armband was mir Puls/Herzfrequenz anzeigt und gleichzeitig auf mein Handy überträgt? Möchte das Handy nur nicht ständig aus der Tasche nehmen müssen. Im Sommer wäre das mit einer kurzen Reißverschußhose auch ok.

    Ich möchte einfach nur am Handgelenk meinen Puls sehen und die Daten auch später im Portal auswerten können.
    Schau dir mal die Garmin Vivosmart HR+ an. Pulsmessung am Handgelenk (bitte vorher über die Vor- und Nachteile dieser Methode informieren!), GPS und automatisches Hochladen auf Garmin Connect durch Synchronisation mit dem Handy. Funktioniert einwandfrei und deckt deine Anforderungen ab, mehr aber auch nicht. Bietet mir persönlich insgesamt zu wenig Funktionen, Einstell- und Anzeigemöglichkeiten.

    Ansonsten, falls du iOS nutzt, kann ich die App iSmoothRun empfehlen, dazu einen BT-Brustgurt (z.B. Polar H7 - ob der Runtastic Brustgurt kompatibel ist weiß ich nicht, müsste aber wenn er BT hat), zur Anzeige am Handgelenk eine Magellan Echo Watch und zur Auswertung Runalyze. Das Ganze ist natürlich ebenfalls mit Kosten (App + Gurt + Uhr = ca. 100 €) verbunden, aber lässt - zumindest für mich - keine Wünsche offen. Wenn du dazu spezielle Fragen hast, beantworte ich sie gerne. Nicht, dass das hier zu einem Werbethread ausartet.
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Trackpot Beitrag anzeigen
    Ich habe z.B. eine TomTom Multisport der 1. Generation und diesen MP3 Player, da hast du keinen Kabelsalat und kannst auch mal ohne Musik laufen gehen ist auf Dauer nicht so gefährlich..... ich bin im Dezember fast von nem Auto abgeschossen worden, das aus ner Einfahrt geflogen kann, der hat zum Glück ne Vollbremsung hingelegt seitdem bin ich fast nur noch ohne Musik unterwegs... viel viel sicherer..als Programm nutze ich auch runtastic und das funktioniert super mit der TomTom.... jede Einheit wird auf den PC geladen und du kannst es dann uploaden wo du willst
    Bei dieser Uhr hast du doch keine Pulsmessung. Klar kannst du die Daten hochladen. Aber du nimmst runtastic nur online das Portal oder wie? Wüssten nicht wie du das sonst hin bekommst. Ich möchte ja quasi nen Puls auf einer Uhr und die Daten gleichzeitig ins Runtastic oder von mir aus später hochladen. Auto Pause finde ich super. Aber hab da noch nichts schönes...

  11. #11
    Avatar von Trackpot
    Im Forum dabei seit
    30.01.2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    147
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Na, da brauchst schon n Brustgurt, der war bei meiner Uhr aber dabei, also Pulsmessung funktionirt..... ich trainiere aber nicht nach Puls, sondern nach Geschwindigkeit...... ich nehme runtastic nur online und kann dort alles hochladen, natürlichauch den Puls, wenn ich messen würde
    Bestzeiten:

    5km: 18:32 (Verfolgungslauf Theiss 2017)
    10km: 39:08 (Wilhelmsburger Stadtlauf 2017)
    21,1km: 1:28:23 (Vienna City Marathon 2017)
    42,2km: 3:15:00 (Salzburg Marathon 2017)


  12. #12

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    https://www.amazon.de/Bluetooth-FITN...ge+2+runtastic

    Theoretisch müsste die doch genau das haben, was ich von der Uhr möchte. BT Verbindung zum Handy und HF anzeige inkl. Messung am Handgelenk. Scheint mir irgendwie zu einfach. Kompatible Apps ist runtastic auch enthalten.

  13. #13
    Avatar von Trackpot
    Im Forum dabei seit
    30.01.2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    147
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ein Noname-Produkt für 50,-????? Keine Kundenrezension, ich wäre bei sowas vorsichtig..... wer billigt kauft, kauft zweimal... und du bist immer auf dein Handy angewiesen.... das brauchst bei ner GPS-Uhr nicht....
    Bestzeiten:

    5km: 18:32 (Verfolgungslauf Theiss 2017)
    10km: 39:08 (Wilhelmsburger Stadtlauf 2017)
    21,1km: 1:28:23 (Vienna City Marathon 2017)
    42,2km: 3:15:00 (Salzburg Marathon 2017)


  14. #14

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Handy schlepp ich nahezu eh immer für Musik oder was auch immer mit. Das wäre nicht mal so schlimm. Wenns Müll ist, bekommt das Amazon innerhalb von 2 Jahren wieder. Da kenne ich nichts. Ich werde das mal testen. NoName ist absolut richtig. Mal sehen...

  15. #15
    Avatar von Black_Wolf
    Im Forum dabei seit
    23.04.2010
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von DJMiro Beitrag anzeigen
    Moin Leute,

    Handy mit Runtastic pro und sogar Premium jetzt, weil von micoach Umstieg 1 Jahr Premium umsonst.
    Kannst deine daten doch weiter mit micoach protokolieren.
    Ich benutze die Smartf Fit von Adidas für den Puls, mit der "train & run" App von Adidas kann ich ja noch 2 Jahre weiter machen.
    Ich Protokollieren mit der "train & run" App von Adidas und Synchronisiere mit dem Adidas Server vom Adidas Server findet dann eine Synchronisation mit Runtactic statt.
    Finde es etwas Traurig das Runtactic mit den Smartwatch noch auf dem stand von vor 2 Jahren ist.

    Aber wie schreiben die auf https://www.runtastic.com/blog/de/te...mit-runtastic/

    Android Wear ist ein für sogenannte Wearables (wie beispielsweise Smartwatches) entwickeltes Betriebssystem. Funktioniert deine Smartwatch mit Android Wear, kannst du sie auch mit Runtastic nützen!

    Mfg

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    13.02.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo, habe aber leider meine micoach sachen nicht mehr. Brustgurt ist beim Umzug irgendwo in den vielen Kisten verschwunden.
    Meinen Schrittzähler kann ich auch nicht mehr finden. Da könnte der Hund dran schuld sein :-)

    MiCoach hab ich bestimmt schon 3 Jahre nicht mehr benutzt. Da hab ich mich gefreut, trotzdem Premium bei Runtastic umsonst zu bekommen. Weiß zwar noch nicht wirklich wofür ich das brauche... aber mal sehen. Trainingspläne und Story Runs hauptsächlich. Aber da bin ich noch nicht so tief drin. Gehe ja immer mit dem Hund joggen. Da find ich richtiges Intervalltraining auch blöd. Ab und zu muss der ja mal. Dann stellt die app automatisch auf pause. Das ist top

  17. #17
    Weck' den Kenianer in dir! Avatar von Yin
    Im Forum dabei seit
    05.05.2013
    Beiträge
    929
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn du gewillt bist (viel) Geld zu investieren, wäre die Kombination iPhone 7 und Apple Watch Series 2 Nike Sport Edition die beste Lösung.
    Runtastic lauft hier auch nativ auf der Watch, welche auch eigenes GPS hat und überträgt somit ohne Gefrickel alle Daten.

    Kostenpunkt iPhone und Uhr: ca.1200€
    "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." (Karl Lagerfeld)

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    06.01.2017
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab die Polar M400 Uhr mit Brustgurt. Musik höre ich aufm Smartphone, und dorthin werden die Daten gleich nach dem Lauf mit einem einzigen Klick auf die Uhr in die sehr gute, userfreundliche, aber umfassende App geladen, dauert ne Minute. Sehr zufrieden, M400 kostet um die 150 Euro

  19. #19
    Avatar von danubius
    Im Forum dabei seit
    18.03.2009
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    78
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von salbfit Beitrag anzeigen
    Auch die Casio STB-1000 oder eine Pebble-Uhr können die Daten anzeigen; kostet aber alles mehr.
    Die Pebble Smartwatch (die normale) gibt´s inzwischen sehr günstig gebraucht oder Vorführmodelle. Hab gerade um 29 Euro inkl. Versand eine beim großen Versandhändler bestellt.

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    09.12.2013
    Beiträge
    199
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wenn du das Smartphone nicht mitnehmen willst, gibt es für Runtastic nicht viele Lösungen:


    Var.1:
    Runtastic ist ein geschlossenes System, mit einer Ausnahme:
    seit ein paar Wochen gibt es eine Zusammenarbeit mit Garmin.
    D.h. wenn du eine Garmin-Uhr verwendest, kannst du den Lauf direkt aufs Runtastic-Portal laden lassen.
    Somit wäre eine Lösung: Garmin-Uhr mit HF-Messung am Handgelenk. So hast du sicherlich eine gute, genaue Trainingsuhr, deine HF auf der Uhr während des Laufs und alles lädt automatisch auf Runtastic.
    Ob du deine Läufe dann tatsächlich im RT-Portal oder auf der Garmin-Site analysierst, ist Dir überlassen.
    Garmin-Uhren mit optischer HF-Messung gibt es für jeden Geldbeutel.
    Nachteil: kein Audio-Feedback, keine Musik (dafür müsstest du einen Player oder doch das Smartphone mitnehmen).


    Var.2:
    Smartwatch: egal ob Android Wear oder Apple Watch (ab Series 2). Auf beiden Systemen läuft die Runtastic-App standalone. Musik können Smartwatches auch abspielen.
    Bloss Audiofeedback geht in der RT-Watch-App noch nicht. Aber das kommt sicher bald mit einem Update.
    Nachteil: Kosten! eine Smartwatch hat seinen Preis und muss alle 1-2 Tage geladen werden.


    Var.3:
    Doch mit Smartphone, Orbit und Brustgurt laufen. So hast du alles was du willst. Und wenn dich das Phone am Oberarm stört, kaufe dir einen "Läufergurt", wie z.B. einen Flipbelt. Da merkst du nach ein paar Metern gar nicht mehr, dass du das Telefon dabei hasst.


    Gruss!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche GPS-Uhr mit Kompatibilität zu Runtastic
    Von Schnicks im Forum Ausrüstung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.08.2016, 13:13
  2. Suche GPS Uhr für Runtastic
    Von Jan_83 im Forum Laufuhren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 17:30
  3. Biete: Runtastic GPS Uhr
    Von IamTheDj im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 21:20
  4. Polar GPS Uhr Daten an Runtastic
    Von UrbanMenace im Forum Ausrüstung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •