Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    autopost
    Gast

    Standard User-Bewertung der Laufuhr TomTom Spark 3 Cardio Music

    Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel:
    TomTom Spark 3 Cardio Music (RUNNER'S-WORLD-Laufuhr-Datenbank)

  2. #2
    Syltlaeufer10
    Gast

    Standard

    toller Laufcomputer , Musikverbindung zu den Kopfhörern gut . Einstellbare Interwalle in Zeit oder Strecke , sehr gut . Routenfunktion schon mehrfach ausprobiert , sehr gut . Eine vorher schon mal gelaufene Strecke kan auf die Uhr geladen werden und nochmals gelaufen werden , ohne sich zu verlaufen . Das ist gut , wenn man mal einen Wettkampf gelaufen ist , den man beim zweiten mal nicht wiederfinden würde . Man hat auch die Möglichkeit , auf bestimmten Foren , Strecken herunterzuladen , die man gerne mal laufen würde , aber selbst nicht finden würde . GPS wird schnell gefunden und ist ziemlich zuverlässig . Die Herzfrequenz weicht aber meistens ziemlich stark vom Normal ab . Optisch ist der LC auch sehr gut anzuschauen . Leider konnte ich noch nicht alles ausprobieren , aber bis jetzt macht die R 3 viel Spass . Das Armband ist hier eindeutig der Schwachpunkt . Die Durchzugsöse für das Armband bricht nach sehr kurzer Zeit . Ansonsten T O P .

  3. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.046
    'Gefällt mir' gegeben
    809
    'Gefällt mir' erhalten
    296

    Standard

    Ich habe die Uhr beriets seit 7 Monaten im gebrauch.
    War zuerst skeptisch, weil ich viel negatives über die Pulsmessung am Handgelenk gelesen habe, als ich sie aber für nur 99,-EUR bei einer Aktion in einem größeren Online-Händler im Angebot gesehen hatte, musste ich sie mir einfach kaufen.
    Jetzt nach den ersten 680 km Lauftraining bei Wind und Wetter glaube ich die Uhr beurteilen zu können.
    Musikverbindung über Bluetooth klappte immer auf anhieb und die Verbindung waren mit allen günstigen Kopfhörermodellen super zuverlässig.
    Die Uhr war leicht und intuitiv zu bedienen. Einzig der Akku hielt bei Nutzung aller Funktionen inclusive Musik lediglich 2,5h... wenn man länger laufen will, muss man auf Musik verzichten.
    Das Armband empfand ich als gewöhnungsbedürftig aufgrund seiner breide, aber es ist sehr solide und trägt sich überaschend bequem.

    Die Pulsmessung am Handgelenk war für mich wichtig, da ich ohne Brustgurt laufen wollte aber immer eine Pulsaufzeichnung haben wollte.
    Ich habe gleichzeitig mein Brustgurt mit Smartphone und meine TOMTOM zum Lauf mitgenommen und mit beiden zugleich meinen Puls messen lassen.
    Das Ergebnis erstaunte mich wirklich.
    Beide Pulsverlaufkurven des Testlaufes über 10 km waren nahe zu Deckungsgleich!
    Der Durchschnittspuls zwischen Brustgurt und Handgelenk differenzierte sich bloß um 1 Schlag/Minute (153 zu 152).

    Wie genau ist aber das GPS?
    Nun meine Hausstrecke beträgt laut Smartphone Aufzeichnung über Runtastic im Schnitt 12,25 km +/- 0,225km.
    Ich bin die Strecke in den Monaten insgesamt 8 mal mit der Uhr gelaufe, die Uhr zeigte mir 8 mal eine Strecke von einer Länge im Schnitt von 12,42 km +/- 0,120 km an.

    Ganz egal ob nun die Strecke nun wirklich 12,25km oder 14,42km lang ist, die Abweichungen sind gering und der Wiederholungswert ist absolut Klasse!
    Da man nicht immer genau auf einer gleichen gedachten Linie läuft wenn man seine Stammstrecke rennt, wird es immer Abweichungen geben.
    Aber diese Werte sind wirklich Top und für den Trainingsalltag mehr als ausreichend.

    Fazit. ich würde mir diese Uhr immer wieder holen.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (13.03.2018)

  5. #4
    syltlaeufer10
    Gast

    Standard

    Seit etwa 1,5 Jahren habe ich die Ru 3 Cardio , GPS , Musuk m. BT Kopfhörern . Diese Uhr ist an sich der Hammer . Schnelles GPS ( etwa 15 Sek.) , die HF ist auch einigerm. exakt , und die Musik über die mitgelieferten BT Kopfhörer ist fast störungsfrei . Die Routenfunktion ist total Klasse , man kann Strecken ablaufen , die man nie zuvor gesehen bzw. selbst gelaufen ist . Diese Funktion muss man sich wie ein Navi im Auto vorst. , man wird auf der dargestellten Karte durch einen Pfeil navigiert . Ein verlaufen ist somit fast unmöglich . Ich bin bei uns in der Lauftruppe immer so ein bischen der Held , weil ich Strecken auf der Uhr habe , die die Läufer aus unserer Gruppe auch immer gerne Mal laufen würden , z. B. Wettkampfstrecken oder meine Lieblingsstrecken hier zu Hause , oder auch in den Nachbarkreisen .
    Es gibt aber auch dunkle Wolken . Z.B. das Armband , bei vorsichtiger Handhabung , hält es etwa 3 - 6 Monate . TomTom gibt über ihren Support aber Neue heraus .
    Der Akku . Er ist jetzt etwa 1,5 Jahre alt . Ich muss ihn alle 20 - 24 Std. laden ( wohlbemerkt ohne sportliche Aktivität ) . Mit , sp. Akt. 2 x am Tag . Das ist sehr nachteilig .
    Ansonsten , fast unerreicht .

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    03.05.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Freude,

    ich hab seit 3 Wochen die Spark 3 und immer wenn ich joggen gehe bricht meine Aufzeichnung ab!


    1. Ich drücke bei der Uhrzeitanzeige nach rechts, wähle die Aktivität "laufen" und drücke wieder nach rechts um zu starten.
    2. Nun wird das GPS Signal gesucht und sobald dies gefunden wurde wird mir "LOS GEHTS" angezeigt
    3. Eigentlich sollte die Uhr nun aufzeichnen bis mein Training fertig ist. Macht die aber nicht, sie beendet das Training IMMER! Mal nach 5min und mal etwas spätr. Es steht dann einfach wieder die Uhzeit dort, so als hätte man nie ein Programm gestartet. WAS KANN DA SEIN?? Und nein ich beende das Training nicht mit versehentlichem drücken nach links^^



    Wäre SEHR dankbar um eure Hilfe da ich schon 10 Läufe gemacht habe und die Uhr noch keinen einzigen vollständig aufgezeichnet hat. Lg Stefan

  7. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.366
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Zitat Zitat von heimpo Beitrag anzeigen

    Wäre SEHR dankbar um eure Hilfe da ich schon 10 Läufe gemacht habe und die Uhr noch keinen einzigen vollständig aufgezeichnet hat. Lg Stefan
    Es genügt, wenn du es in einem Thread schreibst. vgl.
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2506893

    ansonsten, schon mal auf die Idee gekommen, dich an den TomTom Support zu wenden mit deiner Anfrage?

  8. #7
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.046
    'Gefällt mir' gegeben
    809
    'Gefällt mir' erhalten
    296

    Standard

    Zitat Zitat von heimpo Beitrag anzeigen
    Hallo Freude,

    ich hab seit 3 Wochen die Spark 3 und immer wenn ich joggen gehe bricht meine Aufzeichnung ab!


    1. Ich drücke bei der Uhrzeitanzeige nach rechts, wähle die Aktivität "laufen" und drücke wieder nach rechts um zu starten.
    2. Nun wird das GPS Signal gesucht und sobald dies gefunden wurde wird mir "LOS GEHTS" angezeigt
    3. Eigentlich sollte die Uhr nun aufzeichnen bis mein Training fertig ist. Macht die aber nicht, sie beendet das Training IMMER! Mal nach 5min und mal etwas spätr. Es steht dann einfach wieder die Uhzeit dort, so als hätte man nie ein Programm gestartet. WAS KANN DA SEIN?? Und nein ich beende das Training nicht mit versehentlichem drücken nach links^^



    Wäre SEHR dankbar um eure Hilfe da ich schon 10 Läufe gemacht habe und die Uhr noch keinen einzigen vollständig aufgezeichnet hat. Lg Stefan
    Wenn Das GPS Signal gefunden wurde wird auf dem Display "LOS GEHTS" angezeigt und die Schrift ist mit einem weissen Pfeil der nach rechts zeigt unterlegt.
    Wenn du bereit bist mit dem Lauf zu beginnen, musst du ein weiteres mal nach rechts drücken um die Aufzeichnung zu starten.

    Woher soll die Uhr wissen, dass du mit dem Lauf beginnen willst?
    Mit der Anzeige "LOS GEHTS" signalisiert die Uhr bloß, dass alles für die Aufzeichnung bereit ist.
    Dieses vorgehen ist auch nötig, falls Du bei einem Wettkampf startest, muss Deine Uhr vor der Überquerung der Startlinie, bereits das GPS-Signal gefunden und Dein Standort registriert haben ohne die Aufzeichnung zu beginnen.
    Die Aufzeichnung starten möchtest Du ja erst nach überschreiten der Startlinie.
    Wann Du die Startlinie überquerst, kann die Uhr von sich aus nicht wissen, deshalb musst Du sie starten.

    Mit besten Grüßen
    Markus
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (04.05.2018 um 13:09 Uhr)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (04.05.2018)

  10. #8
    syltlaeufer10
    Gast

    Standard

    U P D A T E !!
    Wie ich hier schon des öfteren geschrieben habe , bin ich bis auf ein paar Dinge mit der RU 3 sehr zufrieden . Das ist auch immer noch so . Mittlerweile habe ich mich mit dem Support auf ein neues Armband geeinigt , und hatte die Uhr eingeschickt , da sie sich immer sehr schnell entladen hat . Es war nicht das übliche Problem , das bestimmte Einstellungen nicht ein.-o. ausgeschaltet waren , nein es war wirklich ein technisches Problem mit dem Akku . Man hat mir ein komplett neues Modul zugeschickt ( ging sehr schnell ) , das jetzt auch mit 2 Trainings ungefair 5 - 6 Tage hält . Die anderen Dinge sind unverändert gut . Der Support hat mir sehr geholfen . Vom Forum kam der sehr gute Vorschlag , die Uhr über eine Powerbank zu laden . Hier habe ich nun das Gefühl , das die Uhr länger durchhält , warum auch immer .

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft