Umfrageergebnis anzeigen: Funktioniert bei Euch die Pulsmessung am Handgelenk?

Teilnehmer
12. Melden Sie sich an, um an dieser Umfrage teilzunehmen. Login | Registrieren
  • Jo, immer! Was hast Du den für Arme ?

    5 41,67%
  • Na ja, oft genug, um es sinnvoll zu nutzen

    2 16,67%
  • Ehrlich gesagt nur gelegentlich

    1 8,33%
  • Nope, völlig unbrauchbar

    4 33,33%
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Frage Pulsmessung am Handgelenk bei Garmin Uhren

    Ich habe seit vielen Monaten die Garmin FR 235 im Einsatz.
    So zufrieden ich auch im Wesentlichen mit der Uhr bin, so ärgerlich ist die -bei mir- absolut unzuverlässige HF Funktion.

    Hier mal ein paar Beispiele aus meinen letzten Läufen. Man beachte die völlige "nicht zur Kenntnisnahme" von Intervallen, oder die plötzlichen sprunghafte Abfälle/Anstiege der HF, oder oder oder.... Ich bringe deswegen so viele Beispiele, um zu zeigen WIE willkürlich die Messfehler sind. Es ist keine prozentuale Ungenauigkeit, sondern einfach Hüh und Hott querbeet Bullshit...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01.jpg 
Hits:	989 
Größe:	99,4 KB 
ID:	56763
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02.jpg 
Hits:	753 
Größe:	97,8 KB 
ID:	56765
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03.jpg 
Hits:	531 
Größe:	110,3 KB 
ID:	56767
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05.jpg 
Hits:	419 
Größe:	97,8 KB 
ID:	56769
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	06.jpg 
Hits:	421 
Größe:	105,9 KB 
ID:	56771
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07.jpg 
Hits:	423 
Größe:	99,8 KB 
ID:	56773

    Selbstverständlich habe ich diverse Varianten der Trageweise probiert. Von ganz dolle fest zu besonders ganz dolle fest, höher am Handgelenk, tiefer am Handgelenk, linker Arm, rechter, Arm, Unterseite des Unterarms...

    Es soll ja bei Manchen funktionieren und bei Manchen nicht... Daher diese Umfrage, gehört ihr zu DEN Manchen oder zu den ANDEREN Manchen?

    PS: Bei mir ging es eine Zeitlang besser. Nicht immer, aber hinreichend oft (Was auch zu schlecht ist für ein solches Feature) Ich habe den Eindruck, dass das erst seit einer der letzten Firmware Updates völlig im Eimer ist...

    PPS: Schreibt bitte -sofern ihr oben teilnehmt- hier unten noch dazu, welches Modell ihr nutzt!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.351
    'Gefällt mir' gegeben
    1.892
    'Gefällt mir' erhalten
    2.851

    Standard

    Fragst Du nur nach Garmin oder auch nach anderen Marken?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. #3
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.273
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Ich hatte die FR235 ca. 2 Wochen zum Testen, und habe das auch ausgiebig bei allen Arten von Läufen getan. Teilweise auch gleichzeitig im Direktvergleich zum Brustgurt. An sich fand ich die Uhr klasse, viele brauchbare Funktionen, schnelle Signalfindung, etc. Aber neben den unflexiblen Seitenanzeigen war die schlechte HF-Messung am Handgelenk - das Hauptfeature - der ausschlaggebende Grund für die Rücksendung.

    Ich habe genau die gleichen Punkte wie du beobachtet. Teilweise absolute Willkür, viel zu träge (oder schlicht gar keine) Reaktion auf Tempowechsel und generelle Unzuverlässigkeit bei Kälte. Man muss fairerweise sagen, dass gerade auf den letzten Punkt in der Dokumentation hingewiesen wird - aber die Empfehlung mich doch bitte in der Wohnung warm zu machen fand ich dann doch zu unpraktikabel.

    Die 24/7 und Ruhe-HF Messung fand ich sehr praktisch und das hat auch gut funktioniert. Aber für ernsthaftes HF-Training ist die Handgelenkmessung meiner Meinung nach total ungeeignet. Ich benutze jetzt wieder den Brustgurt und für 24/7 und Ruhe-HF die abgespeckte Vivosmart HR+
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    24.10.2008
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab die VivoActiveHR seit Juni 2016 im Einsatz. Am Anfang habe ich mehrfach parallel meine 310XT mit Pulsgurt und die VAHR verwendet, Ergebnis war eigentlich immer bis auf 1,2 Schläge gleich. Auffällig bei Intervalltraining mit sehr kurzen Intervallen ist die Verzögerung, mit der die VAHR einen schnellen Pulsanstieg-/abfall aufzeichnet (ca. 15 Sek)

    Davon abgesehen ist die Messung sehr stabil, ganz selten mal Ausreißer, die hatte ich aber mit Pulsgurt noch mehr.
    Ich lese hier viel über die Probleme mir HR-Messung am Handgelenk, mit der VAHR kann ich das nicht nachvollziehen

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    18.01.2010
    Beiträge
    730
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich habe den gleichen Test gemacht wie du,
    der aktuelle Wert lag bis zu 10 Schläge daneben, prinzipiell ein paar Sekunden verzögert,
    der durchschnittliche Puls passte allerdings.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vergleich  FR920 - Vivosmart HR.PNG 
Hits:	610 
Größe:	132,8 KB 
ID:	56789


    rot ist VSHR
    blau ist FR920

    ich bin hier bewusst willkürliche Intervalle gelaufen

  6. #6
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.944
    'Gefällt mir' gegeben
    80
    'Gefällt mir' erhalten
    114

    Standard

    Ich habe seit kurzem die Fenix 3 HR. Laufe meine Einheiten im Moment fast alle mit HR-Gurt um die Running Dynamics zu sehen. Daher habe ich kaum Erfahrung mit der optischen Messung beim Laufen. Gerade war ich für einen lockeren Lauf ohne Gurt unterwegs und ich muss sagen ich bin verwundert wie gut es passt. Da sind auch keine Ausreißer. Ich trage die Uhr auch im Alltag und da sind die Werte bis auf kleine Ausnahmen plausibel. Ich gehöre wohl zu DEN Manchen.

    Edit: Ist die 'ohne Uhr' Einheit auf GC!

  7. #7
    Avatar von Truman
    Im Forum dabei seit
    14.05.2009
    Ort
    Füssen
    Beiträge
    231
    Blog Entries
    63
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Habe ca. 10 Athleten mit der spartan oder fenix3 hr. Alle tragen mittlerweile einen Brustgurt, die Daten sind zur Trainingsauswertung definitiv zu schlecht. Bin auf die Fenix 5 gespannt.

  8. #8
    Avatar von Thomas1112
    Im Forum dabei seit
    28.10.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    192
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Habe seit ca. 4 Monaten eine FR 235 und die Messung funktioniert praktisch immer mit den üblichen ca. 15s Verzögerung bei Intervallen.

    Ich habe eine relativ helle Haut und die Adern sind auf der Unterseite des Unterarms gut sichtbar (blaues Blut ;-)). Mein Arm ist eher dünn. Behaarung ist auch nicht so übermäßig.

  9. #9
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Also ich habe mir jetzt mal wieder einen (günstigen aber gut bewerteten) Brustgurt zugelegt. Mein alter hatte leider kein ANT+ sondern nur BT...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt-001.JPG 
Hits:	632 
Größe:	63,3 KB 
ID:	56795

    Das ist so ein Unterschied! Da kann man den ganzen Lauf anhand der HF nachvollziehen. Der kleine "Hubbel" mit den beiden "Kuhlen" davor und danach, den man direkt vor den Intervallen sieht z.B. Die erste Kuhle war ein Bekannter, den ich getroffen habe und für den ich das Tempo gedrosselt hatte. Dann wollte ich kurz auf Klo (In einem Cafè auf der Strecke) während er weiterlief. Das war aber abgeschlossen, also habe ich kurz Gas gegeben, um ihn wieder einzuholen und bin dann noch ein kurzes Stück mit ihm getrabt, bis ich meine Intervalle gestartet habe... So muss das und nicht anders, sonst macht die Erfassung doch gar keinen Sinn. (Die Unregelmäßigkeiten am Anfang und am Ende sind Ampelpausen auf dem Weg zur- und von der Alster zurück ins Büro)

    Und ich habe mir jetzt noch mehr Messungen der 235 angesehen. Im Prinzip ist durch die vielen Fehlmessungen meine komplette VDOT Bewertungsgrundlage bei Runalyze für den Popo... Häufig ist es z.B. passiert , dass die Uhr 110% HF gemessen hat... oder bei 164 einfach abgeriegelt hat und mit dem Wert in einer schnurgeraden Linie einfach durchgelaufen ist. Intervalle wurden in 9 von 10 Fällen gar nicht erfasst/erkannt. Auffällig ist, dass die Messungen tatsächlich ab einem bestimmten Zeitpunkt nahezu zu 100% unbrauchbar sind. Also entweder ist dafür wirklich ein Firmwareupdate schuld, oder es ist tatsächlich die Hardware nicht mehr in Ordnung.
    Anfangs, als ich die Uhr neu hatte, habe ich sogar hier im Forum positiv darüber berichtet.
    Vielleicht wirds ja mit dem nächsten Update wieder besser... so wie jetzt ist es auf jeden Fall unbrauchbar

    Weiß in dem Zusammenhang vielleicht jemand, ob man irgendwie hin bekomt, dass man bei Runalyze bei allen Läufen gleichzeitig den Haken für Vdot Ermittlung rausnehmen kann? Ich habe keine Lust, dass bei 150 Läufen einzeln zu machen. Gibts da ein Script oder sowas?
    Zuletzt überarbeitet von gecko (18.03.2017 um 12:53 Uhr)
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  10. #10
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.273
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Weiß in dem Zusammenhang vielleicht jemand, ob man irgendwie hin bekomt, dass man bei Runalyze bei allen Läufen gleichzeitig den Haken für Vdot Ermittlung rausnehmen kann? Ich habe keine Lust, dass bei 150 Läufen einzeln zu machen. Gibts da ein Script oder sowas?
    Wüsste ich jetzt nicht, aber sofern du die Standardeinstellung von 30 Tagen für die Berechnung des VO2max Werts verwendest, hält sich der manuelle Aufwand ja in Grenzen.

  11. #11
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Ha! Das wusste ich noch gar nicht Problem gelöst, danke!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  12. #12
    Avatar von steini
    Im Forum dabei seit
    14.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    629
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit einer 735XT sieht es ähnlich aus. Ich hab auch regelmäßig keine oder eine willkürliche Änderung der HF, was natürlich bei Intervallen besonders deutlich auffällt. Es sind zwar auch viele Läufe ok, aber es nervt, dass die Fehler wirklich willkürlich auftreten. Ich hatte auch schon Wettkämpfe mit komplett richtiger HF und dann wieder welche wo nur Schrott gemessen wurde. Ich habe diese Probleme übrigens nur beim Laufen, auf dem Rad sieht das anders aus, da passen die Werte, auch bei Intervallen. Die Technik der HF-Messung am Handgelenk scheint mir noch nicht richtig ausgereift bei Garmin. Mir sind die Werte nicht wirklich wichtig bzw. ich trainiere nicht gezielt mit/nach HF, sonst wäre ein Brustgurt unausweichlich.
    Gruß
    Steini

  13. #13
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.273
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	556 
Größe:	23,3 KB 
ID:	56915

    Hier, ihr dürft mal raten, was das gestern für eine Einheit gewesen ist. Aufgezeichnet mit der Garmin Vivosmart HR+. So ähnlich sahen die Aufzeichnungen der FR235 übrigens auch aus, ich vermute die verbaute Technik ist die gleiche.

    Man beachte auch in diesem Zusammenhang, dass meine HFmax bei um die 196 liegt.

    Auflösung: Aufwärmen mit 4 Steigerungen, 4x1000, Auslaufen
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  14. #14
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    @gecko was für einen Brustgurt hast du dir zugelegt?

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen
    Anfang Jahr habe ich meinen GARMIN Forerunner 235 zur Reparatur geschickt (bei Bucher+Walt in der Schweiz), weil die Pulsmessung am Handgelenk unbrauchbar war. Habe sofort in Garantieaustausch ein neues, gleiches Modell bekommen. Kaum benutzt, stellt sich wieder das gleiche Problem: Sensor oder Software unbrauchbar, nicht jedes Mal, aber immer öfter.... Auch Reset und Software-Update helfen nicht. Jetzt schicke ich auch das Ersatzmodell wieder zurück - bin gespannt, was kommt...
    Hier ein screenshot, der das typische Problem deutlich zeigt:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	25.3.17.jpg 
Hits:	12025 
Größe:	125,1 KB 
ID:	56997

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.043
    'Gefällt mir' gegeben
    255
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Ich hab in der Umfrage immer gewählt. Ok, ganz ehrlich ab und an weicht es ab, dann aber deutlich.
    (also so in etwa Puls 90 bei Tempo 4:30). Aber im großen und ganzen schon sehr zuverlässig.

    Uhr: TomTom Multisports

    Vorher habe ich mit Brustgurt und Handy (endomondo) getrackt.
    Das hat deutlich öfters "versagt". Der H7 Gurt liegt hier also wenig verwendet herum.

    Wenn du Interesse hast bring ich ihn dir gerne mit.

    Gruß,

    EDIT:
    Lese gerade du brauchst ant+. Kann der H7 glaube ich nicht.
    Zuletzt überarbeitet von emel (27.03.2017 um 13:55 Uhr)
    5 km: 20:54 | Aug 19 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:07 | Jan 20 --- 10 km: 43:19 | Sep 19 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  17. #17
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.273
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen

    EDIT:
    Lese gerade du brauchst ant+. Kann der H7 glaube ich nicht.
    Kann er definitiv nicht
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  18. #18
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.818
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Gerade diesen Thread gefunden.
    Habe auch Garmin F235. Uhr OK, Pulsmessung 6 von 10. Da ich nicht nach HF trainiere, benutze ich diesen Wert eigentlich nur um zu vergleichen... Brustgurt wäre mir zu kompliziert.

    Wahrscheinlich werden wir auf die nächste Generation warten müssen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. #19
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von totti1604 Beitrag anzeigen
    @gecko was für einen Brustgurt hast du dir zugelegt?
    Hi, sorry für die späte Antwort, jetzt erst entdeckt
    Den hier: https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
    Ist derzeit aber offensichtlich nicht verfügbar. Hat nur 35€ gekostet und funktioniert bisher zu 100% akkurat.

    @All: Danke für die bisherigen Beiträge. Die Tendenz ist ziemlich eindeutig: Bei Manchen ja, bei Manchen nein... hm.
    Ich für meinen Teil gebe Rolli recht: Die nächste Generation wird es vielleicht richten. Bis dahin nutze ich jetzt wieder den Gurt
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  20. #20
    Avatar von cnirw
    Im Forum dabei seit
    29.08.2014
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Leute,

    oute mich als FR235-User: Bisher war ich mit der Uhr und der Pulsmessung am Handgelenk zufrieden, doch in letzter Zeit habe ich am Anfang des Trainings immer öfters Fehlmessungen mit Pulsausreißer nach oben. Wenn ich das Armband dann einen Tacken enger schnalle, pendeln sich die Werte mit einer kleinen Verzögerung auf dem richtigen Level ein. Blöd, wenn man das nicht immer gleich merkt und dadurch VO2max sich verschlechtert.

    Kann es sein, dass Garmin mit einem Versionsupdate bisher bekannte Probleme verschlimmbessert hat? Früher konnte ich die Uhr recht locker tragen. Ansonsten bin ich mit der Uhr sehr zufrieden.

    LG Christof

  21. #21
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Hi, sorry für die späte Antwort, jetzt erst entdeckt
    Den hier: https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
    Ist derzeit aber offensichtlich nicht verfügbar. Hat nur 35€ gekostet und funktioniert bisher zu 100% akkurat.

    @All: Danke für die bisherigen Beiträge. Die Tendenz ist ziemlich eindeutig: Bei Manchen ja, bei Manchen nein... hm.
    Ich für meinen Teil gebe Rolli recht: Die nächste Generation wird es vielleicht richten. Bis dahin nutze ich jetzt wieder den Gurt
    Danke. hört sich interessant an. Den könnte ich dann sowohl für die Polar als auch für den Garmin nutzen.

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    04.12.2019
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe nach Rücksendung ein neues "Ersatz"modell erhalten, auch bei diesem ist die Intervall-Messung nicht ausreichend.
    Nach 10 min Warmlaufen ein 1. Test, 1.000m in 3:27: Durchschnittspuls bei 159, Maximalpuls 172. Im "Ziel" stehend Blick auf die Uhr: Der Puls steigt also...163...166...168... Sieht so aus, als würde die Uhr weder mit schnellen (Arm-)Bewegungen, noch mit schlagartigen Pulsveränderungen zurechtkommen.
    Klingt nach einem lockeren Läufchen, hat sich aber etwas anders angefühlt. Nach 2 weiteren Intervallen und etwas Geplänkel dann 1.000m Auslaufen, siehe da: 1.000m in 5:54 Min. Durchschnittspuls 171, maximal sogar 177... Auslaufen war scheinbar anspruchsvoller als das Intervall.

    Deckt sich wahrscheinlich mit Euren Beobachtungen, oder?

  23. #23
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    862
    'Gefällt mir' gegeben
    269
    'Gefällt mir' erhalten
    282

    Standard

    Nein, bei mir funktioniert die Pulsmessung am Handgelenk (Geräte-unabhängig) grundsätzlich prima! Aktuell nutze ich eine FR645. Bei Intervallen achte ich aber während des Trainings auch nicht auf den Puls. Übrigens ist der letzte Eintrag auch schon über 2 Jahre alt, bin gespannt ob sich noch jemand von damals meldet

  24. #24
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.351
    'Gefällt mir' gegeben
    1.892
    'Gefällt mir' erhalten
    2.851

    Standard

    Also nicht die Uhr austauschen lassen sondern den Arm.

    (Bei mir funktioniert es unter "wenig Last" brauchbar, sobald die Intensität gesteigert wird, kommt Müll raus).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. #25
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.083
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Schallkso Beitrag anzeigen
    Deckt sich wahrscheinlich mit Euren Beobachtungen, oder?
    Zunächst mal ist das nicht ungewöhnlich, dass der Puls beim ersten Intervall noch nicht den "Zielwert" erreicht und in den Pausen - vor allem Ende und beim Auslaufen - hoch bleibt bzw. nur sehr langsam sinkt. Das wäre auch bei einem Brustgurt so. Daher ist die Empfehlung, Intervalle nicht nach Puls, sondern nach Pace (oder noch besser Power) zu laufen.

    Ansonsten kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass die Pulsmessung am Handgelenk bei schnellen Intervallen bei mir versagt. Für lockere Dauerläufe ist das i.d.R. brauchbar.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Garmin FR 230 mit fehlerhafter Auswertung der IV-Einheit in Garmin Connect
    Von Edd Laddix im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 07:45
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 21:58
  3. FR 235 zusätzliches Aktivitätsprofil?
    Von L4UF im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2016, 18:14
  4. Zwischenzeiten messen bei Garmin FR 630
    Von 10kRunner im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 07:10
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •