Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 134
  1. #1
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Ein neuer Anfang

    Kurz zur Vorgeschichte:

    2013 begann ich nach einer Reha zu laufen. Dies gipfelte in einem 20 Km Lauf und im Viertelmarathon in der Wachau.


    2015 musste ich leider aus verschiedenen Gründen mit dem Laufen aufhören.

    2016 startete ich einen Versuch mit einem Wiedereinstieg.
    Ich nahm einen Freund mit, leider funktionierte das aus 2 Gründen nicht:

    1) ich kam dahinter das ich eher der Typ bin der alleine besser dran ist da ich mich nur auf mich konzentrieren kann.
    2) Die Uhrzeit, wir versuchten es abends und das war ein Fehler. Ich bin halt der Typ der auch am Sonntag um 6 Uhr aufsteht um seine Runde zu drehen und das ist nicht jedermanns Sache.


    Vor kurzem habe ich erfahren das es in meiner Familie eine Erbkrankheit gibt (familiere Hypercholesterinämie) oder so.

    Ich zeige zum Glück keinerlei Anzeichen dafür und doch war es genau dies Fünkchen Motivation die ich brauchte um wieder meine Laufschuhe zu schnüren.

    Ich leistete mir ein neues Paar Brooks Adrenalin und neue Laufhosen und Shirts.

    Ich begann mit einer 1,6 Km Runde mit einer Gehpause.

    Derzeit bin ich bei 3 Km und einer Gehpause bzw. einer Pause bei einer Ampel.
    von den 3 KM kann ich 2,5 durchlaufen.

    Zusätzlich gehe ich einmal die Woche schwimmen oder in die Kraftkammer die ich zum Glück mein eigen nenne.

    Erstes Ziel ist es die 5 KM wieder durchzulaufen damit ich auf meine alte Runde zurückgreifen kann.
    Ich bin zwar Besitzer von 2 Pulsmessern, die ich aber nicht mehr verwende weil sie mir nichts bringen.
    Auch ist mir die Zeit egal, natürlich freue ich mich wenn ich auf einer Stracke um eine halbe oder eine Minute schneller bin als noch eine Woche vorher.

    Vor und nach den Läufen nehme ich Aminosäuren und muss sagen die Regeneration läuft deutlich besser.

    Essen kann ich weder vor dem Laufen noch danach. Es ist einfach kein Bedürfnis da.

    Mal schauen wie es in den nächsten Wochen weitergeht.
    Mit etwas Glück und wenn meine Motivation bleibt denke ich nächstes Jahr wieder über eine Laufveranstaltung nach an der ich teilnehmen kann.

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    15.02.2017
    Beiträge
    77
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Little_John Beitrag anzeigen
    Erstes Ziel ist es die 5 KM wieder durchzulaufen damit ich auf meine alte Runde zurückgreifen kann.

    Wünsch Dir viel Erfolg dabei :-)
    Bestzeiten:5er: 26:30 (5:19er) im Rahmen des Landkreislauf 04/2017)B2Run: 6,2 KM in 41 Min (6:36er)10er: 56 Min FS-Marathon 2015HM: 2:16:00 (HiRo Run 04/2017)Ziele 2017:HM in 1:59:59 (5:40) >> FailB2Run in 29:59 (6,2 km in 4:45) >>DNS (Did not Start)Ziele 2018:HM in ???10 KM: 55 Min (Maisels Fun Run 05/2017)B2Run in 29:59 (6,2 km in 4:45) (07/2017)Mein LauftagebuchMein (Wieder-Wieder-)Einstieg ins Laufen

  3. #3
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Danke, im Moment grüble ich über ein zweites Paar Laufschuhe nach. Ich habe zwar noch meine alten zu Hause mit denen ich begonnen habe ( Brooks Ghost 6) da kann ich aber nicht sagen wie lange die noch halten.

    Wenn neue dann kommt die nächste Frage: die selben die ich jetzt verwende oder das Vorjahresmodell das gerade vergünstigt angeboten wird. Oder ganz was anderes.

    Da ich recht breite Füße habe bleibt mir nicht viel Auswahl, daher bin ich auch bei Brooks gelandet.

    Fragen über Fragen.

  4. #4
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.577
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Irgendwann lautet die Antwort auf die Frage nicht mehr "oder" sondern "und".


    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  5. #5
    Avatar von Schnitte
    Im Forum dabei seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.018
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wünsche dir viel Erfolg und viel Freude bei deinem Ziel!!!
    FIBULA SPORTS
    Workouts für zu Hause. Einfach Klicken und Mitmachen!

  6. #6
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Wie die ÖBB die Weltherrschaft verhinderte.

    Heute 5.30, raus aus den Federn rein ins Laufoutfit und ab auf die Piste. Zwecks der Abwechslung meine 3 km Runde mal in die andere Richtung.

    Die ersten 500 Meter waren wie immer mit schnaufen verbunden bis ich im Lauf richtig drinnen bin und die erste Steigung hinter mir habe.

    Alle zwei Ampeln waren wie durch ein Wunder auf grün.

    Alles sah danach aus das ich die Runde diesesmal ohne Gehpause bewältigen könnte.

    Dann die Ernüchterung als ich zu meinem ärgsten Feind dem Bahnübergang kam, von weitem sah ich das rote Licht und wusste, das geht sich nicht aus.

    Also musste ich ca. 150 m gehend zurücklegen um in Bewegung zu bleiben bis sich der Schranken wieder öffnete.

    Ab nächster Woche ist das keine Gefahr mehr da ich die Distanz steigere und dann nur noch am Übergang vorbei laufe. Da habe ich dann eine Steigung mehr aber was solls.

    Btw: Diesmal ohne BCAAs.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    15.02.2017
    Beiträge
    77
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Little_John Beitrag anzeigen
    Danke, im Moment grüble ich über ein zweites Paar Laufschuhe nach.
    Du läufst aber nicht jeden Tag oder?
    Bestzeiten:5er: 26:30 (5:19er) im Rahmen des Landkreislauf 04/2017)B2Run: 6,2 KM in 41 Min (6:36er)10er: 56 Min FS-Marathon 2015HM: 2:16:00 (HiRo Run 04/2017)Ziele 2017:HM in 1:59:59 (5:40) >> FailB2Run in 29:59 (6,2 km in 4:45) >>DNS (Did not Start)Ziele 2018:HM in ???10 KM: 55 Min (Maisels Fun Run 05/2017)B2Run in 29:59 (6,2 km in 4:45) (07/2017)Mein LauftagebuchMein (Wieder-Wieder-)Einstieg ins Laufen

  8. #8
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Nach Möglichkeit jeden zweiten Tag. Die nächste Laufeinheit ersetze ich diese Woche durch schwimmen gehen.

  9. #9
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Gestern hat sich mein Körper gemeldet das er unbedingt heute laufen gehen will. Komisches unruhiges Gefühl, muss mich selbst bremsen um es nicht zu übertreiben. Die Schwimmeinheit muss heute leider ausfallen daher gehts nach der Arbeit in die Kraftkammer und morgen Früh dann zum Laufen auf die 3 Km, vielleicht auch ein wenig weiter, mal schauen wie es mir geht. Bewegen muss ich mich, das Bedürfnis ist schon sehr stark.

  10. #10
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Positives und Negatives!

    Freitag 5.30 Tagwache und das an einem Urlaubstag. Nach 2 Lauffreien Tagen rein in die Laufklamotten und ab auf die Piste.

    Da musste ich feststellen das sich einige Lieder aus meiner Playlist verabschiedet haben, das wird heute noch analysiert denn ohne Musik geht gar nix. Da war ich schon gefrustet.

    Dann raus auf die Straße und schon der nächste Frust, Nasskaltes Wetter da draussen aber auch wurscht, mir wird schon warm werden.

    Nach 2 Km gings mir so gut das ich mich entschlossen habe, zu sehen ob ich die 30 Minuten durchtraben kann.

    Einen Häuserblock dazu und einmal extra meine Wohnstraße rauf und noch mal runter.

    Bei 29.50 war schluss, da stand ich vor der Haustür

    Zumindest weis ich jetzt das der Weg passt da ich mich von 10 Minuten auf die 30 steigern konnte ohne das mir wirklich was weh getan hat, ja die Lunge pfeift und die üblichen Anpassungen wie brennende Unterschenkel usw.

    So komme ich meinem ersten Ziel dem Firmanlauf (ca. 5 Km) am 1 Juni doch schon sehr nahe und bin sehr zuversichtlich die Distanz zu schaffen.

    Nun bin ich gezwungen meine Laufstrecken anzupassen an die Zeit und die neuen Distanzen.

    Am Sonntag und nächste Woche werd ich die 30 Minuten festigen und danach wieder etwas erweitern.

    So bekomme ich eine solide Basis (denke ich halt) für meine nächsten Ziele.

  11. #11
    katzenfreund Avatar von Marty P
    Im Forum dabei seit
    18.07.2005
    Ort
    Utting am Ammersee
    Beiträge
    673
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt doch alles gut, ging mir vor einigen Wochen genau so, habe dann brav meine Runden gedreht und die Strecke ganz leicht verlängert. Bin aber Täglichläufer.
    Also viel Erfolg, ich werde hier öfters reinschauen.

  12. #12
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Die heutige Sonntagseinheit war etwas durchwachsen, ich habe viel zu schnell begonnen, auch war das Laufgefühl anfangs nicht so prickelnt, die Füße spürte ich etwas, das schreibe ich aber den neuen Schuhen zu an die sich meine Füße erst noch gewöhnen müssen. Trotz allem konnte ich die 3,6 km in einem durchziehen, wenn man von einer Ampelpause absieht.

    Morgen steht schwimmen am Programm oder Kraftkammer, je nach Lust und Laune. Am Dienstag gehts dann wieder auf die Straße. Übernächste Woche gehe ich dann die 4 Km oder 40 Minuten an.

  13. #13
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Verlaufen

    Heute morgen war wieder mal Laufen auf dem Plan. Nach einer recht kurzen Nacht wären eigentlich die 3,6 Km dran gewesen.

    Gedankenverloren wie ich manchmal bin habe ich die Abzweigung versäumt und konnte erst die nächste Abzweigung nehmen.


    Kurz davor machte ich den Fehler das Tempo etwas erhöhen zu wollen doch soweit bin ich noch nicht(wer nicht hören will muss fühlen).


    Das letzte Stück war schon recht hart, doch konnte ich, von einer roten Ampel mal abgesehen, das ganze Stück (fast 4 Km) in einem durchziehen.

    Da ich gestern in der Kraftkammer war werde ich morgen schwimmen gehen, Donnerstag oder Freitag ist dann Pause.

    Sonntag ist zwar Laufen fix eingeplant, jedoch noch keine Distanz.

    Das mache ich nach Lust und Laune.

    Zumindest nähere ich mich der 5 Km Marke mit riesen Schritten.

    Spätestens dann muss ein neues Zwischenziel her.

  14. #14
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Der Wurm drinn.

    Heute war irgendwie der Wurm drinn, der Kopf wollte nicht so, daher musste ich auf den 3,6 Km eine gewollte Pause machen und eine ungewollte an meiner meist gehassten Ampel. Ich nutzte es um vorsichtig zu denen und die Muskeln zu lockern.

    Aus zeitlichen Gründen ist morgen wieder Trainingsfrei.

    Mal schauen wie es am Sonntag läuft.

  15. #15
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Geht doch.

    Da es gestern morgen doch recht stark geregnet hat und es dazu noch recht kalt war hat mein innerer Schweinehund gewonnen und das Laufen wurde auf heute verschoben.

    Der erste Km war eindetig zu schnell, der zweite eine Qual der dritte und vierte waren allerdings herrlich. Im nachhinein betrachtet hätte ich noch weiter laufen können.

    Alles in allem bin ich auf dem, für mich, richtigen Weg und kann spätestens am kommenden WE die Distanz erhöhen.

  16. #16
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Wetterkapriolen

    Auf Grund von relativ starkem Wind und Schneefall, fällt die morgendliche Einheit leider aus, werde heute Abend meine Winterlaufsachen wieder hervor kramen und entweder Abends laufen gehen oder in die Kraftkammer. Sport muss heute sein, welcher Art auch immer.

  17. #17
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.577
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Einerseits beneide ich Dich aktuell ein wenig darum, bei Mistwetter einfach die eine oder andere Einheit verschieben zu können (ich stecke aktuell ja in einem engen "Trainingsplankorsettt"), andererseits bringt auch das Laufen bei solchen Bedigungen manchmal echt Spaß, weil man "den Elementen" so richtig schön den Stinkefinger zeigt.
    Und es ist immer wieder lustig, wenn man bei so einem Wetter an dick vermummten kopfschüttelnden Spaziergängern vorbeikommt, die ohne Hund garantiert nicht das Haus verlassen hätten.
    Zuletzt überarbeitet von ruca (19.04.2017 um 07:56 Uhr)

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  18. #18
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Normalerweise ja, nur mit den kurzen Laufsachen machts doch wenig Spaß, ich hab aber schon im Kasten gewühlt und eine Winterhose, Handschuhe und Haube gefunden und für morgen früh als Notfallplan bereit gelegt. Ich würd auch lieber laufen als arbeiten gehen.

  19. #19
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Zu kalt, zu nass, zu schnell.

    Morgens 5.30, während meine Frau zur Arbeit geht, schnüre ich die Laufschuhe, werf mich ins Winterfeste Laufoutfit und raus auf die Straße.

    Es war bitterkalt mit eisigem Gegenwind und Schnee und Eis auf den Gehwegen.

    Dementsprechend war ich sehr vorsichtig.
    Der erste KM war wieder mal viel zu schnell(1Minute schneller als üblicherweise) trotz der schrecklichen Bedingungen.
    Das rächte sich am letzten Km dann bitterlich und ich musste 2 mal kurz pausiere auch um die Handschuhe und die Haube zu verstauen.
    Doch alles in allem kann ich zufrieden sein, die Zeit passt für mich, die Distanz ist Ok.

    Am We wird dann die Distanz etwas erhöht, vor allem um den 5 Km endlich näher zu kommen.

  20. #20
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Heute morgen war es im Gegensatz zu Vorgestern richtig angenehm, zumindest das Wetter.

    Um 5 Uhr früh aus dem Bett, leider hat es aus verschiedenen Gründen länger gedauert bis ich loslaufen konnte.

    Das mit dem zu schnellen ersten Km muss ich in den Griff bekommen sonst wird es noch mein Untergang.

    Und doch bin ich diesmal, bis auf 3 ganz kurze erzwungenen Pause bei Ampeln und Kreuzungen die 4,5 Km durch gelaufen.

    Ich hab mir dann die Durchschnittspace der vergangenen Läufe angesehen und musste feststellen das ich um eine gute halbe Minute schneller geworden bin, ohne es zu wollen.

    Wieder hat es sich bewahrheitet: schneller wirst von allein.

    Ich denke auch das der Sprung von 5 auf 10 Km nicht so schwer sein wird wie der von 0 auf 5.

    Das werde ich dieses Jahr noch herausfinden.

  21. #21
    Avatar von Schnitte
    Im Forum dabei seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.018
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sehr gut konntest du dich schon steigern!!
    FIBULA SPORTS
    Workouts für zu Hause. Einfach Klicken und Mitmachen!

  22. #22
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich habe mir Ziele gesteckt die nicht zu hoch sind:
    1) Dieses Jahr die 10er Marke knacken.
    2) Nächstes Jahr, sofern es Job, Gesundheit und Zeit erlauben in der Wachau einen Halbmarathon laufen, ohne Zeitziel, einfach nur durchziehen.

  23. #23
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Nervig.

    Jedes zweite mal läuft es nicht so prickelnd.

    Wie heute.

    Obwohl ich von vornherein eine kürzere Einheit geplant war.

    Kein zu schnelles beginnen und doch war der Wurm drinn.

    Es könnte heute dafür mehrere Gründe geben.
    Am Morgen wollte ich eigentlich im Bett bleiben doch der Wille zu laufen war stärker.
    Es könnten auch die Schuhe sein an die sich meine Füße erst gewöhnen müssen, immerhin hab ich auf dem einen Paar bereits 50 km und auf den neueren erst 20.

    Ich werde das weiter beobachten.

  24. #24
    katzenfreund Avatar von Marty P
    Im Forum dabei seit
    18.07.2005
    Ort
    Utting am Ammersee
    Beiträge
    673
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bewundere Dein Laufen am Morgen, ich habe das früher immer mal wieder probiert, aber das klappt bei mir nicht. Ich bin in der Früh nicht in der Lage das Laufen durchzuziehen. Mir graut schon vor diesem Mittwoch, da bin ich auf Dienstreise und muss wegen meinem Streak-Running die Einheit morgens vor dem Hotel durchziehen. Der volle Horror.

    Vielleicht würdest Du dich leichter tun wenn Du mal Abends oder am späten Nachmittag laufen würdest.

  25. #25
    Avatar von Little_John
    Im Forum dabei seit
    20.03.2017
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Das hab ich schon des öfteren versucht. Das erste mal 2013 im Sommer, es war recht heiß, da musste ich feststellen das ich an solchen Tagen nur sehr spät Abends laufen könnte um das schwüle zu entgehen.

    Das führt dazu das ich erst sehr viel später ins Bett komme und mir der Schlaf dann fehlt.

    Vor kurzem habe ich es nochmals versucht und da kam ich zur Erkenntnis das nach der Arbeit zu laufen auch nicht das wahre ist für mich, da ist mein Kopf viel zu voll.

    Meine besten Läufe in der Vergangenheit waren immer morgens, fast kein Mensch auf den Straßen (ich laufe derzeit nur in der Stadt). Es gibt zwar im näheren Umkreis ein paar Laufstrecken verschiedenster Distanzen (von 1,5 bis 10 Km) in ermangelung eines Fahrzeuges müsste ich allerdings dort hin laufen, hab ich früher auch gemacht. Derzeit würde es aber das pensum übersteigen.

    Vielleicht hätte ich einfach etwas länger schlafen sollen. Diese Woche ist noch eine Monstereinheit geplant. 3 Km zum Hallenbad laufen dann Längenschwimmen und wieder zurück laufen. Derzeit gibt es da eine Aktion das man von 6.30 bis 8 Uhr das Sportbecken benutzen kann.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Anfang nach 5 Wochen Pause................
    Von Mecke im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 20:31
  2. Ein (Neu)Anfang...
    Von Aninaj im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 23:22
  3. Neuer anfang, mein erstes Posting ,...
    Von deksonyu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 20:00
  4. Neuer Anfang
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 21:20
  5. Ein schöner Anfang
    Von Roland im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2002, 07:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •