+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 48 von 48
  1. #26
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Im Fitnessstudio ist dieselbe Luft, wie draußen, außer die haben aufwändige Filtersysteme in der Zuluft. Gegen Kälte gibt es Kleidung, gegen Wärme wenig Kleidung und Schweiß. Und man kann sich durchaus daran gewöhnen. Oder Mimose bleiben.

    Gruss Tommi

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    04.06.2017
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich habe kein Problem damit drinnen zu laufen, weiß jetzt auch nicht wieso sich da jetzt jeder dran aufhängt.

  3. #28
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.235
    'Gefällt mir' gegeben
    8.743
    'Gefällt mir' erhalten
    6.728

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Im Fitnessstudio ist dieselbe Luft, wie draußen,
    Du warst noch nicht in meiner Muckibude

  4. #29
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.539
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    7 km/h ist für mich normale bis zügige Spaziergeschwindigkeit.
    Wer sich so äußert, macht lediglich einen auf dicke Hose und hat weder von Sport, sportlicher Gesinnung anderen gegenüber, noch von Sprache den Hauch einer Ahnung.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  5. #30
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Du warst noch nicht in meiner Muckibude
    Hehe

  6. #31
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    7 km/h ist für mich normale bis zügige Spaziergeschwindigkeit.
    Da würde ich an Deiner Stelle noch einmal genauer nachmessen. Eine pace von 8:30 hat nichts mehr mit Spazierengehen zu tun, auch nicht zügig (schon gar nicht normal), sondern ist richtig strammes Marschieren (falls Dir das Wort Walken nicht gefällt).

    @marlixy: Ich habe kein Problem: Du hattest Dich ja so geäüßert, als ob Gehen per se weniger anstrengend sei, selbst bei gleichem Tempo. Darauf habe ich sachlich geantwortet. Wenn Du das "objektiv zerlegen" nennst, na gut. Allerdings hat das mögliche Tempo weder beim Laufen noch beim Walken etwas mit der Beinlänge zu tun. Ganz objektiv zerlegt!
    Gruß vom NordicNeuling

  7. #32
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Zitat Zitat von barefooter Beitrag anzeigen
    Wer sich so äußert, macht lediglich einen auf dicke Hose und hat weder von Sport, sportlicher Gesinnung anderen gegenüber, noch von Sprache den Hauch einer Ahnung.
    Oh, das hatte ich übersehen. Etwas härter ausgedrückt als ich, aber durchaus richtig.
    Gruß vom NordicNeuling

  8. #33

    Im Forum dabei seit
    11.05.2017
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Da würde ich an Deiner Stelle noch einmal genauer nachmessen. Eine pace von 8:30 hat nichts mehr mit Spazierengehen zu tun, auch nicht zügig (schon gar nicht normal), sondern ist richtig strammes Marschieren (falls Dir das Wort Walken nicht gefällt).

    @marlixy: Ich habe kein Problem: Du hattest Dich ja so geäüßert, als ob Gehen per se weniger anstrengend sei, selbst bei gleichem Tempo. Darauf habe ich sachlich geantwortet. Wenn Du das "objektiv zerlegen" nennst, na gut. Allerdings hat das mögliche Tempo weder beim Laufen noch beim Walken etwas mit der Beinlänge zu tun. Ganz objektiv zerlegt!
    Ich messe es jeden Tag zweimal. Möchtest du noch Details über die Messart und den Weg?

  9. #34
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.985
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    Ich messe es jeden Tag zweimal. Möchtest du noch Details über die Messart und den Weg?
    Ohne bewegte Bilder, aus einem parallel gefahrenen Auto geschossen, natürlich notariell beglaubigt, geht hier nichts, sorry .

    Knippi

  10. #35
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    7 km/h ist für mich normale bis zügige Spaziergeschwindigkeit.
    Zitat Zitat von barefooter Beitrag anzeigen
    Wer sich so äußert, macht lediglich einen auf dicke Hose und hat weder von Sport, sportlicher Gesinnung anderen gegenüber, noch von Sprache den Hauch einer Ahnung.
    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Etwas härter ausgedrückt als ich, aber durchaus richtig.
    Und dennoch ist es von der Sache her richtig.
    Wenn man das neutral, und ohne gleich mit einer Bewertung (Ist es gut? ist es schlecht? Ist es eine "Leistung"?) heranzugehen, betrachtet, kann man festhalten:

    - 7 km/h IST zügiges Spazierengehen; hier wird Spazierengehen mit 5 km/h gleichgesetzt, woanders habe ich auch 6 km/h gesehen, und 1 km mehr ist dann halt "zügig".

    - Um in einen einigermaßen flüssigen Laufstil zu kommen, ist eine Mindestgeschwindigkeit erforderlich; diese Diskussion ist hier schon mehrfach geführt worden. Ob man da nun 8 oder 8:30 ansetzt, ist müßig.

    - Und damit möchte ich zum Kern kommen: Wer laufen will, tut sich einen größeren Gefallen, wenigstens ETWAS schneller voranzukommen und dann lieber zwischen Gehen und Laufen zu wechseln, als sich von vornherein einen verkorksten "Laufstil" anzugewöhnen.

    Natürlich kann und soll jeder das so machen, wie er will. Wenn sie glücklich damit ist, bitte. Aber die TE hat sich hier gemeldet, weil sie sich - welch Wunder - Gedanken um ihren Puls macht. Die eigentlich viel wichtigere Frage ist: Ist die Fortbewegung, so wie sie sie betreibt, sinnvoll und hilfreich? Und was hilft der TE, die - so ihre Worte - "dankbar für eure Tipps" ist, dann mehr: eine klare Einschätzung oder Schutz vor "bösen" Kommentaren und damit (zumindest indirekt) die Bewertung "Ist ganz toll,was du machst"?

    Und zu den kurzen Beinen. Tegla Loroupe war gerade mal einen cm größer als du, Marlixy, und hat 2 Weltrekorde im Marathon aufgestellt.

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  11. #36
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.985
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Vielleicht sollten wir das Wort spazieren durch spatzieren ersetzen - gehen mit dem Spatz an der Hand. Dann würde endlich Schluss damit sein, diesen Vorgang mit Sport in Verbindung zu bringen.

    Knippi

  12. #37

    Im Forum dabei seit
    04.06.2017
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sowas kann man halt auch ordentlich sagen und nicht so rumprollen. Manche schreiben hier echt Sachen, das hat ja nichts mit Tipps zu tun. Da bin ich dann auch nicht dankbar für. Ich versteh gar nicht was so schwer daran ist einfach vernünftig zu sagen "Du machst hier etwas falsch, so könntest du es besser machen!". Aber alles was hier kommt ist "So gehe ich spazieren", "Ich laufe viel schneller als du" und "lauf doch mal draußen, drinnen ist blöde".

  13. #38
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.008
    'Gefällt mir' gegeben
    2.952
    'Gefällt mir' erhalten
    4.872

    Standard

    Zitat Zitat von marlixy Beitrag anzeigen
    Du machst hier etwas falsch
    Du willst, dass Dir sowas gesagt wird, andere würden genau bei so einer Aussage an die Decke gehen.

    "Ich laufe viel schneller als du"
    wer hat das gesagt?

    "lauf doch mal draußen, drinnen ist blöde".
    Die meisten Läufer haben deutlich mehr Spaß draußen als auf dem Laufband. Das ist nicht mehr als ein gutgemeinter Tipp - und genau sowas wolltest Du doch.
    Zudem gibt draußen nicht das Laufband sondern Du selbst - in jedem Moment - das Tempo vor. Das ist etwas ganz anderes.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. #39
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.088

    Standard

    Zitat Zitat von marlixy Beitrag anzeigen
    Sowas kann man halt auch ordentlich sagen und nicht so rumprollen. Manche schreiben hier echt Sachen, das hat ja nichts mit Tipps zu tun. Da bin ich dann auch nicht dankbar für. Ich versteh gar nicht was so schwer daran ist einfach vernünftig zu sagen "Du machst hier etwas falsch, so könntest du es besser machen!". Aber alles was hier kommt ist "So gehe ich spazieren", "Ich laufe viel schneller als du" und "lauf doch mal draußen, drinnen ist blöde".
    Hier wird man schon mal etwas härter angefasst, wenn die Samthandschuhe in der Wäsche sind. Nun, du hast es überlebt, bist immer noch hier. So schlimm kann es also nicht gewesen sein. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung der Tipps und du kannst es wenigstens ja mal versuchen, draußen zu laufen. Wenn dich das ankotzt, dann kannst uns immer noch ne lange Nase machen und weiter auf dem Laufband laufen

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #40
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Lieber burny,
    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    Und dennoch ist es von der Sache her richtig.
    Wenn man das neutral, und ohne gleich mit einer Bewertung (Ist es gut? ist es schlecht? Ist es eine "Leistung"?) heranzugehen, betrachtet, kann man festhalten:
    Ist es eben nicht - und bewertet (schlecht/gut) hat hier doch niemand. Aber:
    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    - 7 km/h IST zügiges Spazierengehen; hier wird Spazierengehen mit 5 km/h gleichgesetzt, woanders habe ich auch 6 km/h gesehen, und 1 km mehr ist dann halt "zügig".
    Du bringst hier irgendeine Definition, die - ohne ersichtlichen Hintergrund, zB. durchschnittliche Meßwerte o.ä. - 5 km/h ansetzt. Okay, würde ich noch akzeptieren als "zügiges" Spazierengehen; denn es gibt durch aus auch Definitionen von 4 km/h. Dann behauptest Du, woanders auch schon von 6 km/h gelesen zu haben. Ja und? Ich habe woanders schon von 7 km/h gelesen, nämlich in diesem Thread. Heißt also gar nichts. Diese "Phantomzahl" setzt Du dann als Grundlage und sagst dann, 7 km/h sei ja auch nicht viel mehr, eben zügig. Nein: 6 km/h ist bereits äußerst zügig - und der Unterschied zwischen 6 km/h und 7 km/h ist beim Gehen gewaltig.

    Schnelles Gehen ist eben im Deutschen kein Spazierengehen. Dem "Spazierengehen" ist etwas Gemächliches inhärent. Geh einmal mit einer pace von 8:30 tagsüber irgendwo durch eine Innenstadt. Du wirst nicht nur mit Abstand der schnellste sein (außer, wenn Dir zufällig gerade bannh entgegenkommt ), sondern auch negativ auffallen, weil Du größte Mühe haben wirst, Zusammenstöße zu vermeiden. Ich könnte mich noch darauf einlassen, daß bannh aus Versehen oder Unkenntnis einen nicht treffenden Begriff verwendet hat. Spazierengehen ist aber 7 km/h jedenfalls nicht.
    Gruß vom NordicNeuling

  16. #41
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Schnelles Gehen ist eben im Deutschen kein Spazierengehen. Dem "Spazierengehen" ist etwas Gemächliches inhärent.
    Das ist ein Streit um Worte. Da könnte man noch Etliches hin und her anführen, ohne zu einem Ergebnis zu kommen, denn weder "Gehen" noch "Spazierengehen" oder "zügig" sind irgendwo allgemein verbindlich definiert. Deine Interprertation ist eine andere als meine, und machten wir eine Umfrage, würden da vermutlich noch viele weitere Differenzierungen zutage treten.

    Das ist aber auch nicht der Kern. Wie ich oben schon anführte, ist für jemand, der oder die "Laufen" will, ein Tempo von 7 km/h nicht zielführend. Das ist zu langsam, um einen auch nur einigermaßen flüssigen Laufstil hinzubekommen. Das ist zeitlupenhaftes Dahinschweben. (Manchmal gehe ich beim "Spazierengehen [Def. burny]" an so jemand sogar langsam vorbei.) Wie gesagt, kann man machen. Mittelfristig gesehen ist "etwas schneller" mit Lauf-/Geh-Wechsel sinnvoller. Wording hin oder her!

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  17. #42

    Im Forum dabei seit
    11.05.2017
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich gehe die meisten meiner Strecken mit 7 km/h, überhole dabei Nordic-Walker und bin hie und da gleich "schnell" wie manch gequälter Laufanfänger, die allerdings i.d.R. dann doch überholen, obgleich ich nichts an meiner Gehgeschwindigkeit ändere. Ich habe diese Geschwindigkeit mehrfach zum Spaß gemessen und sehe hier keine Strittigkeit. Entweder glaubt man es, oder man philosophiert darüber, dies steht natürlich jedem frei.

    In einem Forum, das Marathonläufer usw. beherbergt, dürfte es für euch doch auch ein wenig quälend sein, den Durchschnitt der Bevölkerung als Diskussionsgrundlage heranzuziehen. Der Durchschnitt der Bevölkerung wird in 10 Jahren noch langsamer sein oder sich vielleicht überhaupt nicht mehr auf zwei Beinen bewegen.

  18. #43
    AchatSchnecke
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    Ich gehe die meisten meiner Strecken mit 7 km/h, überhole dabei Nordic-Walker und bin hie und da gleich "schnell" wie manch gequälter Laufanfänger, die allerdings i.d.R. dann doch überholen, obgleich ich nichts an meiner Gehgeschwindigkeit ändere. Ich habe diese Geschwindigkeit mehrfach zum Spaß gemessen und sehe hier keine Strittigkeit. Entweder glaubt man es, oder man philosophiert darüber, dies steht natürlich jedem frei.

    In einem Forum, das Marathonläufer usw. beherbergt, dürfte es für euch doch auch ein wenig quälend sein, den Durchschnitt der Bevölkerung als Diskussionsgrundlage heranzuziehen. Der Durchschnitt der Bevölkerung wird in 10 Jahren noch langsamer sein oder sich vielleicht überhaupt nicht mehr auf zwei Beinen bewegen.
    Und deshalb soll man dich als Diskussionsgrundlage heranziehen? Wenn man über den allgemeinen Sprachgebrauch von Worten wie "Spazieren Gehen" philosophiert, dann macht es nur Sinn, den Durchschnitt der Bevölkerung heranzuziehen oder jeden individuell und keine Spezialfälle (das du Einer bist, geht aus der Beschreibung deiner Überholvorgänge hervor) zu benutzen. Ansonsten halte ich das aber auch für müßig.

  19. #44

    Im Forum dabei seit
    11.05.2017
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    Und deshalb soll man dich als Diskussionsgrundlage heranziehen? Wenn man über den allgemeinen Sprachgebrauch von Worten wie "Spazieren Gehen" philosophiert, dann macht es nur Sinn, den Durchschnitt der Bevölkerung heranzuziehen oder jeden individuell und keine Spezialfälle (das du Einer bist, geht aus der Beschreibung deiner Überholvorgänge hervor) zu benutzen. Ansonsten halte ich das aber auch für müßig.
    Ich bezeichnete 7 km/h für mich als normale bis zügige Spaziergeschwindigkeit. Dass diese Aussage nun quer diskutiert und auf andere Personen bezogen wird, ist legitim, aber eine neue Baustelle.

    Auch werde ich überholt, nicht umgekehrt, dies mag inhaltlich keinen Einfluss haben, deutet aber auf zumindest zu "zügiges" Lesen hin.

  20. #45
    AchatSchnecke
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bannh Beitrag anzeigen
    Ich bezeichnete 7 km/h für mich als normale bis zügige Spaziergeschwindigkeit. Dass diese Aussage nun quer diskutiert und auf andere Personen bezogen wird, ist legitim, aber eine neue Baustelle.

    Auch werde ich überholt, nicht umgekehrt, dies mag inhaltlich keinen Einfluss haben, deutet aber auf zumindest zu "zügiges" Lesen hin.
    Diese Aussage wird deshalb diskutiert, weil man sie so versteht, dass du dieses Tempo generell als Spazieren gehen ansiehst und "für mich" wie "meiner Meinung nach" versteht. Welchen anderen Sinn solltet man in einer solchen rein geworfenen Aussage sehen (außer vielleicht noch "ich bin schneller")?
    Abgesehen davon:

    Ich gehe die meisten meiner Strecken mit 7 km/h, überhole dabei Nordic-Walker und bin hie und da gleich "schnell" wie manch gequälter Laufanfänger
    Das bedeutet "Ich überhole" nicht, "Ich werde überholt".

  21. #46

    Im Forum dabei seit
    11.05.2017
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    Diese Aussage wird deshalb diskutiert, weil man sie so versteht, dass du dieses Tempo generell als Spazieren gehen ansiehst und "für mich" wie "meiner Meinung nach" versteht. Welchen anderen Sinn solltet man in einer solchen rein geworfenen Aussage sehen (außer vielleicht noch "ich bin schneller")?
    Abgesehen davon:



    Das bedeutet "Ich überhole" nicht, "Ich werde überholt".
    Durch "für mich" ist "generell" (keine Ausnahme ist möglich) bereits gegenstandslos.

  22. #47
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.985
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Wonna dance?

    Gute Schrittfrequenz - vielleicht ist der Puls kacke, aber schiet wat op .

    Knippi

  23. #48
    Leben ist in 9 Monaten laufen lernen und sich den Rest des Lebens fragen, wohin. Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    7.481
    'Gefällt mir' gegeben
    238
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Wonna dance?

    Gute Schrittfrequenz - vielleicht ist der Puls kacke, aber schiet wat op .

    Knippi
    Gut so, Knippi. Immer fleißig youtuben. Ich hab denen heute die Haare vom Kopf gefressen (und gesoffen), die brauchen das jetzt dringend.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist mein optimaler Puls?
    Von FasterIsBetter im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 22:11
  2. Ist mein Puls zu hoch?
    Von music-soul im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:01
  3. Ist mein Puls zu hoch?
    Von salzburgerin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 14:40
  4. Mein Puls ist extrem hoch
    Von Turnierleiterin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 18:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •