+ Antworten
Seite 26 von 27 ErsteErste ... 162324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 626 bis 650 von 673
  1. #626

    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Hasloch, Wertheim
    Beiträge
    467
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Komisch, ich denke Robin wird dir da mit Rat und hoffentlich Tat weiterhelfen.

  2. #627

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    554
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von knorki Beitrag anzeigen
    Hat jemand den neuen Styrd mit der Berücksichtigung von Wind und kann etwas zu dem unterschieden zu Version 2 sagen?
    In der Praxis sind mMn so gut wie keine Unterschiede feststellbar: das Design des Stryd hat sich ja praktisch nicht verändert. Die Befestigungsklammer ist etwas anders geformt und hat vorne eine kleine Öffnung, die den (Gegen-)Wind zu einer kleinen Öffnung auf derUnterseite des Stryd leitet; so erfolgt dann die Windmessung.
    Im Power Center kannst du dir dann die Prozentwerte einblenden lassen, die du zur Überwindung des Windwiderstandes aufbringen musstest.

    Wenn du z. B. mit 250 Watt gelaufen bist, zeigt dir das Power Center an, dass davon zB 5% zur Überwindung des Windwiderstandes dienten.

    Ist in meinen Augen eine nette Spielerei, einen wirklichen praktischen Nutzen habe ich daraus noch nicht ziehen können. Wenn Wind ist, ist halt Wind...

    Sehr gut finde ich aber das neue Befestigungsmaterial der Klammer. Die ist jetzt deutlich weicher, der Stryd lässt sich einfacher und ohne Angst, etwas abzubrechen, befestigen.

  3. #628

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Kann mich als Laie mal jemand aufklären?
    Wie musst der Stryd die Entfernung und warum soll das genauer sein als GPS?

  4. #629

    Im Forum dabei seit
    06.10.2019
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich nutze den neuen Stryd und finde die gemessenen Daten gegen den Wind sehr realistisch. Hab dazu auch zwei Clips gemacht, z.B.: https://youtu.be/6-3TO6X81lk
    Vielleicht ist es ja dienlich...

  5. #630

    Im Forum dabei seit
    06.10.2019
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    gegenüber GPS hast Du bei einem Footpod eine wesentlich geringere Latenz. Das bedeutet: Du siehst unmittelbar Geschwindigkeits- bzw. Leistungsveränderungen auf Deiner Uhr. Über GPS gleichen sich die Daten nur langsam an die Realität an, da das GPS-Signal nie auf den Meter genau ist und Änderungen wegen ständiger GPS-Schwankungen erstmal rausgerechnet werden.
    Die Bewegungen am und mit dem Fuß lassen sich sehr präzise errechnen und so die Entfernung und Geschwindigkeit ableiten – vor allem da, wo GPS struggled: Häuser, Wald, Brücken UND schnelle Geschwindigkeitsveränderungen.
    Weil es mich selbst interessiert hat, hatte ich den Stryd im Vergleich zur GPS Uhr mal auf der Bahn getestet: https://youtu.be/leOBcppdm4c

  6. #631

    Im Forum dabei seit
    03.03.2017
    Beiträge
    237
    'Gefällt mir' gegeben
    197
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard

    also abschliessend bez. Zusammenführen der Dateien:

    Wenn der Stryd Kundenservice es macht klappt es (haben sie bei einem lauf getan), aber von selbst wird weiterhin kein Lauf zusammengeführt.
    Problem kann zum einen schlicht die Suunto fit file sein. Zum anderen die unterschiedlichen Distanzen /Zeiten der fit Dateien. Selbst bei kleinsten Abweichungen (welche ich quasi immer habe) klappt es nicht.

    Momentan fehlt damit RSS, Leg Stiffness und Form Power. Da ich die letztgenannten sowieso noch nicht recherchiert habe bez. Sinnhaftigkeit lasse ich es jetzt erstmal gut sein. Sofern dann Runalyze den RSS mit einbaut kümmere ich mich noch einmal darum. Zur Not wird er eben manuell eingetragen.

  7. #632
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    153
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Hallo,

    ich habe es nicht hier oder im Forum gefunden, daher meine Frage hier mal:

    Ist der Stryd genauer als andere Footpods?
    Ich will ihn auch auf dem Laufband nutzen. Mein jetziger, billiger Milestone Footpod ist sehr variabel mit der Pace, abhängig davon, wie weit hoch ichbden Fuß hinten zum Po hebe...obwohl Laufband gleiche Geschwindigkeit hat.

    Gleiches wäre ja auch draussen, wenn ich nicht immer gleich laufe.
    Nun setzt man ja den Stryd auch genau dafür ein, Bergläufe etc und da soll er ja auch gute Angaben machen und man muss ihn wohl auch nicht kalibrieren.
    Die Wattzahl gäbe mir auch auf dem Laufband schon einen guten Hinweis über meinen Lauf.

    Hat da jemand Erfahrung, wie genau der Stryd auf dem Laufband ist, unabhängig von der Lauftechnik?

    VG


    20.04.2019 Osterlauf Paderborn HM - 2:31:17
    12.05.2019 Bibertallauf Rüthen 10 km 1:04:54 (148Hm)
    25.05.2019 Vilsalp-See-Lauf 10 km 1:04:39 (110Hm)
    02.06.2019 Salzkottenmarathon HM - DNS ( 30° war mir zu heiß)
    25.08.2019 Lake Run Möhnesee 8 km
    13.10.2019 Lübeck Marathon HM 2:25:27


  8. #633
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.196
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.742

    Standard

    Der Stryd ist überall sehr genau. Kalibrieren muss man ihn schon, der Wert passt dann aber überall.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Fiambu (19.10.2019)

  10. #634

    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Hasloch, Wertheim
    Beiträge
    467
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Je nach Qualität des Laufbandes wirst du Paceunterschiede haben. Gutes Laufband, gleiche Pace +/-5Sekunden.
    Zum Justieren wirst du nicht um eine Einheit auf der Bahn herumkommen, zudem ist Runalyze ein nützliches Tool zum exakten ermitteln der gelaufenen Rundedistanz. Die Stryd´s unterscheiden sich in der Genauigkeit schon, ich verwende den Faktor 1.0 und habe eine Abweichung von 0.5%. Damit kann ich Leben.

  11. #635

    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Hasloch, Wertheim
    Beiträge
    467
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Ich laufe relativ hügelig, zirka 1000 bis 1600hm in der Woche (Wochenumfang 65-75km), und kann bis zu einer gewissen Steigung den Stryd empfehlen. Ich vermute das es irgendwann auch Abweichung gäbe, aber bis jetzt

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von SurferDeLuxe:

    Fiambu (19.10.2019)

  13. #636
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Mein Stryd (habe die neueste Variante) misst ohne jede Kalibrierung äußerst exakt. Hab's auf der Bahn jetzt mehrfach erleben können. Ist wirklich Klasse, wie schnell das Teil auf Tempoänderungen reagiert.

    Auf dem Laufband (allerdings nur eine TE) wurde mir bei mit dem Stryd auch immer die gleiche Pace angezeigt, das war vorher nur mit dem Forerunner nicht so...

    Bin absolut zufrieden mit dem Stryd und möchte ihn nicht mehr missen.

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Fiambu (19.10.2019)

  15. #637
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    153
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Hallo.

    Danke für eure vielen Antworten! Der Stryd ist jetzt bestellt. ;-)
    Und die ersten Runden werde ich wohl auch erstmal auf der Bahn machen, allein schon zum kennen lernen und einschätzen lernen.

    Vielen Dank


    20.04.2019 Osterlauf Paderborn HM - 2:31:17
    12.05.2019 Bibertallauf Rüthen 10 km 1:04:54 (148Hm)
    25.05.2019 Vilsalp-See-Lauf 10 km 1:04:39 (110Hm)
    02.06.2019 Salzkottenmarathon HM - DNS ( 30° war mir zu heiß)
    25.08.2019 Lake Run Möhnesee 8 km
    13.10.2019 Lübeck Marathon HM 2:25:27


  16. #638
    Avatar von Berny
    Im Forum dabei seit
    10.07.2004
    Ort
    Remstal
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Auf dem Laufband habe ich mit dem Stryd die Erfahrung gemacht, dass mit zunehmender oder abnehmender Pace sich die Abweichung verändert. Das kann jedoch auch am LB liegen (LB im Studio)? Eine Kalibrierung ist auf alle Fälle sinnvoll. Egal ob LB oder draußen. Ebenso ergeben sich bei mir Abweichungen, wenn ein Schuhwechsel erfolgt (oftmals wird von anderen Nutzern hierbei keine Abweichung genannt). Dennoch alles z.g. im Bereich um 1-2 %. Kalibriert dann im 0,5 % Bereich. Denke, das ist sehr gut.
    Den Stryd nutze ich bislang seit etwas mehr als zwei Jahre. Optimal ist hierbei nicht nur die Genauigkeit der ermittelten Strecke, besser noch die Anzeige der momentanen Pace. Hier kann derzeit aus meiner Sicht kein anderes Modell, schon gar nicht GPS, konkurrieren – und ich habe einige Footpods ausprobiert…
    Vor langer Zeit....: Marathon 2:26:05, 10K 32:11, 5K 15:42 (Berlin 1984/85)
    Fortan geht es nur noch gemach zur Sache

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Berny:

    Fiambu (19.10.2019)

  18. #639

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Servus Stryd Experten

    ..Da sich der Black Friday wieder mal nähert, möchte ich mir nun endlich den Stryd zulegen.
    Ich habe da noch 2, 3 Fragen: Vorab, ich besitze die FR245 (ohne Musik)
    Also ich habe den Fred hier komplett durchgelesen, und da ist mir aufgefallen, dass in den Beiträgen so um Mitte 2018 immer mal wieder folgende Probleme zum Vorschein kamen:
    Trotz 'Signal nur von Footpod' (oder wie auch immer das heisst) eingestellt, nimmt die Uhr die
    -Distanz
    -Rundenpace + Durchschnittspace

    immer noch vom GPS. Auch war oft von FR235 mit dem Distanzproblem zu lesen.
    Leider habe ich später nirgends lesen können, dass diese Probleme behoben wurden...(oder ich habe das überlesen?) oder ob bei der FR245 diese Probleme immer noch auftreten.
    Ich weiss man kann das ganze umgehen, indem man das GPS komplett ausschaltet, nur wäre es doch ganz schick, wenn das beides zusammen funzen würde, also
    alle Pace-Angaben/Distanz nur von Stryd und das GPS halt wegen den Karten.

  19. #640
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.196
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.742

    Standard

    Schau mal in das Stryd-Forum (club.stryd.com). Account müsstst Du Dir auch ohne Stryd einrichten können und suche da mal nach 245.

    Da findet man mindestens 2 Threads, in denen genau das gefragt wurde und User bestätigen, dass es funktioniert. Auch in der Kompatibilitätsliste sehe ich keine Einschränkung - Im Gegensatz zur 235.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  20. #641

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Schau mal in das Stryd-Forum (club.stryd.com). Account müsstst Du Dir auch ohne Stryd einrichten können und suche da mal nach 245.

    Da findet man mindestens 2 Threads, in denen genau das gefragt wurde und User bestätigen, dass es funktioniert. Auch in der Kompatibilitätsliste sehe ich keine Einschränkung - Im Gegensatz zur 235.
    Vielen Dank @ruca, das mache ich

  21. #642

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    246

    Standard

    Bei der 945 (und da ist vermutlich ähnliche Software drin wie in der 245) kommen die Pacealarme bei Workouts immer noch über die per GPS ermittelte Pace. Instant Pace im Workoutscreen kommt auch über GPS.
    Distanz insgesamt aber über Stryd.
    Alles verwirrend, leider.

    Distanzquelle lässt sich per CIQ Daten checken, da schickt der Stryd seine Daten zusätzlich mit.

    Edit: und auf gar keinen Fall per BT koppeln. Nur als Ant+ Sensor sonst kommt ggfs großer Quatsch raus.
    Zuletzt überarbeitet von NME (21.11.2019 um 09:45 Uhr)

  22. #643

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Bei der 945 (und da ist vermutlich ähnliche Software drin wie in der 245) kommen die Pacealarme bei Workouts immer noch über die per GPS ermittelte Pace. Instant Pace im Workoutscreen kommt auch über GPS.
    Distanz insgesamt aber über Stryd.
    Alles verwirrend, leider.

    Distanzquelle lässt sich per CIQ Daten checken, da schickt der Stryd seine Daten zusätzlich mit.

    Edit: und auf gar keinen Fall per BT koppeln. Nur als Ant+ Sensor sonst kommt ggfs großer Quatsch raus.
    Vielen Dank für Deine Antwort

    Ich war gerade im Stryd Forum, und da sollte es keine Probleme geben wie @ruca schon schrieb.
    Nun bin ich aber doch leicht verwirrt, mit 'instant pace' meinst Du Momentane Pace?? Das wäre dann doch sehr enttäuschend..
    Und was meinst Du mit 'workoutscreen'?

    Ich benutze momentan 2 Datenfelder, für normale Trainings das 'Dozen run' und für Wettkämpfe 'Peters race pace'. Ich bin mit beiden sehr zufrieden
    und hätte nur gerne alle Pace und Distanzangaben von Stryd da rein....sorry ich muss gestehen ich bin kein technikfreak, besser gesagt sehr untalentiert, wenn ich mir manche Beiträge so durchlese verstehe ich oft nur Bahnhof
    Die von Garmin vorinstallierten Felder benutze ich gar nicht, finde das sehr umständlich immer hin und her zu drücken bei einem Training, lieber alles auf einem Feld, daher passen mir Dozen run und Peters race pace gut.

    Das mit Ant+ wusste ich zufälligerweise..

  23. #644

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    246

    Standard

    Workoutscreen: wenn Du ein programmiertes Training durchführst, wird Dir ein zusätzlicher Datenscreen angezeigt. So eine Art Tacho. Zusätzlich kannst Du - wenn Du das programmiert hast - Alarme geben lassen, wenn Deine Pace den vorgegebenen Bereich verlässt.
    Leider sind dieser Screen und dessen zugrundeliegende Daten (ist noch nicht mal klar, ob das Momentanpace, Lappace oder irgendein rollierender Wert ist) Stand heute trotz mehrfacher Nachfrage nicht dokumentiert. Über die Datenquellen (GPS oder halt Footpod) gibt es auch keine Klarheit. Mehrere Tests ergaben aber GPS was Blödsinn ist, wenn Footpod aktiv und Einstellung auf Pace/Distanz=Footpod ist.

  24. #645
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.196
    'Gefällt mir' gegeben
    1.811
    'Gefällt mir' erhalten
    2.742

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Über die Datenquellen (GPS oder halt Footpod) gibt es auch keine Klarheit. Mehrere Tests ergaben aber GPS was Blödsinn ist, wenn Footpod aktiv und Einstellung auf Pace/Distanz=Footpod ist.
    Bei der Garmin 935 bin ich mir recht sicher, dass die Datenquelle hier anfangs der Footpod (bzw. was man eingestellt hatte) war, dann wurde es mit irgendeinem Update plötzlich GPS (egal, was man eingestellt hatte), das wurde dann ein paar Updates später zurückkorrigiert und ist bis heute so.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  25. #646

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    246

    Standard

    Das ist halt das Problem bei Garmin. Dass die es nicht hinbekommen, eine saubere Architektur zu bauen, bei der sowas nicht passiert. Und wenn man es auf der 935 korrigiert hat, lässt man das bei der 945 bleiben...

    Gab es nicht auch irgendein Datenfeld, was man speziell anweisen musste, dass die (Lap-)Pace vom Footpod (den man da speziell hinterlegen musste) verwendet wird?

    Möchte den Programmcode der Bestimmung Pace aus Distanz und Zeit nicht sehen, da hätte ich wahrscheinlich plötzlich gar keine Haare mehr . Dabei ist es doch eigentlich einfach.

  26. #647

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Achso, ich glaub ich habe verstanden....also wenn das wirklich so ist, dann würde das für mich persönlich nur auf der Bahn zutreffen (Intervalle, vielleicht mal ein TDL, ansonsten benutze ich keine Trainingsfunktionen der Uhr), damit könnte ich leben. Denn dann schalte ich das GPS eben für die Bahn aus fertig, oder?? Dann muss es ja vom Stryd kommen...oder liege ich da falsch?

  27. #648
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.061
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Gab es nicht auch irgendein Datenfeld, was man speziell anweisen musste, dass die (Lap-)Pace vom Footpod (den man da speziell hinterlegen musste) verwendet wird?
    Was die Forerunner, vor allem die preiswerten wie 235 und 245 standardmäßig mit an Board haben, ist wirklich sehr dürftig. 4 Datenfelder und 2 Screens ist weniger als die alten 305 und 310XT. Daher habe ich mir selbst ein Data Field gebaut, auf dem genau die Infos vorhanden sind, die ich haben will. Leider belegt das den gesamten Speicherplatz, der für ein solches Data Field zur Verfügung steht, so dass ich nichts mehr hinzufügen kann.

    Da ich demnächst auch Besitzer eines Stryd bin und die vielen Kennzahlen nutzen möchte, bin ich aktuell dabei, mein Data Field in eine App umzubauen (wird aber noch ein paar Wochen dauern). Dort hat man auf dem 235 viermal mehr Platz, allerdings muss man auch die ANT+ Kommunikation mit den Sensoren und dem Stryd nativ aufbauen und auch das Schreiben der Werte in das FIT File selbst programmieren. Außerdem kann man in einer App keine strukturierten Workouts verwenden, muss also Intervalle auch selbst programmieren. Aber dafür hatte ich in dem Data Field ohnehin schon eine Unterstützung entwickelt, da mir dieser rudimentäre Garmin Screen nicht wirklich zugesagt hat. Alles in allem sollte das aber trotzdem in den vorhandenen Speicherplatz passen. Damit hätte dann mein 235 eine ähnliche Funktionalität wie der 945 und vor allem weiß ich, was der dann tut.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  28. #649

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    307
    'Gefällt mir' erhalten
    246

    Standard

    Zitat Zitat von arnejo Beitrag anzeigen
    Achso, ich glaub ich habe verstanden....also wenn das wirklich so ist, dann würde das für mich persönlich nur auf der Bahn zutreffen (Intervalle, vielleicht mal ein TDL, ansonsten benutze ich keine Trainingsfunktionen der Uhr), damit könnte ich leben. Denn dann schalte ich das GPS eben für die Bahn aus fertig, oder?? Dann muss es ja vom Stryd kommen...oder liege ich da falsch?
    Ja, wenn man 100% sicher sein will, dass die Daten vom Stryd kommen: GPS aus. Heißt dann aber auch: kein GPS Track (auf Laufbahn jetzt nicht soooo spannend) und auch keine VO2max Berechnung.

  29. #650

    Im Forum dabei seit
    04.11.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    ich les hier ja schon eine Weile mit und bin immer wieder mit einem Stryd am liebäugeln... aber bisher haben mich die die 229,- doch ausgebremst.

    ruca, NME und Ihr anderen: würdet Ihr den Stryd wieder kaufen? Hat Euch das Ding "vorangebracht", bei Euch etwas verändert?
    Oder gibt´s auch welche von Euch, die sagen: "Hey, neues Datenfeld etc. - aber nicht wirklich etwas"?

    Im Warenkorb liegt das Ding ja schon, aber der letzte Stubser fehlt noch bei mir ;)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wattmessung für Läufer Stryd und andere
    Von Senf im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 07:33
  2. Power-Pille
    Von Sommerwind im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 22:07
  3. wo sind 400 Meter 400 Meter?
    Von muenchenlaim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 17:27
  4. Power Bar Power Gel
    Von Vailant im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 15:40
  5. Power Gel
    Von hw im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 00:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •