+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von johnny94
    Im Forum dabei seit
    28.06.2017
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard taugt dieser plan etwas?

    Hallo Leute,

    ich möchte gern in 3 Monaten meinen ersten Marathon laufen und mich dementsprechend vorbereiten. Bin bisher nie mehr als Halbmarathon gelaufen ( und auch das schon mit viel Mühe ). Ich hab nun folgenden Trainingsplan entdeckt: www .meinefitness.net/trainingsplan/diaet-fettabbau/marathon/
    Würde den nun gern verfolgen und mich damit vorbereiten. Doch vorher würde ich natürlich gern wissen, ob dieser Plan Sinn macht, was man vielleicht noch besser machen, bzw. ergänzen kann?

    Vielen Dank im voraus!
    Zuletzt überarbeitet von Tim (25.07.2017 um 11:45 Uhr) Grund: Direktverlinkung entfernt

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.493
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Nein, der Plan ist Mist und Dein Link weist zu einem gewerblichen Anbieter, wie das Impressum zeigt. Johnny94 will wohl nur spammen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Oh, eine neue HF-Formel:

    Männer: 223 – 0.9 x Lebensalter = Maximale Herzfrequenz
    Frauen: 226 – Lebensalter = Maximale Herzfrequenz



    Ansonsten: Lustiger Plan, in dem nie länger als 35 Minuten am Stück gelaufen wird.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  4. #4
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.287
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat: "Lebend ankommen ist das Ziel!"

    Such dir lieber einen besseren Plan (z.B. im Unterforum Trainingspläne), statt hier so einen kommerziellen Kram zu verlinken.

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.493
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Er könnte auch beim Rudern bleiben.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #6
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Er könnte auch beim Rudern bleiben.
    Du meinst, da kann man auch das beworbene Eiweißpulver einwerfen?

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  7. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.493
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Oder Creatin:

    "Tipp von Sebastian, Redakteur bei meinschwachsinn.net:
    “Spar Dir unnötig komplizierte Kuren und Ladephasen, sondern nimm jeden Morgen 5 g Creatin zu Dir. Da Creatin über die Nieren abgebaut wird, kannst Du Deinem Körper nach 8-10 Wochen ein Pause von 1-2 Wochen gönnen.Solange Du körperlich gesund bist, musst Du Dir allerdings keine Sorgen um Nierenschäden oder sonstige Nebenwirkungen machen. ”

    Oder BCAA:

    "Nimmst Du BCAAs nach den Einnahmeempfehlungen ein, sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Dein Körper ist an den Umgang mit Aminosäuren gewöhnt. Im Vergleich zu manch anderem Nahrungsergänzungsmittel (zum Beispiel Whey) hast Du auch keine Verdauungsprobleme im Magen-Darm-Trakt zu befürchten.
    Eine BCAA-Einnahme oberhalb Deines Bedarfes wird auf natürlichem Weg wieder ausgeschieden. Stark überdosieren solltest Du das Supplement aber nicht, da es in seltenen Fällen zu vermehrtem Haarwachstum kommen kann".
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #8
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Eben nochmal genauer auf den Plan geschaut:

    Ein Plan, der "dynamische Dehnübungen" als ersten Schritt des Warmups empfielt, gehört in die Tonne, weil sehr hohe Verletzungsgefahr.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  9. #9
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.707
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Vielleicht war der Link wirklich informativ gemein. ;-) Wer diesen aufrufen will, muss ihn nun markieren, kopieren und in die Adresszeile einfügen.
    Viele Grüße
    Tim

  10. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.047
    'Gefällt mir' gegeben
    1.655
    'Gefällt mir' erhalten
    983

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Oh, eine neue HF-Formel:

    Männer: 223 – 0.9 x Lebensalter = Maximale Herzfrequenz
    Frauen: 226 – Lebensalter = Maximale Herzfrequenz

    Also Runnersworld kennt und empfiehlt diese Faustformeln schon länger. Siehe
    Die maximale Herzfrequenz ermitteln: HFmax bestimmen - RUNNER’S WORLD

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 12:50
  2. Was taugt die Funktionswäsche?
    Von Chip im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 14:52
  3. Taugt die Laufkleidung von Tyron etwas?
    Von Apesimpson im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 15:41
  4. Etwas bammel vor den 120min in meinem Plan
    Von haserennt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 12:06
  5. Tensgerät bei Plus- taugt so etwas?
    Von matjes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 12:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •