+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.01.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Ausrufezeichen Berlin Marathon Herren Startplatz 2017

    Hallo, habe Berlin Marathon Herren Startplatz für den 24.09.17 zu vergeben.
    Kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht selbst teilnehmen.
    Wohne in Berlin, werde selbst zur Registrierung gehen und dort das Startbändchen an den Interessenten übergeben, der dann selbstverständlich unter meinem Namen laufen wird. Kein Problem alles.
    Preis wie bei der Anmeldung 100€.
    Vielleicht hat jemand Interesse.
    Liebe Grüße DP

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.491
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Hoffentlich macht der in Deinem Namen keinen Unsinn. Ich wäre da vorsichtig.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    22.03.2009
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn es die selben Bändchen wie letztes Jahr sind, glaube ich nicht, dass du das übergeben kannst.
    Die Werden angenehm locker am Einlass zu Ausgabe der Startunterlagen befestigt. Für deinen Anwendungsfall aber nicht locker genug,...

    Zum Kommentar von Bones: Einen Zielflitzer vor dem Ersten braucht wirklich keiner,...

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Vorweg: Ich halte die Regelung des Berlinmarathon, dass keine Startnummernübertragung möglich ist, für fragwürdig und arrogant. Die Begründung ist vorgeschoben, andere kriegen das schließlich auch hin.

    Aber:

    Das gibt den Teilnehmern nicht das Recht, grob unsportlich Regelverstöße zu begehen. Der Marathon ist eine Veranstaltung, die nach den IWR (Internationale Wettkampfregeln) durchgeführt wird. Regel 143 besagt klar und eindeutig:

    Die Startnummern müssen wie ausgegeben getragen werden.
    und weiter:
    Wenn ein Athlet in irgendeiner Weise diese Regel nicht einhält und
    a sich weigert, die Anweisung des zuständigen Schiedsrichters zu befol-
    gen; oder
    b an dem Wettbewerb teilnimmt
    ist er zu disqualifiieren

    Das ist auch richtig so. Denn wenn z. B. ein sportlicher junger Mann in den 20-ern oder 30-ern die Startnummer eines M55 übernimmt, sind keine gleichen Voraussetzungen gegeben. Der M55 hat es altersbedingt natürlich schwerer, eine Zeit von 2:50 zu erzielen, als der 32-Jährige, der diese Zeit läuft, aber unter falschem Namen in der Liste steht.

    Es ist unerheblich, ob jemand mit einer solchen Zielsetzung seine Startnummer weitergibt oder ob er das einfach nur in Kauf nimmt. In jedem Fall ist es unsportlich. Der Marathon ist ein Wettkampf und keine Spaßveranstaltung.

    Ich hoffe nur, dass das Bändchen NICHT abzunehmen ist. Ich hätte jedenfalls meines nicht ohne Blessuren herunter bekommen.

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  5. #5
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.749
    'Gefällt mir' gegeben
    1.516
    'Gefällt mir' erhalten
    1.608

    Standard

    Zitat Zitat von DPfann Beitrag anzeigen
    Hallo, habe Berlin Marathon Herren Startplatz für den 24.09.17 zu vergeben.
    Sehr ehrenwert und gleich als Schnäppchen für'n schlappen Hunderter!

    Schätzelein, deinen Startplatz abzugeben beim BM hat ja schon Tradition.

    Ein früherer Beitrag von dir:

    2012
    Herren Startplatz für Berlin Marathon, da ich aus Gesundheitsgründen nicht teilnehmen kann.
    Alter 52
    Zeit in 2011 3:44:20
    Habe 100,-€ gezahlt. Mehr möchte ich nicht!
    Dieter, um ein paar Sek hast du dich vertan in der Zeit. Kein Problem, dich habe ich dennoch sofort in der Liste gefunden.

    Ich schätze mal, es wird eine Disqualifikation erfolgen. Ich mache die Meldung an den SCC fertig, damit Kaufinteressenten gleich wissen, woran sie sind.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  6. #6
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.098
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Frau Isse die Spielverderberin

    Da hat wohl jemand eine Geschäftsidee beim falschen Interessentenkreis auf dem Markt geworfen.
    Wär ihm mit Ebay wahrscheinlich nicht passiert. Da findet sich immer ein D..fer
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    03.05 -04.05. 24 h Wanderung DAV Schwäbische Alb, 92 km
    95.) 05.05. Trollinger Marathon 04:22:27
    26.05. Stuttgartlauf HM (war vor 10 Jahren mein 1.Wettkampf) 1:41:57
    29.05-30.05 24 h Remstalwanderung 18:51:24
    96.) 02.06. Elbtunnelmarathon 4 :06
    21.06. Bienwald Backyard Ultra Last Man Standing bei 100 Meilen ausgestiegen
    97.) 20.07. 24 h Dettenhausen 132,32 km
    (98.) 17.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweg 21:38:37
    07.09. Schurwaldlauf Kernen (HM) 1:44:37

    (99.) 29.09. Berlin Marathon
    (X) 06.10. Gelita Trail Marathon (reserve)
    100 20.10. Bottwartalmarathon
    10.11. Indoor Marathon Nürnberg
    24.11. RunMob Rössleweg 2019, 56 km

  7. #7
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.749
    'Gefällt mir' gegeben
    1.516
    'Gefällt mir' erhalten
    1.608

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Frau Isse die Spielverderberin

    Nenn mich ruhig so. Ich kann das ab.


    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen

    Das gibt den Teilnehmern nicht das Recht, grob unsportlich Regelverstöße zu begehen. Der Marathon ist eine Veranstaltung, die nach den IWR (Internationale Wettkampfregeln) durchgeführt wird. Regel 143 besagt klar und eindeutig:


    und weiter:


    Das ist auch richtig so. Denn wenn z. B. ein sportlicher junger Mann in den 20-ern oder 30-ern die Startnummer eines M55 übernimmt, sind keine gleichen Voraussetzungen gegeben. Der M55 hat es altersbedingt natürlich schwerer, eine Zeit von 2:50 zu erzielen, als der 32-Jährige, der diese Zeit läuft, aber unter falschem Namen in der Liste steht.

    Der Argumentation von Bernd möchte ich folgen.

    Wenn du dir den TE anschaust, siehst du, dass er bisher 3 Beiträge hier im Forum geschrieben hat. Alle drei Beiträge beziehen sich darauf, dass er seine Startnummern loswerden will. Nichts anderes.

    Als Läufer des BM weiß er mit Sicherheit, dass die Startnummer nicht übertragbar ist. Der junge Mann ist 1960 geboren. Im Jahre 2012 hatte er auch seinen Startplatz verkauft. Im Zuge meiner Recherche sah ich mir natürlich auch das Jahr 2012 an und hier sind die Bilder von den einzelnen Startern noch öffentlich einsehbar. Wenn du dir anschaust, welch junger Läufer den Startplatz gekauft hat und unter seinem Namen angetreten ist, dann ist das mal einfach nur mistig, allen anderen gegenüber.

    Ob ich tatsächlich eine Meldung mache, ist offen. Sportlich unfair ist es in jedem Falle. Man könnte natürlich noch abgleichen, wann der 10. Lauf des TE beim BM erreicht wäre, mit oder ohne seiner Person. Hauptsache, die Startnummern werden auf seinen Namen verramscht. Dann nämlich wäre er auch noch Jubilee des BM und bräuchte nie wieder in die Lostrommel. Den Startplatz hätte er auf immer sicher. Prima!
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  8. #8
    Mückentaxi Avatar von Runald
    Im Forum dabei seit
    13.05.2013
    Beiträge
    195
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Nun ich denke einen Gewinn wird er mit dem Verkauf nicht machen. Da mag mir der Sinn der Aktion, außer es handelt sich wie beschrieben tatsächlich um einen Notfall, nicht wirklich einleuchten.

    Deshalb finde ich es auch wirklich sch... ade, dass der SCC nicht zumindest eine Warteliste führt und eine Startplatzrückgabe unter Gebührenberechnung an den Veranstalter (und nur an den wegen Schwarzhandel) anbietet.
    Aber auch das wurde ja bereits mehrfach diskutiert.

    Ich finde es nur blöd den Threadsteller mit Steinen zu bewerfen. Wenn ich 100 Euro für den Startplatz fast ein Jahr im Voraus bezahlt hätte, und hätte keine Möglichkeit teilzunehmen, dann würde ich auch versuchen den Schaden zu begrenzen.

    Ob mir das allerdings dreimal passieren würde bezweifle ich stark.

  9. #9
    Avatar von Slot
    Im Forum dabei seit
    05.04.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Interessant was Sherlock Isse raus bekommen hat. Mir erschließt sich nur der Sinn nicht, warum man das jedes Jahr so macht, weil er ja keinen Gewinn macht wenn er nur die 100 Euro verlangt.

    mfg Slot

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    ich würde mich da weder als Käufer noch als Verkäufer wohl fühlen, wenn man gegen die AGB `s verstößt, wobei die 1ßß € für einen Lauf unter fremder Flagge auch schon heftig sind, als sehr schlechter Läufer hätte ich immer ein ungutes Gefühl, dem Namensgeber so eine schlechte Leistung zu übermitteln.
    Wenn man in Berlin wohnt, kann ich es mir theoretisch schon vorstellen, daß man sich jedes Jahr auf den Marathon erstmal stürzt und dann später nach Lösungen sucht, wenn es nicht klappt, wäre aber nicht mein Ding, sich irgendwo drauf zu stürzen, dafür sind mir diese Marathons zu austauschbar und dann immer diese Hinweise zum Jubilee, man muß ja dann trotzdem immer die Start Nr noch. bezahlen, jubeln täte ich da nicht, ich sage immer schade, dass es den Potsdam Marathon nicht mehr gibt, ich fand das in der Ecke immer eine sehr gute Altermative

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Berlin-Marathon 2017 am 24.9.2017
    Von Zak_McKracken im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 833
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 17:57
  2. Berlin Marathon 2017 Startplatz aus Gewinnspiel
    Von laeufer86 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 07:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 16:06
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 13:38
  5. Startplatz für Berlin Marathon abzugeben (Herren)
    Von fuselmatte im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 17:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •