+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Cool Startnummern gleich Startplatz, oder wie?

    Moin Moin,

    ich laufe ja erst seit kurzer Zeit und meine Leistung ist derzeit mehr als dürftig (zumindest aus meiner Sicht). Trotzdem interessiert mich folgendes:

    Ist es vorgegeben, wo jemand startet, also ob ganz vorne oder ganz hinten etc.? Oder ist das einfach so wie es sich ergibt? Ich kann dazu nirgendwo eine Information finden und frage deshalb hier in die Runde.

    Die nächste Frage wäre noch, nach was sich die Startnummer richtet, nach Eingang der Anmeldungen oder was?

    Vielen Dank schon mal vorab für die Infos!

    LG

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.263
    'Gefällt mir' gegeben
    1.767
    'Gefällt mir' erhalten
    1.057

    Standard

    Zu allem ist die Anwort Ja, Nein und Vielleicht. Alles ist möglich nichts muss. In der Regel wird nicht nach Nummer gestartet, allerdings gibt es bei größeren Veranstaltungen durchaus verschiedene Startblöcke. Des Weiteren ist es den Veranstaltern überlassen welche Nummer sie wie wem vergeben.

  3. #3
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.224
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    i.d.R. Eingang der Anmeldungen, Den Nummernkreis bestimmt der Veranstalter.

    Bei kleineren Veranstaltungen starten alle gleichzeitig und hoffentlich unter Berücksichtigung eigener Vorleistung.
    Massenevents haben zeitversetzte Startblöcke, da wirst du gemäß Vorleistung eingeordnet, ggf ohne Vorleistung im letzten Block

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  4. #4
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.300
    'Gefällt mir' gegeben
    792
    'Gefällt mir' erhalten
    583

    Standard

    Moin Moin,

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Ist es vorgegeben, wo jemand startet, also ob ganz vorne oder ganz hinten etc.? Oder ist das einfach so wie es sich ergibt?
    Kommt auf die Veranstaltung an. Bei großen Läufen gibt es oft Startblöcke, die sich nach der erwarteten Zielzeit richten. Wer z.B. im Marathon unter 2:45 Stunden laufen will, landet im vorderen Startblock, wer eher 5:00 Stunden anpeilt, relativ weit hinten. Bei kleineren Läufen gilt die ungeschriebene Regel, dass man versucht sich dort einzusortieren, wo man angesichts seines Leistungsvermögens hingehört. Das ist als Anfänger/in schwierig, weil man seine Fähigkeiten noch nicht richtig einschätzen kann. Aber im Regelfall gehört man da nicht in die ersten 2-3 Startreihen.

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Die nächste Frage wäre noch, nach was sich die Startnummer richtet, nach Eingang der Anmeldungen oder was?
    Auch das variiert zwischen den Veranstaltungen.

    Wenn du zu einem Lauf kommst, bei dem du dir unsicher bist: Einfach andere Läufer um dich rum fragen, wie schnell sie laufen wollen. Wenn die bei einem 10 km-Lauf "35 Minuten" sagen, wirst du als Anfänger wohl besser ein Stück nach hinten gehen, es sei denn, du läufst im Training schon um die 40 Minuten/10 km.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ok, danke!

    Da muss ich mir also keine Sorgen machen, dass ich ungewollt vorne starten muss und dann psychisch einknicke weil mich alle überholen?
    Das beruhigt mich schon mal etwas.

    Hallo kobold, ja, da ordne ich mich gerne freiwillig hinten ein. Denn ich kann mir vorstellen, dass es doch viel schöner ist, wenn man mal einen überholen kann, als dass man von vielen überholt wird.

  6. #6
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.086
    'Gefällt mir' gegeben
    468
    'Gefällt mir' erhalten
    623

    Standard

    Ganz hinten macht erfahrungsgemäß auch keinen Spaß, je nach Veranstaltungsgröße und Strecke kostet das durchschlängeln auch ganz schön Nerven, Zeit und Kraft. Ist schon am besten wenn man versucht eine halbwegs realistische Startposition zu finden.

  7. #7
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    WIr sortieren vor der Startnummernvergabe die Starter nach Alphabet. Dann werden die Startnummern einfach auch in der Reihenfolge vergeben. Das gibt dann weniger Fuddelei bei der Vorbereitung der Papiernummern.


  8. #8

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Hallo kobold, ja, da ordne ich mich gerne freiwillig hinten ein. Denn ich kann mir vorstellen, dass es doch viel schöner ist, wenn man mal einen überholen kann, als dass man von vielen überholt wird.
    Das Gefühl zu überholen ist gerade beim allerersten Lauf unbeschreiblich gut! Kann mich noch gut an meinen ersten 5km Lauf errinnern. Bei praktisch jedem Volkslauf findest Du auf der Webseite auch die Ergebnisse der letzten Jahre. Das kann Dir eine gute Orientierung geben, wo Du grob hinpaßt. Bei einem großen Volkslauf ggf. etwas weiter vorne, wenn der Sportverein Fang die Hasen 1899 e.V. einlädt und sich die ausgebufften Sportler mit Idealgewicht und >100 Wochenkilometern treffen, kann man vielleicht eher etwas mehr Leuten den Vortritt lassen ;-)
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  9. #9
    It`s a heartache... Avatar von -Auftrags-Griller-
    Im Forum dabei seit
    03.10.2016
    Beiträge
    330
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Bei manchen (größeren und wahrscheinlich gut dotierten) Veranstaltungen ist es schon so, dass für "eingekaufte" Topathleten zB die Startnummern 1-10 reserviert sind, der Rest nach Anmeldereihenfolge vergeben wird. Beim Mondseelauf (HM) startet ein Andi Goldberger zB immer mit der Nummer 1, die ist fix für ihn reserviert.
    "Sie laufen aber sehr ordentlich!" 03.10.17, Regen, 9:00 Uhr Mesz

    5k: 3/16 16:52
    10,5k: 4/18 37:23
    HM: 4/15 1:25:08 09/15 1:21:31 03/17 1:18:08
    M: 4/16 2:57:44 04/17 2:50:44

  10. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.609
    'Gefällt mir' gegeben
    441
    'Gefällt mir' erhalten
    929

    Standard

    Ich hatte mal die Startnummer 2. Damit gehörte ich automatisch zum Favoritenkreis und wurde erwartungsvoll beäugt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. #11
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.615
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    270

    Standard

    Ich hatte mal beim Köln Marthon(!) die Startnummer 49(!) ... aber nicht weil ich zum Favoritenkreis gehörte, da hatte ich mich am Vortag kurzfristig nachgemeldet und da wurden wohl die nicht genutzten oder zurückgegebenen Nummern unters Volk gebracht.
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    30.06.2009
    Beiträge
    226
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Und dann gibt oder gab es zumindest früher gegen Aufpreis beim M in Karlsruhe die Wunschnummer.

  13. #13
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.910
    'Gefällt mir' gegeben
    1.691
    'Gefällt mir' erhalten
    2.528

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal die Startnummer 2. Damit gehörte ich automatisch zum Favoritenkreis und wurde erwartungsvoll beäugt.
    Ich habe demnächst sogar mal die "1". (Vergabe sofort bei Anmeldung und ich war zufällig im richtigen Moment auf der Seite)

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  14. #14

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.008
    'Gefällt mir' gegeben
    205
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Meine "Startnummerhighlights": 666 und 123
    5 km: 20:54 | Aug 19 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 --- 10 km: 43:19 | Sep 19 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  15. #15
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.609
    'Gefällt mir' gegeben
    441
    'Gefällt mir' erhalten
    929

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich habe demnächst sogar mal die "1". (Vergabe sofort bei Anmeldung und ich war zufällig im richtigen Moment auf der Seite)
    Die "2" gab es, weil unser Team vom örtlichen Laufshop frühzeitig angemeldet war. Da war dann das erste Dutzend Nummern reserviert. Und einige gehörten tatsächlich zu den Favoriten.

    Ansonsten hatte ich auch mal die Startnummer "8888". Ich glaube beim Hannover HM.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    19.05.2011
    Beiträge
    817
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich war mal mit Startnummer 3 am Start bei nem Triathlon. Kleiner Tipp: Ich war im Vorjahr nicht 3. (auch wenn ich mich so gefühlt hab mit ner einstelligen Startnummer)

  17. #17
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Bei Bahnläufen wird man i.d.R. sogar einzeln persönlich aufgerufen und reiht sich entsprechend in die Startaufstellung ein.
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  18. #18

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    409
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich habe demnächst sogar mal die "1". (Vergabe sofort bei Anmeldung und ich war zufällig im richtigen Moment auf der Seite)
    Hatte ich auch mal bei einem Lauf. Entsprechend schauen dann alle auf einen. Für Platz 1 hat es nicht gereicht, aber in die Top10 bin ich gelaufen immerhin.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  19. #19
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Meist alphabetisch oder in Anmeldereihenfolge.

    Bezüglich der Startposition würde ich mir mal die Vorjahres Rangliste anschauen und dir in etwa ausrechnen in welchem Bereich du am Ende landen wirst. Danach kannst du dich dann in etwa einstellen.

    Tendenziell würde ich eher etwas zu weit hinten starten. Einerseits macht es mehr Spass zu überholen als überholt zu werden, andererseits starten die meisten am Anfang des Wettkampfes etwas zu schnell. Wenn du zu weit vorne startest und am Anfang versuchst das Tempo mitzulaufen, kann es sein dass du dich schon auf den ersten Kilometern abschiesst ;-)

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Fire Beitrag anzeigen
    Tendenziell würde ich eher etwas zu weit hinten starten. Einerseits macht es mehr Spass zu überholen als überholt zu werden, andererseits starten die meisten am Anfang des Wettkampfes etwas zu schnell. Wenn du zu weit vorne startest und am Anfang versuchst das Tempo mitzulaufen, kann es sein dass du dich schon auf den ersten Kilometern abschiesst ;-)
    Vielen Dank - auch allen anderen Schreibern - ... ja, so in etwa denke ich mir das auch.

    Inzwischen habe ich aber noch einiges anderes gelesen und demnach wäre das von hinten starten ja eher ein Nachteil, weil die Zeit von der eigenen Startposition bis zur eigentlichen Startlinie bereits ab Startschuss gerechnet wird. Nun ja, für mich ist das im Moment noch nicht relevant, aber wer weiß ... vielleicht später einmal?
    ______

  21. #21
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.910
    'Gefällt mir' gegeben
    1.691
    'Gefällt mir' erhalten
    2.528

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Inzwischen habe ich aber noch einiges anderes gelesen und demnach wäre das von hinten starten ja eher ein Nachteil, weil die Zeit von der eigenen Startposition bis zur eigentlichen Startlinie wohl nicht gerechnet wird.
    Bei größeren Veranstaltungen gibt es eine Netto- und eine Bruttozeit. Da läuft die relevante Netto-Uhr erst los, wenn man die Startlinie überquert.

    Bei kleineren Veranstaltungen gibt es oft nur eine Bruttozeit, da ist man aber nach wenigen Sekunden über die Startlinie, so dass das nicht viel ausmacht.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie war noch gleich das Thema bitte?
    Von barefooter im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 17:54
  2. Startnummern drucken lassen -- wie & wo?
    Von mtemp im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 19:37
  3. Lieber erst Halbmarathon oder gleich Marathon
    Von tonilueck im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 19:18
  4. Riss im Meniskus - OP gleich oder später?
    Von Bamberg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 07:12
  5. 2 HM gleich wie den 1HMTrainieren??
    Von Moonblue im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 13:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •