+ Antworten
Seite 66 von 67 ErsteErste ... 16566364656667 LetzteLetzte
Ergebnis 1.626 bis 1.650 von 1654

Thema: 1o km sub Ʒ1

  1. #1626
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Hast Du schon mit lockere 4-5km Trabrunde versucht, oder geht es gar nicht?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #1627

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Bin seit Donnerstag wieder laufen (es waren 7 Tage ohne Laufen). Die ersten zwei Dauerläufe gingen in sub 4:30 weg. Der Dl gestern in 4:00. Leider habe ich bei dem DL gestern meine stärkere Atmung als sonst festgestellt. Denke aber das gibt sich wieder mit der Zeit. War aber klar das ich nicht auf dem Level sein werde wie vor der C-Infektion. Ärgerlich! Der Puls ist nicht erhöht. Nächste Woche würde ich wieder normal ins Training einsteigen. Montags meine im Anschluss des DL die Koo/S. Deinstag eine Schwellen QTE (3x4k), Freitag nach DL Zirkeltraining und Samstag erst ein mal entspannte 20x200m. von 34s auf 31s gesteigert. Dies würde ich mir 2 Wochen so anschauen und dann wieder zwei Wochen mit normalen Intervalle einsteigen. Denke dann in 4 Wochen kann ich mehr zu meiner Form sagen. Das mit C ist halt ein unbekannter Faktor, den man nicht einfach so berechnen kann. Muss da wöchenlich schauen wo ich stehe. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als auf mein Gefühl zu verlassen. Denke aber mit den 13 Trainingsjahren sollte das kein problem sein. Ab Mitte Juni und Juli möchte ich dann wieder in den WK Modus einsteigen.
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Rolli (08.05.2022), spaceman_t (08.05.2022)

  4. #1628

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Die zwei Wochen sind schnell erzählt:

    Mo: 10km 4:54 min/km
    Di: 3x5x400m [90''TP und 'STP] 67,7
    Mi: 10km 4:24 min/km
    Do: -----
    Fr: -----
    Sa: -----
    So: -----

    Mo: -----
    Di: -----
    Mi: -----
    Do: 11km 4:35 min/km
    Fr: 10km 4:24 min/km
    Sa: 11km 4:02 min/km
    So: 14km 3:53 min/km + 30' Kraft/Rumpf
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Zemita (10.05.2022)

  6. #1629

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Gestern DL um die 4:10 und danach auf der Bahn 45' koo/s. Habe mal wieder meine Hütchen ausgekramt. Hinten raus dann 4x30m submax. Heute merke ich es naütrlich muskulär. Ist aber noch ertragbar - hätter schlimmer kommen können, aber für die 3x4km heute nicht ideal. Dann das wäremere Wetter und die Atmung die da schwerer war als sonst. Die 3x4km mit 3'TP gingen vorhin in knapp sub 3:30 min/km weg. Hat sich aber härter angefült als sonst. Das war aber zu erwarten... Das mit der Atmung ist mir bereits bei den DL aufgefallen. Ich hoffe das sich das die nächsten zwei Wochen wieder legt.

    Schon schade... Winter und Frühling investiert, Sommer direkt vor der Tür, aber die Form im Keller... Ehrlich gesagt hält mich aktuell nur noch das St.Moritz HTL Anfang August. Hätte sonst die Infektion mit einer Saisonpause verbunden. Naja dann mal wieder aufhören mit dem rumgeweine... der erste Schritt ist schon mal getan. Wird nächste Woche denk ich besser...
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Rolli (10.05.2022), spaceman_t (11.05.2022), V-Runner (10.05.2022)

  8. #1630

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    7TE, 98km

    Mo: 10km 4:09 min/km + 45' Koo/s
    Di: 3x4km [3'TP] 3:29,8 min/km
    Mi: 17km 4:04 min/km + 30' Gymnastik
    Do: -----
    Fr: 11km 4:11 min/km + 45' Sprünge/Stabi
    Sa: 10km 4:34 min/km
    Sa: 20x200m [200mTP] 33'' -> 30'' progressiv. 31,9
    So: Geplant 20km 4:00-4:10

    Nächste Woche soll es ähnlich aussehen, wobei ich da dann schon 110km laufen möchte. Donnerstag soll da dann kein Pausentag werden.
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Zemita (17.05.2022)

  10. #1631

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Gestern 3x4km in 3:29 lief schon mal besser als letzte Woche. Aber das war ja zu erwarten. Hoffe das ich bald wieder die alte gute Form erreiche. 03.06 möchte ich mal auf 3000m schauen wie schlecht/gut meine Form ist. Ich starte da in Rgbg.
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    DoktorAlbern (20.05.2022), Zemita (20.05.2022)

  12. #1632

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Letzte Woche 94wkm. Vergangenen Samstag wollte ich 400er laufen. Der erste in 67 war ok, aber da merkte ich schon, das es hart wird. bei dem 2ten bin ich nach 200m in 34s raus. Bin dann 15x200m in 30,6s gelaufen. Sonntag war ein LDL geplant. Wenn ich mal beim Start langsam bin sehe ich das nicht so wild. Meist werde ich dann schneller. Am Sonntag war ich aber komischerweise so platt, das ich auch nach 5km noch eine 5er pace hatte. Bin dann umgedreht und wurden dann 10km in 4:59. Montag lief es dann auch noch nicht rund. Dienstag dann etwas besser, aber noch lange nicht gut. 2x5x400m in 67,5. Eine dritte Serie wollte ich in dem aktuellen Zustand nicht laufen. Körper verarbeitet irgendwas. Seit Mittwoch läufts aber schon wieder besser. Zumindest mit den DL. Sonntag möchte ich die nächste QTE laufen, da es die nächsten zwei Tage ziemlich windig wird. Darauf die Woche dann nur eine kleinere QTE unter der Woche - evtl auch nur Steigerungen, da ich am Freitag dann 3.000m laufe.
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  13. #1633

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Heute leider 3000m DNF. Habe Probleme mit dem linken Knie. Dachte ist nicht so schlimm ... Patellasehne muckt rum. Bitter! Paar Tage Pause einlegen...
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  14. #1634

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Denke mit der Patellasehne dauert noch einige Tage. Ich gehe mal von einer Woche aus. Gerissen ist nix. denke war knapp davor. Habe vor paar Tagen mit dem Shuffle (Tanzen) angefangen. Das sind für mein Knie ungewohnte ruckartige Bewegungen. Habe da etwas übertrieben. Mit dem zusätzlichen Laufen hat es dann die Patellasehne den rest gegeben. Habe die letzten tage es beim Treppensteigen gemerkt. Rechts war bereits komplett weg. Links habe ich nur etwas gemerkt. Da ich davon ausging, das es nicht vom Laufen kam, wird der WK schon nicht so schlimm sein. Beim Einlaufen und Steigerungen habe ich dann beim abbremsen das Knie schon gemerkt. Kurzzeitig wolte ich auch nicht laufen. Zum glück bin ich dann "frühzeitig" bei 1200m raus. Naja jetzt ist es so... Ich hoffe am Donnerstag/Freitag wieder laufen zu können. In 2 Wochen will ich ausnahmsweise mal einen Firmenlauf HM mitnehmen. Just4Fun. Ich nehme das als härtere Schwelleneinheit mit. Ansonsten werde ich den Sommer nix mehr laufen. Ich zieh eine Grundlage vor und nehme St.Moritz Anfang August dann als Ende der Grundlage mit. Das heisst ich werde da nicht so viel Intensität laufen. Dann soll es halt der Herbst regeln... Scheiß Saison bisher!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  15. #1635
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Wie läuft es weiter?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #1636

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Patellasehen hält. Merke zwar noch etwas, aber heute die 3x4km 3'TP in 3:30 habe ich während und auch nach dem Lauf nicht gemerkt. Am Samstag laufe ich einen HM Firmenlauf. Mein erster in den 13 Laufjahren. Sonst auch erst der 3te oder 4te "Dorflauf" bzw "um die Pommes Bude Lauf" von über 100 Wettkämpfe. Möchte ein Kollegen einen Gefallen tun und da ich aktuell eh nichts drauf habe...

    Ansonsten werde ich die nächsten 6 Wochen auf Grundlagentraining gehen. Wenn ich die nächsten 6 Wochen im Schnitt die 100wkm halten kann wäre ich zufrieden. Damit kann ich dann weitere 2 Wochen in St.Moritz die Grundlage abschließen. Dort werde ich zwar auch meine gewohnten Intervalle laufen, aber eher langsamer und dafür mit mehr Wiederholungen. Dann nach einer reg. Woche möchte ich die Intensität erhöhen. Mein erster Wettkampf wird es dann erst am 18.09 10km DM geben. Somit kann ich einen guten 3:1 Zyklus durchlaufen. Ich erhoffe mir da aber noch keine Sub31. Eine pB sollte da aber dann schon drin sein. Dann ende September und den ganzen Oktober möchte ich dann meine 10km und HM pB angreifen. Der Herbst soll das bisher beschissene Jahr regeln
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  17. #1637
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Merkst Du noch was von der Corona?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #1638

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Ne gar nix. Kollegen von mir auch nicht. Paar im Bekanntenkreis sind auch schon wieder 4-5 Wochen nach C passable Zeiten gelaufen. Unter anderem auch pB auf 5000m. Ist aber sehr Individuell zu betrachten. Bei Dir?
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  19. #1639
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Ne gar nix. Kollegen von mir auch nicht. Paar im Bekanntenkreis sind auch schon wieder 4-5 Wochen nach C passable Zeiten gelaufen. Unter anderem auch pB auf 5000m. Ist aber sehr Individuell zu betrachten. Bei Dir?
    2 Wochen nach "negativ" immer noch weit von OK. Vor allem der Ruhepuls um +10 erhöht. Aber keine Symptome, auch während der Positiver-Phase nicht.

    Naja... weiter locker.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #1640

    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.777
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.351

    Standard

    Hatte Probleme mit den Füßen. Habe die Schuhe zu stark geschnürrt. Durch die Verhärtung musste ich einige Tage durch die Gegend humpeln. Habe 4 Tage Pause machen müssen. So zu sagen der 3te Ausfall innerhalb 2 Monate!

    Ich bin nicht der Typ der gleich das Handtuch wirft, wenn es mal nicht läuftt. Hatte ja schon viele Höhen und Tiefen, aber diesmal ist es leider anders. Wobei ich es gar nicht als Leid sehe, sondern eher als Befreiung. Ich denke Ihr Wisst worauf ich hinaus möchte.... Es ist nun soweit gekommen die WK Schuhe an den Nagel zu hängen. Es wird kein weiteren sub31 Versuch mehr geben! Der Weg dahin macht mir einfach kein Spaß mehr. Aber ich erzähle euch da ja nix neues. Das habt Ihr ja bereits die letzten Monate heraus gelesen. Die Flammen in mir sind für den Laufsport erloschen. Die 31:32 im März haben da noch mal für ein keinen Motivations Schub gesorgt, aber das hat leider nicht lange gehalten. Hinzu kommt dann noch Corona, Knie und Füße. Die letzten Monate wollte ich dies und jenes... die Ausreden wurden aber immer mehr... umgesetzt habe ich es nicht! Es gibt einfach zu viele Zeichen die gegen eine Sub31 sprechen. Ich sehe das aber nicht mit zwei tränenden Augen. Ein lachendes ist nämlich auch dabei, denn es war ja eine schöne Zeit!

    Ich mochte mein Leben als Wettkampf Sportler! Ich gab alles und richtete mein Leben ganz auf den Laufsport aus. Ich lernete unglaubliche Menschen kennen, reiste um die ganze Welt und habe Erinnerungen die für immer bleiben. Der Sport gab mir so viel mehr wofür ich immer dankbar sein werde.
    Im Moment geniesse ich es NICHT meinen Körper an meine Grenzen bringen zu müssen. Essen, schlafen & trainieren...und das Ganze in einer Endlos-Schleife muss ja iwan mal ein Ende haben! Stolz kann ich behaupten, dass mich der Sport zu dem gemacht hat was ich heute bin. Mein besonderer Dank gilt all denen, die mit mir diesen Weg gegangen sind und bei schlechten Phasen mir den Rücken gestärkt haben! Laufen wird immer ein Teil meines Lebens bleiben und ich werde weiter laufen auf den Straßen dieser Welt! Für Wettkämpfe kann ich mich ohne pB Ambitionen aber nicht mehr begeistern.

    Natürlich werde ich weiterhin dem Forum treu bleiben und mit meiner 13 Jährigen Lauferfahrung versuchen den ein oder anderen Tips zu geben. St.Moritz werde ich dennoch als Urlaub mitnehmen. Mal anders als sonst!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  21. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Albatros (01.07.2022), Bernd79 (20.07.2022), DoktorAlbern (27.06.2022), feu92 (27.06.2022), Hagenthor (30.06.2022), leviathan (30.06.2022), Rolli (26.06.2022), schneapfla (27.06.2022), spaceman_t (28.06.2022), Unwucht (26.06.2022), Zemita (30.06.2022)

  22. #1641

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.773
    'Gefällt mir' gegeben
    197
    'Gefällt mir' erhalten
    621

    Standard

    Meinen tiefsten Respekt! Dein Laufkarriere ist Vorbild und Inspiration.
    Über Jahre hast Du Dich weiterentwickelt und nie Aufgegeben, gekämpft und bist neue Wege gegangen.
    Ohne den Austausch mit Dir wäre ich die sub33 in der M40 nie gelaufen!
    Danke für all Deine Beiträge!

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    D.edoC (26.06.2022)

  24. #1642
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Schade, finde ich wirklich schade. Trotzdem ist das Dein Weg, und die Entscheidungen kannst nur Du treffen. Hoffentlich weiter laufend...

    Gruß
    Rolli
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    D.edoC (26.06.2022)

  26. #1643

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    1.193
    'Gefällt mir' gegeben
    500
    'Gefällt mir' erhalten
    1.215

    Standard

    Gratulation zu einer tollen Laufkarriere. Ich wünsche dir alles Gute, auf dass du andere erfüllende Hobbys findest. Und dass das Feuer doch noch mal zurückkommt, ist ja auch nicht ausgeschlossen. Würde mich freuen, wenn du weiter aktiv bleibst hier.
    200m: 25,38 (Juli 2022)
    400m: 53,70 (Juni 2022)
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:05,63 (August 2022)
    3000m: 9:16,20 (April 2022)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10KM: 33:59 (März 2022)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    D.edoC (26.06.2022)

  28. #1644

    Im Forum dabei seit
    22.09.2015
    Beiträge
    1.583
    'Gefällt mir' gegeben
    567
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Bei mir gibt es ein paar Tränen, weil deine Fäden mich quasi durch meine komplette Zeit hier im Forum begleitet haben. Insofern wird zumindest mir etwas fehlen ;-)

    Wie du richtig schreibst, irgendwie hat sich das über einen längeren Zeitraum angedeutet. Daneben dann immer wieder das ein oder andere Problemchen wo es dann plötzlich doch nichtganz so lief wie erwartet. Natrülich war die Corona-zeit jetzt auch kein Booster für dich. Ich hatte schon das Gefühl, dass es mit der Sub31 eine enge Kiste werden könnte und hab immer mal noch auf die Sub15 oder auch einen Versuch im Marathon gewartet. Aber eigentlich war klar, dass du nur auf eine adere Strecke gehst, wenn du dort auch die Chance hast einigermaßen dein volles Leistungspotenzial abzurufen. Insofern ist deine Entscheidung absolut konsequent und aus deiner Perspektive heraus auch logisch und zwangsläufig.

    Ich fand diesen bedingungslose hingabe für den Sport immer zwischen bewundenswert und etwas irre. Mein Schwiegervater sagt aber immer, dass jedes Hobby etwas "irre" ist und da hat er auch in gewissem maße recht. Du hast aber wirklich so unglaublich viel investiert, da hätte ich dir die Sub31 auf jeden Fall noch gegönnt. Klar ist aber auch, dass dein Ansatz als "Einzelgänger" ohne echte Trainingsgruppe gerade mental schon die maximale Beanspruchung ist. Insofern fand ich es manchmal krass, wie lange du das so durchgehalten hast.


    An dieser Stelle auf jeden fall vielen Dank in die Einblicke in dein Training und das Mitfiebern. Ich hab wirklich auch viel gelernt, insbesondere verstehe ich manche Dinge auch heute erst mit etwas mehr Erfahrung oder meine zumindest sie zu verstehen.

    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe man liest weiter von dir und du bleibst dem Laufen irgendwie verbunden. Vielleicht packt dich doch nochmal der ein oder andere Pommesbudenlauf, vielleicht nur aus Spaß an der Bewegung ;-)

  29. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    D.edoC (27.06.2022), spaceman_t (28.06.2022), Zemita (30.06.2022)

  30. #1645
    Über 40 und nicht hart Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.819
    'Gefällt mir' gegeben
    944
    'Gefällt mir' erhalten
    933

    Standard

    Respekt D.edoC. Du warst immer unglaublich konsequent und daher gibts auch jetzt nix daran zu rütteln. Danke für die Inspiration und dass du uns auf der Reise mitgenommen hast. Alles Gute!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. – @stevemagness
    Jammern kann ich ja auch noch morgen. – @Antracis

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    D.edoC (29.06.2022)

  32. #1646

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    636
    'Gefällt mir' gegeben
    432
    'Gefällt mir' erhalten
    633

    Standard

    Finde ich auch sehr sehr schade das zu lesen, aber es ist natürlich auch mehr als verständlich! Ich habe deinen Weg hier auch immer sehr gerne mitverfolgt und finde es bewundernswert wie du so lange so hart gearbeitet hast und wie viel du investiert hast! Und vor allem wie diszipliniert du dabei fast immer vorgegangen bist.

    Ich hoffe auch sehr, dass du trotzdem weiter Freude am Laufen haben wirst, oder die Freude daran wiederfinden wirst. So ganz ohne Druck und ohne hohe Erwartungen an dich selbst, kann es sicher auch Spaß machen an Wettkämpfen/Straßenläufen teilzunehmen. Und wer weiß, vlt. könntest du dann ja auch noch mal überraschen.

    So oder so, ich finde es schön, dass du uns hier weiter im Forum erhalten bleiben wirst und danke dafür, dass du uns immer hast teilhaben lassen!

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    D.edoC (29.06.2022)

  34. #1647
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.212
    'Gefällt mir' gegeben
    895
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Mit der von Dir gewohnten Konsequenz hast Du mich mit dieser Entscheidung doch sehr überrascht. Klar bekommt man hier nur einen Teil Deiner Persönlichkeit mit, aber denke ich übertreibe nicht wenn ich sage Du ziehst hier einen Schlussstrich unter den Mittelpunkt einer über ein Jahrzehnt andauernden Freizeitbeschäftigung. Ich war immer fasziniert mit welcher unglaublichen Konsequenz, Disziplin und Willensstärke Du das Training Jahr für Jahr, oft ohne Saisonpausen durchgezogen hast. Du hast ganz sicher mehr als die meisten hier für den Laufsport gegeben und ich kann kaum beurteilen was Du zurück bekommen hast.
    D.edoC ohne laufen kann ich mir nicht vorstellen, aber soweit wird es wohl auch nicht kommen. Da Dir beim Marathon ja die PB noch fehlt, bin ich gespannt ob es Dich nicht doch noch mal kitzelt.
    Danke für Deine geilen Fäden hier, all die Anregungen, die Reiseberichterstattung in Echtzeit und den riesen Respekt den Du bei mir ausgelöst hast.
    Du kannst mächtig stolz auf Dich und Deine Leistung sein und ich weiß - auch wenn Du das Feuer gerade nicht spürst - wir werden noch von Dir hören ...
    Lass laufen !!
    Z

  35. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Zemita:

    D.edoC (30.06.2022), Hagenthor (30.06.2022), schneapfla (30.06.2022)

  36. #1648
    Brian
    Gast

    Standard

    Gratulation auch von mir, wenn ich meine Laufjahre zusammenzähle komme ich auch auf mehr als 13 Laufjahre.

    Gut, dass Du dem Laufsport erhalten bleibst. Vielleicht kommst Du auf den Geschmack, nicht mehr Bestzeiten hinterherzujagen, sondern Dich mit Athleten aus Deiner jeweiligen Altersklasse zu messen, mit deutlich weniger Einsatz.

    Ich selbst bekomme feuchte Augen, wenn ich an mein Zusammentreffen mit Rosa Mota, der zweifachen Olympiasiegerin im Marathon zurückdenke, mit der ich zusammen ein Cross Country Rennen in der Nähe von Venedig bestritten habe.

    Auch das gemeinsame Kräftemessen mit Altersklassenathleten hat seinen Reiz.

    Das Schöne und Besondere an unserem Sport: Er kennt keine gesellschaftlichen Klassenunterschiede.

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    D.edoC (30.06.2022)

  38. #1649
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    11.345
    'Gefällt mir' gegeben
    10.219
    'Gefällt mir' erhalten
    11.287

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Laufen wird immer ein Teil meines Lebens bleiben und ich werde weiter laufen auf den Straßen dieser Welt! Für Wettkämpfe kann ich mich ohne pB Ambitionen aber nicht mehr begeistern.
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen und bin über Deine Entscheidung überhaupt nicht überrascht. Ich hätte sogar eher darauf getippt, daß Du dem Laufen ganz den Rücken kehrst.

    Die Flammen in mir sind für den Laufsport erloschen. Die 31:32 im März haben da noch mal für ein keinen Motivations Schub gesorgt, aber das hat leider nicht lange gehalten. Hinzu kommt dann noch Corona, Knie und Füße. Die letzten Monate wollte ich dies und jenes... die Ausreden wurden aber immer mehr... umgesetzt habe ich es nicht! Es gibt einfach zu viele Zeichen die gegen eine Sub31 sprechen. Ich sehe das aber nicht mit zwei tränenden Augen. Ein lachendes ist nämlich auch dabei, denn es war ja eine schöne Zeit!
    Genau das ist der Grund. Du hast alles im Leben auf Leistung getrimmt. Das ist eine harte Entscheidung. Wenn jede Einheit auf ein bestimmtes Ziel getrimmt ist, läuft immer mehr Druck als Spaß mit. Vielleicht täusche ich mich. Bei Dir stand immer das Ergebnis im Vordergrund. Der Spaß am Laufen selbst erschien zweitrangig. Die Motivation kam aus der Leistungssteigerung. Das ist über die Zeit sehr hart. Und es gehört eine Unmenge an Disziplin dazu. Du hast auch nie das Gefühl vermittelt, Dich mal etwas gehen zu lassen oder mal wirklich nach Lust und Laune zu agieren. Das erhöht den mentalen Druck nochmals.

    Ich bin eher überrascht, daß Du diesem Druck über so viele Jahre Stand gehalten hast. Das meine ich wirklich voller Respekt und will hier keinerlei Interpretationsspielraum zulassen. Umso mehr freut mich Dein Aussage, daß Laufen Dich weiter begleiten wird. Das habe ich nicht als gesetzt angesehen.

    Aber egal. Das ist nur eine Vermutung eines aussen stehenden Beobachters. Die muss auch nicht zutreffen. Ich fand es toll, Deinen Weg zu verfolgen, Deine Experimente zu beobachten und an Deinem Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen teilzuhaben.

    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß bei allem, was Du Dir sonst so vornimmst. Und wenn Du nur einen Teil Deines Engagements und Deiner Energie in andere Lebensbereiche übertragen kannst, wirst Du auch in diesen Bereichen viel Freude und Erfolg haben. Wenn ich Dir eines wünschen darf, ist es wohl gelegentlich einen gediegenen Müßiggang zuzulassen. Das wird Dich nicht schwächer machen.

    Last but not least:

    Danke, daß Du uns an Deinem Weg so offenherzig hast teilhaben lassen. Das war großes Kino. Und Du warst und bist ein großer Läufer
    nix is fix

  39. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Albatros (01.07.2022), D.edoC (30.06.2022), nachtzeche (01.07.2022), todmirror (27.07.2022), Zemita (04.07.2022)

  40. #1650
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    21.756
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    3.825

    Standard

    Etwas traurig mach Deine Entscheidung schon. Leider verschwinden langsam alle Leistung-Läufer aus den alten Tagen. Ist das normal... ja... Leider ja.

    Ich kann mich noch gut erinnern, als ein junge Mann hier aufgeschlagen ist, und sofort super Zeiten in Halbmarathon reißen wollte. Und dann von uns erstmal schön Richtung kurze LD und MD geschickt wurde.
    Die alten Threads bleiben für mich immer noch kultig.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    D.edoC (01.07.2022), Zemita (04.07.2022)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1o km sub зз
    Von D.edoC im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 901
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 15:56
  2. 1o km sub зƨ
    Von D.edoC im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 1081
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 19:54
  3. Eurasia Marathon - istanbul (26.1o.2oo8)
    Von Finisher im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 21:24
  4. 1o K Wettkampf im Frost
    Von Polarbaer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 19:53
  5. 1o km-Test für Berlin
    Von spin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •