+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Reifen für Geländeroller

    Guten Tag allerseits

    Ich weiß die leute die mit Roller abseits der Straße unterwegs sind sind nicht ganz so viele aber ich probiere es trotzdem mal. Der Vorderreifen ist klar,dort lassen sich ja die erfahrungen aus dem Mtb bereich übernehmen aber was fahrt ihr hinten als 20zoll Reifen? Es scheint ja nur Bmx Reifen oder Stollenlose in der Größe zu geben,bei ersteren ist warscheinlich die Selbstreinigung nicht so toll und letztere sind fürs Gelände sowieso ungeeignet.

    Der einzige Reifen den ich mit Geländeprofil gefunden habe wäre der Conti Explorer,aber den scheint es nur in max. 1,8er breite zu geben,2.0 sollte es schon mindestens sein zwecks dämpfung und Grip.

    Ansonsten finde ich dann nur noch Bmx modelle: Schwalbe mad max,black jack,mow joe,Maxxis creepy crawler,Holy Roller,Kenda Small Block etc.

    Was denkt ihr was der beste Reifen ist? Mir wäre vorallem ein passabler Rollwiederstand auf Wiesen- und Schotterwegen und eine gute Selbstreinigung wichtig.

  2. #2
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Also einen passablen Rollwiderstand kannst Du mit 20" auf Wiese und Schotter schonmal ausschließen.

    Ich habe an meinem Kostka hinten einen Black Jack in 47-406. Der ist relativ leicht und rollt überall vernünftig. Den CX Comp würde ich auch noch erwägen. Letztlich spielt das Profil beim Hinterrad keine so große Rolle wie vorne. Ein Semislick mit Seitenstollen, der seitliches Wegrutschen erschwert, tut hier einen guten Job.

    Der Schwalbe Little Joe dürfte aber auch eine gute Wahl sein. Leicht und mit Stollenprofil.

    Am wichtigsten ist aber ein niedriger Reifendruck in unebenem und weichen Terrain. Den sollte ein guter Reifen erlauben. Um die 2 Bar sind ideal.

  3. #3
    Avatar von kragi
    Im Forum dabei seit
    27.03.2014
    Ort
    Bernau bei Berlin
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich fahre hinten den Schwalbe Little Joe und bin damit sehr zufrieden. Für meine Bedürfnisse rollt er sehr gut und steckt auch unsere Waldwege gut weg.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Den little joe kannte ich noch gar nicht der sieht ja gut aus. Im Datenblatt steht was von max. 60kg belastbarkeit,muss man das ernstnehmen oder einfach nur übertriebene absicherung von schwalbe?
    Niedriger Luftdruck ist klar,fahre am mtb mittlerweile auch nur noch 1.3bar vorne 1,6 hinten da ist mir selbst 2bar schon zuviel

    Ist 20" wirklich so ein großer Nachteil? Habe jetzt schon alle möglichen hersteller gefragt wegen Lr größen aber keiner konnte/wollte so richtig was sagen. Ich stelle es mir so vor,dass man beim Roller doch anders als beim Mtb eine permanente be-und entschleunigung bei jedem Tritt hat deshalb sollten kleine Laufräder doch eigentlich vorteilhaft sein sobalt es etwas bergan geht wegen der schnelleren beschleunigung(rotierende Masse näher zur drehachse) und in der ebene keinen großen unterschied machen solange man nicht schnell fährt?
    Das es sich etwas rumpeliger fährt ist klar aber deshalb sollen ja auch gut dämpfende Reifen her

    Vor allem scheint mir ein 27,5vorne/24er hinten Roller bei 162,5cm Körpergröße auch etwas überdimensioniert..haarig diese Lr größen Frage

  5. #5
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Mohawk Beitrag anzeigen
    Vor allem scheint mir ein 27,5vorne/24er hinten Roller bei 162,5cm Körpergröße auch etwas überdimensioniert..haarig diese Lr größen Frage
    Einen Roller mit dieser Laufradkombination kenne ich gar nicht, aber die Körpergröße ist hierbei doch völlig unerheblich. Letztlich wird man einen Roller immer über Lenkerhöhe/Vorbaulänge den Anforderungen entsprechend auf die eigenen Körpermaße optimieren können.

  6. #6
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.127
    'Gefällt mir' gegeben
    251
    'Gefällt mir' erhalten
    163

    Standard

    Auf der Schwalbe-Homepage steht der Little Joe ist für 75 kg ausgelegt (bei Active Line/Faltreifen auf den Pfeil klicken und dann nochmal bei 50-406 auf den Pfeil klicken): https://www.schwalbe.com/de/tour-reader/little-joe.html
    Wie ernst man das nehmen muß weiß ich nicht. Das Profil vom Mow Joe wurde für den Little Joe übernommen. Den Mow Joe gibt es auch nicht mehr. Ich habe den Mow Joe, was Negatives ist mir noch nicht aufgefallen, ich habe aber auch keinen Vergleich. Ein Stollenreifen rollt halt nie wirklich leicht. Auf der Straße merke ich den Rollwiderstand aber eher als im Gelände.

    Je größer das Laufrad, desto besser das Überrollverhalten. Deshalb wird bei MTB-Rennen mit 29" gefahren weil das einfach am schnellsten ist. Nachteile sind halt, die Laufräder und Reifen werden immer schwerer. Zu der rotierenden Masse näher zur Drehachse kann ich nichts sagen.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Einen Roller mit dieser Laufradkombination kenne ich gar nicht
    Traczer und Doxtor verkaufen die,ist halt der selbe Rahmen wie beim 29/24. Matthieu von Traczer empfiehlt grundsätzlich 27,5/24 als Allround modell,26" zoll hinten wird zu sperrig nur für echten renngebrauch mit Hunden,20" nur für sehr verwinkelte Trails. Vorteil beim 24" wäre dann auch dass es da den rocket ron gibt,einen sehr leichten echten mtb reifen

    Oh man jetzt hatte ich mich schon nach wochenlangem überlegen für 26/20 entschieden und nun bin ich doch wieder unsicher..

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    21.01.2015
    Beiträge
    230
    'Gefällt mir' gegeben
    206
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    An meinem XH hab ich hinten einen Jumpin Jack drauf. Läuft...

    26/20 finde ich eine gute Entscheidung, dadurch ist der Roller angenehm wendig .

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    14.08.2017
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Habe jetzt noch Post bekommen,auch doxtor empfiehlt grundsätzlich 27,5/24 auch für kleine Leute,oh mann..testfahren währe wohl das einzige um Sicherheit zu haben aber das wäre 260km zu fahren

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    16.01.2015
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Ich komme auf einem recht langen 26/20 Roller öfter mal auf der Höhe der Knieinnenseite ans Hinterrad. Will mir einen kürzeren Roller und größeres Hinterrad nicht vorstellen.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    11.07.2017
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Fahre den cross29 von kickbike 29/26 mit bigblock von kenda 3bar.Mit leichten Laufrädern von Hope und auf mich eingestelltem Vorbau und Lenker.Nach meinen Erfahrungen der schnellste Cross Roller.Federgabel brauchste bei einem Roller( Alu und Carbongabel) meiner Meinung nicht und sperrig ist er bei engem Geläuf im Vergleich mit Mtb sowieso nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 26" bzw.20" Reifen für Straße und Feldwege
    Von Gerhard_Wien im Forum Technik, Tuning & Equipment
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 21:00
  2. Der beste und leichteste Scooter für kurze Strecken und mit großen Reifen?
    Von Kintaro im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 13:51
  3. Breite Reifen vs schmale Reifen: Ein praktischer Vergleich
    Von Onkel Manuel im Forum Technik, Tuning & Equipment
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 19:03
  4. Gute Reifen für 12 Zoll ( 203 )/ 16 Zoll ( 305 )
    Von kickbiker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 21:54
  5. Spike Reifen
    Von Peter Preusser im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 14:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •