+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von rennmaus4444
    Im Forum dabei seit
    05.02.2007
    Beiträge
    709
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard Suche STARTPLATZ FÜR FRANKFURT-MARATHON

    Hallo, wer kann nicht starten (nicht trainiert, in Urlaub, verletzt, krank...)?
    Übernehme Deinen Startplatz für 40 Euro + 10 Euro Ummeldegebühr (die ich an den Veranstalter zahle).
    Ummeldung ist nur bis zum 08.10.2017 möglich.
    Also: Der Countdown läuft....
    CiaoCiao rennmaus4444
    Ziele 2019:
    Leider nach Meniskus-OP erstmal alles auf Eis gelegt bis Mai.
    Nieder-Erlenbacher Volkslauf (10 km) - 1. Platz AK
    Kreisstadtlauf Hofheim - Höchst (10 km) - 4. Platz AK
    Rodheimer Volkslauf (10 km) - 4. Platz AK
    Frankfurt Marathon - DNF
    Silvesterlauf Frankfurt
    Ziel 2020: IM FRANKFURT - GEMELDET
    Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.

  2. #2
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    Relativ unfairer Preis, wenn man bedenkt, was die Anmeldung mindestens gekostet hat. Aus dem Pech/Unglück anderer ein Geschäft machen zu wollen, find ich irgendwie nicht in Ordnung. Habe meinen Platz selbst jemandem abgekauft, der nicht starten kann und finde, die Mindestgebühr sollte man schon zahlen. Dann macht man immer noch ein gutes Geschäft im Vergleich zur jetzigen Gebühr und der Nichtstarter macht keinen Verlust.

    Aber vielleicht findet sich ja ein Verzweifelter.

  3. #3
    severin2
    Gast

    Standard

    Ich finde es nicht unfair.
    Es ist doch ein wenig wie Schlussverkauf,entweder die Startnummer verfällt,oder der verhinderte bekommt wenigstens noch etwas zurück.

  4. #4
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    Kann man so sehen. Der Vergleich hinkt allerdings. Ähnlich wie vielleicht der Läufer, der kurz vor dem Marathon auf seinen Start verzichten muss...

  5. #5
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.811
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.588

    Standard

    Nichts für Ungut, aber er macht das jedes Mal so, und den Preis finde ich auch unfair.

  6. #6
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.239
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    aber er macht das jedes Mal so,
    er wer?

    und den Preis finde ich auch unfair.
    Warum, ist schließlich nur ein fiktives Gebot. Entweder es macht jemand dann gibts was zurück wenn
    nicht, dann hat man das Risiko des Totalverlust.

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  7. #7
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.811
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.588

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    er wer?



    Warum, ist schließlich nur ein fiktives Gebot. Entweder es macht jemand dann gibts was zurück wenn
    nicht, dann hat man das Risiko des Totalverlust.
    Ich sehe von diesem TE schon zum wiederholten male (letzten 2 Jahre mindestens, denke ich, nun zum mindestens dritten mal) genau diese Anfrage wegen Frankfurt Marathon, und grundsätzlich kann jeder so etwas machen, es muss aber nicht zwangsläufig richtig sein und anderen auch gefallen. Ich sehe es so ähnlich wie eine Zwangsversteigerung, dass man damit spekuliert, dass jemand Pleite geht bzw. hier sich verletzt oder krank wird oder was auch immer und in einer Notlage die Startnummer billigst verkauft. Da sehe ich den Preis von 40,- Euro als viel zu niedrig und unfair, eine Teilnahme in Frankfurt sollte deutlich mehr wert sein, wenn du da eine andere Meinung hast, bitte, ist doch OK.
    Ich persönlich würde eher die Startnummer verschenken als zu diesem Preis verkaufen.
    PS. Zur Klarstellung, ich habe keine Startnummer für Frankfurt.

  8. #8
    Avatar von rennmaus4444
    Im Forum dabei seit
    05.02.2007
    Beiträge
    709
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Hi,
    nun melde ich mich mal selber als TE (eine "SIE", kein "ER") zu Wort.
    Stimmt, ich habe schon mehrfach auf diesem Wege einen Startplatz erhalten - und die jeweiligen Verkäufer waren eigentlich froh, dass Sie überhaupt noch Geld für den Startplatz erhalten haben.
    Wer den Platz für diesen Preis nicht verkaufen will, der kann es ja gerne bleiben lassen.
    Und wer krank oder verletzt ist, kann den Startplatz ja auf das nächste Jahr übertragen lassen.
    Wer nicht trainiert hat, tja..., der zahlt auf diese Weise Lehrgeld (vielleicht besser, als dann im Rennen auszusteigen oder irgendwo auf der Strecke zusammenzuklappen).
    Und wer einen anderen Termin hat.... (z.B. weil sich der Schichtplan geändert hat oder die Schwiegermutter 80. Geburtstag feiert...), der bekommt wenigstens etwas "Entschädigung" (warum sollte diese Person den Platz auch noch verschenken?).

    Also - keiner MUSS verkaufen..... vielleicht habe ich ja das Pech, und dann zahle ich nach dem 08.10. so richtig viel....

    CiaoCiao und keep on running

    rennmaus4444
    Ziele 2019:
    Leider nach Meniskus-OP erstmal alles auf Eis gelegt bis Mai.
    Nieder-Erlenbacher Volkslauf (10 km) - 1. Platz AK
    Kreisstadtlauf Hofheim - Höchst (10 km) - 4. Platz AK
    Rodheimer Volkslauf (10 km) - 4. Platz AK
    Frankfurt Marathon - DNF
    Silvesterlauf Frankfurt
    Ziel 2020: IM FRANKFURT - GEMELDET
    Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    kann man so sehen, bzw machen, jedes Jahr darauf spekulieren, dass andere Pech haben und nicht starten können, im übrigen finde ich es clever vom TE zu sprechen, dann alles Groll gilt dem Männlichen getrau dem Archaischen Prinzip, Mann geh raus jagen und lass dich nicht von der Sippe durchfüttern " und deshalb schließe ich mich mit meinem Anliegen diesem Faden an,
    auch ich würde 40 € für ein Start Nr zahlen, übernehmen, es ist kein Suchen, ich laufe sonntags davor in Dresden,aber bevor die Start Nr " verdirbt "

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Richtig sparen würde man m.E , wenn man mit einer Start Nr von letzten Jahr an den Start gehen würde, ich muß mal in meinem Haushalt rumkramen, man würde bestimmt alle Leistungen außer Urkunde abrufen können.
    Ja mein Gott, da gibt es heuer diese vielen Auflagen, überall stehen Sicherheitsleute rum, nur die haben " keine Ahnung " Entschuldigung,
    ich war neulich seit langem mal wieder im HR Sendesaal in Frankfurt - Dornbusch und da stehen jetzt überall auch diese Sicherheitsleute rum,
    die neuen Auflagen eben, die Terrorgefahr, ich verstehe, aber das ist relativ einfach, auf meiner Karte steht ein Datum, aber bei einem Marathon gibt es viele bunte Start Nr. für Staffeln, für Einzelläufer, für Kinder usw,
    und so genau weiß man es jetzt dann doch nicht, ob der eine Mann da was falsches trägt.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    gelöscht,, weil doppelt erschienen

  12. #12
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    Warum, ist schließlich nur ein fiktives Gebot. Entweder es macht jemand dann gibts was zurück wenn
    nicht, dann hat man das Risiko des Totalverlust.
    Die Frage, ob unfair oder nicht, lässt sich ja nicht mit "Naja, es gibt doch auch was dafür" abwenden, denn die Frage, wie groß dieses Was ist, ist für die Beantwortung der Frage nach der Fairness entscheidend. Von daher: Es ist nur ein fiktives Angebot. Aber halt ein unfaires.

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Stimmt, ich habe schon mehrfach auf diesem Wege einen Startplatz erhalten - und die jeweiligen Verkäufer waren eigentlich froh, dass Sie überhaupt noch Geld für den Startplatz erhalten haben.
    Das "Besser als nix"-Argument ist so richtig, wie es fragwürdig ist. Dem steht nämlich nicht entgegen, trotzdem einen Preis zu zahlen, der zumindest annähernd dem tatsächlichen Startpreis entspricht. Und wer sich regelmäßig ein paar Wochen vor dem Lauf hier platziert und hofft, dass jemand krank, verletzt oder keine Zeit hat, der ist natürlich einerseits clever, weil er damit seine Verhandlungsposition verbessert, andererseits finde ich es aber weiterhin unfair, aus den wie auch immer gearteten Nöten der Leute noch ein Geschäftchen machen zu wollen. Und die wiederholte Vorgehensweise spricht eher dafür, dass das das Hauptmotiv ist und es nicht darum geht, dass einer der armen Läufer wenigstens noch ein bisschen was bekommt, ehe die Startnummer verfällt.

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Wer den Platz für diesen Preis nicht verkaufen will, der kann es ja gerne bleiben lassen.
    Ziemlicher Allgemeinplatz ohne jegliche Aussagekraft.

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Und wer krank oder verletzt ist, kann den Startplatz ja auf das nächste Jahr übertragen lassen.
    ... und doch sprichst du in deinem ersten Post genau diese Menschen an.

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Wer nicht trainiert hat, tja..., der zahlt auf diese Weise Lehrgeld (vielleicht besser, als dann im Rennen auszusteigen oder irgendwo auf der Strecke zusammenzuklappen).
    Das finde ich das unverschämteste Argument. Aus dem eigenen Geiz und unfairem Gebaren machst du jetzt hier ein pädagogisches Lehrstück. Deine kognitive Dissonanz funktioniert auf Hochtouren. Du könntest ja auch einfach sagen: "Stimmt, die 40 Euro waren ein bisschen heftig. Da hab ichs mit meiner eigenen Gier nach nem billigen Angebot etwas übertrieben."

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Und wer einen anderen Termin hat.... (z.B. weil sich der Schichtplan geändert hat oder die Schwiegermutter 80. Geburtstag feiert...), der bekommt wenigstens etwas "Entschädigung" (warum sollte diese Person den Platz auch noch verschenken?).
    Wer einen anderen Termin hat, dem kann man trotzdem nen fairen Preis zahlen. Alles keine Argumente, die deinen Geiz irgendwie rechtfertigen. Wenn du jetzt sagst, du hast es nicht so dicke, dass du dir nen normal erworbenen Startplatz leisten könntest und es deshalb so machen musst, sähe die Sache schon anders aus. So sieht es nur so aus, als wolltest du mit diesen ganzen Scheinargumenten deinen Geiz als irgendwas Gutes darstellen - und das ist schon ziemlich lächerlich.

    Zitat Zitat von rennmaus4444 Beitrag anzeigen
    Also - keiner MUSS verkaufen..... vielleicht habe ich ja das Pech, und dann zahle ich nach dem 08.10. so richtig viel....
    Ich hoffe es. Aber es wird wahrscheinlich anders kommen.

  13. #13
    Avatar von rennmaus4444
    Im Forum dabei seit
    05.02.2007
    Beiträge
    709
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    So - die Suche hat sich erledigt - ich habe einen Startplatz übernommen!
    Wünsche allen noch gute Trainingswochen und einen Superlauf am 29.10.2017 in Frankfurt.
    Keep on running.
    CiaoCiao rennmaus4444
    Ziele 2019:
    Leider nach Meniskus-OP erstmal alles auf Eis gelegt bis Mai.
    Nieder-Erlenbacher Volkslauf (10 km) - 1. Platz AK
    Kreisstadtlauf Hofheim - Höchst (10 km) - 4. Platz AK
    Rodheimer Volkslauf (10 km) - 4. Platz AK
    Frankfurt Marathon - DNF
    Silvesterlauf Frankfurt
    Ziel 2020: IM FRANKFURT - GEMELDET
    Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Startplatz für Frankfurt Marathon
    Von BlueMahib im Forum Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 10:03
  2. Suche Startplatz für den Frankfurt Marathon
    Von Ratzebub im Forum Flohmarkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 13:22
  3. Suche Startplatz für Frankfurt-Marathon
    Von rennmaus4444 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 09:01
  4. Suche Startplatz für den Frankfurt Marathon
    Von Ratzebub im Forum Flohmarkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 13:04
  5. Suche Startplatz für Frankfurt Marathon 2011
    Von RunDavid im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 14:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •