+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 204
  1. #126
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.265
    'Gefällt mir' gegeben
    1.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.064

    Standard

    Und mir ging es um die steigende Rücksichtslosigkeit und allgemeine Verrohung unserer Gesellschaft. Dieser Hang zum Egoismus, anstatt der gegenseitigen Rücksichtnahme.

  2. #127

    Im Forum dabei seit
    11.09.2016
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Mir ging es ehrlich gesagt eher um die Möglichkeiten des einfachen Hinweisens von Streckenpostens während einer Laufveranstaltung als um einsame Läufer.
    Zum Thema einfaches Hinweisen: ich verstehe die Streckenposten sehr gut, dass sie die Sache eher defensiv angehen, denn wie kommen sie dazu, sich anpöbeln zu lassen, bloß weil sie jemand bitten, auf andere Rücksicht zu nehmen.
    Du weißt wahrscheinlich gar nicht, was man sich alles anhören muss, wenn man jemand zB drauf hinweist, dass es keine so gute Idee ist, ohne zu schauen mit Kopfhörern über Bahngleise zu marschieren- und da geht es immerhin um einen potenziell lebensrettenden Hinweis.
    Kann mir kaum vorstellen, dass die Streckenposten - welche ja eh nur was sagen müssten, wenn sich jemand nicht rücksichtsvoll verhält- besser behandelt werden, denn die Überquerer haben ja selbst Augen, sind ja nicht blöd, gingen immer da drüber und was wollen die Läufer überhaupt, sollen sich eine ordentliche Arbeit suchen, dann kämen die nie auf so blöde Gedanken, usw. So ist leider unsere "Gesellschaft".

  3. #128
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.265
    'Gefällt mir' gegeben
    1.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.064

    Standard

    Zumal ja nicht nur Unbeteiligte die Knöpfe im Ohr haben. Da gibt es ja auch so "nette", leider taube MitläuferINNEN. Da bin ich echt mal gespannt wann endlich der IPad-Oberarmgurt auf den Markt kommt.
    Zuletzt überarbeitet von JoelH (11.10.2017 um 14:26 Uhr)

  4. #129
    Mir scheint das Licht aus dem Allerwertesten Avatar von caramba
    Im Forum dabei seit
    03.12.2004
    Ort
    Quellen des Generals
    Beiträge
    2.389
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Was tun gegen "Schnecken" in der ersten Reihe der Startaufstellung?

    Aufpassen, dass man auf deren Schleimspur nicht ausrutscht.
    Success is knowing that you did your best to become the best that you are capable of becoming (John Wooden)

  5. #130
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.911
    'Gefällt mir' gegeben
    1.692
    'Gefällt mir' erhalten
    2.529

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Reicht es nicht darüber zu reden, dass der Streckenposten die Passanten einfach freundlich darauf hinweist und bittet, dass sie rücksichtsvoll sein sollen, kurz warten oder dort und dort ohne Behinderungen die Seite wechseln können? Ist so etwas nicht mehr möglich?
    Geschätzte 95% der Leute queren die Strecke rücksichtsvoll.
    Was meinst Du, wieviele der übrigen 5% ihr rücksichtsloses Verhalten ändern, weil sie angesprochen werden? Und was meinst Du, wieviele das ganze entweder ausdiskutieren oder rumpöbeln wollen? Das würde ich mir als Streckenposten auch nicht antun.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  6. #131

    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Zumal ja nicht nur Unbeteiligte die Knöpfe im Ohr haben.
    Nach geltenden Wettkampfregeln sind diese Geräte jedenfalls verboten
    (Deutscher Leichtathletik-Verband | leichtathletik.de)

    Wie kann es da sein, dass LäuferInnen mit Knopf im Ohr teilnehmen können?




  7. #132
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.265
    'Gefällt mir' gegeben
    1.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.064

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Wie kann es da sein, dass LäuferInnen mit Knopf im Ohr teilnehmen können?
    Weil sie sich ebenso wenig belehren lassen wie die Streclenquerer. Selbst auf die Drohung hin ausgeschlossen zu werden interessiert es die wenigsten.

  8. #133

    Im Forum dabei seit
    09.10.2017
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich glaube, dass die querenden Nicht-Läufer (ich vermeide das Wort Zuschauer) sich gar nicht bewusst sind, was sie tun. Und welches Risiko sie eingehen. Die wollen jetzt einfach rüber, sind genervt und gehen dann. Da ist es teilweise völlig egal, was ein Streckenposten sagt...

    Noch was aus dem Triathlon: Da wird auch gequert, wenn die Radfahrer mit 35-40km/h auf der Strecke sind. Seid froh, dass Ihr „nur“ lauft

  9. #134

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    602
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von haxedesboesen Beitrag anzeigen
    Zum Thema einfaches Hinweisen: ich verstehe die Streckenposten sehr gut, dass sie die Sache eher defensiv angehen, denn wie kommen sie dazu, sich anpöbeln zu lassen, bloß weil sie jemand bitten, auf andere Rücksicht zu nehmen.
    Ich kann mir auch gut vorstellen, daß diese Idioten, die beim Überqueren einen Läufer zu Fall bringen, dann keinerlei Verantwortung übernehmen wollen und versuchen, mit juristischer Hilfe dem Streckenposten eine Mitschuld geben, da dieser ihn nicht ausreichend auf die Gefahr hingewiesen hat....

  10. #135
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.911
    'Gefällt mir' gegeben
    1.692
    'Gefällt mir' erhalten
    2.529

    Standard

    Ich habe eine entsprechende Diskussion dieses Jahr in Lübeck mitbekommen. Zuvor gab es eine Streckenquerung an einer ganz unübersichtlichen Stelle. Direkt vor einer T-Kreuzung, an der es ins Ziel oder in und aus der Staffelwechselzone ging. Dieses Jahr war man so schlau, diese Querung etwa 150m weiter nach hinten (also vom Ziel weg) zu legen, wo alles deutlich übersichtlicher ist.

    In weiser Voraussicht wurden an der alten Querungsstelle Ordner plaziert.

    Alte Dame kommt an: "Ich will hier rüber, machen Sie das Gitter auf!"
    Ordnerin: "Tut mir leid, das kann ich nicht machen, da vorne können Sie die Strecke überqueren"
    Alte Dame: "Das ist aber blöd, denn ich will hier rüber"
    Ordnerin: "Sie sehen doch, was hier los ist, das geht nicht, da vorne können Sie"
    Alte Dame: "Das kann doch nicht angehen!!!"

    Ob es danach weiterging oder sie sich trollte, habe ich nicht mitbekommen.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  11. #136
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Weil sie sich ebenso wenig belehren lassen wie die Streclenquerer. Selbst auf die Drohung hin ausgeschlossen zu werden interessiert es die wenigsten.
    Wenn die ersten mal disqualifiziert werden würden, hätte sie sich ...nullkommanichts... hier angemeldet und sich beschwert, weil das ja mal gar nicht geht. Nur weil man Musik hören möchte.

  12. #137
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Weil sie sich ebenso wenig belehren lassen wie die Streclenquerer. Selbst auf die Drohung hin ausgeschlossen zu werden interessiert es die wenigsten.
    Jede dämliche Regel braucht einen mutigen der sie bricht!

  13. #138

    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Jede dämliche Regel braucht einen mutigen der sie bricht!
    Und welche Regel ist denn dMn so dämlich, dass sie gebrochen werden müsste?

  14. #139
    Avatar von SKTönsberg
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    1.395
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen


    Nach geltenden Wettkampfregeln sind diese Geräte jedenfalls verboten
    (Deutscher Leichtathletik-Verband | leichtathletik.de)

    Wie kann es da sein, dass LäuferInnen mit Knopf im Ohr teilnehmen können?



    Die hier. Bei einer Breitensportveranstaltung steht der Spaß im Vordergrund.

  15. #140
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von SKTönsberg Beitrag anzeigen
    Die hier. Bei einer Breitensportveranstaltung steht der Spaß im Vordergrund.
    Nicht die Regel ist unklug, sondern diejenigen, die ihren Sinn nicht verstehen. Aber wahrscheinlich hat noch nie ein infolge lauter Beschallung tauber Läufer deine Warnung ignoriert und dich ins Straucheln gebracht. Und falls du selbst jemand aus diesem Grund in Gefahr gebracht haben solltest, dann wirst du davon nichts wissen, weil du ja taub warst.

    Herr,, bring Verständnis in die Köpfe der Menschen.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  16. #141

    Im Forum dabei seit
    31.08.2017
    Beiträge
    103
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen


    Nach geltenden Wettkampfregeln sind diese Geräte jedenfalls verboten
    (Deutscher Leichtathletik-Verband | leichtathletik.de)

    Wie kann es da sein, dass LäuferInnen mit Knopf im Ohr teilnehmen können?



    Und Startnummern gehören auf die Brust... Deshalb trägt auch jeder dritte ein Startnummernband und niemand sagt was...
    Ich sehe es auch so, dass bei Spaßlaufveranstaltungen (Breitensport) auch der Spaß im Vordergrund stehen soll. Schön, dass viele hier (mich inbegriffen) nach neuen PB streben. Das machen aber nicht alle Läufer. Viele Läufe sind landschaftlich sehr schön, bzw. führen durch eine schöne Stadt. Manche Menschen wollen sich das im Rahmen eines solchen Laufes anschauen. Immer wieder viele starten das erste Mal und bilden sich ein, die Musik im Ohr für die Motivation zu brauchen. Das Stimmungsargument ist schön und gut, doch gerade bei längeren Strekcen oder kleineren Veranstaltungen im Rahmen von irgendwelchen Stadtfesten ist oft nicht wirklich überall "Stimmung".
    Ich hab kein Problem damit dass Leute nen Knopf im Ohr haben. Für mich wäre es aber nichts.

    Ich sehe es wie auf der Skipiste: Wer von hinten kommt muss aufpassen....
    Mein letzter 10er war ein Rundkurs von 2 km. Der Erste hat nach knapp 31 Min. gefinisht. Ich bin bei 49 durch. Kann auch nicht auf jeden Rücksicht nehmen, der mich überrundet... Ich laufe meine Linie und fertig. Klar, ist seine Spitzenzeit und sein Podest. Ne Zeit hab ich aber auch im Kopf...

  17. #142

    Im Forum dabei seit
    31.08.2017
    Beiträge
    103
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Nicht die Regel ist unklug, sondern diejenigen, die ihren Sinn nicht verstehen. Aber wahrscheinlich hat noch nie ein infolge lauter Beschallung tauber Läufer deine Warnung ignoriert und dich ins Straucheln gebracht. Und falls du selbst jemand aus diesem Grund in Gefahr gebracht haben solltest, dann wirst du davon nichts wissen, weil du ja taub warst.

    Herr,, bring Verständnis in die Köpfe der Menschen.

    Gruß Udo
    Wenn ich an einer Samba-Gruppe vorbeilaufe höre ich doch auch nichts...

  18. #143

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    die befestigung der startnummer hat aber nichts mit der sicherheit der allgemeinheit zu tun.
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  19. #144

    Im Forum dabei seit
    31.08.2017
    Beiträge
    103
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    die befestigung der startnummer hat aber nichts mit der sicherheit der allgemeinheit zu tun.
    Ja, da hast du Recht.

  20. #145

    Im Forum dabei seit
    11.09.2016
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ma197 Beitrag anzeigen
    Wenn ich an einer Samba-Gruppe vorbeilaufe höre ich doch auch nichts...
    Ja, aber du läufst wahrscheinlich nicht zB 42 km ständig um die Samba-Gruppe rum im Kreis... 20-30 m machen das Taubheitskraut nicht fett.

  21. #146
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.865
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    Kurze Anmerkung zum Thema Streckenquerung bzw. Befugnisse von Ordnern. Nicht nur jeder Ordner, sondern jeder ist berechtigt bei Gefahr im Verzug notfalls und unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit Maßnahmen zur Gefahrenabwehr anzuwenden, dabei ggf. auch die Freiheit anderer einzuschränken.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  22. #147
    FasterRoadRacer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Kurze Anmerkung zum Thema Streckenquerung bzw. Befugnisse von Ordnern. Nicht nur jeder Ordner, sondern jeder ist berechtigt bei Gefahr im Verzug notfalls und unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit Maßnahmen zur Gefahrenabwehr anzuwenden, dabei ggf. auch die Freiheit anderer einzuschränken.
    Wo hast Du das denn her? Haetten die Behoerden mal im Fall Anis Amri tun sollen.

  23. #148

    Im Forum dabei seit
    11.09.2016
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Jetzt bräuchte es nur noch eine präzise und leicht nachvollziehbare Definition für Gefahr in Verzug und Wahrung der Verhältnismäßigkeit im Zusammenhang mit erwachsenen, eigenverantwortlichen Menschen, die eine Strecke überqueren wollen im Zusammenwirken mit erwachsenen, eigenverantwortlichen Menschen, die im Rahmen der AGB zugestimmt haben, auf eigene Verantwortung und Risiko an einer Laufveranstaltung teilzunehmen.
    Sofern jemand noch ein Thema für seine Doktorarbeit sucht... (wenn jetzt jemand kommt und sagt "Hey, Haxe, du tust doch immer so gescheid". Bin leider schon belegt )

  24. #149
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.865
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    Formaljuristisch ist das Thema leider nicht ganz so simpel. Der Veranstalter hat eine gewisse Verkehrssicherungspflicht und dafür Sorge zu tragen, dass den Teilnehmern, aber auch Dritten, sofern diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich handeln keine Schaden entsteht.

    Am Beispiel bezogen auf den Ordner:

    Gefahr in Vollzug wäre beispielsweise wenn ein Zuschauer versucht die Strecke zu queren, während der Pulk der Tria-Radfahrer vorbeirauscht. Hier besteht Gefahr für Leib und Leben der Teilnehmer und des Zuschauers.
    Nun könnte man annehmen, dass ein verbaler Hinweis des Ordners ausreichend sei und wenn der Zuschauer trotzdem die Strecke quert, er vorsätzlich handelt und somit aus der Ordner/Veranstalter aus der Haftung sei.
    Besteht aber noch die Verkehrssicherungspflicht gegenüber den Teilnehmern.
    Bei den Maßnahmen gilt es dann eben abzuwägen.
    Den Zuschauer am Arm festzuhalten wird vermutlich von jedem Richter als verhältnismäßig angesehen, selbst wenn er dabei stürzen würde, wäre der verhinderte Schaden größer gewesen als der akut eingetretene. Die Gefahrenlage war gegeben und damit verhältnismäßig.
    Den Zuschauer niederzuschlagen und bis zum Ende der Veranstaltung an einen Straßenmasten zu fesseln dürfte dagegen als nicht verhältnismäßig angesehen werden.

    Ich hoffe das ist soweit verständlich ;)
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  25. #150

    Im Forum dabei seit
    11.09.2016
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Gebe dir vollkommen recht, nur wird in Bezug auf Läufer die Suppe dann schon ziemlich dünn: wenn jemand wirklich so blöd ist und durch die noch kompakte Meute unmittelbar nach dem Start will, ok, da wird wohl ähnliches gelten wie für die Radler, weil die Läufer da auf Grund der Dichte die Gefahr nicht rechtzeitig sehen und somit erkennen können. Aber sobald das Feld in dem Sinn sortiert ist, dass zwar noch keine wirklichen Lücken da sind, aber man davon ausgehen kann, dass für die Läufer die Gefahr erkennbar und somit ein ausweichen möglich ist, dann

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beste App zum "Gegen sich selbst laufen" "gegen Aktivität laufen"
    Von Bungmerl im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 11:29
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 17:21
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 23:56
  4. Aus der Reihe" Besondere Momente" : Die Frau in Blau
    Von einfach-Marcus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 19:19
  5. Mein Kampf gegen "Ulf" oder Der Thermenmarathon
    Von Renn-Schnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •