+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 161
  1. #101
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.312
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Bei mir müssen immer die Km mit einer geraden Zahl enden
    Oha, wirst also nie einen fünfer WK laufen? Oder nur auf der Bahn, weil da gibt man ja immer die Meter an und 5000 sind dann ja wieder gerade

    Ist das Aberglaube oder ein Spleen? Ich stelle meinen Wecker z.B. immer nur auf MInutenwerte ein die eine Primzahl sind.

  2. #102

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Also ich habe ja auch so ein Monk-Syndrom, wenn es um ungerade Zahlen geht: Nummerierte Sitzplätze immer ungerade, Spinds im Schwimmbad genauso etc.

    Aber beim Laufen fänd ich das jetzt doch irgendwie unpraktisch.^^
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  3. #103

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Oha, wirst also nie einen fünfer WK laufen? Oder nur auf der Bahn, weil da gibt man ja immer die Meter an und 5000 sind dann ja wieder gerade

    Ist das Aberglaube oder ein Spleen? Ich stelle meinen Wecker z.B. immer nur auf MInutenwerte ein die eine Primzahl sind.
    Also ich meine z.B. immer mit einem vollen km, 5000 sind ja wieder volle 5k. Oder Halbe gehen auch z.B. 6,5 oder 10,5 usw.
    Wobei dann HM und M gelten bei mir als "runde" Distanz.
    Ja, mit sowas wie 400, 600 oder 800m habe ich sowas wie ein "Monksyndrom" 😁

  4. #104
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Also ich habe ja auch so ein Monk-Syndrom, wenn es um ungerade Zahlen geht: Nummerierte Sitzplätze immer ungerade, Spinds im Schwimmbad genauso etc.


    Ich hoffe, Dein Partner hat das Problem wenn nur umgekehrt (immer gerade Zahlen), ansonsten werden Konzert- und Kinobesuche irgendwie komisch.
    Gilt das auch für Reihen? Dann würde nicht mal das helfen, dann würdet Ihr immer schräg hintereinander sitzen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  5. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Biene77 (09.02.2018), JoelH (09.02.2018), Titania_1987 (13.02.2018)

  6. #105

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard



    Na, zum Glück hat er keinen solchen Tick. Er ist aber sehr verständnisvoll. Nur manchmal in stressigen Situationen kommt dann auch mal "Setz dich da jetzt hin!"
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  7. #106

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Jetzt habe ich zwei Tage überlegt, ob ich über das Abenteuer am Sonntag reden soll oder doch besser Schweigen bewahren sollte. Aber so viel Ehrlichkeit sollte sein und inzwischen find ich es auch recht witzig.

    Es sollte ja ein Drei-Stunden-Lauf werden. Dachte ich mir: "Fährst raus in die Lobau." Ist ein riesig großes Naturschutzgebiet bei der Donau, sollen tolle Laufwege sein. War ich noch nie, aber was soll passieren?!?!

    Tja... Ich lief los von der Ubahn-Station, dann in die Lobau. Dann dachte ich mir "Lass den Weg dich finden." - Was eine saubl*de Idee... Erst sprang ich über umgestürzte Bäume und wollte dann auf einen Hauptweg wieder zurück. Schaute ich auf Google-Maps. Geradeaus weiter, ist nicht weit. Dann stand ich mitten im Schilf, ging aber weiter, dann stand ich irgendwann knie hoch im Sumpf. – Hätte mich am liebsten selbst für den Darwin-Award nomminiert...

    Als ich auf den Hauptweg nach einer Stund im Schilf/Sumpf zurückkam, fragten mich ein paar besorgte Passanten, ob sie mir helfen könnten, alles in Ordnung sei... Ist doch ach nett, dass es noch hilfsbereite Menschen gibt. Bin dann sehr nass nach Hause gelaufen.

    Nächste Mal gibt es ein Route wieder auf die Uhr. Alles, was keine städtische Parkanlage ist, ist halt für so ein Großstadt-Dschungelkind wie mich doch eher Wildnis. Gleich gibt es noch einen längeren Lauf über den Wiener Ring, schön mit Abgasen, 100% Asphalt...
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Titania_1987:

    Catch-22 (14.02.2018), ruca (13.02.2018)

  9. #107
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Sowas kommt mir sehr bekannt vor. Bei mir werden die Wege ab irgendeinem Punkt bei solchen Touren immer schlammiger. Irgendwie kam ich bisher immer weiter aber dass mein eines paar Schuhe mal leuchtend gelb war, glaubt mir niemand.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Titania_1987 (13.02.2018)

  11. #108
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.875
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.268

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich zwei Tage überlegt, ob ich über das Abenteuer am Sonntag reden soll oder doch besser Schweigen bewahren sollte. Aber so viel Ehrlichkeit sollte sein und inzwischen find ich es auch recht witzig.
    Danke, dass du uns an deinem Abenteuer hast teilhaben lassen Auch wenn es für dein Trainingsläufchen nicht gepasst hat, wette ich, dass dir dieser Lauf ewig im Gedächtnis haften bleibt.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  12. #109
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.564
    'Gefällt mir' gegeben
    1.683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.101

    Standard

    Toller Lauf! Solche Läufe müssen auch mal sein, ohne ist es doch langweilig!

    Ich würde aber eine andere App installieren und bei solchen Gelegenheiten nicht Google Maps nehmen. OpenStreetMaps Karten sind besser geeignet, da sind dann auch alle Wander und Trampelpfade eingezeichnet. Wenn man mal die Legenden gelernt hat, weiß man oft was für ein Weg einen erwartet.

    Auengebiete würde ich jedoch zur Schneeschmelze und Hochwasserzeit auch ehr meiden. Es ist nicht grundlos ein Naturschutzgebiet und soll sicher auch als Hochwasserschutz dienen, d.h. dann eben auch dass viele Wege u.U. nicht mehr zugänglich sind. Eine Route auf der Uhr hilft dann auch nicht wirklich weiter. Im Sommer wirst du dort sicher besser durchkommen und wenn du dich dann mal Vorort auskennst, dann weißt du auch im Winter welche Wege du nehmen kannst

    Wie schaut es denn mit deiner Laufserie aus? Läufst du da nicht mehr mit?

  13. #110

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Tolle Geschicht. Ist mir zwar noch nicht beim Laufen passiert, aber früher beim MTB hatte ich das auch öfter. Da ist es dann noch blöder, wennst gach einmal ein paar 100Hm zurück hinauf musst.

  14. #111
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    OpenStreetMaps Karten sind besser geeignet, da sind dann auch alle Wander und Trampelpfade eingezeichnet. Wenn man mal die Legenden gelernt hat, weiß man oft was für ein Weg einen erwartet.
    Nur nicht zu sehr drauf verlassen, bei mir in der Gegend hauen diese Legendenmarkierungen zu einem großen Teil gar nicht hin. Da ist gerne mal ein breiter Asphaltweg als Trampelpfad eingezeichnet und ein als Teerweg eingezeichneter Weg ist ein Trampelpfad durch eine Wiese, der im Nirgendwo endet.
    Besser als Google Maps ist es bei Fußwegen trotzdem allemal.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  15. #112
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.564
    'Gefällt mir' gegeben
    1.683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.101

    Standard

    Ja, klar, deswegen auch oft.
    Bei geplante Strecke mit unbekannten Abschnitten schaue ich mir auch oft vorher die Satellitenbilder an, ist aber auch nicht immer verlässlich, da man sich die Jahreszeit, Feld- und Waldarbeiten, usw. denken muss.

    Bei uns sind die Openstreetmaps Karte jedoch sehr gut gepflegt. Jede kleine Änderung taucht in kürzester Zeit auch auf den Karten auf. Wir haben wohl einige sehr fleißige Helfer in der Umgebung.

  16. #113
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.312
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Also ich generiere meine Routen meist per https://www.outdooractive.com/ oder Strava und schaue mir die Routen dann nochmal über http://www.wanderreitkarte.de an. Dort sind gerade kleinere Wege/Pfade eher zu erkennen und die dortigen Einträge kann man durchaus ernst nehmen.

  17. #114
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Tja, auch http://www.wanderreitkarte.de ist OSM-basiert.

    Gerade mal geschaut, der "durch die Wiese Trampfelpfad" bei mir um die Ecke ist da genauso als Asphaltweg deklariert.

    Ich werde das mal bei Gelegeneheit bei OSM als Fehler melden.

    Ich nehme gerne GPSIES. Da kann man zwischen unterschiedlichen Karten umschalten und sich schnell einen Track zusammenbasteln.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  18. #115

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich nehme gerne GPSIES. Da kann man zwischen unterschiedlichen Karten umschalten und sich schnell einen Track zusammenbasteln.
    Verwende ich auch gerne. Auch früher zum MTB. Super auch, weil man sich die Distanzen schon ausmessen kann.

    Aber generell schaue ich vorher nicht viel. Ich laufe einfach los, auch wenn ich den Weg noch nicht kenne. Wenn ich nicht mehr weiter kann/will, drehe ich einfach um und nehme eine andere Abzweigung. Hab ich die Hälfte meiner gewünschten Tageskilometer erreicht, drehe ich um und laufe zurück.

  19. #116
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.312
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Aber generell schaue ich vorher nicht viel. Ich laufe einfach los, auch wenn ich den Weg noch nicht kenne. Wenn ich nicht mehr weiter kann/will, drehe ich einfach um und nehme eine andere Abzweigung. Hab ich die Hälfte meiner gewünschten Tageskilometer erreicht, drehe ich um und laufe zurück.
    Wenn ich so agieren würde, dann wäre ich garantiert schon irgendwo im Wald verhungert.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Titania_1987 (14.02.2018)

  21. #117

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Ja, der Lauf war schon lustig und unvergesslich.

    Ich nehme meistens auch Gpsies, was mir eigentlich immer super Dienste erwies. Aber am Sonntag halt nicht. Ich hätte einfach auf dem breiten Hauptweg bleiben sollen und es wäre ein normaler, ereignisloser Lauf geworden.

    Nächste Woche Sonntag probiere ich es dann noch einmal.^^

    @Catch: Laufserie mache ich natürlich noch mit! In Wien gibt es zwei Winterlaufserien, die an zwei Wochenenden in Folge stattfinden. Ich bin bei der, die diese Woche stattfindet. Beide haben den gleichen Streckenverlauf, gleiche Distanzangebote, nur meiner ist günstiger und bietet danach köstliche Mannerschnitten und Orangen an.
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Titania_1987:

    Catch-22 (14.02.2018)

  23. #118

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    @Catch: Laufserie mache ich natürlich noch mit! In Wien gibt es zwei Winterlaufserien, die an zwei Wochenenden in Folge stattfinden. Ich bin bei der, die diese Woche stattfindet. Beide haben den gleichen Streckenverlauf, gleiche Distanzangebote, nur meiner ist günstiger und bietet danach köstliche Mannerschnitten und Orangen an.
    Waaaaaaaaaaass??!!
    Günstiger ist ja egal, aber Mannerschnitten?! Oh Mann, ich laufe die falsche mit 😣

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von run.the.world76:

    Titania_1987 (14.02.2018)

  25. #119

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wenn ich so agieren würde, dann wäre ich garantiert schon irgendwo im Wald verhungert.







    HERRLICH! So geht es mir auch! Hab am Sonntag im Sumpf auch überlegt, ob ich mal die Helikopterrettung meiner privaten Unfallversicherung wahrnehmen sollte... Aber ich wollte nicht in die Zeitung...
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Titania_1987:

    JoelH (14.02.2018)

  27. #120
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Ich bin ja beruhigt, dass es noch andere Leute mit ähnlich schlechtem Orientierungssinn wie mich gibt. Die "diese Richtung führt nach hause"-Funktion der Laufuhr wurde also nicht nur für mich erfunden.
    (und wehe ich wollte mal schlauer sein als diese....)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  28. #121

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Eigentlich habe ich keinen schlechten Orientierungssinn. In Städten null Problem, da nehme ich auch in unbekannten Großstädten einfach die nächste Straße und weiß ganz genau "Da und da ist die Himmelsrichtung, da musst du hin". Verlauf mich da eigentlich nie. Wusste auch am Sonntag, wo welche Himmelsrichtung, aber habe die "Gefahr der Wildnis" unterschätzt...
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  29. #122

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Ihr seid lustig! Beim Laufen ist das doch recht einfach, da kommt man immer wieder wo hin, von wo aus es weitergeht oder im schlimmsten Fall halt den selben Weg zurück. Ist dann vielleicht langweilig, aber safe.
    Beim Biken ist's da schon blöder. Da bist in z.B. 30min schon mal ein ordentliches Stück weg vom Schuss 😁
    Aber eigentlich kann man sich bei beidem nicht arg verlaufen oder verfahren.

  30. #123

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Leider zeigte mir mein Körper die letzten Tage die rote Karte.

    Ich war schon am Wochenende verkühlt, Montag hingelegt und dann ging es auch wieder.

    Dienstag locker 14km laufen, doch danach plagten mich Magen-Darm-Problemen mit leichten Erbrechen usw. Am Mittwoche sollten des dann 6+1km IVs werden. Aber mein Körper machte bereits beim ersten Versuch komplett zu. Ich bin dann locker gelaufen, bis es aus war. Gestern Regenerationslauf, den ich ausfallen lassen musste. Heute probiere ich es wieder und am Sonntag ist dann ja Winterlaufserie und da sollte ich doch mal fit sein.
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  31. #124
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.564
    'Gefällt mir' gegeben
    1.683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.101

    Standard

    Gute Besserung. Hoffe es ist ausgestanden.

  32. #125

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Gute Besserung auch von mir!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 18:17
  2. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  3. Ergänzung zum Laufen: Neues vom SKIKE-Sport?
    Von FitForRun im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 14:07
  4. Noch mehr Bilder vom Hochgratlauf (u.a auch mit mir) ;-)
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 23:42
  5. Sport, Nahrungsmittel, Botenstoffe und mehr….
    Von Steppenläuferin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2003, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •