+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 260
  1. #51
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.541
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Running Potato Auf Asphalt oder Steinfliesen finde ich Gehen wesentlich unangenehmer als Traben im gleichen Tempo.

    Auf den Belägen finde ich beides gleichermaßen unangenehm, langweilig, wenig fordernd.

    Eben weil beim Gehen das gesamte Gewicht zwingend auf die Ferse knallt und der Vorfuß komplett raus bleibt.
    Wenn du wirklich barfuß unterwegs bist, sollte Gehen auch in höherem als nur schreitendem Tempo möglich sein, ohne auf der Ferse aufzuprallen. Üben lässt sich das sehr gut auf leichten Steigungen, welligen Feldern, wie zum Beispiel den jetzt gerade abgeernteten Maisfeldern.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  2. #52
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Ich will mal kurz melden wie sich mein erster auf mit ohne Schuhe ausgewirkt hat...

    Der "Lauf" war am Sonntag, Montag hatte ich dann wie erwartet,leichten Muskelkater in den Waden und LWS/Becken und auch ein bißchen in den Füßen, der sich dann gestern noch etwas mehr steigerte, so dass ich bei den ersten Schritten doch "unrund" ging. Heute ist die Mietze jedoch schon wieder auf dem Rückzug .

    Da mich momentan ja nichts hetzt, werde ich erst morgen wieder laufen... ich muss aber tatsächlich sagen, dass ich von dieser Barfuss-Lauferei ziemlich angetriggert bin.... je mehr ich lese, desto logischer ist die Sache ....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  3. #53
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.459
    'Gefällt mir' gegeben
    506
    'Gefällt mir' erhalten
    549

    Standard



    Hauptsache, du gehst es ruhig an ...

  4. #54
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen


    Hauptsache, du gehst es ruhig an ...
    Ich geh es ruhiger an als mir selber lieb ist....

    Irgendwie schein ich in den Winterschlaf zu fallen....
    heute morgen wollte ich laufen.... wollte....aber Lust hatte ich so Null und gar nicht....
    Ich hab mich denn trotzdem aufgerafft .... und die Sache nach 20 Minuten wieder gelassen..... ich weiß nicht, was man mir hätte bieten müssen, damit ich weiter laufe..... unvorstellbare Summen!!!!

    Mir ist zur Zeit die Tasse Tee und das WWW aufm Sofa deutlich lieber.... ich werde dem mal begrenzt nachgeben.... wer weiß wofür et jut is....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  5. #55
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Heute bin ich nochmal gelaufen.... aber irgendwie läuft grade nicht so richtig.
    Ich bin lustlos, mein Gebälk knirscht und fühlt sich im hinteren Anteil des Beckens an, als wenn da "Sand im Getriebe" wäre. Die Beine sind schwer, als wenn ich in Kleister laufe und diese blöde Fascie meldet sich auch noch leise zu Wort.
    So kamen nur 4 km zusammen, (auf dem Laufband, im Regen draußen rumzueiern, hatte ich schon gar keine Lust - ich sag ja: Mimose ). Ich habe dann noch etwas Krafttraining für die Beine gemacht, bin dann nochmal aufs Band für 1,5 km und dann nochmal knapp 2 km barfuß... das hat allerdings Spaß gemacht und es lief sich auch lockerer .
    Mal sehen, wie "locker" es sich morgen in Beinen und Waden anfühlt....
    Winter ist echt eine blöde Jahreszeit.... mir ist dauernd kalt und ich würde mich viiiiiil lieber unter die Decke aufs Sofa verkrümeln..... ich bin echt ein Weichei....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  6. #56
    Kurze Beine müssen schneller laufen Avatar von Oma läuft
    Im Forum dabei seit
    02.10.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Hallo Malu68, ich habe dein erstes Tagebuch richtig gern gelesen und werde auch dieses hier im Auge behalten. Das mit den Baustellen geht bestimmt vorbei. Du schaffst das, manchmal braucht man etwas mehr Geduld, als einem lieb ist.
    von Oma läuft
    Lebensentwürfe liegen bei mir in den Ecken herum
    Oma läuft 3.0

  7. #57
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Hallo laufende Oma...
    schön, dass du dich hier, nachdem du ja schon eine Weile mitliest, auch mal zu Wort meldest.

    Naja, meine Baustellen werden mich sicher bis in die Kiste begleiten, aber sie werden mich nicht in selbige bringen....
    Dann wünsche ich dir weiter viel Spaß beim Lesen. Langweilig wird es bei mir eigentlich nicht....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  8. #58
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    By the way... gestern war ich denn nochmal auf dem Laufband....
    Mein Knie hat mich 5 km laufen lassen, bevor es sich mal wieder unmißverständlich gemeldet hat.

    Aaaalso werde ich morgen mal wieder meinen "Lieblings"Orthopäden aufsuchen und ihn bitten, diesen doofen Sehnenansatz nun doch mal mit einer Prise Cortison zu würzen.
    Vielleicht ist dann ja Ruhe!
    Ich will endlich mal wieder längere Strecken laufen ohne ständig in mein Knie zu horchen.... grrrrmpf
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  9. #59
    mühsam nährt sich das Eichhörnchen Avatar von Daniela67
    Im Forum dabei seit
    13.09.2017
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Huhu Malu, das ist ja echt doof, dass dein Knie da immer wieder rum zickt. Und zum Thema Cortison kann ich dir sagen: Auch wenn ich es nicht wollte, man es eigntlich nicht bei Achillessehnenproblemen nehmen soll und ich sehr skeptisch war......Bei meinem massiven Befund meinten beide Orthopäden man müsse es so versuchen und ich habe je eine Injektion AN (nicht in!!) die Achillessehne bekommen. Am nächsten Tag habe ich gedacht es hat einer den Schalter umgelegt und der Schmerz war abgeschaltet. Total krass!! Das ist jetzt 1 Woche her und die Schmerzen sind auf der Skala von 6-7 auf 1-2 abgefallen. Jetzt arbeiten wir mit Traumeel und Stoßwelle weiter. Ich denke wenn man mit dem Zeug nicht übertreibt und der Arzt weiß was er tut, dann wirkt Cortison echt Wunder.
    Viele Grüße,
    Daniela

    Mein "Blog": Aus der Couchpotatoe wird eine Renn-Schnecke

  10. #60
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von Daniela67 Beitrag anzeigen
    Ich denke wenn man mit dem Zeug nicht übertreibt und der Arzt weiß was er tut, dann wirkt Cortison echt Wunder.
    Ist ja nicht umsonst auf der Dopingliste

  11. #61
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Daniela67 Beitrag anzeigen
    .......und ich sehr skeptisch war......Bei meinem massiven Befund meinten beide Orthopäden man müsse es so versuchen und ich habe je eine Injektion AN (nicht in!!) die Achillessehne bekommen. Am nächsten Tag habe ich gedacht es hat einer den Schalter umgelegt und der Schmerz war abgeschaltet. Total krass!! Das ist jetzt 1 Woche her und die Schmerzen sind auf der Skala von 6-7 auf 1-2 abgefallen. Jetzt arbeiten wir mit Traumeel und Stoßwelle weiter. Ich denke wenn man mit dem Zeug nicht übertreibt und der Arzt weiß was er tut, dann wirkt Cortison echt Wunder.
    Von Cortison muss mich keiner überzeugen...., ohne würde ich heute nicht mehr laufen.... durch meinen Totalschaden im Rücken bin ich quasi ständig auf Dope.... .

    Nee im Ernst, um meine Wirbel und Facettengelenke halbwegs in Schach zu halten, krieg ich seit Jahren ziemlich regelmäßig diese Spritzen an Ort und Stelle, damit wieder ein bißchen Ruhe in mein malträtiertes Kreuz einkehrt.
    Cortison lokal verabreicht hat auch deutlich weniger Nebenwirkungen (eigentlich keine) als das, was in Tablettenform oder intravenös verabreicht wird, weil es auch deutlich geringer dosiert werden kann und kaum in den Blutkreislauf gelangt.


    Der Orthopäde und ich haben aber die Injektion erstmal auf nächste Woche vertagt, er hat heute nochmal die Fascie mittels Fasciendruckmassage (Massage hört sich so nett an.... isses aber nicht!!!) behandelt und mich laufen geschickt.....

    Das werde ich jetzt tun.... berichte später!
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  12. #62
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Wie angekündigt war ich gestern dann noch laufen. Ich hatte nur keine Zeit mehr, den Lauf hier festzuhalten.
    Das hole ich jetzt hier nach...

    Also, es sind mal wieder nur 5,5 km geworden (immerhin 500 m mehr....), bevor dieses blöde ITBS sich meldete....
    Statt aufzuhören, habe ich auf dem Laufband eine Steigung von10% eingestellt und bin dann 1 km im zügigen Schritt-Tempo gegangen.
    Junge, junge, da geht der Puls auch ganz schön hoch....
    Komischerweise merk ich dabei nix, aber auch gaaaar nix am Knie.... .... nachdem das dann ganz gut ging, hab ich mir mal wieder die Schuhe ausgezogen und bin noch 1 km "barfuss" (mit Socken) gelaufen.
    Die Pace wird schon schneller, ging bis 6:40 ganz gut. Dann machten meine Waden zu (ich hätte vielleicht vor dem Kilometer mit 10% Steigung barfuß laufen sollen....) und ich beließ es dabei.

    Dafür hab ich heute keinen Muskelkater, weder in den Waden / Füßen noch im Oberschenkel vom bergauf gehen.....
    War wohl doch zu lasch.... aber ich will auch nix riskieren.... AS-Reizung oder so´n Mist fehlte mir gerade noch.....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  13. #63
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Heute mittag war ich mal wieder auf dem Laufband.... ich kann echt die Uhr danach stellen.... nach 5 km muckt mein ITBS und zwingt mich aufzuhören ....
    nach intensivem Dehnen und 10 min stramm gehen konnte ich dann noch 2 km barfuß laufen.... Geschwindigkeit geht inzwischen wie beim Laufen mit Schuhen.
    Nach 2 km merk ich dann aber die Waden und auch mein ITBS.
    So sind es dann trotzdem 7 km geworden.

    Jetzt gerade mach ich mal einen Versuch, dieses Mist ITBS mit einem TENS-Gerät in den Griff zu kriegen.... hab das Teil hier eh rumstehen, dann kann ich es ja auch mal ausprobieren..... Versuch macht kluch...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  14. #64

    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Hallo Malu,

    da du ja schon seit einiger Zeit mit deinem ITBS haderst, kurz meine Erfahrungen damit: das Einzige was mir geholfen hat, war eine Laufpause. Das mag kein Läufer gerne hören, aber manchmal geht es nicht anders. Ich ärgerte mich mit diesem blöden ITBS vor 2 Jahren herum, hatte gut 4 Wochen damit zu tun (die 4 Wochen immer wieder versucht zu laufen, nach 20 min. fing es jedes mal an). Dann mußte ich aufgrund eines BSV samt OP 6 Monate Pause einlegen und bin dann gaaaanz langsam wieder in den Laufsport eingestiegen. Die Sorge, daß das Knie wieder "muckt" war auch wieder da und habe gleichzeitig mit Blackroll und dehnen (tgl.) angefangen und laufe mittlerweile wieder 2 Std. ohne Probleme (auf Holz klopf).

    Ich meine nicht, daß du jetzt 6 Monate Pause machen sollst, aber einige Wochen aussetzen wäre doch ein Versuch wert, bevor irgendwelche Medikamente (Cortison) gespritzt werden.

    Alles Gute für den weiteren Verlauf, wie auch immer du dich entscheidest.

    Gruß Mops74

  15. #65
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Im Moment ist (mal wieder) der Wurm drin....
    Mein ITBS geht nicht weg, wird weder schlimmer, noch besser..... und meine Großbaustelle Rücken heischt gerade auch massiv um Aufmerksamkeit...

    Mein (der gehört wirklich bald mir...) Orthopäde meint, dass dieses ITBS vom Rücken her getriggert wird durch dieses muskuläre Ungleichgewicht.... wenn ich mir so die Bilder (Rö und MRT und CT....) anschaue, ist es tatsächlich logisch.... leider...

    Gerade meine LWS drückt mir mächtig aufs Gemüt.... Die erste Serie Spritzen hab ich mal wieder drin, die nächste kommt nächste Woche unter CT-Kontrolle... vielleicht ist das Barfuß-Laufen auch nix für mein Diven-Kreuz....

    Dem ITBS rücke ich gerade mit nem TENS-Gerät zu Leibe.... vielleicht nutzt das ja was....

    Ansonsten lauf ich diese Woche wohl mal gar nicht und leck meine Wunden...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  16. #66
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Jetzt hab ich doch 14 Tage brav die Knochen still gehalten. LWS wurde behandelt, sie muckt zwar noch ein bisschen, aber so ganz still ist das Teil ja nie....
    Morgen werd ich mal mit einem kleinen Lauf mein Knie antasten.

    Ich hab mir jetzt überlegt, nochmal ein paar Schritte zurückzugehen und nochmal mit einem RW-Aufbauplan für 10 km über 8 Wochen anzufangen. Der Plan sieht 4-5 TE vor, aber jeweils nur zwischen 3 - 7 km in den ersten Wochen, und dann nach 6 Wochen mal 10....
    Das ganze geht dann bis in den Januar.... schön langsam... vielleicht gelingt es mir ja damit, mich nicht wieder ins Off zu rennen...
    Der Plan sieht Mittwochs immer nur einen Lauf von 1,5 km vor, den würde ich gerne "ungedämpft" laufen....

    Und eigentlich möchte ich ganz gerne im April in Bonn.... ihr wisst schon....

    Also, das Elend hier geht weiter in Runde 2....
    Zuletzt überarbeitet von Malu68 (26.11.2017 um 00:25 Uhr)
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  17. #67
    mühsam nährt sich das Eichhörnchen Avatar von Daniela67
    Im Forum dabei seit
    13.09.2017
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Ich bin gespannt was du berichtest! Mein Plan ist es nämlich auch den nächsten Laufeinstieg mit einem Einsteigerplan zu machen...von 0 auf 10. Ich hatte auch erst mit dem von 5 auf 10 spekuliert, aber ich denke das ist zu viel zu früh gewollt. Viel Erfolg und wenig Schmerzen wünsche ich dir!
    Viele Grüße,
    Daniela

    Mein "Blog": Aus der Couchpotatoe wird eine Renn-Schnecke

  18. #68
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Hallo Daniela,
    schön, dass du noch dabei bist...

    Ich werde hier aber jetzt nicht jeden dieser Läufe posten, ( was soll man dazu auch groß sagen), sondern eher dann einmal in der Woche eine "Zusammenfassung" schreiben...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  19. #69
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.459
    'Gefällt mir' gegeben
    506
    'Gefällt mir' erhalten
    549

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    JIch hab mir jetzt überlegt, nochmal ein paar Schritte zurückzugehen und nochmal mit einem RW-Aufbauplan für 10 km über 8 Wochen anzufangen.
    Welcher Plan ist das ? Finde nur 10k in 12 Wochen oder eben die Pläne mit Zielzeiten.

    Wenn's immer wieder im Murks endet, kann's nicht ganz falsch sein, mal einen Schritt zurück zu treten und nochmal klein anzufangen. Ich wünsche dir, dass du trotzdem noch bis April die Kurve nach Bonn kriegst.

    Ich stehe unter ähnlichem "Zeitdruck" : Die Klauenseuche bremst mich schon seit einem halben Jahr aus, nachdem sie mich aus dem Training kurz vor dem Heilbronner Trollinger-HM warf. Gerade ist nach meiner damaligen Absage der Gutschein für die halbe Meldegebühr für Mai 2018 eingetroffen, aber ich bin unsicher, ob das was wird. Wenn ich teilnehme, will ich vorher auch mal beherzt und angstfrei klotzen können, aber das geht z.Zt. noch gar nicht.

    Also halt die Ohren steif !

  20. #70
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    trainingsplan-schritt-4.315414.htm

    Das ist im Prinzip ein Anfängerplan, aber ich kann bei den anderen Plänen mit HF-Werten oder Zeitangaben ohne Pulsuhr nix anfangen, zumal ich keine Ahnung von meiner HFmax habe und auch immer noch sogar ohne Armband-Uhr laufe.

    Da ich ja immer noch mit meinem ITBS kämpfe, reichen die km-Angaben erstmal vollkommen aus. Der Plan soll mich ja nur "in Schach" halten, damit ich nicht wieder zu schnell zu viel will.

    Den hab ich schon um die ersten zwei Wochen verkürzt, weil für 2 km zieh ich mich nicht um....
    Dieser Plan beschäftigt mich dann bis Anfang Januar, und ab Anfang Februar würde ich mich dann mit nem TP für den HM beschäftigen.... die Wochen zwischen den beiden Plänen würde ich dann die Umfänge festigen, ggf Tempo steigern und evtl die Umfänge vorsichtig ausbauen...

    Wie gesagt,wenn.....würde....hätte.....man beachte den Konjunktiv....

    Ich werde mich -wenn überhaupt- erst auf den letzten Drücker zum Bonner HM anmelden.... ob ich überhaupt nochmal soweit komme, ist ja noch völlig offen.

    Dieses scheiß ITBS kommt tatsächlich von "oben", durch die diversen Brüche im Sacrum ist die Bewegung im ISG / Becken erheblich gestört und eingeschränkt, so dass durch die kompensatorische Ausgleichsbewegung in WS und Hüfte beim Laufen immer wieder andere Strukturen über Gebühr beansprucht werden... also, wenn nicht ITBS ,dann halt was anderes...

    Aber da ich jetzt sowieso gerade dabei bin, kann ich ja auch meine Wahnsinns-Strecken mal hier angeben...

    Gestern 3 (drei!) Km; Knie ruhig, LWS/Becken leise maulend....
    Heute 4 (vier!) Km, ITBS sagt leise hallo und ISG motzt lautstark rum...
    aaaaaber immerhin bede Tage draußen gelaufen.... jawohl, und dass obwohl ich bekennende Mimose bin..... war aber echt viiiiieel schöner als inner Muckibude

    Heute Abend Stoßwelle auf ITBS am Knie und auf Ligamentum iliolumbale.... (Bandverbindung zwischen WS und Sacrum)
    und ein Rezept für Physio bekommen.... jetzt muss ich nur noch einen Physio finden, der mir nicht wieder mit Räucherstäbchen um die Ecke kommt....

    Ich hab soooooo die Schnauze voll von dieser ganzen Scheiße...... Gggggggrrrrrrrmmmmppppffff


    ​Sorry, aber das musste mal raus...... Danke!
    Zuletzt überarbeitet von Malu68 (27.11.2017 um 21:56 Uhr)
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  21. #71
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.189
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt,wenn.....würde....hätte.....man beachte den Konjunktiv....
    Das Laufen ist wie eine Pralinenschachtel... Und immer noch viel besser als Neee, kann nicht, will nicht

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Gestern 3 (drei!) Km; Knie ruhig, LWS/Becken leise maulend....
    Heute 4 (vier!) Km, ITBS sagt leise hallo und ISG motzt lautstark rum...
    aaaaaber immerhin bede Tage draußen gelaufen.... jawohl, und dass obwohl ich bekennende Mimose bin..... war aber echt viiiiieel schöner als inner Muckibude
    Keinen Tag Pause dazwischen? Ich laufe ja derzeit auch nicht viel mehr Kilometer, aber einen Tag Laufpause halte ich zwingend ein. Nicht mal in der Muggibude laufe ich mich derzeit auf dem Laufband warm dazwischen.

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Ich hab soooooo die Schnauze voll von dieser ganzen Scheiße...... Gggggggrrrrrrrmmmmppppffff


    ​Sorry, aber das musste mal raus...... Danke!
    Jo lass es raus! Dafür sind wir da

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  22. #72
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.459
    'Gefällt mir' gegeben
    506
    'Gefällt mir' erhalten
    549

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Jo lass es raus! Dafür sind wir da
    Hier erwartet Sie ein hochklassiges Team hochqualifizierter und äußerst einfühlsamer Psychopat ... äh ... logen.

  23. #73
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen

    Keinen Tag Pause dazwischen? Ich laufe ja derzeit auch nicht viel mehr Kilometer, aber einen Tag Laufpause halte ich zwingend ein. Nicht mal in der Muggibude laufe ich mich derzeit auf dem Laufband warm dazwischen.i
    Laut diesem Plan nicht. Der sieht 5 Tage Laufen vor, 4 mit wenigen Km und einen am WE mit etwas mehr (7-auf 10km ansteigend).
    Dafür war heute Pause und morgen Pause- oder 1,5km.
    Deswegen hab ich den ja genommen, weil 3-4 km krieg ich schmerzfrei hin...



    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Jo lass es raus! Dafür sind wir da

    Gruss Tommi
    Dafür könnt ich dich grad knutschen.

    Ich hab dann heute nochmal einen Versuch unternommen, mir Termine beim Physiotherapeuten zu holen.
    Bei zweien hab ich mir das Rezept wiedergeben lassen (Termine bei wechselnden Therapeuten, und beim anderen hatte ich das Gefühl, die sortieren mich als klimakterische Alte mit Rückenschmerzen und Bedarf nach Streicheleinheiten ein )
    Beim jetzigen lass ich mich mal drauf ein, die Tante an der Rezeption war zwar n bißchen zickig, aber ich war ja auch schon leicht auf Krawall gebürstet, von daher hatte sie es nicht so ganz leicht mit mir....

    Nächsten Dienstag weiß ich mehr...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  24. #74
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.230
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Hier erwartet Sie ein hochklassiges Team hochqualifizierter und äußerst einfühlsamer Psychopat ... äh ... logen.
    Deshalb fühl ich mich hier so wohl und.... normal
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  25. #75

    Im Forum dabei seit
    23.02.2014
    Ort
    Heusenstamm
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    80
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    [QUOTE=dicke_Wade;2458979]Das Laufen ist wie eine Pralinenschachtel...
    /QUOTE]
    Berti Botts Bohnen trifft es m. E. besser als Pralinenschachtel :-),
    Für alle nicht Harry Potter Fans:
    Bertie Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung | Harry Potter Wiki | FANDOM powered by Wikia
    Beste Grüße
    Dieter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie werd ich Stronggummi?
    Von Chip im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 10:05
  2. jetzt werd ich übermütig
    Von kitty im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 09:15
  3. Wie werd ich eigentlich schneller?
    Von Maurice im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 22:08
  4. Ich werd wahnsinnig...
    Von pingufreundin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 22:29
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.09.2004, 10:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •