+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.10.2017
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hiit zusätzlich zum Lauf-Training?

    Hallo!
    Bin ganz neu hier und habe gleich eine Frage.
    Ich möchte neben meinem Lauftraining gerne noch etwas zum Muskelaufbau bzw Straffung machen. Da ich alleinerziehend bin, habe ich fürs Fitness Studio leider keine Zeit, deshalb möchte ich gern zuhause trainieren.
    Nach der Trennung dieses Jahr hab ich den Fehler gemacht, zuviel zu trainieren und zu wenig zu essen. Daraufhin habe ich 5kg zugenommen (nein, keine Muskeln...), welche ich nun natürlich gern wieder loswerden würde bzw zumindest meinen Körperumfang wieder aufs ursprüngliche Maß bringen. Mir passen einfach keine Klamotten mehr. Ach, normal sind bei mir 59-60kg bei 1,65m. Möchte mich nicht runterhungern oder so.
    Meine Frage ist nun, ob hit oder doch eher hiit besser ist zusätzlich? Und wenn eines von beiden passt, wie oft sollte das zum Laufen eingebaut werden?
    Mein normales laufpensum liegt bei 12-13km 2-3x/Woche und an meinen kinderfreien Wochenenden alle zwei wochen versuche ich nen langen Lauf (halbmarathon) einzuschieben. Allerdings nicht allzuoft. Möchte nächstes Jahr meinen ersten Marathon laufen und hoffe durch zusätzliches Training anderer muskelgruppen einfach noch fitter zu werden. Vllt kann mir ja jmd helfen. Und falls ich Details vergessen hab, einfach fragen.
    Liebe grüße und schon mal danke!

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also eine Freundin von mir macht oft das Hiit Trainig, aber im Fitnessstudio. Ich persönlich bin grundsätzlich immer der Ansicht, das Laufen selbst eine ergänzende Sportart ist. Deshalb halte ich es immer für sinnvoll, den Körper noch auf einem anderen Weg sportlich auszulasten (wahrscheinlich geschieht das schon in Teilen durch den Nachwuchs). Aber um auf die gerade genannte Freundin zurückzukommen: Die ist echt fit und definiert, also würde ich mit meinem Leien-wissen sagen, dass das auf jeden Fall ne gute Sache ist. Ich an deiner Stelle würde bei den 2-3 Mal Laufen die Woche bleiben und dazu noch 2-3 Mal die Woche das Hiit-Training reinschieben, da keine sportliche Betätigung zum Erfolg führt, die weniger als 2 Mal die Woche betrieben wird.
    Ich hoffe, ich konnte helfen.
    Beste Grüße
    Don

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Macht es Sinn zusätzlich zum Laufsport Krafttraining zu absolvieren?
    Von Haselnuss12345 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.10.2017, 21:26
  2. (Lauf)Anfänger mit Fragen zum Training
    Von ffabi im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 20:58
  3. Training bis zum gezielten marathon-training
    Von locke241281 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 09:43
  4. Lauftraining zusätzlich zum Handball
    Von vanBorgfeld im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 22:07
  5. Neue Schuhe zusätzlich zum Adrenaline GTS 5
    Von unclewoo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 17:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •