Abend allerseits. Muß es doch noch schnell loswerden.

Habe mich am Mittwoch einer Bauchnabel-Hernien OPunterziehen müssen und kam gestern aus dem Krankenhaus. Da lag er schon beim Nachbarn zum Abholen. Mein neuer Forerunner 35, den ich mir günstig beim SportScheck mit -20% Aktion und Geburtstagsgutschein noch vorher bestellt habe. (mit als psychische Gesundungsunterstützung).

Ich muß sagen, bin von der Optik und Einfachheit der Inbetriebnahme begeistert. Ich bin aus der Generation, die noch Schreibmaschine und Telefon mit Wählscheibe kennt. Ein -geschenktes !!- Smartphone, hab ich letztes Weihnachten entnervt zurückgegeben. Mein einfaches Prepaid reicht. Mit entsprechendem Vorbehalt bin ich an das "Unpacking" (oh my God), der neuen Pulsuhr gegangen, die meine nach langer Zeit wieder entfachte Laufbegeisterung begleiten soll. Und es ist wirklich super easy !
Für meine künftigen Bedürfnisse auch völlig ausreichend. Klar, die Hauptsache ist natürlich, daß sich das Teil dann auch in Aktion bewährt. Werde berichten.

Ich muß jetzt ja noch 3-4 Wochen Pause machen bis die Narbe verheilt, aber dann darf ich schon kleine Einheiten machen. Finde z.B. super, daß man das Teil auch ganz ausschalten und somit geladen halten kann. Ist wohl bei vielen anderen nicht so.

So, jetzt schau ich auf YouTube noch ne Laufdoku. Allen eine gute Nacht und schönen Sonntag.