+ Antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 1926272829
Ergebnis 701 bis 709 von 709
  1. #701
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.566
    'Gefällt mir' gegeben
    430
    'Gefällt mir' erhalten
    1.427

    Standard

    Zitat Zitat von Ladyinpink Beitrag anzeigen
    Neues Wundermittel Spinat

    https://www.greif.de/greif-newsletter-aktuell.html

    Die Originalstudie hab ich leider nicht gefunden. Wäre aber interessant.
    Hier: https://link.springer.com/article/10...04-019-02490-x

    Ich bin nicht überzeugt (siehe Figure 3 in der Studie).
    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist mir eine Studie mit einem Krafttrainingsprogramm (3 x/Woche 6 Übungen mit 3x12 bzw. 3x8 Wiederholungen) suspekt, bei dem die Muskelmasse abnimmt. Die durchschnittliche Veränderung in der Placebo-Gruppe während der 10 Wochen Trainings betrug -0.35 kg (Veränderung Körpergewicht +1.1 kg). Zum Vergleich die beiden Spinatgruppen (+2.5 kg bzw. +3 kg Körpergewicht und + 1.5 kg bzw. +2 kg Muskelmasse) und die Kontrollgruppe ohne Training (+0.21 kg Körpergewicht, +0.25 kg Muskelmasse).

    Falls zu viele Zahlen: die Gruppe ohne Training schnitt bei der Entwicklung von Körpergewicht und Muskelmasse besser ab als die Placebogruppe mit 3x Krafttraining/Woche. Meine Vermutung: entscheidend war bei der Studie die Ernährung ganz im Allgemeinen, nicht irgendwas im Spinat.
    Zu "Dabei wurde ein dreimal so hoher Kraftzuwachs im Vergleich zur Placebo-Gruppe festgestellt" aus dem im Newsletter zitierten Kicker-Artikel: Signifikante Unterschiede wurden nur beim Bankdrücken festgestellt, bei der Kniebeuge verbesserten sich alle drei (1 Placebo, 2 Spinat mit unterschiedlichen Mengen) ungefähr gleich stark. Bei Werten wie einem Kraftzuwachs (Placebogruppe Bankdrücken) von 3.33 kg (Standardabweichung 3.74 kg) und einer Gruppengröße von 10 hätte ich ehrlich gesagt gerne individuelle Werte. Zudem habe ich keine Ahnung, was die Fehlerbalken in der entsprechenden Abbildung (Fig. 4 rechts) darstellen sollen. Bei Ec1 scheint es die Standardabweichung zu sein, bei PL Standardfehler, bei Ec2 weder noch.


    Ich mag aber eine der Zwischenüberschriften im Artikel: "Hypothese wurde übertroffen"
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  2. #702

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Aha, Doping. Sag ich doch seit langem - Spinat gehört verboten.

  3. #703
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.333
    'Gefällt mir' gegeben
    2.061
    'Gefällt mir' erhalten
    1.809

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  4. #704
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.566
    'Gefällt mir' gegeben
    430
    'Gefällt mir' erhalten
    1.427

    Standard

    Das sind einige ganz interessante und witzige Zahlenspielereien, mehr aber meiner Meinung nach nicht. Dafür werden einfach zu viele Durchschnittswerte verwendet und ein paar Annahmen zu viel getroffen. Ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind:

    Der Windschatten durch die Pacemaker machte ganz sicher keine 5 Minuten aus. Das würde nämlich unter anderem bedeuten, dass Kipchoge (rein hypothetisch) beim Weltrekord mit Pacern bis zum Ziel anstatt nur bis km 25 die zweite Hälfte in ca. 58:30 (statt 1:00:33) hätte laufen können und damit mit einem negativen Split von 2 1/2 Minuten deutlich unter 2 h geblieben wäre. Die Schuhe werden dafür gar nicht erwähnt und die hatten definitiv auch einen Einfluss auf die Laufökonomie, auch wenn man nicht weiß wie groß dieser war. Es ist aber relativ wahrscheinlich, dass sie deutlich mehr ausgemacht haben als der Windschatten durch die Pacer.

    Was die KH-Speicher, die VO2max und die Laufökonomie angeht: das ist einfach nur Raterei und kann alles auch schnell mal 10-20 % daneben liegen, wodurch das ganze hübsche theoretische Rechnemodell (mehr ist es ja nicht) zusammenbricht. Zudem vermute ich, dass er mehr als nur 30 g Kohlenhydrate pro Stunde (damit wurde gerechnet) aufgenommen hat, was aber natürlich wiederum nur eine Annahme meinerseits ist.

    Mir fehlen auch die Angaben dafür, wie sie auf die Werte in der Grafik "Fat & carbohydrate combustion" kommen: wieso sollte z.B. der Gesamtenergieverbrauch bei identischem Tempo bei ausschließlicher Nutzung von KH höher sein als bei einer Nutzung von sowohl KH als auch Fett (1130 kcal/h gegenüber 1077 kcal/h)? Das kann eigentlich nur an einem Fehler in der Formel liegen – was mich auch an anderen der Schlussfolgerungen zweifeln lässt.


    Sieht für mich insgesamt ein wenig danach aus, als wollten sie halt ihre Software verkaufen und haben darum die Leistung von Kipchoge in ihr Modell "gezwängt", um zu zeigen, wie toll dieses Modell ist und wie es alles erklären kann. Finde ich aber nachvollziehbar und auch nicht verwerflich. Nur sollte man das mit einer großen Portion Skepsis genießen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    HTS (29.10.2019)

  6. #705

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    117
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Ganz interessanter Artikel über den momentanen Stand der Wissenschaft bezüglich messbarer Leistung (Laktakttest, VO2max,...) und Ausblick wohin die Reise geht.

    Aktuell von 2019, zwar keine Studie in dem Sinne, ich fand es aber aufschlussreich
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #706
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.476
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Mir fehlen auch die Angaben dafür, wie sie auf die Werte in der Grafik "Fat & carbohydrate combustion" kommen: wieso sollte z.B. der Gesamtenergieverbrauch bei identischem Tempo bei ausschließlicher Nutzung von KH höher sein als bei einer Nutzung von sowohl KH als auch Fett (1130 kcal/h gegenüber 1077 kcal/h)?
    Habe mir die theoretische Ausführung nur überflogen und muss genauer noch zerlegen...
    Ist das einfach nicht die theoretische mögliche Energieausbeute beim angenommenen VO2max? Und das ist bei KH eben höher als aus KH/Fett.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #707
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.566
    'Gefällt mir' gegeben
    430
    'Gefällt mir' erhalten
    1.427

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Habe mir die theoretische Ausführung nur überflogen und muss genauer noch zerlegen...
    Ist das einfach nicht die theoretische mögliche Energieausbeute beim angenommenen VO2max? Und das ist bei KH eben höher als aus KH/Fett.
    Nein das ist der geschätzte Energieverbrauch von Kipchoge bei 5.88 m/s. Und der ist ja unabhängig davon, ob KH oder Fett verstoffwechselt wird. Wenn (wie in diesem Beispiel) 150 kcal weniger durch Fett gewonnen werden, müssen genau diese 150 kcal einfach aus KH gewonnen werden. Was sich unterscheidet ist die benötigte Menge an Sauerstoff (ca. 7% mehr bei Fett) um diese Energie zu gewinnen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  9. #708
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.476
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Nein das ist der geschätzte Energieverbrauch von Kipchoge bei 5.88 m/s. Und der ist ja unabhängig davon, ob KH oder Fett verstoffwechselt wird. Wenn (wie in diesem Beispiel) 150 kcal weniger durch Fett gewonnen werden, müssen genau diese 150 kcal einfach aus KH gewonnen werden. Was sich unterscheidet ist die benötigte Menge an Sauerstoff (ca. 7% mehr bei Fett) um diese Energie zu gewinnen.
    Jein (hat aber mit dem Beispiel nichts zu tun...) Weil wenn wir nicht mehr 7% mehr VO2max zur Verfügung stellen können, weil wir am Limit sind, dann verändert sich einfach das Tempo oder wird mehr anaerob hergestellt, was wiederum zu Laktat und H+ Anhäufung und Störung bei Ca+ (schnellere Ermüdung) führen kann.

    Finde den Artikel trotzdem gut, weil es die Abhängigkeiten von Prozessen schön aufzeigt.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #709
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.476
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    https://www.aerztezeitung.de/Politik...ps-403886.html

    Sehr interessante Entwicklung. Für mich so was wie Arzt 2.0
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Interessante Artikel zum Marathon
    Von Rumlaeufer im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 18:02
  2. Interessante Umfrage: Sportschuhe und Nachhaltigkeit
    Von dayrunner87 im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 15:40
  3. Studien - Herr gib uns Studien
    Von UweZ im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 16:47
  4. Laufen und Musik - Studien, Artikel, Personen
    Von marionf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 12:35
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 12:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •