+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26
  1. #1
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard Wanderweg für Ein-Tages-Laufabenteuer gesucht

    Hallo,

    meine Frau wird Ende November mit allen Kindern für vier Tage ihre Schwester besuchen. Ich werde diese "sturmfreie" Zeit nutzen, um gaaaanz viel zu arbeiten - drei Tage lang. Den vierten Tag möchte ich für ein Laufabenteuer nutzen und bräuchte eure Tipps dafür.

    Ich möchte gerne den ganzen Tag unterwegs sein, dabei aber nur im Hellen laufen. Daraus ergibt sich eine Streckenlänge von 50 - 70 Kilometern und einen Radius des Start- und Endpunktes von ca. 400 Kilometer um die Region Nürnberg. (ansonsten ist die Reisezeit zu lang)

    Meine Frage: welche schönen, gut ausgeschilderten Wanderwege kennt ihr, die ihr mir für ein solches Abenteuer empfehlen könnt? Es dürfen gerne gut Höhenmeter mit dabei sein, wichtig ist mir vor allem schöne, abwechslungsreiche Landschaft. Ich kann gerade keine Radwege mehr sehen!

    Ich habe drei grundsätzliche Alternativen im Kopf:

    a) Punkt-zu-Punkt-Strecke: Das ist das, worauf ich in meinem Kopf am meisten Bock hätte. Mit dem Zug zu Punkt A fahren, nach Ort B laufen, von dort aus heim fahren. Allerdings scheint diese Variante logistisch am schwierigsten, weil ich alles mit meinem kleinen Laufrucksack mitführen muss. Da hatte ich zum Beispiel direkt den Rheinsteig im Kopf, auch wenn ich es natürlich nicht von Koblenz nach Bonn schaffen werde...

    b) Rundweg. Deutlich leichter zu gestalten, Anreise mit Zug oder Auto möglich, ich könnte Wechselsachen (oder sogar einen Laptop, dann könnte ich bei Zuganreise sogar noch arbeiten) im Auto oder Schließfach deponieren.

    c) Pendestrecke. Habe ich innerlich am wenigsten Lust drauf, wäre logistisch aber am einfachsten (siehe b)), der Weg müsste dann aber in beide Richtungen ausgeschildert sein. Finde ich aber eben nicht so prickelnd wie die Varianten, wo man bis zum Schluss was Neues sieht...

    Also, was fällt euch ein, welche Tipps könnt ihr geben? Der Lauf soll entweder am Dienstag oder Mittwoch, den 26. oder 27. stattfinden.

    Bin für ale Ideen, Tipps, Insiderwissen etc. dankbar.

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.228
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Nach Waidhaus fahren und dann eine Pendelstrecke entweder nach Norden oder nach Süden - immer an der Grenze entlang.
    Warnweste nicht vergessen - falls Du doch mal auf die Straße musst!

    Keine Angst: auf dem Rückweg erschließen sich interessante "andere" Blickwinkel!

    Knippi

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    08.06.2015
    Beiträge
    307
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich überlege ähnliches mit dem Rennsteig zu machen. Ein anderes Ziel von mir ist auch noch das Ötztal. Das kenne ich nur im Winter und ist von Nürnberg aus auch in ca. 4 Stunden erreichbar. Vielleicht gibt es in deiner Nähe auch einen Megamarsch. Natürlich nicht an exakt dem Tag, aber ein GPS-Track lässt sich bestimmt auftreiben ;)

  4. #4
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.681
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    64

    Standard

    Gib mal bei Google "Fernwanderwege Deutschland" ein. Vielleicht ist da etwas dabei:
    https://www.google.com/search?q=fern...hrome&ie=UTF-8
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  5. #5
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.437
    'Gefällt mir' gegeben
    229
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    https://www.gpsies.com/map.do?fileId=fiwvsjydqflgoffj

    Ich kenn allerdings nur den Anfang... ;-) ist jedenfalls ein traditionsreicher Wanderweg...

  6. #6
    Avatar von UlliL
    Im Forum dabei seit
    21.12.2008
    Beiträge
    63
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Frankenweg

    Falls es in Franken sein darf, könntest Du Dir den "Frankenweg": https://www.frankenweg.de/ anschauen. Zumindest eine Teilstrecke dürfte gehen. ist allerdings in weiten Teilen nicht ganz einfach zu belaufen.

  7. #7
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.898
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Sehr schön ist auch der Altmühl Panorama Wanderweg. Wir sind ihn von Gunzenhausen bis Eichstätt gelaufen. Sehr schön ist das Stück mit den Aposteln (Gesteinsformation). Auf der Strecke kommt man immer wieder an Bahnhöfen vorbei, wir sind auch immer eine Strecke gelaufen und dann wieder mit dem Zug zurück gefahren.

  8. #8
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.295
    'Gefällt mir' gegeben
    46
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    Ich bin dieses Jahr den Edertalradweg mit dem Rad gefahren, der war von der Quelle her die ersten 2-3 Etappen (also ca. 80-90km etwa) auch sehr schön. Sehr viel Natur und grün, recht weit ab von der Zivilisation. Eventuell wäre das auch was? Alternativ werfe ich noch mal den Neandertalsteig in die Runde, solletappenweise gut per Öffis erreichbar sein (kenne ich selbst aber auch nicht).
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  9. #9
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.250
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    421

    Standard

    Ich schaue immer gerne bei Komoot oder Outdooractive nach Touren. Dort gibt es alle möglichen Strecken und Distanzen. Meist mit Fotos, was einen unterwegs so Hübsches erwartet. Höhenmeter und Untergründe (Asphalt, Sand, Schotter, etc) werden auch angezeigt. Und man kann die Touren herunterladen, so dass sie auch offline verfügbar sind und sich navigieren lassen.

  10. #10
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    833
    'Gefällt mir' gegeben
    1.480
    'Gefällt mir' erhalten
    319

    Standard

    Warum in die Ferne schweifen Chris ;)
    Liest sich ganz nett und von dem 130km Rundkurs lassen sich bestimmt schöne 80 gestalten.

    http://www.bethang.org/wanderroute.html

    Oder Bad Rappenau starten und immer gen Norden
    https://www.outdooractive.com/de/rou.../8128006/#dm=1
    Zuletzt überarbeitet von Kerkermeister (12.11.2019 um 11:57 Uhr)

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    03.11.2016
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wenn du den Rheinsteig laufen willst, kannst du mit dem Zug bis Wiesbaden fahren und da den Laptop einschließen. Dann steigst du in die Regionalbahn und fährst bis Assmanshausen oder ein bischen weiter und läufst zurücknach Wiesbaden. In den Weinbergen hast du dann einen wunderbaren Blick und die Höhenmeter kannst du dir auch selbst zusammenstellen.

  12. #12
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.898
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Sehr hübsch ist auch noch der Neckarsteig zwischen Heidelberg und Bad Wimpfen. Da gibt's auch überall Bahnhöfe.

  13. #13
    Avatar von DerDarter
    Im Forum dabei seit
    10.06.2008
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Einen Teil des Paul-Pfinzing-Weg's:
    http://www.fraenkischer-albverein.de...662-weg-nr-013

    Von Ottensoos bis Weigendorf dann nach Hartmannshof und mit der S-Bahn zurück nach Ottensoos. Müssten so um die 55 Km sein mit reichlich HM.

    Oder wenn es etwas kürzer sein soll von Reichenschwand nach Vorra und mit dem Zug zurück. Sind ca. 33 Km.

  14. #14
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    Ich wusste dich, dass es ein Fehler war, diese Frage hier zu stellen!!! Denn jetzt brauche ich viele, viele solcher freien Tage, um das alles abzuarbeiten...

    Nachdem ich jetzt einiges in meinem Kopf rotiert habe, habe i8ch mich jetzt entschieden: ich werde den Neckarsteig unter die Füße nehmen.

    Ich habe gemerkt, das sich Bock habe, ein bisschen raus zu kommen, und nicht in der direkten Umgebung zu laufen.

    Die Zugverbindung ist optimal, ich kann um 8 Uhr in Heidelberg sein. Dazu kann ich im Zug auch noch arbeiten. Dann meine ganzen Sachen ins Schließfach, und los.

    Die Himmelsleiter wollte ich schon lange mal laufen, perfekt!

    Ich werde bis Eberbach laufen, das sollten 50 km mit 1900 Hm sein. Dafür habe ich 9,5 Stunden Zeit, dann muss ich im Zug zurück nach Heidelberg sitzen.

    Sollte ich schneller sein (was ich hoffe, 7 Stunden wären großartig), gibt es in Heidelberg in direkter Nähe zum Bahnhof ein Schwimmbad, in dem ich duschen könnte.

    Habe meine Tickets eben gebucht, von Eberbach nach Heidelberg kann ich jederzeit fahren, ab Heidelberg habe ich Zugbindung, aber um 18 Uhr ist es eh dunkel, da will ich nicht mehr laufen!

    Sehr cool, ich freue mir gerade einen Wolf! Jetzt sollte ich bin dahin noch ein wenig Höhenmeter machen, das wäre sicher kein Fehler...

    Liebe Grüße und noch mal ganz, ganz vielen Dank für alle Anregungen und Ideen!
    nachtzeche

    PS: jemand Zeit und Lust, sich anzuschließen???
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  15. #15
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.551
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    PS: jemand Zeit und Lust, sich anzuschließen???
    Ich bin ernsthaft am Nachdenken. Sehe ich das richtig, dass das am 30.November sein wird?

    Die Himmelsleiter wollte ich auch immer mal wieder in Angriff nehmen, hat aber terminlich bisher nie gepasst. Die Strecke ist natürlich hammerhart und offenbar ziemlich traillastig, zumindest sieht das auf der Karte so aus. Aber bis Neckarsteinach könnte ich vielleicht mithalten, ansonsten müsstest du mich einfach unterwegs zurück lassen.

    Wie schnell bist du denn dann so im Schnitt unterwegs. Also flach und runter.

    Ich denke mal darüber nach.

  16. #16
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich bin ernsthaft am Nachdenken. Sehe ich das richtig, dass das am 30.November sein wird?

    Die Himmelsleiter wollte ich auch immer mal wieder in Angriff nehmen, hat aber terminlich bisher nie gepasst. Die Strecke ist natürlich hammerhart und offenbar ziemlich traillastig, zumindest sieht das auf der Karte so aus. Aber bis Neckarsteinach könnte ich vielleicht mithalten, ansonsten müsstest du mich einfach unterwegs zurück lassen.

    Wie schnell bist du denn dann so im Schnitt unterwegs. Also flach und runter.

    Ich denke mal darüber nach.
    Nein, leider ist es unter der Woche - Dienstag, der 26.11.

    Ich denke, im Flachen würde ich die 50 k derzeit entspannt in 4:45h laufen, eventuell etwas schneller. Was die Höhenmeter mit mir machen kann ich echt nicht sagen...

    Würde mich freuen, wenn es klappen würde!
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  17. #17
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.551
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Witzig, ich würde den selben Zug nehmen mit dem ich normalerweise auf die Arbeit fahre. Da denken die üblichen Mitfahrer sicher ich geh zum Fasching, so wie ich "verkleidet" wäre

    Ich frag mal meine Frau ob ich einen Tag Gleitzeit verbraten darf. Lust hätte ich.

  18. #18
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.889
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    259

    Standard

    Müsste ich nicht arbeiten, könnte ich mir durchaus vorstellen mich ein Stück anzuschließen.

    Einen kleinen Tipp möchte ich dir aber mitgeben. Gleich am Anfang nach wenigen Kilometern kommst du an die Kreuzung "Hohler Kästenbaum"... wenn du dir 30-40min zusätzlich nehmen kannst, nimm den Weg nach links und mache einen kurzen Abstecher zum Felsenmeer Russenstein. Oder folge auf dem Königstuhl nicht dem Neckarsteig über den Eisweiherweg, sondern laufe den Hohlen Kästenbaumweg weiter und dann links über den Trail und über die Auerhahnen-Hütte bis runter zum Felsenmeer. Falls du Glück haben solltest und Schnee liegt (aber auch sonst), ist das ein Stück, dass du nicht missen solltest, auch wenn es nicht direkt auf dem Neckarsteig liegt.

    Oder eine kleine Alternative mit ca. 2km / +250/-100Hm mehr als der Neckarsteigabschnitt zwischen Königstuhl und Hohler Kästenbaum, der durch das Felsenmeer führt, aber auch etwas abwechslungsreicher ist. Screenshot im Anhang.

    Name:  1.JPG
Hits: 156
Größe:  86,6 KB

    Auf jeden Fall viel Spaß bei dem Unterfangen.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  19. #19
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.898
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Da freue ich mich aber, dass mein Tipp so gut angekommen ist. Mitlaufen kann ich nicht, aber ich wäre auch zu langsam für dich.
    Viel Spaß jedenfalls!

  20. #20
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Da freue ich mich aber, dass mein Tipp so gut angekommen ist. Mitlaufen kann ich nicht, aber ich wäre auch zu langsam für dich.
    Viel Spaß jedenfalls!
    Ja, du bist schuld! DANKE noch mal für den Tipp!


    Für mich ist gerade die spannende Frage, wie lange ich wohl brauchen werde. Ich kenne den Weg ja nicht, weiß nicht, WIE steil und technisch das Ganze ist. 50 km mit 1900 Hm sind schon mehr, als ich im Training sonst so mache...

    Habe die Frage auch bei FB gestellt, in der Ultra-Gruppe. Den Antworten zur Folge sollte das gut machbar sein.

    Ich habe meinen Zug ab Heidelberg zurück mit Zugbindung gebucht (19 € gegenüber 64 €!) Um diesen zu erwischen, muss ich um 17:30 in Eberbach sein. Das heißt, ich habe 9:15 Stunden für diese 50 km. Das MUSS doch machbar sein!Und in der größten Not kann ich auch noch 1 oder zwei Bahnhöfe vorher aussteigen.

    Ich fände es cool, wenn ich das Ganze in 7 Stunden schaffen könnte. Dann hätte ich in Heidelberg noch ausreichend Zeit zum Duschen und Essen.

    Hach, wie man sich auf so eine Aktion vorfreuen kann, unglaublich...

    Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  21. #21
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.551
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Also ich bin mit dabei. Gleitzeit ist beantragt, Frau informiert.

    Ich werde bis Neckarsteinach mitlaufen. Dann vielleicht noch mit den Berg hoch, aber dann wieder runter zum Bahnhof. Denn bis Hirschhorn wären es mehr als 35km, ich glaub das würden meine Beine nicht hergeben.

    Jetzt ist halt die Frage nach dem richtigen Schuhwerk. Outdooractive meint, das meiste wären Pfade, also sind wohl Trailschuhe angesagt?

    @MikeStar
    Kannst du bei der Schuhwahl beraten?

    Freu mich schon. Hoffe es gibt schönes Wetter.

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    nachtzeche (14.11.2019)

  23. #22
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.614
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Jetzt ist halt die Frage nach dem richtigen Schuhwerk. Outdooractive meint, das meiste wären Pfade, also sind wohl Trailschuhe angesagt?
    So was besitze ich gar nicht. Bin damals auch die 125 km am Rheinsteig in normalen Schuhen gelaufen, das ging auch. Muss auch dieses Mal gehen...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  24. #23
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.888
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    676

    Standard

    Da wünsche ich mal viel Spaß euch beiden!


    Erzählt dann mal wie es war.
    Vielleicht kann ich ja mal mit meinem Mann das 1. Teilstück ab HD laufen bzw. wandern.
    Viele Grüße Biene




  25. #24
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.551
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    So was besitze ich gar nicht.
    Ich hab so viele Schuhe, ich kann dir ein Paar mitbringen

    Kommt auch etwas auf das Wetter an, normalerweise laufe ich auch lieber normale Schuhe, aber wenn es eng, matschig und steil ist, dann sind Trailer schon klar im Vorteil, der Unterschied in der Traktion klar vorhanden.

    Aber ich hoffe einfach, dass es nicht matschig wird.

  26. #25
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.898
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Ich bin vor 6 Jahren mit einem Freund aus Münster den Black Forest Trailrun gelaufen. Er kam mit normalen Laufschuhen und es hatte seit Tagen nur einmal geregnet! 🌧️☔. Ihm sei gesagt worden, Trailschuhe würden überbewertet werden. ICH hatte viel Spaß.... Nur Schlittschuh fahren wäre wahrscheinlich schöner gewesen. 😁

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 15:29
  2. Auf dem Weg zum WiBoLT - mein größtes Laufabenteuer
    Von nachtzeche im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 15:34
  3. Runners Paradise - Die schönsten Laufabenteuer der Welt
    Von Barefoot Mecki im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 19:10
  4. Wanderweg von Ehrwald zur Coburger Hütte
    Von Trixie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 19:01
  5. Wanderweg über Alpenhauptkamm Nähe Brenner
    Von cantullus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •