+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 74
  1. #26
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.858
    'Gefällt mir' gegeben
    464
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Hier möchte jemand mit aller Gewalt diesen Thread schreddern....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  2. #27
    Das Leben ist laufenswert Avatar von ultraistgut
    Im Forum dabei seit
    28.01.2005
    Beiträge
    1.060
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Cool

    Auch ich bin schon seit langem auf diesem " Trip ", laufe seit 2011 mit Minimalschuhen und habe mich auch jetzt im privaten Bereich umgestellt, je länger man fast OHNE läuft, umso weniger möchte man zum zum alten Strickmuster zurückkehren.

    Hier noch ein Link für alltagstaugliche Barfußschuhe: https://www.zaqq.de

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    15.06.2013
    Beiträge
    76
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Vermutlich hat Steffi inzwischen die Lust verloren, hier mitzulesen. Trotzdem möchte ich folgendes anfügen.
    Die Kunst beim minimalistischen Schuhwerk besteht im Alltag ja darin, sich nicht völlig außerhalb des gesellschaftlich akzeptierten Rahmens zu bewegen. Deshalb scheiden Five-Fingers oder ganz nackte Füße häufig aus. Außerdem wärmt so eine Fußbekleidung ja auch oder schützt die empfindliche Fußsohle des zivilisationsverwöhnten Gehers/Läufers.
    Meinen Einstieg in die Thematik habe ich damals hier Das Pulsmesser. Scharf!: Ballengang geschildert. Dort wird übrigens auch dargestellt, dass der Bewegungsablauf beim Gehen keineswegs anders sein muss, als beim Laufen.
    Inzwischen finde ich die „Tramper“, die ja eigentlich als Kletterschuhe gedacht waren, im Vorfußbereich zu eng.
    Der im Thread bereits erwähnte Leguano bietet mit dem Modell „leguano classic“ einen recht preiswerten Einstieg, wenn auch 79 Euro für eine „Socke“ recht viel erscheinen mögen. Ob die optisch bürotauglich sind, ist auch zu bezweifeln, selbst wenn ein Modell als „Business“ vermarktet wird.
    Ich bin jetzt viel mit Joe Nimble unterwegs. Das ist die Minimal-Marke von Bär. Allerdings sind die unverschämt teuer.

    Viele Grüße,

  4. #29
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.732
    'Gefällt mir' gegeben
    1.933
    'Gefällt mir' erhalten
    1.226

    Standard

    Da Steffi höchstwahrscheinlich weiblich ist:
    Halt mal nach "faltbaren Ballerinas" ausschau. Sind alltags tauglich, oft ohne Absatz und sehr flexibel. Musst beim Kauf nur darauf achten, dass du auch genug Platz bei den Zehen hast. Bekommt man auch schon mal für 30€. Sind auch eine Art Minimalschuhe ohne als solche vermarktet zu werden.

  5. #30
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.106
    'Gefällt mir' gegeben
    484
    'Gefällt mir' erhalten
    642

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    1. Was Dir etwas wert ist und was Du Dir leisten kannst, kann Dir niemand sagen.
    2. Deine Schuhe haben nichts mit "Barfußschuhen" gemein.

    Alltagstauglich und Deinen Ansprüchen genügend sind die Leguanos. Aber da kommt wieder Punkt 1 ins Spiel. Die werden in Deutschland produziert und sind teuer.

    https://www.leguano.eu/produkte/aktiv.html
    Hast du die im Einsatz? Oder anderweitig Erfahrung damit? Habe mich gerade etwas auf der Seite umgeschaut und bin neugierig geworden, könnte mir Vorstellen die mal auszuprobieren.

  6. #31
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.858
    'Gefällt mir' gegeben
    464
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Hast du die im Einsatz? Oder anderweitig Erfahrung damit? Habe mich gerade etwas auf der Seite umgeschaut und bin neugierig geworden, könnte mir Vorstellen die mal auszuprobieren.
    Frau bones hat sich die blauen Leguanos Aktiv im Urlaub gekauft und ist begeistert. Ich war mit meinen Nike free und Merrell als Freizeitschuhe immer zufrieden. Da alles zureden nichts nützte und ich freiwillig keine Leguanos kaufen wollte, hat sie mir welche geschenkt. Was soll ich sagen? Es ist schon ein sehr direktes Gehgefühl - fast wie barfuß. Aber auf meiner zum Teil steinigen Laufstrecke würde ich sie nicht anziehen. Da hat ein Spaziergang zur Abschreckung gereicht.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #32
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.241
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.418

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Für den Winter habe ich recht teure von Vivo Barefoot und die gehen jetzt ebenfalls ins dritte Jahr bzw. in ihren dritten Winter:
    Vivobarefoot Tracker Firm Ground Men | VIVOBAREFOOT Deutschland
    Die sind weitestgehend wasserdicht und ich hatte noch nie kalte Füße in den Teilen. Einziger Haken (Ich habe das Virgängermodell, das soll jetzt besser sein) ist der relativ schlechte Grip bei Schnee und Eis, aber davon haben wir hier im Norden Deutschlands so wenig, dass das nur selten problematisch wird.
    Hammer, die sehen nicht nur gut aus! Nur eben wieder leider sooo teuer :(

    Ich bin, wie oben erwähnt, lange mit ähnlichen wie diesen: Vivobarefoot Primus Trail Firm Ground Men | VIVOBAREFOOT Deutschland rumgelatscht. Auch bis in den Winter hinein und ja die waren auf Schneeglatten Bürgersteig gewöhnungsbedürftig und mir dann zu gefährlich. Die wurden dann durch meine Nike Free abgelöst, zwar gut gedämpft aber schön kuschelig Die Vivobarfoot hab ich aber noch und versuche derzeit in der Muggibude, die immer mal wieder auf dem Laufband zu nutzen. Bis die Wade streikt Wo ich wieder bei deinem Mantra wäre, dass man es laaaaaaangsam angehen lassen sollte

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  8. #33
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.106
    'Gefällt mir' gegeben
    484
    'Gefällt mir' erhalten
    642

    Standard

    @Bones: Danke! Wenn würde mich die Schuhe wirklich eher für den Alltag kaufen, Büro, Stadt etc. Für Wandern und Laufen habe ich Schuhe in denen ich mich wohl fühle. Werd's mir mal überlegen und wenn der nächste Kauf ansteht ggf. mal nach Fürth in deren Laden eiern.

  9. #34
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.009
    'Gefällt mir' gegeben
    485
    'Gefällt mir' erhalten
    514

    Cool

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Und warum hältst Du Dich dann nicht daran?Also, ich habe zum Thema beigetragen und Du?
    ............
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (02.12.2017 um 22:08 Uhr)

  10. #35
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Hammer, die sehen nicht nur gut aus! Nur eben wieder leider sooo teuer :(
    Ich habe gerade die Women-Version dieser Schuhe an den Füßen. Soooo teuer waren die aber nicht.
    Ich müsste mal nachsehen, aber ich glaube es waren 100 Euro weniger. Ob es daran lag, dass ich sie beim Sommerausverkauf (online, direkt bei vivobarefoot) gekauft habe?
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  11. #36
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.241
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.418

    Standard

    100 Eu weniger ist eine Kaufempfehlung!

    Gruss Tommi

  12. #37
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    100 Eu weniger ist eine Kaufempfehlung!

    Gruss Tommi
    Rechnung gefunden ...

    Gekauft am 7.August 2017, um 155 Euro statt ( dem damals gültigen Listenpreis von) 220 Euro.

    Aktuell kosten sie bei uns in Ö 230 Euro.
    https://www.vivobarefoot.at/index.ph...id=282_Tracker FG&artikel=13100_TRACKER+FG+Ladies+Leath er+Dk+Brown&Search_free=tracker&ref=6
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  13. #38

    Im Forum dabei seit
    19.07.2017
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich klinke mich auch mal ein.

    Trage seit ein paar Wochen im Alltag regelmäßig Schuhe von Joe Nimble und Vivobarefoot. Da ich durchaus Kundenkontakt habe, komme ich nicht um Schuhe herum. Die ersten Tage hatte ich gehörigen Muskelkater. Muss dazu sagen, dass ich an einem typischen Bürotag durchaus auf acht bis zehn Kilometer komme. Inzwischen liebe ich die Schuhe über alles und habe echt Probleme, wieder "normale" Schuhe anzuziehen. Auf Empfehlung eines läuferfreundlichen Orthopäden werde ich demnächst auf beim Wiedereinstieg ins Laufen ganz langsam auf "Barfuß"-Schuhe umsteigen.

    Mir ist übrigens nach der relativ kurzen Zeit aufgefallen, dass ich deutlich aufrechter laufe. Außerdem merke ich beim "Einbeinstand" beim Zähneputzen, dass sich bei der Muskulatur schon was getan hat.

  14. #39

    Im Forum dabei seit
    17.09.2017
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Aktuell gibt es bei vivobarefoot Rabatt, teils bis zu 40%.

    Ich habe mir für den Winter bei vivobarefoot die hier geholt:
    Vivobarefoot Gobi II Men Winterproof | VIVOBAREFOOT Deutschland

    (vor ca. einem Monat für den Listenpreis. Na toll).

    Die sind schon extrem dünn. Ich mag es sowieso lieber kälter an den Füßen (laufe zu Hause nur barfuß ohne Socken etc.
    Die Temperaturen waren nun noch nicht so extrem hier (maximal -3°). Wenn der Fuß in Bewegung ist stellt das kein Problem dar, lange Standphasen führen dann schon langsam zum Kaltwerden.

  15. #40
    Avatar von MarkyMcFly
    Im Forum dabei seit
    13.06.2017
    Ort
    aus der Mitte Schleswig-Holsteins
    Beiträge
    227
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich finde die Leguano Aktiv sehr Alltagstauglich und trage diese nun noch kurzer Überwindungsphase auch im Büro ;) ... Sie sind doch deutlich näher am Barfussgefühl als zb die Merrells, die ich vorher im Büro getragen habe.
    Andere Schuhe, mag ich eigentlich nicht mehr tragen. Das Gefühl ist wirklich äußerst unangenehm geworden. Dies kommt vor allem durch den schmalen Schnitt im Vorfussbereich.

  16. #41
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    272
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Nehmt ihr zb in den vivobarefoot eure normale schuhgrösse? Oder,wie in laufschuhen eher grösser? Ich denke das ist eher nicht nötig für die alltagstreter da sie ja auf die fussform angepasst sind...

    Man muss die meisten ja online bestellen da es ja kaum läden gibt.

  17. #42
    die Eierlegende Avatar von Stahlfresse
    Im Forum dabei seit
    18.04.2018
    Ort
    Bad Endbach
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die meisten Hersteller bieten doch Größentabellen an, Fuss messen (Ferse-Großer Zeh wenn Ferse in Luft).
    Vivobarefoot auch: https://www.vivobarefoot.at/index.php?s=517
    Anhand dessen bestellt man dann die entsprechende Größe. Empfehlen kann ich aktuell SoleRunner vom Ammersee.
    Super Service, coole Schuhe (ja ja, Geschmackssache).
    Gabba Gabba Hey!

  18. #43
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    Nehmt ihr zb in den vivobarefoot eure normale schuhgrösse? Oder,wie in laufschuhen eher grösser? Ich denke das ist eher nicht nötig für die alltagstreter da sie ja auf die fussform angepasst sind...
    Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht. Nach welchen Kriterien hast du die Alltagsschuhe (MZ), die du bereits trägst, ausgesucht?

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen

    in letzter Zeit lauf ich öfter mal ein paar km barfuss. Im Alltag trage ich fast auschliesslich "Barfuss"-Schuhe von vivobarefoot, oder selbst gebastelte Huaraches.
    https://forum.runnersworld.de/forum/...70#post2508970
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  19. #44
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    272
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von mintgruen Beitrag anzeigen
    Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht. Nach welchen Kriterien hast du die Alltagsschuhe (MZ), die du bereits trägst, ausgesucht?
    konkret: In Alltagsschuhen nehme ich grundsätzlich die Größe die hier auch rauskommen würde: https://www.vivobarefoot.at/index.php?s=517
    wobei ich dort quasi zwischen 2 Größen bin.
    In Laufschuhen (mit nicht anatomischer Fussform) würde ich dann die größere Größe nehmen,
    bei denn "nicht"- Laufschuhen eher zu der passenden...

    man sagt doch, das man in "Laufschuhen" immer eine Nummer größer nehmen sollte, das habe ich auch bisher getan...
    Jetzt wollte ich einfach nur wissen, wie andere das mit der Größe halten...

  20. #45
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    man sagt doch, das man in "Laufschuhen" immer eine Nummer größer nehmen sollte, das habe ich auch bisher getan...
    Jetzt wollte ich einfach nur wissen, wie andere das mit der Größe halten...
    Achso.

    Die Nummer größer bei Laufschuhen ist deshalb, weil beim Laufen die Füße etwas anschwellen können, und die Zehen innerhalb vom Schuh mehr "wandern" und deshalb, bei zu kleinem Schuh, vorne anstoßen. Gibt Blasen, blaue Flecken oder blutige Zehen.

    Ich habe bei Schuhen so eine Zwischengröße. Manchmal 38, dann wieder 39. Je nach Schnitt.
    Den ersten VB (Primus) habe ich mir in 39 bestellt. Für den Alltag ist er eindeutig eine Nummer zu groß.

    Ich habe ihn gerade an den Füßen und einen Lauf nachgeahmt. Dann die Druckprobe wo mein Zeh sich befindet. Passt! Eine Nummer größer, bei der Verwendung als Laufschuh, kann nicht schaden.
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  21. #46
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    272
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von mintgruen Beitrag anzeigen
    Den ersten VB (Primus) habe ich mir in 39 bestellt. Für den Alltag ist er eindeutig eine Nummer zu groß.

    Ich habe ihn gerade an den Füßen und einen Lauf nachgeahmt. Dann die Druckprobe wo mein Zeh sich befindet. Passt! Eine Nummer größer, bei der Verwendung als Laufschuh, kann nicht schaden.
    Das ist genau die Antwort die ich gesucht hatte
    Somit bin ich mit meiner Tendenz die Vivobarefootschuhe für den Alltag eher in der "normalen" Größe zu nehmen bestätigt...

    Werde nun die Primus Trek in 46 zurückschicken und die 45 behalten... dann kann der nächste Winter kommen

  22. #47
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    Werde nun die Primus Trek in 46 zurückschicken und die 45 behalten... dann kann der nächste Winter kommen
    Mit diesen Schuhen in Größe 38 (meine eher kleinere Schuhnummer) war ich vorige Woche bergwandern auf der Alm.

    https://forum.runnersworld.de/forum/...2&d=1526134809

    Es hat gut geklappt und nichts hat gedrückt.
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  23. #48
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    272
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    sieht das bei euch auch so ähnlich aus, wenn ihr ohne Schuhe den Fuss auf die Sohle stellt...?
    oder ist das zu klein?
    Das Problem ist, dass ich der Nummer größer in den Schuhen "schwimme"...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180517_100722.jpg 
Hits:	38 
Größe:	458,5 KB 
ID:	66644   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180517_100638.jpg 
Hits:	42 
Größe:	319,7 KB 
ID:	66645  

  24. #49
    Avatar von Laufmops64
    Im Forum dabei seit
    28.12.2017
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    566
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    man sagt doch, das man in "Laufschuhen" immer eine Nummer größer nehmen sollte, das habe ich auch bisher getan...
    Jetzt wollte ich einfach nur wissen, wie andere das mit der Größe halten...
    In meinen Laufschuhen habe ich zwei Nummern größer als in den Alltagsschuhen, was einem "Daumenbreit" an mehr entspricht.

    Die Größe meiner Alltagsschuhe habe ich auch in den Barfuß-Schuhen und würde sagen: passen perfekt 😊
    (Es sind die Leguano Aktiv, falls ich das schreiben darf, ohne unter Spam Verdacht zu geraten)

  25. #50
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    sieht das bei euch auch so ähnlich aus, wenn ihr ohne Schuhe den Fuss auf die Sohle stellt...?
    oder ist das zu klein?
    Bei meinen 38er Sohlen sieht es haargenau so aus. Du hast doch vom Ende der großen Zehe noch ca. einen Daumenbreit bis zum Ende der Sohle.

    Gehe halt einmal einen Tag lang im Haus mit den Schuhen rum bevor du ein Paar zurück schickst. Dann spürst du schon, welche Größe die richtige ist.
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. günstige Barfußschuhe
    Von RichardEb im Forum Laufschuhe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 15:53
  2. Barfußschuhe
    Von TRST im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 12:48
  3. Größentabellen Barfußschuhe
    Von taste_of_ink im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 18:00
  4. Umstellung auf Barfußschuhe
    Von KathyLo im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 12:57
  5. Joe Nimble Barfußschuhe
    Von mauki im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 14:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •