+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.715
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard Benachrichtigung über fehlgeschlagene Anmeldeversuche - wie man damit umgehen sollte

    Es kommt leider immer wieder vor, dass Leute mit krimineller Energie versuchen, eure Benutzer-Kennwörter zu erraten.
    Das Forum schickt euch nach 5 Fehlversuchen automatisch eine Benachrichtungsemail, dass dies jemand bei euch versucht hat.

    Dabei geht es der Person nicht darum, euren Account zu übernehmen. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, sofern ihr ein vernünftiges Passwort verwendet. In Wahrheit ist es bisher noch nie vorgekommen, dass ein Account gekapert wurde.

    Das eigentliche Ziel dieser Kriminellen ist es, Verunsicherung und Unruhe bei euch zu stiften. Das sind die typischen Motive eines Forentrolls.

    In der Vergangenheit gab es dazu einen eigenen Thread, in dem die Foris die Übernahmeversuche dokumentiert haben.
    Dieser Thread hatte lange Zeit seine Daseinsberechtigung, denn damit war klar erkennbar, dass man nicht allein betroffen war. Zudem wurde mit der Situation souverän umgegangen und der Forentroll auf unterhaltsame Weise lächerlich gemacht.

    Trotzdem lieferte dieser Thread fortlaufend das, was der Troll beabsichtigt zu bekommen: AUFMERKSAMKEIT

    Aus diesem Grund habe ich den Thread nun geschlossen und mit diesem Thread eine neue Anlaufstation eingerichtet.

    Ich bitte euch folgende Punkte zu beachten:

    1. Solltet ihr von den fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen betroffen sein, so könnt ihr diese Meldung getrost IGNORIEREN.
    2. Was für andere Online-Accounts gilt, sollte auch für dieses Forum beachtet werden: Wählt ein vernünftiges Kennwort und wechselt dieses von Zeit zu Zeit, um maximale Sicherheit zu erreichen.
    3. Wenn ihr unsicher seid, könnt ihr mich gerne per privater Nachricht kontaktieren.
    4. Bitte diskutiert nicht mehr im Forum, wann wer von den fehlgeschlagene Anmeldeversuche betroffen war. Damit macht ihr nur dem Forentroll eine Freude.

    Ich hoffe auf euer Verständnis.

    Vielen Dank und beste Grüße
    Tim

  2. #2
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.306
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    527

    Standard

    Danke, Tim. Aus meiner Sicht eine sehr sinnvolle Vorgehensweise.

  3. #3
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.327
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.155

    Standard

    Seitdem ich mich an "Lauffreie" Diskussionen nicht beteilige (keine Zeit) bekomme ich auch keine Nachricht über "fehlgeschlagene Anmeldeversuche"...

    Also?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Benachrichtigung über fehlgeschlagene Anmeldeversuche
    Von bones im Forum Organisatorisches & Feedback
    Antworten: 519
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 09:27
  2. ödem im patella-knorpel - wie damit umgehen?
    Von e-rochen im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 13:31
  3. Rückschläge und wie man damit ungeht....
    Von Bengal im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 12:39
  4. Thema Blasen, wie klug damit umgehen?
    Von barefoot im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 15:18
  5. Wie soll man mit Doping umgehen?
    Von Plattfuß im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •