+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.01.2016
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufen ohne Laufschuh!?

    Hallo liebe Lauffreunde, ich habe da eine Frage. Ich war nämlich früher viel laufen und jetzt mache ich nur noch Thaiboxen. Allerdings möchte ich jetzt (Laut meinem Plan) alle 3 Tage ca. 30 Minuten laufen gehen und das bis auf 60 Minuten in 2 Monaten steigern. Während des Laufens möchte ich auch viele Treppen laufen. Hoch runter usw. Danach höre ich wieder mit dem Laufen auf da ich auf einer Reise bin.

    ich hätte sonst noch Kappa Schuhe (https://www.amazon.de/Kappa-ROCKET-U...s=kappa+schuhe) die sich sehr leicht anfühlen, aber eben auch keine Laufschuhe sind.

    Ich habe allerdings nicht viel Geld über und möchte auch nicht so viel ausgeben für nur 2 Monate laufen. Kann ich auch mit normalen Straßenschuhen oder meinen 1 Jahr alten Halbwanderschuhen laufen gehen? Oder Turnschuhe? Ich habe leider für 30 Euro keine Laufschuhe gefunden und mehr möchte ich ungerne ausgeben. Ist es den ungesund ohne Laufschuhe zu laufen? Finde zb. meine Halbwanderschuhe echt bequem.


    Viele Grüße
    Oezi
    Zuletzt überarbeitet von Oezi (23.12.2017 um 14:46 Uhr)

  2. #2
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.305
    'Gefällt mir' gegeben
    792
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Hast du deine Kayano 22 weggeworfen? Schade drum!

    Da es dir mit dem Laufen eh nicht ernst ist: Für 3 x pro Woche 30-60 Minuten Rumjoggen kannst du es mit leichten Alltagsschuhen probieren. Wenn du das orthopädisch nicht verträgst, merkst du das schon. Oder du läufst gleich barfuß.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    04.01.2016
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich habe sie verkauft. ja sonst habe ich noch so "Sport"schuhe von kappa sie immerhin sehr leicht sind und sich halb-barfuß anfühlen. Komfort reicht mir. Habe nur angst in 2 Monaten Wirbelsäule und Knie kaputt zu machen. Aber mittlerweile haben doch viele zumindest keine Dämpfung mehr, oder?

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.644
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Zitat Zitat von Oezi Beitrag anzeigen
    ... und jetzt mache ich nur noch Thaiboxen.
    Zitat Zitat von Oezi Beitrag anzeigen
    Habe nur angst in 2 Monaten Wirbelsäule und Knie kaputt zu machen. Aber mittlerweile haben doch viele zumindest keine Dämpfung mehr, oder?
    Also nach der Vorstellung, die ich von Thaiboxern habe, sind die relativ durchtrainiert. Wie so ein gestandener Kampfsportler Angst vor ein bißchen joggen haben kann, erschließt sich mir nicht. Da müßtest Du mehr Angst haben, dass Dir Deine Gegner etwas kaputtmachen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    04.01.2016
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nicht jeder Thaiboxer ist durchtrainiert. Und Verletzungen sind seltener als du wahrscheinlich denkst. Und wenn, dann sind es Prellungen oder so. Nichts wildes. Aber mein Knie oder die Wirbelsäule kaputt zu machen wegen falschen Schuhen ist schon was größeres. Ist halt die Frage: Würde ich Gelenke und Knochen schaden wenn ich mit normalen Schuhen laufe?

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    24.10.2017
    Beiträge
    64
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Normalerweise spürt man direkt wenn einem ein Schuh schadet und dann kannst du aufhören bevor es zu einem Dauerschaden wird. Aber bei deinem geplanten Umfang würde ich mir da gar keine Sorgen machen, aber ich bin eh der Meinung dass viele Läufer viel zu sehr mit stabilisierten Schuhen, Einlagen etc. laufen anstatt die Fuß/Beinmuskulatur zu stärken dass diese sich auch selber stabilisieren kann. Schließlich wurden vor 50 Jahren auch schon Marathons gelaufen und da hatte keiner einen Pronierer mit perfekter Sprengung und trotzdem wurden top Zeiten gelaufen.

    Probier es aus dein Körper wird dir schnell zeigen ob es geht oder nicht.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    04.01.2016
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort! Läufst du auch ohne Dämpfung? Dann werde ich mal meine Kappa Schuhe denke ich zum laufen nehmen. Aber ist mein Umfang mit anfangs 30 Minuten und später 60 Minuten alle drei Tage wirklich ok? Und was ist mit den Treppen-laufen was ich vor habe? Da brauch man glaube sowieso keine laufschuhe da man auf dem VorFuß läuft, richtig?

  8. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.199
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Hallo Oezi,

    für zwei Monate die Ohren ganz dicht anlegen und durch - mit welchen Schuhen auch immer. Was Du befürchtest, sind Überlastungsschäden - dafür ist die Zeit zu kurz. Sollte ich mich irren: jeden Samstag um 8 Uhr Feld- / Ecke Jägerstraße in Großbeeren, da darfst Du mich dann Arschloch schimpfen und in den Hintern treten.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (23.12.2017 um 17:16 Uhr)

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    24.10.2017
    Beiträge
    64
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Oezi Beitrag anzeigen
    Läufst du auch ohne Dämpfung?
    Ohne Dämpfung bekommt man heute zu Tage ja nicht mehr (und will ich auf den Ultra-Strecken auch gar nicht).

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    06.01.2018
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin,

    es gibt auch so ne Art Socken mit Gummisohle, sogenannte Barfußsocken, vllt willst du dir ja sowas zulegen, schützt den Fuß etwas und ist billig, soll ja auch relativ gesund sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein nächster Laufschuh - Ohne Beratung?
    Von Bannett im Forum Laufschuhe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 22:11
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 15:00
  3. Laufschuh ohne Socken
    Von worf2804 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 19:18
  4. Ist laufen ohne Flugphase überhaupt laufen?
    Von Martinwalkt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 13:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •