Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von Rolleroma
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard Gute App für GPS, gefahrene Statistik, Höhenmeter, Tacho, etc. ...

    Moin,
    was nutzt Ihr bei Euren Touren zur Übersicht auf dem Smartphone?

    Die Fülle der Apps im Google-Store erschlagen mich förmlich. Ich habe einige wenige kostenlose ausprobiert, aber die hinterlegte Werbung frisst zu viel Datenvolumen, da ich mit einer sich automatisch aufladenden Prepaid-Karte online bin.
    Für eine App etwas zu bezahlen wäre auch in Ordnung.

    Wichtig ist mir:
    Gefahrende Kilometer, Geschwindigkeit, Höhenmeter, Distanz von Anfang bis Ende der Tour, evtl. Anzeige auf Karte oder automatische Anbindung an Google Maps.

    Akkufresser könnte ich mit einer mitgeführten Power-Bank auffangen.

    Nun? Habt Ihr Vorschläge für mich?

    Gruß aus dem z. Zt. hübsch schneereichen Nordharz Gebiet!
    Elke
    *** Oma seit fünf Jahren - aber nicht auf dem Kickbike ***

  2. #2
    Avatar von Kahli
    Im Forum dabei seit
    04.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin Elke,
    ich benutze seit Jahren Die App " Sports Tracker " , hauptsächlich zum Kajak fahren oder wenn ich mit meinen Singlespeeds unterwegs bin.
    Also nur bei Fahrzeugen die keinen Tacho montiert haben. Die Roller haben jeweils ihren eigenen Tacho. Die Durchschnittsgeschwindigkeiten errechne ich mir ganz altmodisch selbst und führe ein Fahrtenbuch ,so richtig aus Papier!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Jörg
    Kostka Tour Max, Mibo Malaga, Mibo GT

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    26.12.2017
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Osmand: https://play.google.com/store/apps/d...t.osmand&hl=de

    Ist open Sorce und kostet nichts, wobei ich mehr Wert auf open Source lege. Da kann man relativ sicher sagen, was mit seinen Daten passiert und Missbrauch verhindern.

    Das ist eigentlich eine Karten-App mit Navi, sie kann aber auch Tracks aufzeichen, auf der Karte darstellen, auswerten (Höhe, Geschwindigkeit über Zeit, usw) und als GPX exportieren.

    PS: Die Bedienung ist relativ kompliziert, da muss man sich schon ein wenig reinfuchsen. Dafür ist das eine sehr mächtige und flexible App.

  4. #4
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    824
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Igus2000 Beitrag anzeigen
    Osmand: https://play.google.com/store/apps/d...t.osmand&hl=de

    Ist open Sorce und kostet nichts, wobei ich mehr Wert auf open Source lege. Da kann man relativ sicher sagen, was mit seinen Daten passiert und Missbrauch verhindern.

    Das ist eigentlich eine Karten-App mit Navi, sie kann aber auch Tracks aufzeichen, auf der Karte darstellen, auswerten (Höhe, Geschwindigkeit über Zeit, usw) und als GPX exportieren.

    PS: Die Bedienung ist relativ kompliziert, da muss man sich schon ein wenig reinfuchsen. Dafür ist das eine sehr mächtige und flexible App.
    Davon gibt es wohl mehrere Versionen – beim alternativen App-Store F-Droid (wenn man Tante G. meiden möchte) ist es die OsmAnd~: voller Funktionsumfang, keine Limitierung kostenfrei ladbarer Karten (soweit ich das nach etwas Recherche und Ausprobieren verstanden habe) – https://f-droid.org/de/packages/net....lus/index.html

    gpsies.com – Routen planen, verwalten, exportieren/konvertieren...
    Benutzerkontrollzentrum > Einstellungen ändern ||| Anzeige von Themen | Sichtbare Elemente in Beiträgen: [ ] Signaturen anzeigen || […speichern]

  5. #5
    Technik-Freak Avatar von Onkel Manuel
    Im Forum dabei seit
    20.04.2013
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Sind zwar mehr Navis, aber können auch Strecken aufzeichnen. Nach dem Debakel mit Naviki (Kartenanzeige während der Navigation unbrauchbar) hatte ich am E-Bike dann Komoot ausprobiert. Funktioniert super, auch weil man dann bequem vorher am PC seine Routen planen kann und die dann in der Cloud verfügbar sind. D.h. man braucht eine Route nicht umständlich am Smartphone planen...

    Wie gesagt, nutze ich nur zur Navigation am E-Bike. Beim Roller und MTB nutze ich ja meinen Garmin Edge 800 (bald: Hammerhead Karoo) zur Aufzeichnung der gefahrenen Strecken, Dokumentation & Auswertung erfolgt da in Garmin Connect...

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    26.12.2017
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Davon gibt es wohl mehrere Versionen – beim alternativen App-Store F-Droid (wenn man Tante G. meiden möchte) ist es die OsmAnd~: voller Funktionsumfang, keine Limitierung kostenfrei ladbarer Karten (soweit ich das nach etwas Recherche und Ausprobieren verstanden habe)
    Die Version bei Google Play ist auch kostenfrei und hat keine Limitierungen und kostenfrei ladbare Karten gibt es auch. Es gibt zwar Zusatzmodule, die bezahlt werden müssen (z.B. Topographische Karten), die Grundfunktionen (wie Offline-Karten, Seekarten, usw) sind aber alle kostenfrei drin. F-Droid habe ich zwar auch, ist aber für den normalen Smartphone-Uster vielleicht etwas zu aufwändig. Oder willst du etwa die F-Droid App duch Tante G. beziehen?

  7. #7
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    459
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Igus2000 Beitrag anzeigen
    Oder willst du etwa die F-Droid App duch Tante G. beziehen?
    Hallo Igus2000,

    das ist gar nicht nötig, denn die f-droid-App und auch die anderen dort erhältlichen Apps findest Du unter f-droid.org.

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  8. #8
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    459
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Hallo Elke,

    auch wenn es streng genommen eigentlich off topic ist: Ich nutze für diese Zwecke meine Laufuhr. Dabei handelt es sich eine TomTom Runner, die alles aufzeichnet. Zu Hause stöpsele ich sie dann an das Notebook und lese alle Daten aus. Glücklicherweise gibt es das dazu gehörende Programm TomTom Sports Connect inzwischen auch für Linux. Und wenn ich gerollert bin (und nicht gelaufen), dann stelle ich einfach die Sportart auf Rad um...

    Zur Orientierung oder Navigation packe ich mir bei Bedarf eine ganz schlichte Radwanderkarte in die minimalistische Lenkertasche und kann im Fall der Fälle nachsehen. Oft genug schaue ich mir vorher an, wo ich in etwa fahren möchte und merke mir das ganz gut. Ansonsten sind hier auch recht viele Wege auch mit Wanderwegmarkierungen oder -wegweisern ausgestattet.

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  9. #9
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    459
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Davon gibt es wohl mehrere Versionen – beim alternativen App-Store F-Droid (wenn man Tante G. meiden möchte) ist es die OsmAnd~: voller Funktionsumfang, keine Limitierung kostenfrei ladbarer Karten (soweit ich das nach etwas Recherche und Ausprobieren verstanden habe) – https://f-droid.org/de/packages/net....lus/index.html
    Hallo brnrd,

    so ist es. Ich nutze OsmAnd genau aus dieser Quelle gefühlt seit Jahren, wenn auch nicht zum Rollern. Wer kein WLAN nutzen kann, kann sich die gewünschten Karten auch bei der Osmand Local Indexes List herunterladen und dann "manuell" aufs Smartphone übertragen.

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    14.11.2016
    Ort
    Luckenwalde
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    bin seit Jahren in allerlei Ländern mit Orux Maps unterwegs und rundweg zufrieden

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    26.12.2017
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von frog'n'roll Beitrag anzeigen
    das ist gar nicht nötig, denn die f-droid-App und auch die anderen dort erhältlichen Apps findest Du unter f-droid.org.
    Das ist mir schon klar, deshalb auch das Augenzwinkern. Das macht es aber für den "normalen" Smartphone-Benutzer reichlich kompliziert. App per USB-Kabel auf Handy kopieren, Installation aus unbekannten Quellen erlauben, usw. Ich würde daher empfehlen Osmand direkt über den Playstore zu beziehen, das macht die Einstiegshürde kleiner.

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    26.12.2017
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von frog'n'roll Beitrag anzeigen
    Ich nutze OsmAnd genau aus dieser Quelle gefühlt seit Jahren
    Osmand ist Osmand, egal aus welcher Quelle es kommt. Was heißt den "gefühlt seit Jahren"? Nutzt du es nun seit Jahren, oder nicht?

  13. #13
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    459
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Hallo Igus2000!

    Zitat Zitat von Igus2000 Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon klar, deshalb auch das Augenzwinkern. Das macht es aber für den "normalen" Smartphone-Benutzer reichlich kompliziert. App per USB-Kabel auf Handy kopieren, Installation aus unbekannten Quellen erlauben, usw. Ich würde daher empfehlen Osmand direkt über den Playstore zu beziehen, das macht die Einstiegshürde kleiner.
    Vielleicht haben wir ja einen unterschiedlichen Humor...
    Was ist daran kompliziert, mit dem Smartphone f-droid.org anzusteuern? Zudem ist die Aussage bezüglich f-droid.org auch im Zusammenhang mit dem Hinweis von brnrd zu sehen. Und wer die genannte Tante G. nicht nutzen möchte kann es auch anders lösen. Um mehr ging es nicht.

    Zitat Zitat von Igus2000 Beitrag anzeigen
    Osmand ist Osmand, egal aus welcher Quelle es kommt. Was heißt den "gefühlt seit Jahren"? Nutzt du es nun seit Jahren, oder nicht?
    So ganz stimmt das mit "Osmand ist Osmand" nicht, aber das führe ich jetzt hier nicht weiter aus... Und mit "gefühlt seit Jahren" wollte ich nur sagen, dass es die App schon einige Jahre nutze, die Zeit aber nicht genau bemessen kann. Nicht mehr und auch nicht weniger.

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  14. #14
    Kostkaner Avatar von M.Gold
    Im Forum dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    Stuttgart, Benztown
    Beiträge
    160
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Hallo Rollergemeinde,

    ich benutze mein Teasi one3 extend mit kostenloser open street map.
    Tahuna Tool ist kostenlos dabei und funktioniert super.
    Ich lade mir meine Strecken als gmx Datei einfach auf das Teasi oder die Micro SD Card und los geht es.
    Hatte zuvor das Garmin 64s, war mir aber von der Handhabung zu kompliziert , obwohl es den Besten Empfang von allen Navis hat.
    Das Teasi ist kinderleicht zu bedienen, gute Akku Laufzeit, wasserdicht, zeichnet eigene Tracks mit einem Tastendruck auf und ist leicht und günstig.

    Gruß Matthias
    Rollern macht Spaß!

    Morxes Vendeta SL R lightwight, Vendeta SL, Kostka Hill Pro 3, 2x Kostka Hill 20/16

  15. #15
    Avatar von Rolleroma
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Moin zusammen!
    Leider, leider ist hier im Harz entweder Winterwetter mit fiesem Wind oder Regenwetter mit fiesem Wind - oder fieser Wind - oder die Sonne scheint und ich habe keine Zeit zum Kickbiken.
    Also, eure Tipps und Vorschläge werde ich nach und nach vergleichen, laden oder im Internet dazu lesen und dann berichten.
    Ein neues Gerät möchte ich allerdings nicht zukaufen. Ich besitze ein recht gutes Honor8 mit 5,3 Zoll Display, das aus für Fotos ausreichend ist.
    Tourenpläne sind mir nicht so wichtig - bin hier in den Bergen um Bad Harzburg unterwegs und/oder Vienenburg/Goslar und Umgebung. Dort kenne ich mich aus, wähle spontan Strecken zu denen ich Lust habe. Zur Not hilft dann google maps zur Standortbestimmung, falls ich mich doch einmal auf Feldwegen verfahren haben sollte.

    Gefahrene Strecke in Kilometern, Höhenmeter und Geschwindigkeit, DAS wäre mein Wunsch bezüglich einer kostenfreien oder kostenarmen App.

    Wünsche einen schönen Sonntag - hier kommt jetzt der richtige Kalt-Schnee-Winter! Also wieder nix mit dem Morxessssss, oder mit Schneehosen und Thermowäsche.

    Grüße!!!
    Elke
    *** Oma seit fünf Jahren - aber nicht auf dem Kickbike ***

  16. #16
    Avatar von Rolleroma
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    @ M.Gold
    Hallo Matthias,
    das ist ein guter, interessanter Tipp für mich. Ich werde mich in Rezensionen einlesen und wohl dann den/das Teasi kaufen und die App laden.
    Hier habe ich noch weiterführende Infos gefunden.
    https://gpsradler.de/software-apps/t...-im-beta-test/
    klingt sehr vielversprechend.

    Nun muss es aber erst mal endlich etwas wärmer werden - bei minus 12 Grad und vereisten Wanderwegen bergab hilft auch das beste Gerät nix.

    Ich werde berichten ... Vielen Dank für die anderen Tipps und Hinweise hier im Thread
    Grüße aus dem vereisten Bad Harzburg
    *** Oma seit fünf Jahren - aber nicht auf dem Kickbike ***

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolleroma:

    M.Gold (03.03.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. IPhone App für GPS Strecken nachzulaufen?
    Von ChristophGer im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 16:01
  2. Online-Statistik-Tool für's Laufen gesucht
    Von florianb im Forum Ausrüstung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 12:25
  3. runtastic App misst Höhenmeter falsch
    Von Lisa08 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 14:44
  4. GPS Lauf-App
    Von jannis.k im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 09:30
  5. Pulsuhren,GPS,Tacho und Co
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 10:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Ganz viel Glitzer in Berlin
Women's Run Berlin 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Das Reiterstadion auf dem Olympischen Gelände in Berlin bot zum vierten Mal eine prächtige... ...mehr

Gemeinsam 3.400 Kilometer erlaufen
Denkersberger Inklusionslauf 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

„Laufend Gutes tun“ hieß es jetzt zum dritten Mal im Bayerischen Deckersberg. Mit jedem ge... ...mehr

Alina Reh und Anna Gehring laufen EM-Norm
Alina Reh 2017

Foto: photorun.net

Überraschend haben Alina Reh und Anna Gehring bei der Sparkassengala in Regensburg die EM-... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG