Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    Avatar von Jeff_Mills
    Im Forum dabei seit
    15.11.2007
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    207
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Welche guten Alternativen gibt's denn zum Brooks Hyperion???

    New Balance 1400?? Nike Zoom Fly?

    Suche noch einen Schuh für meinen Frühjahrsmarathon. Dann kann ich ihn in den nächsten Wochen noch einlaufen.
    Habt ihr Vorschläge??
    Meine zwei letzten Marathons bin ich im Adidas Adizero Adios gelaufen. Der Schuh ist mir nun aber doch fast zu direkt.
    Bestzeiten:
    Marathon: 2:30:10 (Hamburg Marathon 2015)
    Halbmarathon: 1:13:14 (Deutsch-Französischer HM 2015)
    10 Km: 34:06 (10 KM Schriesheim 2012)

    Ziele:
    Marathon : Sub 2:30:00
    Halbmarathon: Sub 1:13:00
    10 Km: Sub 33:30


  2. #27
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    748
    'Gefällt mir' gegeben
    910
    'Gefällt mir' erhalten
    811

    Standard

    Zitat Zitat von Jeff_Mills Beitrag anzeigen
    Welche guten Alternativen gibt's denn zum Brooks Hyperion???

    New Balance 1400?? Nike Zoom Fly?

    Suche noch einen Schuh für meinen Frühjahrsmarathon. Dann kann ich ihn in den nächsten Wochen noch einlaufen.
    Habt ihr Vorschläge??
    Meine zwei letzten Marathons bin ich im Adidas Adizero Adios gelaufen. Der Schuh ist mir nun aber doch fast zu direkt.
    Ich weiß nicht, ob ich mit dem New Balance 1400 Distanzen über HM laufen wollen würde. Den Adios bin ich selber bei meinen PBs gelaufen.
    Aktuell habe ich für die längeren Läufe den Adidas Adizero Boston. Den finde ich ein wenig komfortabler als den Adios. Aber ausreichend direkt für schnelle Läufe.

    5km (2018): 18:49 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    820
    'Gefällt mir' gegeben
    800
    'Gefällt mir' erhalten
    748

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob ich mit dem New Balance 1400 Distanzen über HM laufen wollen würde. Den Adios bin ich selber bei meinen PBs gelaufen.
    Aktuell habe ich für die längeren Läufe den Adidas Adizero Boston. Den finde ich ein wenig komfortabler als den Adios. Aber ausreichend direkt für schnelle Läufe.
    +1
    Das entspricht ziemlich genau meinem Sortiment. Boston 6 für etwas mehr Dämpfung (bin ich 2017 4 HMs mit gelaufen). Toller Schuh. Mittlerweile NB 1400v5 oder Adios 3 für schnell. Wobei ich den Adios 3 härter als den 1400v5 einstufen würde.
    Nur der Titel war hier "6-8mm Drop" und das haben die alle nicht (soweit ich weiß).

  4. #29
    Avatar von Jeff_Mills
    Im Forum dabei seit
    15.11.2007
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    207
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich habe mal die 6-8mm einfach nicht beachtet sondern mich nur auf den neutralen Laufschuh (Road) bezogen.

    Aber es klingt schon mal gut wenn der New Balance 1400 ein wenig mehr gedämpft ist als der Adios 3.
    Dann sollte ich ihn mal testen.
    Bestzeiten:
    Marathon: 2:30:10 (Hamburg Marathon 2015)
    Halbmarathon: 1:13:14 (Deutsch-Französischer HM 2015)
    10 Km: 34:06 (10 KM Schriesheim 2012)

    Ziele:
    Marathon : Sub 2:30:00
    Halbmarathon: Sub 1:13:00
    10 Km: Sub 33:30


  5. #30
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    559
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Der 1400er ist (für mich) ein wirklich genialer Schuh. Keinerlei Stütze, leicht, sockenartige Passform, moderat gedämpft aber trotzdem schnell. Ein Traum. Zudem noch 10mm Sprengung, was ich (beware of achilles) eigentlich sehr gut finde

    Edit: ach ja, falls ich es nicht schon geschrieben hatte: Ich finde den Hoka Tracer 2 auch sehr genial. Hat auch etwas weniger Sprengung...
    PBs (ok, teilweise steinalt, aber ich laufe halt kaum WK):
    5k: 18:3x (2017) // 10k: 39:0x (2015) // HM: 1:29:4x (2014) // HL: 2:19:5x (2016)
    Better patient, than patient!

  6. #31

    Im Forum dabei seit
    19.01.2018
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So - beide Schuhe (Saucony Kinvara 7 und Salming Miles) haben gut 100km runter, Zeit für Lauferfahrungen:

    Beide Schuhe habe ich in Größe 44 1/2 (bzw. 2/3), meine Alltagsschuhgröße ist 43. Der Kinvara fällt klein aus, hat in 44 1/2 aber gerade noch genug Luft (habe auch den Kinvara 8 wegen günstigem Angebot für die Nachfolge eingelagert, den brauche ich in Größe 45, der er schmaler als der 7er ausfällt).
    Ansonsten lässt sich sagen, dass es einfach ein unkomplizierter Laufschuh ist. Sitzt auch bei nicht so straffer Schnürung fest am Fuß, ist verdammt leicht für sein Maß an Komfort und schön luftig (bei Minusgraden sind die ersten Kilometer schon unangenehm). Eignet sich für schnelle Intervalle und lange Distanzen gleichermaßen.
    Der Salming Miles ist schwerer, aber auch robuster und noch komfortabler. Die Dämpfung ist nicht ganz so weich, wie die vom Kinvara an, das Landen fühlt sich aber trotzdem sanfter an. Die Außensohle scheint unzerstörbar und fühlt sich auch außerhalb von Asphalt wohl. Laufe, gerade bei den langen Distanzen, oft 50/50 Wald und Straße, da nehme ich den Miles noch lieber, als meinen guten, alten Salomon Sense Mantra, weil die Asphaltkilometer so gemütlicher sind und der Miles auch bergab im Wald noch genug Grip bietet (solange die Oberfläche nicht naß und oder zu weich ist). Geschnitten ist der Schuh eher breit als schmal, schnüre ihn mit der Marathonschnürung, so sitzt er ideal.

    Beide Schuhe sind super für Mittelfußlauf, 4mm drop hat sich als Wohlfühlmaß rausgestellt. 8mm fand ich schon ein Tick zuviel, alles darüber für mich ein no go für Mittelfuß...

  7. #32
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    925
    'Gefällt mir' gegeben
    323
    'Gefällt mir' erhalten
    248

    Standard New Balance Rush V3

    Den Schuh habe ich kürzlich für 66€ geschossen, nicht als Zweitschuh, nicht als Drittschuh, sondern als Schuh Nr. 8! Er passt wegen seiner 6mm Absatzhöhe gut in die Liste. Wäre ich ein 2:30h-Marathonläufer, würde ich eher einen noch leichteren Schuh wie den NB 1500 oder den NB 1400 bevorzugen (wenn man bei New Balance bleiben möchte).

    Nach 3 Trainingsläufen muss ich sagen: Klasse Allrounder und für mich eine gut Wahl!

    Fürs Intervalltraining vielleicht einen Tick zu stabil und nicht ganz so direkt wie ein leichter Wettkampfschuh, ist der NB Rush für Wettkämpfe ab HM-Distanz aus meiner Sicht gut zu gebrauchen, und das gilt besonders für schwerere Läufer wie mich bei 77kg Kampfgewicht.

    Am Fuß fühlt sich der Schuh hart und direkt an, anders als der Zante, dem er von der Konzeption und vom Einsatzgebiet ähnelt. Die Dämpfung stammt vom NB 1500.

    Mal sehen, ob ich nach einem Jahr immer noch so überzeugt bin, besonders in Bezug auf die Haltbarkeit.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (17.04.2018 um 07:00 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    400m: 70sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2017), 800m: 2:27,46min (2017), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:29,95min (2017), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 16:39
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 12:59
  3. Neutrale Laufschuhe mit leichter Überpronation?
    Von Sajuri81 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 18:52
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 13:19
  5. Gestützte Schuhe oder Neutrale mit Einlagen???
    Von Tiger-Chrisi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
599 walken beim 14. Stöckles-Cup
Stöckles-Cup Trochtelfingen 2018

Foto: Benjamin Lau

6.260 Kilometer wurden in Trochtelfingen bei bestem Spätsommer-Wetter gewalkt. Über 100 Sp... ...mehr

Über 20 Sportarten an einem Wochenende
Navarino Challenge Läufer am Strand

Foto: Navarino Challenge / Elias Lefas

Nicht nur Laufbegeisterte kamen bei der Navarino Challenge an der griechischen Mittelmeerk... ...mehr

„Grünes Licht“ nach Feuer-Katastrophe auf der Laufstrecke
Das Ziel des Athen-Marathons.

Foto: SEGAS-AMA

Der Athen-Marathon wird am 11. November auf der Originalstrecke stattfinden können. Gut dr... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft