Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.08.2017
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schutzblechmaterialien für verbesserte Langlebigkeit?

    Hallo allerseits,

    obwohl es mit etwa vier Monaten schon länger gehalten hat, als die zwei Stück, die ich an meinem alten Roller verschlissen habe, ist es jetzt soweit: mein hinteres Schutzblech am Kickbike 28/28 hat einen Riss und wird bald den Geist aufgeben.

    Vor dem Kauf hatte ich mir geschworen, dass ich keine weiteren Kunststoffbleche kaufen werde, falls dieses hier auch wieder schnell kaputtgeht.

    Also ist meine Frage, welches andere Material bessere Langlebigkeit verspricht und natürlich, wo man Schutzbleche aus dem entsprechenden Material findet.

    Metall wäre bestimmt schonmal besser, aber macht eventuell mehr Lärm?

    Holz fände ich auch ganz attraktiv, aber wäre es länger haltbar?

    Dann gäbe es ja noch Kohlefaser, da hängt die Langlebigkeit wohl sehr davon ab, wie gut die gemacht sind. Wahrscheinlich teuer und schwer zu bekommen?


    Was sagt Ihr?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    11.10.2017
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dasKrokodil Beitrag anzeigen
    Also ist meine Frage, welches andere Material bessere Langlebigkeit verspricht und natürlich, wo man Schutzbleche aus dem entsprechenden Material findet.
    Finden lässt sich das Material im eigenen Fahrrad-/Roller-Schuppen in Form von einem alten Reifen, sinnigerweise etwas größer als das zu überdeckende Rad. Wenn es im Schuppen nix passendes gibt, hat der Radhändler um die Ecke sicherlich etwas Passendes in der großen Kiste. Je nach Geschmack kann man den zugeschnittenen Reifen "einfach so" oder "auf links gedreht" montieren.
    Die Optik ist allerdings nicht jedermanns Geschmack ...

    Zitat Zitat von dasKrokodil Beitrag anzeigen
    Holz fände ich auch ganz attraktiv, aber wäre es länger haltbar?
    Sieht auf jedenFall ganz gut aus; Haltbarkeit weiß ich nicht. Ist dicker als ein Kunststoffstück und reißt vermutlich nicht so schnell.
    Der Preis ist allerdings nicht jedermanns Geschmack ...

    Gruß, rolpra

  3. #3
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.596
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich habe die Contec Flat Fender, aber die waren nicht ruhig zu bekommen. Sind komplett aus Alu, aber beim Kickbike fehlt eben der zusätzliche Befestigungspunkt, den man am Fahrrad-Hinterbau noch hat. Selbst mit einer weiteren Strebe waren die Schwingungen auf Unebenheiten hoch sehr deutlich und haben ein nerviges Klappern erzeugt.

    Die Kunststoff Schutzbleche sind nicht schlecht, nur von SKS dürfen sie nicht sein, wenn sie eine Weile halten sollen. Mir sind bislang auch alle hinteren SKS Schutzbleche gerissen.

    Ich habe jetzt in der 2. Wintersaison Contec Kunstoff-Schutzbleche im Einsatz. Die sind stabiler als die SKS und haben auch etwas dickere Streben. Ich kürze die Schutzbleche auch immer etwas, was der Stabilität zuträglich ist und die Streben in etwas günstigerem Winkel montierbar macht. Auf den Bildern in meiner Signatur sind die Schutzbleche zu sehen. Und sie sind immer noch so unversehrt wie 2016, obwohl sie schon einiges aushalten mußten.

    Auch sinnvoll ist es, die Bleche etwas breiter zuwählen, weil der Querschnitt dann flacher ist und dadurch weniger Spannung auf den Rändern ist, so daß diese dann nicht einreißen. Ich glaube, das sind meine jetzigen (42er Breite): https://www.kurbelix.de/detail/index...ber=HA80032470

  4. #4
    Avatar von ulikick
    Im Forum dabei seit
    18.11.2007
    Ort
    Eppingen
    Beiträge
    210
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    ...alternativ zu Schutzblechen mit stabileren Streben und dickerem Kunststoff kann auch mit Komponenten aus dem Baumarkt die Performance von „labilen“ Schutzblechen signifikant und nachhaltig verbessert werden…

    benötigt wird nur das Schutzblech,
    …also Streben und Halterungen für die Streben guten Gewissens zum Recycling…

    aus VA-Winkelblechen 10 x10 x 1 mm stabile Streben biegen und einen Alustreifen 20x2 mm auf der Innenseite des Schutzbleches verschrauben...

    seit mehr als 10 Jahren verrichten nach o.g. Methode modifizierte Schutzbleche zuverlässig und unauffällig ihren Dienst an meinen Tretrollern

    siehe auch:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...-am-Tretroller

    uli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Avatar von Coernel
    Im Forum dabei seit
    12.06.2008
    Beiträge
    265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Uli, habe mir die Streben nachgebaut. Hatte V2A Bandeisen vorrätig, mal sehen im Betrieb ;-)

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    29.08.2017
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen, und vielen Dank für Eure Antworten (und Verzeihung, dass meine so spät kommt).

    Da sind ja ein paar interessante Ansätze zusammen gekommen. Vor allem das mit den selbstgebauten Streben finde ich reizvoll, mal sehen ob ich das hinbekomme. Für den Moment habe ich erstmal das aktuelle mit ein paar Lagen Gewebeband verstärkt; sicher keine Dauerlösung, aber ich habe gerade keine Zeit für größere Aktionen. Sobald sich das ändert, werde ich mal den Baumarkt aufsuchen.

    Danke nochmal!

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Langlebigkeit Garmin Uhren
    Von Hkiol im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 14:07
  2. Langlebigkeit bei Laufausrüstung
    Von Roadrunnergirl im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 16:04
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 20:20
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 09:59
  5. Ist Kraft ein Indikator für verbesserte Beweglichkeit?
    Von Schnitte im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 19:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG