+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 240
  1. #51

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    ...ich versuche Kraftsport und Laufen parallel zu betreiben. Das heißt, sofern ich nicht gerade einen konkreten Trainingsplan wie aktuell abarbeite, laufe ich 3x pro Woche und trainiere im Studio einen 3er Split (Pyramidenprinzip).
    Während der konkreten Vorbereitung auf den Marathon stelle ich auf zwei Tage Ganzkörpertraining um und laufe an vier Tagen. Einen Tag in der Woche möchte ich für mich und meine Familie komplett vom Sport freihalten.
    Kraftsport und Laufen vertragen sich aus meiner begrenzten Sicht ohne Probleme, sofern einem bewusst ist, dass man weder in der einen noch in der anderen Sportart Höchstleistungen erbringen wird.
    Ich bin schon so viele Jahre am Eisen, dass ich die jetzige Auszeit davon richtig genieße. Ganz darauf verzichten möchte ich aber auch nicht. Erstens bin ich der Meinung, dass zu einem fitten Körper das Krafttraining genauso dazu gehört und zweitens finde ich es auch optisch schöner. Aber der Punkt ist Geschmackssache.
    Wie gesagt mache ich momentan gerade Pause vom Eisen und bin am überlegen, wie ich es wieder einbaue. Oder ob ich vielleicht in Zukunft nur Bodyweight-Übungen einbaue. Die könnte ich auch zu Hause ausführen. Denn der Punkt mit der Familie spielt bei mir auch eine Rolle. 2-3x pro Woche ins Studio ist auch eine Zeitfrage. Ohne Laufen war das kein Problem. So wären es jetzt 6 Tage pro Woche fürs Training außer Haus.

  2. #52
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Mein "Lieblingssatz" kommt immer noch von einem Streckensprecher an dem ich bei Kilometer 41 vorbeikam: "Ich weiß, es tut jetzt richtig weh, das muss es aber auch".
    Nö. Weder tat mir was weh noch musste es das.
    Oh Gott.... ich denke da gerade an die Trulla, die mir bei Kilometer 39 oder so zugerufen hat: "DAS GEHT SCHNELLER MARKUS"
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich meine Antwort: "MACHS DOCH BESSER DU VERKACKTE SCHLAMPE" nur gedacht oder wirklich gerufen habe, ich war zu dem Zeitpunkt im Delirium zwischen den beiden Schlägen der Hammermänner....


    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    @bones

    Weil wir hier gerade so nett am Plaudern sind...
    Macht jemand von euch noch was ergönzend zum Laufen? Krafttraining, Dehnen etc.

    Ich komme ja eher von einer Kraft-Schnellkraftlastigen Sportart, danach noch etwas Bodybuilding. Meine Muskulatur ist also recht gut ausgeprägt.
    Fluch oder Segen fürs Laufen?
    Gibt es etwas das ihr mir unbedingt zu tun ratet?
    Segen!
    Ich mache mindestens 2x die Woche Übungen aus dem Crossfitbereich. Hauptsächlich Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen...
    Schöne Ganzkörperübungen, die immer auch den Bauch mit einbeziehen. Ist der Core stabil, hilft das am Ende von kraftzehrenden Tempoeinheiten ungemein! > Meine Meinung!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  3. #53

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Segen!
    Ich mache mindestens 2x die Woche Übungen aus dem Crossfitbereich. Hauptsächlich Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen...
    Schöne Ganzkörperübungen, die immer auch den Bauch mit einbeziehen. Ist der Core stabil, hilft das am Ende von kraftzehrenden Tempoeinheiten ungemein! > Meine Meinung!
    Daran habe ich auch schon gedacht. Bodyweight-Übungen aus dem Crossfit und vielleicht ein TRX dazu. Beides recht Core-lastig und die Kraftkomponente auch dabei. Und beides lässt sich auch zu Hause trainieren.

  4. #54
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Daran habe ich auch schon gedacht. Bodyweight-Übungen aus dem Crossfit und vielleicht ein TRX dazu. Beides recht Core-lastig und die Kraftkomponente auch dabei. Und beides lässt sich auch zu Hause trainieren.
    Zu allem ein klares JA!
    TRX habe ich auch zu Hause und auch eine Klimmzugstange im Garten.
    Von schweren Gewichten in Richtung Maximalkraft halte ich nichts, wenn Laufen das eigentliche Hauptanliegen sein soll.

    PS: Eine bekloppte Challenge, die ich 2016 hier im Forum mal ins Leben gerufen habe (36.500 Liegestütze im Jahr >Jeden Tag 100) , habe ich übrigens beibehalten. Ich mache das seither druchgehend.
    Aktuell zähle ich auch meine Crossfitwiederholungen dazu, mache aber außerhalb der beiden Sporteinheiten tatsächlich Abends IMMER meine 100-200 Liegestütze. Mittlerweile in 50er Sätzen recht problemlos. Masse bringt das nicht (Wollen wir ja auch nicht als Läufer) aber irre viel Kraftausdauer und durch die pure Regelmäßigkeit auch ein gutes Stück Definition. Die erzwungene Regelmäßigkeit wiederum hilft einem anders herum auch das überhaupt durchzuhalten, einfach, weil man es ja noch muss... Keine Ausreden
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  5. #55

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Von schweren Gewichten in Richtung Maximalkraft halte ich nichts, wenn Laufen das eigentliche Hauptanliegen sein soll.
    Nein keine Angst, dass habe ich nicht mehr auf dem Plan. Hatte ich lange genug. Ich hab's letztes Jahr zu Beginn meines Lauftrainings auch selbst gemerkt, Beugen mit 200kg und am Tag darauf wollte ich laufen... das war ja mal Ar***!

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von run.the.world76:

    gecko (06.02.2018)

  7. #56

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    So, damit hier auch was von meinem Training steht ;) hier mein heutiges Training:

    Heute steht im Forum lesen und Laufweiterbildung am Programm. Es ist heute noch richtig kalt geworden und noch ein ordentlicher Wind dazu. Momentan -2 Grad, gefühlt -20
    Ich bin ja nicht so zimperlich, aber heute ist sogar mir kalt. Also ein 2. Tag Pause in dieser Woche.

  8. #57

    Im Forum dabei seit
    13.10.2017
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hi run.the.world,

    Ich geb noch mal meine Meinung ab zum Marathon laufen im Herbst.

    Auf alle Fälle war es mal die richtige Entscheidung den Marathon vom Frühjahr auf den Herbst zu verschieben. Frühjahr wäre harakiri, Herbst geht vielleicht.

    Auf alle Fälle wird wichtig sein, dass du gut auf deinen Körper hörst, speziell nach den langen Läufen wirst du ziemlich fertig sein. Dann ist Erholung bzw. gute Regeneration angesagt, das sollte man auf keinen Fall vernachlässigen.

    Wenn du ein paar Tipps/Erfahrungen brauch, schau in mein Tagebuch vorbei (https://forum.runnersworld.de/forum/...2-in-7-Monaten), ich hab mich innerhalb von 7 Monaten an den Marathon gewagt. Allerdings hab ich eine andere Vorgeschichte und bin auch in den Vorjahren schon immer wieder gelaufen bzw. habe regelmäßig Fußball im Verein gespielt.

    Ich wünsch die auf alle Fälle viel Erfolg und ein gutes Durchhaltevermögen.

  9. #58
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Es ist heute noch richtig kalt geworden und noch ein ordentlicher Wind dazu. Momentan -2 Grad, gefühlt -20
    Ich bin ja nicht so zimperlich, aber heute ist sogar mir kalt. Also ein 2. Tag Pause in dieser Woche.
    ....dazu fällt mir nur „Weichei“ ein
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  10. #59

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    ....dazu fällt mir nur „Weichei“ ein
    Oh nein, ☝🏻 ich gehe es klug an und höre auf meinen Körper. Und mein Körper sagt mir: "Mach heute eine Pause!"

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von run.the.world76:

    IamTheDj (10.02.2018)

  12. #60

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.718
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Oh nein, ☝ ich gehe es klug an und höre auf meinen Körper. Und mein Körper sagt mir: "Mach heute eine Pause!"
    Ich würde mich da an Heikos sachlichen Fachurteil anschließen. Dieser milde Winter verweichlicht euch alle nur!

    Als ich noch jung war, letztes Jahr also , hab ich im Jänner gut 200 km abgespult bei durchschnittlich -3° (Tiefstwert -13°). Heuer, Durchschnitt: +4°...

    ---

    Ne, ernsthaft mal: Heute war zwar für diesen Winter kalter Tag, aber eigentlich nicht ungewöhnlich für Wien und es geht weitaus kälter und stürmischer. Ich habe mich heute warm (zu warm) angezogen, ins Gesicht Melkfett geschmiert (DM 1,95,-, reicht ein paar Winter) und bin los. Ich denke mir da immer: Rausgehen, nicht dran denken und Training durchziehen. Der Körper macht eh mit, der Kopf ist das größte Hindernis.
    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  13. #61

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich da an Heikos sachlichen Fachurteil anschließen. Dieser milde Winter verweichlicht euch alle nur!

    Als ich noch jung war, letztes Jahr also , hab ich im Jänner gut 200 km abgespult bei durchschnittlich -3° (Tiefstwert -13°). Heuer, Durchschnitt: +4°...

    ---

    Ne, ernsthaft mal: Heute war zwar für diesen Winter kalter Tag, aber eigentlich nicht ungewöhnlich für Wien und es geht weitaus kälter und stürmischer. Ich habe mich heute warm (zu warm) angezogen, ins Gesicht Melkfett geschmiert (DM 1,95,-, reicht ein paar Winter) und bin los. Ich denke mir da immer: Rausgehen, nicht dran denken und Training durchziehen. Der Körper macht eh mit, der Kopf ist das größte Hindernis.
    Du schmierst dir Melkfett ins Gesicht? Das is ja noch härter als bei Minusgraden zu Laufen! ;)

  14. #62
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Ich gehe gleich wieder eine Morgenrunde laufen. Bei -7
    Wo ist das Problem?
    Mach mal Pause mit Pause, bald wirds nämlich mal wieder regnen und da kannst du dann ja auch nicht, wegen der Tropfen.... Bei Wind wegen Gefahr durch wehende Blätter und bei Sonne ist ganz schlecht wegen Sonnenbrand und Herzinfarktgefahr.... Puh, gar nicht so leicht Lücken zu finden, bei dem Extremwetter in Deutschland
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von gecko:

    ruca (07.02.2018)

  16. #63
    Avatar von Laufmops64
    Im Forum dabei seit
    28.12.2017
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    566
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Ich bin ja nicht so zimperlich, aber heute ist sogar mir kalt. Also ein 2. Tag Pause in dieser Woche.
    Und da machen wir uns Sorgen, er könnte sich mit seinem M-Vorhaben übernehmen 😊

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Laufmops64:

    ruca (07.02.2018)

  18. #64

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Ich gehe gleich wieder eine Morgenrunde laufen. Bei -7
    Wo ist das Problem?
    Mach mal Pause mit Pause, bald wirds nämlich mal wieder regnen und da kannst du dann ja auch nicht, wegen der Tropfen.... Bei Wind wegen Gefahr durch wehende Blätter und bei Sonne ist ganz schlecht wegen Sonnenbrand und Herzinfarktgefahr.... Puh, gar nicht so leicht Lücken zu finden, bei dem Extremwetter in Deutschland
    Regen ist mir wieder egal, da musste ich früher auch trainieren oder wir hatten ein Spiel. Zumeist wird es bei Regen auch wieder etwas wärmer.
    Kälte hingegen mag ich gar nicht!

  19. #65

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmops64 Beitrag anzeigen
    Und da machen wir uns Sorgen, er könnte sich mit seinem M-Vorhaben übernehmen 😊
    Keine Sorge, es bleiben noch 5 Tage über. Ich habe es im Jänner z.B. auch noch auf 125k Gesamt geschafft, trotz schlechtem Wetter.
    Nicht zu schnell urteilen, zum Übernehmen bleibt noch genügend Zeit

  20. #66
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    In den 5 Tagen bleibt es aber -zumindest bei uns im Norden- komplett unter 0 Grad.
    Ich lese weiter gespannt mit und melde mich dann nach den ersten erfolgreich absolvierten Kilometern wieder
    Hau rein....
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  21. #67

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    66 Beiträge in diesem Tagebuch und noch nicht einmal gelaufen.... Geiler Schnitt
    Ich lese weiter gespannt mit und melde mich dann nach den ersten erfolgreich absolvierten Kilometern wieder
    😂

    Heute geht es weiter mit dem Plan!

  22. #68
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.724
    'Gefällt mir' gegeben
    1.977
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Ich stand gestern Abend nur vor der Wahl, Kurz- oder Langarm für die Bahn. Habe mich leider für lang entschieden, trottelig wie ich bin dann kein Kurzarm für die Halle dabei gehabt und dort entsprechend geschwitzt.

  23. #69
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.997
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich stand gestern Abend nur vor der Wahl, Kurz- oder Langarm für die Bahn. Habe mich leider für lang entschieden, trottelig wie ich bin dann kein Kurzarm für die Halle dabei gehabt und dort entsprechend geschwitzt.
    Mein Mitgefühl hast Du!
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  24. #70
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Regen ist mir wieder egal, da musste ich früher auch trainieren oder wir hatten ein Spiel. Zumeist wird es bei Regen auch wieder etwas wärmer. Kälte hingegen mag ich gar nicht!
    ...es gibt für jedes Wetter die passende Bekleidung
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  25. #71
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    876
    'Gefällt mir' gegeben
    749
    'Gefällt mir' erhalten
    232

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Ich bin schon so viele Jahre am Eisen, dass ich die jetzige Auszeit davon richtig genieße. Ganz darauf verzichten möchte ich aber auch nicht. Erstens bin ich der Meinung, dass zu einem fitten Körper das Krafttraining genauso dazu gehört und zweitens finde ich es auch optisch schöner. Aber der Punkt ist Geschmackssache.
    Wie gesagt mache ich momentan gerade Pause vom Eisen und bin am überlegen, wie ich es wieder einbaue. Oder ob ich vielleicht in Zukunft nur Bodyweight-Übungen einbaue. Die könnte ich auch zu Hause ausführen. Denn der Punkt mit der Familie spielt bei mir auch eine Rolle. 2-3x pro Woche ins Studio ist auch eine Zeitfrage. Ohne Laufen war das kein Problem. So wären es jetzt 6 Tage pro Woche fürs Training außer Haus.
    ich versuche auch, eine Balance zu finden. Hab bis vor kurzem fast täglich so zwischen 200 und 500 Liegestütze/oder Hanteltraining am Tag gemacht, aber ich hab das deutlichst zurückgeschraubt, da ich meine Energie vordergründig dem Laufplan widmen muss, sonst geht das schief.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  26. #72
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    772
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    ...ins Gesicht Melkfett geschmiert (DM 1,95,-, reicht ein paar Winter) und bin los.
    OMG. Melkfett?
    Also für die ganze Harten wie mich: Ich erlege einen Problembären (Stilecht nach Old Shatterhandmethode mit dem Messer!) und löse das Fett aus. Das Eincremen dann mit dem Bärenfett im Winter gegen Kälte, im Sommer gegen die Mückenschwärme und für Frühjahr und Herbst fällt mir auch noch was ein. Hilft gegen alles.

    Die Weicheier nehmen ein Schlauchtuch(Buff, H.A.D.).
    Tom

    Kein Läufer mehr...

  27. #73
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.175
    'Gefällt mir' gegeben
    1.809
    'Gefällt mir' erhalten
    2.729

    Standard

    Zitat Zitat von elva Beitrag anzeigen
    OMG. Melkfett?
    Why not?
    Das ist nix anderes als "bessere Vaseline" (nix vom Kuheuter).

    Die Weicheier nehmen ein Schlauchtuch(Buff, H.A.D.).
    Jetzt darfste mich ganz offiziell Weichei nennen. Gestern beim Lauf bei -3° hatte ich es locker um den Hals (und mir war weder kalt noch warm, passte also), heute bei -8° auf dem Rad (1h Fahrt) hatte ich es als Wangen- und Kinnschutz unter der Mütze.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  28. #74
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Die Weicheier nehmen ein Schlauchtuch(Buff, H.A.D.).
    ...mich nun leider auch bei den Weicheiern eiinreihen darf
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  29. #75
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.724
    'Gefällt mir' gegeben
    1.977
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Mein Mitgefühl hast Du!
    Keine Sache, zum Einlaufen hatte ich noch lange Hose und Jacke an. Aber für schnelle Einheiten mag ich es lieber luftig, auch wenn das Thermometer schon unter dem Gefrierpunkt lag. Es war aber eine trockene Luft und nicht windig, da spürt man die Kälte nicht wirklich.

    Allerdings,
    Zitat Zitat von elva Beitrag anzeigen
    Die Weicheier nehmen ein Schlauchtuch(Buff, H.A.D.).
    brauch ich dann auch noch zusätzlich Handschuhe. Ja da bin ich Weichei, wenn es um Hals und Hände geht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Burgwald Marathon oder mein langer Weg zum Ziel:-)
    Von Mecke im Forum Laufberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 22:02
  2. Mein Weg zum Läufer und was später draus wird
    Von Baumaxe im Forum Blogger vorgestellt - Darum möchte ich einen Blog bei RUNNERSWORLD.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 22:05
  3. Mein Weg zum Marathon
    Von Laufmaus64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 18:59
  4. Mein Weg zum 1. Marathon
    Von Runningape im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 20:32
  5. Status: Laufanfänger. Ziel: Halbmarathon
    Von Ecotuner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •