Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 72
  1. #26
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.149
    'Gefällt mir' gegeben
    629
    'Gefällt mir' erhalten
    481

    Standard

    Hallo Roger,

    auch von von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Deine Vorstellung fand ich auch sehr sympathisch und Dein Profilbild gefällt mir als Liebhaberin des gemütlichen Kaffeetrinkens auch sehr.

    Du gehst es sehr vernünftig an und auch ich muss sagen, dass ich Dein Gewicht für diesen Sport jetzt nicht Besorgnis erregend hoch finde und Dein Tempo ist nicht von schlechten Eltern. Jetzt bleib noch am Ball und mutiere zu einem braven Nichtraucher!

    Ich bin seit 19 Jahren rauchfrei und gehöre zu diesen unsympathischen Antirauchern .

    Deine Wehwehchen behältst Du ja im Blick. Ich hatte bereits Schmerzen in den Schienbeinen, aber das lag an einer Vermeidungshaltung und dadurch entstand eine Fehlbelastung. Hüftschmerzen können auch durch Fehlhaltungen bzw. Schiefstellungen entstehen.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Laufen und viele hilfreiche, aber auch augenzwinkernde Hilfestellungen der alten Hasen.

    Gruß
    Friemel
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft


  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    FatRoger (07.03.2018)

  3. #27
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen
    Hallo Roger,

    auch von von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Deine Vorstellung fand ich auch sehr sympathisch und Dein Profilbild gefällt mir als Liebhaberin des gemütlichen Kaffeetrinkens auch sehr.
    ...
    Danke schön!

    Es ist schweinekalt, ich war kurz (30 min.) und langsam draußen, Hüfte irgendwie kaum mehr zu spüren, Schienbeine leider schon noch, evtl. werd ich schon vorm Arzttermin auch Quarkwickel etc. versuchen...
    schöne Woche
    Roger

  4. #28
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von der_flotte_schurl Beitrag anzeigen
    Dem Zwicken in Schienbeinen, Knien und Hüften solltest Du mit Gymnastik begegnen, nicht nur warten und hoffen daß es von selber besser wird. Es gibt keine völlig trainingsfreien Tage. Ein paar Dehnübungen, Kniebeugen etc. sind an lauffreien Tagen immer drin! ;-)
    danke für die erinnerung, und: ja, so ist es.
    manchmal.
    das mit der gymnastik an den lauffreien tagen hab ich noch nicht so ganz drauf, konsequenz- und einteilungsmäßig.
    diese woche hab ich immerhin einmal ein paar übungen gemacht und einmal ein paar stunden möbel geschleppt.
    beim laufen war ich zwei mal von unvorhergesehenen baustellen irritiert und hab meine wege verändern müssen - jetzt wurden es
    einmal 30 min., zwei mal 40 min.
    gut ist, dass schienbeine eigtl nur noch jucken und ganz am anfang etwas ziehen, dann ruhe geben. eine befreundete osteopatin hat mir ein paar übungen (füße und faszien) gezeigt, arzttermin hab ich nächste Wo., danach vllt. physio oder orthopäde zum anschauen.
    eigenartig ist, dass ich das gefühl habe, so gar kein körpergefühl zu haben, an schlechten tagen (wie heute). ich versuch kramphaft, extra langsam zu sein, was mir auch gelingt und das ziehen am schienbein fast sofort beenden, dann nach 10 minuten merke ich dass ich wieder durch eine steigerung oder eine grünphase die ich erreichen wollte in ein zu schnellen tempo gekommen bin und es beibehalten habe, nach 15 minuten hab ich das gefühl ich strenge mich echt an, weiß aber nicht ob es überhaupt stimmt oder ob ich einfach nur keinen bock habe...
    WE wird wahrscheinlich wegen privatleben gar kein laufen gehen, vielleicht schaff ichs da wirklich, eine übungseinheit zuhause einzuschieben...
    so long (oder in meinem fall: short & slow)
    roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von FatRoger:

    19Markus66 (02.03.2018)

  6. #29

    Im Forum dabei seit
    14.01.2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    394
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Zitat Zitat von FatRoger Beitrag anzeigen
    ...(oder in meinem fall: short & slow)
    roger
    Du meinst damit das Laufen, oder?

    😆

  7. #30
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von run.the.world76 Beitrag anzeigen
    Du meinst damit das Laufen, oder?

    selbstverständlich. meine restlichen qualitäten bleiben natürlich hier unerwähnt (würden den rahmen sprengen).
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  8. #31
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    So.
    Ärztin meinte (ich war wegen sowieso Check) da, dass ich ruhig vorsichtig weiter machen kann, bleibe ich mal bei den drei mal gemächlichen 30 bis 40 Min.
    Schienbein und Hüfte bzw. die Reaktionen sind nicht komplett verschwunden, aber nahe dran. Werden tendenziell jedenfalls immer weniger, leichtes Jucken momentan noch.

    Aus irgendendeinem Grund hat mich am Montag dann so ein Leichtsinn gepackt und ich hab mal für ca. 5 Minuten ein ziemliches Tempo hingelegt, so dass ich danach Mühe hatte, weiter zu laufen und mich erst fast am Ende des Laufes halbwegs erholt hatte.
    Hatte dann auch schwere Beine.
    Heute hab ich mir dann fest vorgenommen, ganz langsam zu bleiben, und mit dem Ergebnis dass ich zum ersten Mal wirklich das Gefühl hatte, dass ich nach den 33 Minuten fitter als vorher war. Vom Trainingseffekt wohl überschaubar, aber es wird ja oft genug gesagt, dass eine der wichtigsten Anfängerregeln ist, man sollte so richtig langsam laufen, sich locker unterhalten etc... Nachdem es für übergewichtige sowieso wahrscheinlich am allervernünftigsten wäre, Gehen und Laufen abzuwechseln, werde ich weiterhin mich zur Langsamkeit anhalten. Runtastic-App zeigt mir 7:50/km. Am Montag waren es 6:14. Das hat mich so beeindruckt dass ich mir den Kartenverlauf genauer angesehen habe, und laut der App bin ich zwei mal quer durch einen Fluss und ein paar Mal durch Hausmauern gelaufen. Wenn es dann in Richtung Leistungsorientierter Trainingssteuerung gehen sollte, muss ich mir wohl auch so eine GPS-Uhr besorgen... Offensichtlich sind die Zeiten ziemlich beliebig, die ich bisher angenommen hatte...

    So long
    Roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  9. #32
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    So.
    80 Tage rauchfrei!
    Samstag war es wieder eine sehr langsame einheit, wieder das phänomen mit durch verschiedene Hausmauern und Gebäudekomplexe abkürzen laut GPS, aber die knapp 7 min/km dürften ca. stimmen, und hat sich in ordnung angefühlt.
    Heute früh dann zum ersten mal seit langer Zeit das Gefühl, das rein gar nichts zieht oder zwickt! Das hat mich gleich ein bisschen übermotiviert und es ist dann eine Art Anfänger-Fahrtspiel geworden, mit zwei bisschen schnelleren Kilometern, insgesamt wieder 35 min. Hoffentlich bleibt es so, dann könnte ich langsam wieder auf 40, 50 Minuten verlängern...
    Aber mal sehen, in nächster Zeit könnte es eh schwieriger werden, überhaupt regelmäßig dabei zu bleiben.
    So long
    Roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von FatRoger:

    Kerkermeister (13.03.2018), supperheldin (15.03.2018)

  11. #33
    Avatar von Nency
    Im Forum dabei seit
    13.03.2018
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    So was lese ich immer sehr gerne! Als erstes kannst du ganz schön stolz auf dich sein, als zweites du kommst mir sehr sympathisch rüber.
    Mein ganz großer Respekt und Du wirst das auf jeden Fall schaffen!!!

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Nency:

    FatRoger (14.03.2018)

  13. #34
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Nency Beitrag anzeigen
    So was lese ich immer sehr gerne! Als erstes kannst du ganz schön stolz auf dich sein, als zweites du kommst mir sehr sympathisch rüber.
    Mein ganz großer Respekt und Du wirst das auf jeden Fall schaffen!!!

    danke schön!
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  14. #35
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.261
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Aber mal sehen, in nächster Zeit könnte es eh schwieriger werden, überhaupt regelmäßig dabei zu bleiben.
    ...wenn es absehbar zeitlich problematisch wird, früh genug nach Lösungen schauen. Sonst wäre es schade um den gelungenen Start.
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  15. #36
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    ...so ist es.
    ich habe das Gefühl, ich hab einen ersten Fortschritt hinter mir,
    der ist erst mal hauptsächlich gefühlt, ich fühle mich leichter und müheloser und beginne jetzt (wieder) vorsichtig die Länge der Läufe minimal zu steigern.
    Heute war ich 40 Minuten draußen, sehr langsam (tw. über 7min/km), aber dafür mit dem Gefühl, leicht noch weiterlaufen zu können, auch am Ende noch kurz eine Steigung und eine Steigerung (beides, wirklich) waren kein Problem.
    insgesamt bin ich zufrieden, wenn die Knochen und Bänder sich gar nicht melden in nächster Zeit, werd ich vielleicht auch zwischendurch immer wieder mal ein bisschen schnell laufen.
    Und: 12 Wochen rauchfrei: yeah!
    So long
    roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von FatRoger:

    Bernd79 (16.03.2018), gecko (16.03.2018)

  17. #37
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.295
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    185

    Standard

    Zitat Zitat von FatRoger Beitrag anzeigen
    S
    Aber mal sehen, in nächster Zeit könnte es eh schwieriger werden, überhaupt regelmäßig dabei zu bleiben.
    Hey Roger! Lese hier auch mit! Glückwunsch zu deinen guten Anfängen (und vor allem deinem Entschluss, die Qualmerei sein zu lassen, ich selber bin seit 11 Jahren rauchfrei, es geht!!!).

    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    ...wenn es absehbar zeitlich problematisch wird, früh genug nach Lösungen schauen. Sonst wäre es schade um den gelungenen Start.
    +1

    Bleib jetzt auf jeden Fall dran! Warum wird es denn problematisch? Was kannst du dagegen tun? Ran an die Planung!

    Viel Spaß bi jedem Schritt!
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  18. #38
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Hey Roger! Lese hier auch mit! Glückwunsch zu deinen guten Anfängen (und vor allem deinem Entschluss, die Qualmerei sein zu lassen, ich selber bin seit 11 Jahren rauchfrei, es geht!!!).



    +1

    Bleib jetzt auf jeden Fall dran! Warum wird es denn problematisch? Was kannst du dagegen tun? Ran an die Planung!

    Viel Spaß bi jedem Schritt!
    nachtzeche
    Ich hab es noch nicht ganz drauf, Zitate aus verschiedenen Beiträgen von verschiedenen Usern einzubinden, deshalb hier ein generelles Danke an alle Aufmunterungen, Respektsbekundungen, Tipps und Aufmerksamkeiten. Ich werd wohl tatsächlich versuchen müssen, halbwegs planvoll vorzugehen um die Frequenz bis zum Sommer zumindest zu halten...
    Best, so long
    Roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  19. #39
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.734
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von FatRoger Beitrag anzeigen
    Ich hab es noch nicht ganz drauf, Zitate aus verschiedenen Beiträgen von verschiedenen Usern einzubinden, deshalb hier ein generelles Danke an alle Aufmunterungen, Respektsbekundungen, Tipps und Aufmerksamkeiten. Ich werd wohl tatsächlich versuchen müssen, halbwegs planvoll vorzugehen um die Frequenz bis zum Sommer zumindest zu halten...
    Best, so long
    Roger
    Neben "Zitieren" steht ein "+". Wenn Du darauf klickst, werden deine Zitate quasi gesammelt und beim "Letzten" klickst Du dann auf "Zitieren". Dann sollten alle Zitate in deinem Antwortfeld erscheinen.

  20. #40
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.127
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Neben "Zitieren" steht ein "+". Wenn Du darauf klickst, werden deine Zitate quasi gesammelt und beim "Letzten" klickst Du dann auf "Zitieren". Dann sollten alle Zitate in deinem Antwortfeld erscheinen.
    DAS war ja mal ein hilfreicher Tipp
    Leichtes Jogging, soll ja auch schön sein....
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2018: Zunehmend dicker werden...

  21. #41
    Avatar von Nency
    Im Forum dabei seit
    13.03.2018
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    12 Wochen rauchfrei, spitze ist das! Klar wirst du dran bleiben das schlimmste ist jetzt erstmal hinter dir, jetzt nur nicht aufhören, es gibt Tage da habe ich auch keine Lust aber überwinde mich dann und wenn ich von Laufen nach Hause komme, tut mir es jedes Mal gut das ich mich überwunden habe.

  22. #42
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Neben "Zitieren" steht ein "+". Wenn Du darauf klickst, werden deine Zitate quasi gesammelt und beim "Letzten" klickst Du dann auf "Zitieren". Dann sollten alle Zitate in deinem Antwortfeld erscheinen.
    Großartig, danke!

    Zitat Zitat von Nency Beitrag anzeigen
    12 Wochen rauchfrei, spitze ist das! Klar wirst du dran bleiben das schlimmste ist jetzt erstmal hinter dir, jetzt nur nicht aufhören, es gibt Tage da habe ich auch keine Lust aber überwinde mich dann und wenn ich von Laufen nach Hause komme, tut mir es jedes Mal gut das ich mich überwunden habe.
    ja, die Lust ist eh ziemlich ungebrochen, vor allem weil ich gerade anfange, keine schweren Beine oder knarrenden Gelenke mehr nach dem Laufen zu haben. Das mit den Kraftübungen an den lauflosen Tage hab ich allerdings wirklich noch nicht drauf. Ich bin begeistert von den vielen hilfreichen Stimmen in diesem Forum und werde wie gesagt, langsam meine Läufe verlängern. Diese Woche waren es zwei mal 36 min und einmal 40 min. und die Erkenntnis dass mein GPS ziemlich unbrauchbare Daten liefert. Mal sehen.
    Hasta la vista,
    so long
    Roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  23. #43
    Avatar von Nency
    Im Forum dabei seit
    13.03.2018
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Das ist eine gute Einstellung mit dem langsam erhöhen, ja sonst klappte es nicht anders. Mit deinen knarrenden Gelenken, hast du mal deinen Vitamin D Spiegel messen lassen?
    Und ist ziemlich gut 40min für den Anfang, immer weiter so!

  24. #44
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.734
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von FatRoger Beitrag anzeigen
    Großartig, danke!



    ja, die Lust ist eh ziemlich ungebrochen, vor allem weil ich gerade anfange, keine schweren Beine oder knarrenden Gelenke mehr nach dem Laufen zu haben. Das mit den Kraftübungen an den lauflosen Tage hab ich allerdings wirklich noch nicht drauf. Ich bin begeistert von den vielen hilfreichen Stimmen in diesem Forum und werde wie gesagt, langsam meine Läufe verlängern. Diese Woche waren es zwei mal 36 min und einmal 40 min. und die Erkenntnis dass mein GPS ziemlich unbrauchbare Daten liefert. Mal sehen.
    Hasta la vista,
    so long
    Roger
    Das ist leider ein Problem des Handy-GPS. Bei einer "richtigen" Laufuhr passiert das z.B. kaum.

    Schau gerade zu Anfang auf deine Regeneration. Eventuell ist an den "lauflosen" Tagen KT zu machen, schon zu viel. Dein ZNS kann auch überlastet werden.
    Kommt aber natürlich auch auf deine Intensität und Häufigkeit an.

  25. #45
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Das ist leider ein Problem des Handy-GPS. Bei einer "richtigen" Laufuhr passiert das z.B. kaum.

    Schau gerade zu Anfang auf deine Regeneration. Eventuell ist an den "lauflosen" Tagen KT zu machen, schon zu viel. Dein ZNS kann auch überlastet werden.
    Kommt aber natürlich auch auf deine Intensität und Häufigkeit an.
    Danke, aber: keine Sorge, ernsthaftes Körpertraining im fordernden Sinn kommt mir eh nicht in selbigen, in meinem Fall wären es halt ein paar Übungen geworden, Stabilität, Körpermitte und so...
    Heute für 44 Min. draußen gewesen, rechtzeitig zu den halbwegs angenehmen Temperaturen die endlich gekommen sind, merke ich meinen ersten spürbaren Fortschritt. Ich hätte recht locker noch weiter laufen können, ich schätze die ersten abgenommen kg spielen auch eine Rolle. Ich muss jetzt aufpassen dass ich nicht wieder zu schnell steigere, mich z.b. von anderen Anfängergeschichten mitreißen lass, wo nach ein paar Wochen schon 10 km mehrmals die Woche gelaufen werden und so. Aber vielleicht bleib ich ja jetzt beschwerde frei und kann einen Lauf pro Woche ganz moderat regelmäßig steigern...
    So long
    roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  26. #46
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.734
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Einen "normalen"-, einen schnelleren(aber kürzer)- und einen längeren(aber langsameren) Lauf pro Woche. Den "langsamen" bei Belieben etwas ausbauen. Nicht mehr als 10% Steigern und das dann 2-3 Wochen halten. Dann sollte es klappen. Dein Körper braucht Zeit zur Anpassung.

  27. #47
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Einen "normalen"-, einen schnelleren(aber kürzer)- und einen längeren(aber langsameren) Lauf pro Woche. Den "langsamen" bei Belieben etwas ausbauen. Nicht mehr als 10% Steigern und das dann 2-3 Wochen halten. Dann sollte es klappen. Dein Körper braucht Zeit zur Anpassung.

    Ja, so etwas in der Art hatte ich vor.

    Wenn auch jetzt noch nicht so systematisch, weil ich von meinen jetzige Daten kaum noch kürzer oder langsamer laufen kann, ohne dass es lächerlich wird.
    Gestern allerdings war ich mit einer 50jähirgen Kollegin unterwegs, die schon jahrzehntelang läuft, aber in noch langsamerem Tempo, so dass es zeitweise schon anstrengend war, so zu schleichen. Dafür waren wir knapp 55 Minuten draußen. Jetzt noch zwei mal kurz diese Woche, und vielleicht mach ich das dann regelmäßig so.
    So long
    Roger
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  28. #48
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Und: 95 Tage rauchfrei, yes!
    Nachdem die Bremse nach ca. drei Wochen und die Beschränkung auf Mindestmaß (3xca. 30 min./Woche) hervorragend gewirkt hat, habe ich letzte Woche wieder begonnen, ein bisschen zu steigern und muss jetzt wieder ein bisschen bremsen.
    Das schöne Wetter hat mich jetzt gerade zu kurzen teils "schnellen" 5 km verleitet, nachdem ich am Sonntag ganz langsame 8 km gelaufen bin. Jetzt gegen Ende hab ich ganz leise meine Hüfte gespürt. Muss aber jetzt sowieso zwei, möglicherweise drei Tage Pause machen...
    Ich spür es, wenn ich vernünftig bleibe und nicht zu bald zu ehrgeizig werde, ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft zwischen mir und dem Laufen.
    P.S. habe probehalber mal strave und runtastic gleichzeitig laufen lassen, strava zeigt mir konstant weitere Distanzen an. Ob jetzt Pulsuhren diese GPS-Verwirrungen nicht aufweisen, darüber scheint auch hier im Forum die Meinung geteilt zu sein, ich bleib jetzt mal beim Handy...
    P.
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

  29. #49
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.261
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Das schöne Wetter hat mich jetzt gerade zu kurzen teils "schnellen" 5 km verleitet, nachdem ich am Sonntag ganz langsame 8 km gelaufen bin.
    …das wird immer wieder passieren und ist nicht schlimm, sofern du es merkst und dich einbremsen kannst. Ich weiß nicht wie deine Rundengestaltung ausschaut, aber als gut empfinde ich immer wieder neue Runden zu laufen.
    Einfach entspannt loslaufen und schauen wohin einen die Beine bringen. Dabei natürlich immer die Distanz für den Heimweg im Hinterkopf behalten. Dies ist zumindest für mich insofern hilfreich, als dass man beim Laufen neue Eindrücke sammelt, sich nebenher orientieren muss und schon läuft man etwas langsamer.

    Ob jetzt Pulsuhren diese GPS-Verwirrungen nicht aufweisen, darüber scheint auch hier im Forum die Meinung geteilt zu sein, ich bleib jetzt mal beim Handy
    Für den Einstieg ist das Handy völlig o.k., eine Uhr könnte eine Belohnung für ein erreichtes Ziel darstellen und vor allen, wenn du merkst, das Laufen dein Ding ist.

    Und: 95 Tage rauchfrei, yes!
    Respekt...das ist noch eine Baustelle für mich
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  30. #50
    Avatar von FatRoger
    Im Forum dabei seit
    15.02.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    …das wird immer wieder passieren und ist nicht schlimm, sofern du es merkst und dich einbremsen kannst. Ich weiß nicht wie deine Rundengestaltung ausschaut, aber als gut empfinde ich immer wieder neue Runden zu laufen.
    Einfach entspannt loslaufen und schauen wohin einen die Beine bringen. Dabei natürlich immer die Distanz für den Heimweg im Hinterkopf behalten. Dies ist zumindest für mich insofern hilfreich, als dass man beim Laufen neue Eindrücke sammelt, sich nebenher orientieren muss und schon läuft man etwas langsamer.


    Stimmt, das ist ein guter Punkt! Irgendwann hat sich das in meiner Gegend halt auch erschöpft, aber wenigstens gibt es immer wieder neue Baustellen die zur Routenänderung zwingen...


    Zitat Zitat von heiko1211 Beitrag anzeigen
    Respekt...das ist noch eine Baustelle für mich
    Es ist ein Myserium, aber diesmal hab ich tatsächlich das Gefühl, es ist vorbei. Kann aber natürlich auch Täuschung sein... Das Laufen hilft jedenfalls definitiv.
    alles gut am ende. (wenn es nicht gut ist, ist es nicht das ende)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Höhen und Tiefen auf dem Weg zum ersten Marathon
    Von Matzi im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 441
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 08:27
  2. Ex-Radfahrer auf dem Weg zum ersten Marathon
    Von moser69 im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 13:25
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 20:38
  4. 999 Kilometer auf dem Weg zum Marathon
    Von fxs64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 10:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft