+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard Profis gefragt: Fragen zu Garmin-Uhren

    Nach dem Verlust meiner treuen Dienerin, der 320XT, habe ich letzte Woche die 235 gekauft.

    Mit der war ich auch einigermaßen zufrieden, bis sie dann nach 3 Tagen plötzlich zickig wurde, sprich nichts mehr ging. Das stärkt mein Vertrauen in dieses Modell nicht, und ich sehe mich nach was anderem um. Mehr als 500, 600 € will ich auf keinen Fall ausgeben, und damit kommen die allerneuesten Highend-Superduper-Angebote nicht infrage.

    Nach dem Lesen könnten so in etwa die 920, 930 oder Fenix 3 geeignet sein.
    Was mich leitet, sind folgende Punkte:

    1. Bei der 320 konnte ich 4 verschiedene Laufseiten für die Anzeige einrichten und zwischen ihnen wechseln. Das fand ich ausgesprochen praktisch. Bei der 235 habe ich nur 2 verschiedene gefunden, die zudem auf je 3 Felder beschränkt waren.

    Frage 1: Wie sieht das bei den neueren Modellen aus? Wie viele verschiedene Seiten sind möglich? Wie viele Felder minimal und maximal?

    2. Ich habe zwar nicht allzulange probiert, aber nix gefunden, wie ich die 2 gelaufenen Tracks von der Uhr nach SportTracks bekomme.

    Frage 2: Welche der Uhren kann mit SportTracks kommunizieren und welche nicht?

    3. Der Brustgurt der 320XT mit dem abnehmbaren Sender scheuert bei mir und das wird wund. Daher habe ich immer den Uralt-Gurt in einem Stück (stammt, glaube ich, von der 305) getragen, und alles war prima. Die 235 hat den aber nicht erkannt.

    Frage 3: Gibt es Uhren, die mit dem "alten" Gurt in einem Stück gekoppelt werden können?

    Das sind nicht unbedingt Wünsche, die ein absolutes MUSS darstellen, aber sie beeinflussen meine Wahl. Dagegen brauche ich den ganzen Firlefanz-Scheiß, was man so alles messen kann (wie Hochhüpfen oder Bodentrampeln), oder die Schätzungen und Prognosen, nicht.

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  2. #2
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Hallo Bernd,

    ich habe die 935, aber ich denke, die ist für Dich als reinen Läufer überdimensioniert. Schwimmfunktionen, Radfunktionen brauchst Du vermutlich ja nicht.

    Daher ist die 235 sicher keine falsche Wahl (schau mal in den Schnäppchenthread, da gab es die Tage ein ziemlich gutes Angebot). Auch als Multisportuhr, aber auch sehr günstig ist die 735XT. Ich würde letztere nehmen, die ist zukunftssicherer, aber ein wenig teurer.

    Alternativ, wenn Du noch ein wenig warten kannst, könntest Du auch die nagelneue 645 kaufen, die hat im Prinzip die Features der 935, kommt aber erst "im ersten Quartal" raus. Schätze mal, ab April bekommst Du die problemlos.

    Aber zu Deinen Fragen (als nicht-Profi 235):

    1) Ich glaube, bei der 935 gibt es kein (sinnvoll zu erreichendes) Limit für Datenseiten. Felder minimal 1, maximal 4. Wobei es zuladbare Datenfelder gibt (sogenannte ConnectIQ Felder), die sprengen das Limit, indem sie sich als ein Feld ausgeben aber Informationen ausgeben, die für mehr als ein Feld gut sind. Beispiel: https://apps.garmin.com/de-DE/apps/a...d-1079b931dc3d

    2) Alle Uhren, die mit USB-Anschluß ausgestattet sind, kannst Du quasi wie einen USB-Stick anschließen und manuell die FIT-Dateien nach Sporttracks ziehen. An der Stelle würde ich Dir aber empfehlen, den Umstieg zu Runalyze machen. Ich weiß, anderes Thema, aber Sporttracks wird nicht mehr wirklich weiterentwickelt. Und was halt so neue Features in den Dateien angeht, könnte es irgendwann bald Ende sein mit dem Import

    3) Der alte Gurt müsste funktionieren. Auf die schnelle mal gesucht, hier hat ein Kollege den Gurt mit einer Fenix 3 verbunden: https://forums.garmin.com/forum/on-t...ith-fenix-3-hr
    Es gibt also nicht richtig einen Grund, warum das nicht klappen sollte.
    Übrigens gibt es ähnliche Gurte wie den der 305 auch nachzukaufen, wenn der mal kaputt sein sollte.


    Fazit: leg Dir eine 735XT zu oder warte auf eine 645. Warum? Zukunftssicherheit wegen Updates. Wenn Dir das nicht wichtig ist, reicht die 235 bestimmt auch aus.

  3. #3
    sprachlos
    Im Forum dabei seit
    15.06.2007
    Ort
    Bad Herrenalb
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zu 2.
    Ich kann meine 935 noch immer in Sporttracks auslesen wie früher die FR 205. Das Modell ist zwar nicht auswählbar, aber wenn ich angebe, es handele sich um eine FR610, dann zieht ST die Daten wie gewohnt über das communicator plugin. Ging auch mit der FR225 und sollte deshalb auch mit der FR230 klappen.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Hallo Steffen,
    vielen Dank für deine ausführliche und kompetente Antwort. Das hilft mir sehr. Ich werde mal in Ruhe beide Empfehlungen vergleichen und dann meine Auswahl treffen. Für einige Wochen kann ich wohl auch noch die halbtote 320 reanimieren.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    2) Alle Uhren, die mit USB-Anschluß ausgestattet sind, kannst Du quasi wie einen USB-Stick anschließen und manuell die FIT-Dateien nach Sporttracks ziehen.
    Völlig einleuchtend. Ich bin es halt nur so gewohnt, dass die Uhr selbst quasi Black Box ist und ich alles nur im PC machen kann. Daher hatte ich in sämtlichen Garmin-Verzeichnissen nach fit- und ähnlichen Dateien gesucht. Mit dem Tipp klappt's natürlich einwandfrei.

    Runalyze werde ich mir ebenfalls in Ruhe anschauen. (Hab ja jetzt wieder etwas mehr Zeit. )

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Übrigens gibt es ähnliche Gurte wie den der 305 auch nachzukaufen, wenn der mal kaputt sein sollte.
    Ich weiß. Der jetzige ist ein nachgekaufter, weil der Originalgurt nach einigen Jahren jegliche Elastizität verloren hatte und wie ein Riemen nur noch runterrutschte.

    Tausend Dank nochmal für deinen Beitrag!

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    Steffen42 (19.02.2018)

  6. #5
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Ich hab mal den Preisvergleich (ohne Gewähr) gemacht und einfach den günstigsten (seriösen) Preis genommen:

    235: 213€
    735: 271€
    935: 448€

    geplanter Preis 645: UVP 399€ (dürfte bei Verkaufsstart auch so sein).

    Vom Preis-/Leistungsverhältnis fährst Du mit der 735 definitiv am besten. Außer Du legst Wert auf barometrischen Höhenmesser und WLAN, das gibt es aber nur mit der 935. Edit: auch mit der 645.

    Die Fenix-Modelle habe ich jetzt mal außen vorgelassen. Die Fenix 3 ist eigentlich veraltet (kaum mehr Updates) und die Fenix 5 spielt preislich noch eine Liga höher als die 935, ist aber nicht unbedingt besser.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    24.10.2017
    Beiträge
    64
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Die Fenix 3 ist eigentlich veraltet (kaum mehr Updates)
    Meine Fenix 3 bekommt ständig neue Updates
    Wenns nicht mehr geht einfach locker weiter Laufen

  8. #7
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Zitat Zitat von Trailer_96 Beitrag anzeigen
    Meine Fenix 3 bekommt ständig neue Updates
    ConnectIQ auch?

  9. #8
    Avatar von MarkInNeuss
    Im Forum dabei seit
    12.06.2011
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Achtung...auch 235 hat wie fenix 3 auch kein Connect IQ 2.0 mehr...
    735 ist quasi auch ein Auslaufmodell. Auf der sicheren Seite ist man mit 645 (
    PBs: 5km - 20:14; 10km - 44:28

  10. #9
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Hier gibt es eine Übersicht über die unterstützten Geräte für Connect IQ 2.0 und 1.0:

    https://developer.garmin.com/connect...tible-devices/

    Ich gebe Mark recht, mit der 735 ist man vermutlich auch nicht mehr so lange dabei, was Updates angeht. Muss man für sich entscheiden, ob einem die Updates auf Connect IQ wichtig sind oder nicht. Kann halt passieren, dass man Datenfelder/Apps/etc. nicht mehr bekommt.

    Würde mal die Behauptung wagen, dass man 3-4 Jahre nach Veröffentlichung einer Uhr von Updates jedweder Art gänzlich abgeschnitten sein wird.

    Für 270€ ist die 735 vom Preis her ganz in Ordnung. Wenn man damit plant, ein Jahr zu laufen, dürfte der Wiederverkaufswert wahrscheinlich auch noch um die 150€ liegen. Die kann man dann ja in ein dann aktuelles Modell investieren.

  11. #10

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    So, nun habe ich mir die 735 zugelegt. Ist ja in der Aufmachung und Bedienerführung der 235 recht ähnlich. Erster Testlauf verlief erfolgversprechend. Kopplung mit dem "alten" 305-er Gurt klappt problemlos.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich gebe Mark recht, mit der 735 ist man vermutlich auch nicht mehr so lange dabei, was Updates angeht. Muss man für sich entscheiden, ob einem die Updates auf Connect IQ wichtig sind oder nicht.
    Die normalen Features mit Distanz und Zeit (und HF zur Nachbetrachtung) reichen mir. Der ganze Zusatzkram ist für mich eher Spielerei. Ob mein Training okay war, weiß ich selbst, dazu brauche ich keine hochtrabend klingende "Strava Suffer Score".

    Die HF-Handgelenksmessung scheint mir ebenso ein reines Gimmick zu sein. Vorm Loslaufen wunderte ich mich, dass ich eine HF von über 100 haben sollte. Nach Anlegen des Gurtes sprang der Wert auf (realistische) 72. Über 30 Schläge Differenz!!!!

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  12. #11
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Freut mich, Bernd!

    Ja, die Handgelenksmessung ist grundsätzlich eine haklige Geschichte. Bei manchen funktioniert die gar nicht, bei manchen (z.B. mir) ganz ordentlich, wenn man den HF-Lock abwartet und es nicht zu kalt ist. Also z.B. im Laufband im Fitnessstudio sehr gut und auch im Sommer draußen bei mir sehr gut.

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    ...was ich noch vergaß: Durch die Form und das geringe Gewicht ist die Uhr sehr angenehm zu tragen. Bei der 320 musste ich immer ein Schweißband unter der Uhr tragen, weil sie doch recht klobig war. Das entfällt.

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  14. #13
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    und was ich noch vergaß....

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    320
    gab es nie bei Garmin. Deine alte Uhr war eine Forerunner 310XT.

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    und was ich noch vergaß....

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    320
    gab es nie bei Garmin. Deine alte Uhr war eine Forerunner 310XT.
    Is' halt wie im richtigen Leben: Kaum haste die Neue im...ähem... am Arm, kannste dich nicht mal mehr an den Namen der Alten erinnern....

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    Steffen42 (25.02.2018)

  17. #15
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    245
    'Gefällt mir' erhalten
    258

    Standard

    Hallo Zusammen,
    der Thread hat ja einen "allgemeinen" Titel , deswegen hänge ich mich mit meiner Frage einfach hierein: Ich habe mir eine Forerunner 325 angeschafft und mir über Garmin Connect eigene (zeit-basierte) Trainings erstellt und geladen. Funktioniert auch alles so weit, aber wenn das programmierte Training "abgeschlossen" ist, dann stoppt auch die Uhr und ich muss manuell das Training wieder starten wenn ich etwas länger machen möchte. Kann man die Uhr auch so einstellen, das sie automatisch solange weiterläuft bis ich manuell stoppe? Das war bei meiner alten Uhr so und fand ich immer ganz angenehm. Hab leider nix dazu in der Bedienungsanleitung gefunden.
    Dank vorab und Viele Grüße
    Bernd

  18. #16
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Noch einer mit einer Sonderedition von Garmin. Was ist denn eine 325?

    Zur Frage: ich lasse meine Einheiten immer mit einem Cooldown mit Einstellung „Dauer bis Drücken Lap-Taste“ enden. Ansonsten ist das Verhalten bei den neueren Garmins so wie von Dir beschrieben und kann auch nicht angepasst werden.

  19. #17
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    769
    'Gefällt mir' gegeben
    245
    'Gefällt mir' erhalten
    258

    Standard

    Naja die Zahlen stimmen ja wenigstens - hahaha!
    DANKE für die Antwort und den wertvollen Tipp!
    VG Bernd

  20. #18

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Jetzt habe ich die Puls-an-Hand-Messung mal im Einsatz getestet (nachdem ich vor den Läufen keine Phantasiewerte mehr hatte), und sie scheint in etwa zu passen. Jedenfalls weichen die Werte nicht groß von den bisherigen mit Gurt ab.

    Das stärkt natürlich mein Vertrauen in andere Angaben, und ich bin wieder voll motiviert! Nachdem ich nach bald 25 Jahren Lauferei den Eindruck hatte, es ginge nur noch bergab, weiß ich nun, dass noch neue Bestzeiten auf mich warten, überlege allerdings noch, ob ich mich zunächst auf den Marathon stürzen sollte, wo ich meine alte Bestzeit auf 2:43 verbessern werde, oder erstmal die 5 km in Angriff nehmen werde, um endlich mal 17:01 min zu laufen. Schade, dass mir nicht 2 Sekunden weniger prognostiziert werden. Aber 50 Sekunden Steigerung nach 19 Jahren ist ja auch was.

    Toll, wie ein Stück Technik einem wieder Zuversicht geben kann!

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  21. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    jenshb (27.02.2018), ruca (27.02.2018), todmirror (27.02.2018)

  22. #19
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.033
    'Gefällt mir' gegeben
    1.736
    'Gefällt mir' erhalten
    2.620

    Standard

    Ja, die Prognosewerte sorgen gerne für ein gutes Training - der Lachmuskeln.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  23. #20
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ja, die Prognosewerte sorgen gerne für ein gutes Training - der Lachmuskeln.
    Wenn die maximale HF ordentlich eingetragen ist (nach Garmin Definition), dann passen die Werte ganz gut. Zumindest bei mir.

  24. #21
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.902
    'Gefällt mir' gegeben
    64
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Wenn die maximale HF ordentlich eingetragen ist (nach Garmin Definition), dann passen die Werte ganz gut. Zumindest bei mir.
    Ja, ist bei es bei mir.

    5k ~ OK
    10k + 1 min
    HM + 4 min
    Marathon: 3:15:07
    Obwohl es gerade beim HM und M ein leichtes wäre, ähnlich wie bei Runalyze, die Grundlage in die Prognose mit aufzunehmen. Aber so ist doch viel schöner.

  25. #22
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.033
    'Gefällt mir' gegeben
    1.736
    'Gefällt mir' erhalten
    2.620

    Standard

    Bei mir passt absolut nix, obwohl die HfMax so eingetragen ist, wie Du es mal -meine ich- vorgeschlagen hast. Das Maximum was man in letzter Zeit tatsächlich gelaufen ist.

    5K: +1
    10K: +2
    HM: +6
    M: +14:52 (zumindest hoffe ich dass es nicht deutlich mehr ist - ja, es ist ebenfalls die 3:15:07).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    joerg42 (01.03.2018)

  27. #23

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Hallo Steffen,
    ich habe nachgeschaut. Bei mir hat Garmin eine HFmax von 185 angegeben. Keine Ahnung, woher die kommt. Dürfte wohl etwas zu hoch angesetzt sein. Dann habe ich manuell geändert: erst 175 (könnte etwa stimmen), dann 165 (zu niedrig), der Effekt auf die Laufprognose: gleich Null. Also trainiere ich weiter bzw. neu fleißig auf meine 17:01 bzw. 2:43 hin....

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  28. #24
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.523
    'Gefällt mir' gegeben
    2.745
    'Gefällt mir' erhalten
    1.570

    Standard

    Bei mir stimmt die Vorhersage teilweise auch grad (zufällig?) mal:

    5K: Prognose ist 1s langsamer als PB
    10k: Prognose ist 1min langsamer als PB
    HM: Prognose ist knapp 2min schneller als PB
    M: Ok hier wird es dann etwas schwierig: Prognose ist 40min schneller als PB

    runalyze traut mir (wie nett) außer beim Marathon irrig deutlich mehr zu.

  29. #25
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.490
    'Gefällt mir' gegeben
    3.238
    'Gefällt mir' erhalten
    2.773

    Standard

    Bernd, die Uhr braucht auch eine Weile (ich meine rund 10 Tage), bis sich die Berechnungen eingeschwungen haben.

    Und nicht vergessen: die Werte geben wieder, was man unter idealen Bedingungen laufen könnte. Nicht, was man in jedem Fall schaffen müsste. Schon gar nicht auf alle Distanzen gleich wahrscheinlich. Ein guter 5k Läufer läuft noch lange keinen super Marathon in der Äquivalenzleistung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen zu Garmin Connect...
    Von marase im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 11:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 16:30
  3. Tips von Profis gefragt!
    Von Engerl im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 22:15
  4. Zwei Fragen zu Garmin Connect
    Von Ecotuner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 17:10
  5. Mal wieder Fragen zu Garmin 305
    Von noppe17 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 11:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •