Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39

Thema: I Run 661

  1. #1
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard I Run 661

    Hallo Miteinander,

    Am 1.3.2018, Punkt 0:00, hat die "I Run 661" Challenge begonnen.
    Worum es geht ist schnell erklärt: Laufe 661km im Monat März. Das ist die Distanz der langen Strecke des Goldsteig Ultra Race an dem ich dieses Jahr teilnehmen werde (jedoch nur auf der "Kurzstrecke" über 166km), die Challenge ist Teil meiner Vorbereitung.
    Ich möchte hier Wochenweise von meinen Erlebnisse während der Challenge berichten.

    Ein einführende Erklärung meine grobe Taktik für die Distnaz findet ihr hier:
    http://www.kmtreter.de/2018/02/16/i-...nfinity-loops/

    Und die ersten Laufberichte aus der KW9 findet ihr hier:
    http://www.kmtreter.de/2018/03/04/i-run-661-kw-9/

    Gruß,

    Phenix

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Isse (09.03.2018)

  3. #2
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.275
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    168

    Standard

    Sehr spannend! Ich hatte mich bei der laufsportliga schon über deine Hammer Umfänge gewundert...

    Ich werde das sehr aufmerksam verfolgen! Viel Erfolg, flotte Beine und vor allem ganz viel Spaß!

    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Phenix (05.03.2018)

  5. #3
    Du brauchst kein fantastischer Held zu sein, bloß ein ganz normaler Kerl mit ausr.großer Motivation Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    2.917
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Hallo Phenix,

    werde interessiert deine Challenge verfolgen jund wünsche dir das Sie gelingt

    Ich habe diese Woche 142 km eingesammelt, Das merke ich heute nach dem abschließenden Marathon aber auch deutlich in den Beinen. Werde etwas zurücknehmen die kommende Woche.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03
    2018Aktuell

    17.03. 24 h Lauf Heilbronn 125,46 (in 16:30 Laufzeit)
    08.04. DM 50 km Ebershausen 4:38:22
    15.04. LIWA Marathon 4:06:27
    22.04. Ditzinger Lebenslauf 57,5 km, 6:08:22
    06.05. Trollinger Marathon 4:03:03
    10.05. 24 h Wanderung Remstal (65km) 16:04:20 im Ziel
    12.05. Halbtraum, 57 km 1700 hm 8:27
    26.05. Hollenlauf 2018, 101 km 12:20:06
    02.06. Rekener Tower Run, Marathon, 7:38:11
    09.06. 100 km Biel, 10:38:32
    30.06. 24 h Lauf Reichenbach, 176,1 km
    03.08. Ottonenlauf 08:05:27
    11.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf 21:04:44
    09.09. ebm papst Marathon, niedernhall, 4:13:19
    29.09. Spartathlon

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Phenix (05.03.2018)

  7. #4
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Danke euch

    Den Bericht der zweiten Woche gibt es hier:

    http://www.kmtreter.de/2018/03/12/i-run-661-kw-10/

    Gruß

    Phenix

  8. #5
    Avatar von holli1
    Im Forum dabei seit
    12.04.2006
    Ort
    Klingenstadt
    Beiträge
    441
    Blog Entries
    60
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ach so...
    das erklärt ja so manches
    (kann man dich überzeugen deine Kilometer auch für die Ultraläufer im KM-Spiel zu widmen , sonst steigen wir noch ab )
    Drück dir auf jeden Fall die Daumen, für das Gelingen deines Vorhabens
    Grüße
    Tom


    Mein Leben, mein Alltag, mein Sport, mein Blog!

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von holli1:

    Phenix (13.03.2018)

  10. #6
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.275
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    168

    Standard

    Hey,
    habe schon gespannt auf deinen Wochenbericht gewartet - wie immer sehr gut lsbar geschrieben, danke dafür!
    Krass, was du da zur Zeit leistest und mit welcher Konstanz du das abreißt. Scheint dir ja gut zu bekommen.
    Ich laufe gerade (obwohl wir von der Distanz her das selbe Ziel dieses Jahr haben) gerade die HÄlfte deiner Kilometer - und bin gut bedient damit (bin wohl aber auch noch etwas weiter vorne in der Vorbereitung und mache gerade viel Tempo).

    Habe ein bisschen auf deiner Seite gestöbert und gemerkt, dass wir bald "quasi-Nachbarn" werden. Ich ziehe Ende des Jahres umziehen und dann 25 km von dir entfernt wohnen - vielleicht ergibt sich ja mal der eine oder andere gemeinsame Lauf?

    Liebe Grüße und lass es weiter rollen!
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Phenix (13.03.2018)

  12. #7
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Zitat Zitat von holli1 Beitrag anzeigen
    Ach so...
    das erklärt ja so manches
    (kann man dich überzeugen deine Kilometer auch für die Ultraläufer im KM-Spiel zu widmen , sonst steigen wir noch ab )
    Drück dir auf jeden Fall die Daumen, für das Gelingen deines Vorhabens
    Grüße
    Tom
    Danke für die guten Wünsche, kann ich gut gebrauchen
    Was das KMSpiel angeht, muss zugeben das hier schon öfters gesehen zu haben, habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt. Wenn's nicht zuviel Aufwand ist kann ich aber gerne meinen Beitrag zum Klassenerhalt leisten.

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Hey,
    habe schon gespannt auf deinen Wochenbericht gewartet - wie immer sehr gut lsbar geschrieben, danke dafür!
    Krass, was du da zur Zeit leistest und mit welcher Konstanz du das abreißt. Scheint dir ja gut zu bekommen.
    Ich laufe gerade (obwohl wir von der Distanz her das selbe Ziel dieses Jahr haben) gerade die HÄlfte deiner Kilometer - und bin gut bedient damit (bin wohl aber auch noch etwas weiter vorne in der Vorbereitung und mache gerade viel Tempo).

    Habe ein bisschen auf deiner Seite gestöbert und gemerkt, dass wir bald "quasi-Nachbarn" werden. Ich ziehe Ende des Jahres umziehen und dann 25 km von dir entfernt wohnen - vielleicht ergibt sich ja mal der eine oder andere gemeinsame Lauf?

    Liebe Grüße und lass es weiter rollen!
    nachtzeche
    Gut zu bekommen ist relativ, steigender Verschleiss lässt sich nicht mehr leugnen, habe ich gestern bei meinem kurzen Lauf am Erholungstag gut gemerkt. Werde, vor dem Lauf heute, auf jeden Fall ein paar Tapes auftragen um die strapazierten Kreten etwas zu entlasten.
    Ironischerweise ist das erste was schlapp macht aber mein rechter Arm: Den habe ich anscheinend beim Stockeinsatz überbeansprucht und er schmerzt nun bei Belastung stark, ich hoffe auf Zerrung befürchte Muskelfaserriss. Im Alltag merke ich davon nichts, auch beim Laufen stört es nicht, aber schwer heben (oder weiterer Stockeinsatz) fällt erstmal aus.

    Die Umfänge der Challenge wären für mein Jahresziel jetzt sicher noch nicht nötig. Über Sinn und Unsinn lässt sich ohnehin streiten, da die sehr kurzen Erholungszeiträume den Körper auch kaum Gelegenheit geben sich anzupassen, der Trainingsnutzen also auch überschaubar sein sollte, dafür ist das Verletzungsrisiko sehr hoch. Die "warum" Frage kann ich mir daher selber auch nicht so richtig beantworten, es macht einfach Spaß sich dieser Herausforderung zu stellen, auch wenn es mit Schmerz verbunden ist.

    Wenn du hier angekommen würde ich mich freuen wenn wir die ein oder andere Runde zusammen drehen. Ich kenne hier inzwischen ein paar schöne Strecken Ich mag die Gegend, es gibt zwar keine so richtigen Berge aber genug Hügel und Wälder um ansprechende Strecken zusammenzustellen.

    Dein Ziel ist der Mauerweglauf, oder? Dann bist du recht genau einen Monat vor mir dran. Ich habe schon sehr viel über den Lauf gelesen und möchte den auf jeden Fall auch mal in Angriff nehmen. Allerdings passt er nicht sonderlich gut zu meinem Fernziel, daher weiß ich nicht ob es in den nächsten Jahren was wird. Mal schauen. Wünsche dir jedenfalls alles Gute bei deiner Vorbereitung

    Gruß,

    Phenix

  13. #8
    Avatar von schloddzr
    Im Forum dabei seit
    01.08.2017
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Herrlich, ich les Deine Berichte gerne.
    Sind sauer gegliedert und machen Lust auf mehr.

    Du hattest 3 Nächte nicht geschlafen, den Grund dafür habe ich bestimmt überlesen

    Mach weiter so, der Umfang ist aktuell schon der Hammer.

    grüsse aus Wü

  14. #9
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Hallo Schloddzr,

    Danke dir Du hast nichts überlesen, zum Grund habe ich nichts geschrieben. Konnte ich auch nicht da ich ihn selbst nicht kenne. Habe immer mal wieder Phasen mit Schlafproblemen.

    Gruß aus Franken

    Phenix

  15. #10
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Reichlich verspätet aber nun ist auch der Bericht der dritten Woche fertig:

    http://www.kmtreter.de/2018/03/18/i-run-661-kw-11/

    Ich hatte die Woche leider soviel um die Ohren das, das Dokumentieren etwas hinten anstehen musste. Ich hoffe das ich nun aufholen und die, inzwischen ja auch abgeschlossene, KW12 zeitnah nachreichen kann.

    Gruß,

    Phenix

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (26.03.2018), Isse (27.03.2018)

  17. #11
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.028
    'Gefällt mir' gegeben
    577
    'Gefällt mir' erhalten
    537

    Standard

    Wieder ein schöner Wochenbericht mit tollen Bildern.

    Zitat Zitat von Phenix
    Ich frage mich das, weil mich Amak auf einem Teil der Goldsteig-Route begleiten wird und ich mich Frage, ob ich mir damit einen unfairen Vorteil verschaffe.
    Keine Sorge, ich würde dieses eher als Nachteil sehen, zu viel Ablenkung vom Eigentlichen.

    Zitat Zitat von Phenix
    Da ich heute versäumt habe Fotos zu machen, muss unsere Katze herhalten

  18. #12
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    8.956
    'Gefällt mir' gegeben
    669
    'Gefällt mir' erhalten
    727

    Standard

    Jetzt bin ich den Wochenbericht durch. Vielen Dank wieder hierfür.

    Ich kann so richtig erahnen, wie es dir in der Woche ergangen ist. Das Laufen fühlt sich mehr und mehr unrunder an, Kälte, Schnee, Wärme und wieder Kälte wechseln sich ab. Es scheint immer mal wieder trostlos. Aber du ziehst dich aus jedem Tief heraus und das finde ich sehr bemerkenswert. Es ist der pure Wahnsinn, was du läuferisch im Mom. so meisterst.

    Deine Hunde sind sicherlich eine willkommene Ablenkung, aber sie lassen dich nicht immer dein Tempo laufen. Es ist anstrengend, oft zehrend.

    Die letzten paar km wirst du stemmen. In Gedanken werde ich bei dir sein und dir auf deinen letzten Km alles Gute wünschen. Komme gut durch. Du bist der Hammer, großartig.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  19. #13
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.275
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    168

    Standard

    Echt krass, was du da leistest, vor allem mental.

    Besonders beeindruckt war ich von deinem langen Schneelauf am Sonntag. Da merke ich, so was packe ich nicht. Weder körperlich noch mental. Dann hoppel ich kleine Runden in der Stadt. Respekt, dass du dich da über Wald und FLur gewagt hast!

    Freue mich schon auf KW12 und 13 - und dem Stand bei laufsportliga.de ist dir der Sieg ja kaum noch zu nehmen. Klasse, echt!

    Zieh's durch!
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  20. #14
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Danke euch

    @Nachtzeche: Im Schnee laufen ist anstrengend aber macht mir Spaß, nur mitte März muss es dann wegen mir auch nicht mehr sein . Aber von daher war das mental für mich eher ein Heimspiel.

    Es geht auf das Ende zu, hier mein Bericht zur KW12:

    http://www.kmtreter.de/2018/03/30/i-run-661-kw-12/

    Gruß

    Phenix

  21. #15

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    259
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Danke für den Bericht, wow, tolle Leistung
    Bestzeiten
    08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30
    16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45
    Marathon 3:22.10
    HM 1:34:32
    10 KM 43:37

  22. #16
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Und auch der letzte Teil des Berichtes ist nun fertig:

    http://www.kmtreter.de/2018/04/08/i-run-661-kw-13/

    Gruß

    Phenix

  23. #17
    Du brauchst kein fantastischer Held zu sein, bloß ein ganz normaler Kerl mit ausr.großer Motivation Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    2.917
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Hallo Phenix.

    bist schon ein ganz, ganz harter Bursche.
    Bin schon gespann wie mal dein Goldsteig Race läuft, der Rennsteig ist dafür ja jetzt noch ein nettes WarmUP.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03
    2018Aktuell

    17.03. 24 h Lauf Heilbronn 125,46 (in 16:30 Laufzeit)
    08.04. DM 50 km Ebershausen 4:38:22
    15.04. LIWA Marathon 4:06:27
    22.04. Ditzinger Lebenslauf 57,5 km, 6:08:22
    06.05. Trollinger Marathon 4:03:03
    10.05. 24 h Wanderung Remstal (65km) 16:04:20 im Ziel
    12.05. Halbtraum, 57 km 1700 hm 8:27
    26.05. Hollenlauf 2018, 101 km 12:20:06
    02.06. Rekener Tower Run, Marathon, 7:38:11
    09.06. 100 km Biel, 10:38:32
    30.06. 24 h Lauf Reichenbach, 176,1 km
    03.08. Ottonenlauf 08:05:27
    11.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf 21:04:44
    09.09. ebm papst Marathon, niedernhall, 4:13:19
    29.09. Spartathlon

  24. #18
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Wenn ich beim letzten Stammtisch richtig aufgepasst habe, laufen beim Goldsteig 2 Lauffreunde von mir mit. Mir sind noch "Marktredwitz" ,"ganz wenig Verpflegungspunkte" und "am A.....der Welt, kein Mensch kennt diese kleinen Käffer" in Erinnerung.
    Am Sonntag bin ich mit Kerstin für 30 km verabredet, dann werde ich nochmal genauer nachfragen.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir jetzt schon einen erfolgreichen Lauf und einen gesunden, schönen Zieleinlauf.
    Gruß RS

  25. #19
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Vielen Dank!

    Ja der Goldsteig startet in Marktredwitz, nächsten Freitag. Der Lauf ist als Selbstversorgungslauf konzipit, so etwa alle 80km eine "Aid-Station", ansonsten ist man aber auf sich gestellt (bzw. darf sich supporten lassen) und es geht durch viele kleine Ortschaften - also ja klingt schon ziemlich danach ;)

    Coole Sache! Deine Freunden auf jeden Fall viel Erfolg und viel Spaß. (Weißt du welche Strecke sie in Angriff nehmen?)

  26. #20
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Ich frage am Sonntag nach, wir haben ja 30 km Zeit für Infos.
    Kerstin will noch Schuhe testen und ich mache einen langen Lauf in der Marathonvorbereitung auf einer Strecke in meinem Revier, die sie noch nicht kennt, nur etwas Höhenmeter, schön langsam und gechillt.

    Allerdings laufen sie nicht in deiner Leistungsklasse, auch wenn ihr dieselbe Distanz laufen solltet, wirst du sie wahrscheinlich nur am Start sehen und bis sie im Ziel sind, wirst du schon geduscht und auf dem Heimweg sein- wenn es nur ums Laufen geht.
    Was eher für meine Bekannten spricht, ist ihre Ultra-Erfahrung, da haben sie dir viel voraus. Das sind richtige "alte" Haudegen, machen viel auf diesem Gebiet, sind ja auch älter als du.
    Ich erinnere mich jetzt eben nur an die Teilnahme bei einem Lauf in Rumänien , bei dem als wichtiges Utensil im Rucksack eine Bärenpfeife vorgegeben war und an einen Lauf um den Vierwaldstätter See, die machen so viel, das kann ich nicht alles behalten.

  27. #21
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Naja wer schneller ist wird sich zeigen, besonders was Laufen mit Gepäck angeht, fehlt mir eindeutig Erfahrung und ich erwarte dadurch Schwierigkeiten und schließe auch längere Pausen nicht aus. Mal gucken, mir fällt es sehr schwer den Lauf einzuschätzen da mir sowohl Erfahrung mit Gepäck, Distanz und der Austragungsart (eben Selbstversorgungslauf) fehlt.

    Ist sie das?
    https://image.jimcdn.com/app/cms/ima...8046/image.jpg

    Dann wären wir auf der gleichen Distanz unterwegs

  28. #22
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    PN angekommen.
    Hast du noch irgendwas, was ich fragen kann, was dir unter den Nägeln brennt und dir bisher noch keiner beantworten konnte?
    Ernährungstechnisch jetzt alles klar, hast du was gefunden, was du vertragen kannst und dir auch schmeckt?

  29. #23
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    216
    'Gefällt mir' erhalten
    280

    Standard

    Ja PN ist angekommen, hatte aber eigentlich auch eine Antwort geschickt?

    Hmm danke, falls noch Tipps bestehen wie man besser mit dem schweren Rucksack zurecht kommt wäre ich dankbar. Die Liste an Pflichtausrüstung ist recht lang für den Lauf, mit Wasser komme ich auf 6,2 KG. Hatte vor Schultern und unteren Rücken zu tapen, nehme da aber gerne jede Hilfe/Ratschlag an. So richtig warm bin ich mit dem großen Rucksack noch nicht geworden, aber in meine Weste bekomme ich einfach nicht alles rein, vor allem nicht genug Wasser für die Nacht. Ich muss in der Nacht insgesamt 8-9 Stunden ohne Support und VP durchkommen, da kommen sicher noch 2KG zu dem Grundgewicht dazu.

    Meine Verpflegung konnte ich auf dem 24 Stunden Lauf gut testen: Wenig Gel/Riegel, mehr feste Nahrung, das hat gut geklappt. Vor allem belegte Brote haben gut funktioniert. Darauf werde ich am Tag, wenn meine Frau supported, zugriff haben. Für die Nacht decke ich mich mit Keksen den bewährten Gummibärchen und halt Riegeln und Gels ein. Des Weiteren nutze ich noch Maurten Energie Drink Pulver (320 kcal / 500ml) die ich mir in der Drop Back zum VP schicke.

    Kurzum: Neben der Distanz und den Höhenmetern macht mir vor allem der Rucksack/das Geschleppe Sorge.

  30. #24
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Ja, PN ist angekommen, hatte aber eigentlich auch eine Antwort geschickt.
    und meine Rückantwort ist unterwegs

  31. #25
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Hallo Phoenix,
    ich habe die beiden gestern abend schon angeschrieben, sie haben mich nach dir ausgefragt, konnte ich ja aber alles nicht beantworten, nur, daß du einiges jünger bist, aber weniger Ultra Erfahrung hast.

    Hier kommen in loser Folge die Antworten. Einmal ging es um deine Verpflegung, sie meinten, es ist insgesamt ein bisschen viel, was du alles mitnimmst, insbesondere, weil ja unterwegs deine Frau mit den Butterbroten auf dich wartet.
    Aber weil keiner von uns weiß, wieviel du unterwegs verdrückst, kann dir da keiner raten.

    Ich setze die Antworten in Gänsefüßchen

    "Wie schnell möchte er denn laufen? Es ist eigentlich von Vorteil, in Leuchtenberg ein paar Stunden Pause zu machen. Essen, Trinken, ausruhen und alle elektronischen Geräte wie Uhr und Handy aufladen. Auf dem ersten Teilstück braucht er nicht so viel zu trinken. Da gibt es öfter Gelegenheit zum nachfüllen. Auf dem 2. Teilstück ab Leuchtenburg gibt es in Trausnitz eine Bäckerei. Die hat ab 06:00 offen. Die nächste Möglichkeit ist dann erst wieder in Thanstein. Sind 42 km. Sollte mit 2 Liter eigentlich reichen. Die Daunen Jacke bzw. Fleece sehe ich eigentlich nicht so ganz ein für die 100 Meilen. Das würde ich mal nachfragen, ob wir das wirklich mitnehmen müssen. Ansonsten kann ich raten bei dem ersatzshirt und der langen Laufhose das einzupacken was am leichtesten ist. Bei der langen Laufhose nehme ich ich zum Beispiel ne lange Unterhose. Beim Shirt habe ich ein leichtes dünnes Funktionsshirt das ist leichter als ein Laufshirt. Aber trotzdem kommen gewichtsmaessig ca. 5 Kilo zusammen. Wir haben da aber eher weniger das Problem, da wir eigentlich immer bei den Ultras in den Alpen mit mindestens 3 Kilo unterwegs sind. In Rumänien hatte ich auch 4 Kilo. Was hat er denn für einen Rucksack vom Volumen her. Ich laufe mit einem 14 Liter Rucksack"

    "Unser Plan ist, dass wir so ca. 2:00 Uhr In Leuchtenberg sind und dann 2-3 Std. Pause machen. Mir hat einer gesagt, der den schon gelaufen ist, dass man ca. 6 Uhr in Leuchtenberg wieder los laufen soll. Das Pfreimdtal kommt kurz danach und wäre im Hellen besser. Wir wollen aber, wenn es klappt, auch früher wieder los machen. Es sei denn er will auf Sieg laufen. Dann läuft er natürlich komplett in der Nacht"

    "Ich wollte gerade sagen. Was er da an Verpflegung mit nimmt kommt mir etwas viel vor.
    Es sei denn er braucht viel zu futtern.

    Dass er schneller ist, klar. Aber das dicke Ende kommt zum Schluß. Auf dem letzten Teilstück ab Leuchtenburg hat es mehr Höhenmeter als auf dem 1. Teil.

    Interessant wäre halt was er für einen Rucksack hat vom Volumen her. Wenn der Rucksack nicht gut sitzt kann er leicht scheuern. Aber eher nicht an den Schultern. Bei mir eher am Rücken. Er soll sich mit Hirschtalg gut eincremen. Damit er sich nicht wund scheuert."

    So, das wär's erstmal an Infos vorab.
    Falls den beiden am Sonntag noch was einfällt, werde ich mich ab Montag wieder melden.

    Ich mache morgens mit Kerstin einen langen Lauf und nachmittags treffen wir uns bei einem Spendenlauf auf der Bahn in einem Stadion wieder, bei der Kreiselei können wir lange quatschen, bis Kaffee, Kuchen und die Spendenkasse rufen.

    Gruß RS

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. I Run 661 - Trainingschallenge
    Von Phenix im Forum Ultralauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 12:27
  2. Suche 'Zombies, Run!' 'NIKE + Run Club' und 'Runtastic Story Running' -Veteranen!
    Von HieronymusTal im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 20:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 05:55
  4. Kinofilm Run, Fatboy, Run ab 03.04.2008
    Von Alexandra71 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 18:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Vierwöchiges Regenerationsprogramm für den Herbst
Herbst-Regeneration

Foto: iStockphoto

Der Sommer-Wettkampf ist gelaufen. Was nun? Regeneration und bewusst ruhiges Training soll... ...mehr

Herbst-Ziel: Eine neue Bestzeit
Herbst-Trainingsplan

Foto: iStockphoto

Mit diesem 6-Wochen-Trainingsplan für 5 und 10 km knacken Sie Ihre Bestzeit noch in diesem... ...mehr

4 Power-Alternativen zum langen Lauf
Longrun-Alternativen

Foto: iStockphoto

Sie möchten bei grauem Himmel, Regen und Sturm nur so kurz wie möglich vor die Tür? Traini... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft