+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.08.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Abstrakte Frage - sichtbare Atemluft bei vorbeifahrenden Autos???

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe hier mal was echt Abstraktes, vielleicht kennt ihr das Phänomen.
    Und zwar wenn man bei kaltem Wetter joggt und ein Auto an einem vorbeifährt, wird plötzlich der Atem sichtbar/neblig.

    Hört sich eigentlich sehr seltsam an, ist mir aber öfters aufgefallen. Google hat nichts gefunden dazu.

    Kann jemand so etwas erklären?

    Viele Grüße

  2. #2
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.832
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Läufst du auf der Fahrbahn?
    2020: G1 Grüngürtel, Sektlauf, Kleeblatt, G1, Köln-Linz - geplant: Whew, Kölnpfad, Röntgenlauf

  3. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von SchiSchi Beitrag anzeigen
    Kann jemand so etwas erklären?
    Der Luftdruck ändert sich.

    Knippi

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    01.08.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das wäre eine Erklärung, aber ob das bisschen Luftdruckänderung direkt auslöst dass man den Atem sieht???

    @Fred: Nein, aber manchmal parallel auf dem Bürgersteig oder so.

  5. #5
    der Weg ist das Ziel Avatar von heiko1211
    Im Forum dabei seit
    26.10.2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.277
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von SchiSchi Beitrag anzeigen
    Und zwar wenn man bei kaltem Wetter joggt und ein Auto an einem vorbeifährt, wird plötzlich der Atem sichtbar/neblig.Viele Grüße
    ...ist besonders bei Diesel-PKW zu beobachten
    LG Heiko

    Etappen
    2014 3km 2014 5km 2015 10km 2016 30km und HM 2017 Marathon 2018 Laufen




    „Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.“ (George Sheehan)

  6. #6
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.349
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.611

    Standard

    Das passiert doch auch ganz unabhängig von Autos.

    Wenn die feucht, warme Ausatmung auf die ebenfalls feuchte, aber kalte, Luft trifft, dann gibt es Dampf/Nebel, weil die Luft nur eine bestimmte Menge an Wasser aufnehmen kann.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Morchl (05.03.2018)

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    01.08.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ist klar, aber wenn es gerade noch nicht sichtbar ist und ein Auto vorbeifährt wird es sichtbar. Ist also doch abhängig.

  9. #8
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.349
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.611

    Standard

    Na, wenn es noch nicht sichtbar ist, dann ist in die Luft noch zu trocken. Ein vorbeifahrendes Auto kann da Abhilfe schaffen und schon ist die Luft so feucht, dass die Atmung sichtbar wird.

  10. #9
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.169
    'Gefällt mir' gegeben
    2.190
    'Gefällt mir' erhalten
    3.420

    Standard

    Evtl. ist das Auto ja schwarz und vor dem Hintergrund fällt es mehr auf?

    Im Ernst: Bei ganz speziellen Wetterlagen kann ich mir sowas durchaus vorstellen. Wie weit die Abgase eines Autos reichen, das merkt man, wenn man mal einen extremen Stinker erlebt. Und auch wenn die Kiste nicht stinkt, verteilt sie ihre Abgase genausoweit, man sieht es nur nicht. Und in diesem Abgas ist auch viel Feinstaub enthalten. Dieser ist ein optimaler Kondensationskern und die Atemluft bildet dann einen schönen Nebel - so wie manchmal Silvester, wenn der ganze Feinstaub in der Luft dafür sorgt, dass sich Nebel bildet, der sonst nicht entstanden wäre...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Antracis (05.03.2018)

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    01.08.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nein, daran liegt es nicht. Ich denke am plausibelsten ist die Luftdruckänderung

  13. #11
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Danke für die Frage. Hab ich mir auch schon gestellt. Und habe gehofft, das ich nicht die Abgase inhaliere und wieder ausatme.

    Wie soll das mit der Luftdruckänderung funktionieren?
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  14. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.131
    'Gefällt mir' gegeben
    2.557
    'Gefällt mir' erhalten
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Und habe gehofft, das ich nicht die Abgase inhaliere und wieder ausatme.
    Das machst du sowieso, das hat ja nichts mit deinem "Kondensstreifen" zu tun.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  15. #13

    Im Forum dabei seit
    01.08.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei Formel1 Boliden gibt es am Heckflügel auch manchmal leichte Kondensstreifen.
    Alles eine Frage des Lauftempos

    Ich schätze aber trotzdem es wird ein solcher Effekt sein, da die Nebelbildung der Atemluft dann gerade grenzwertig ist und durch die Luftdruckänderung dann wohl kurz sichtbar.
    So meine Überlegung.

  16. #14
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Vielleicht ist die Antwort viel einfacher.

    Wenn ein Auto vorbei fährt, hebst Du den Kopf ein wenig um dem Wagen hinterher zu schauen.
    Durch diese leichte Kopfhebung, geht Deine Ausatemluft nicht mehr nach unten ausserhalb Deines Sichtfeldes,
    sondern etwas weiter nach vorn in Dein Sichtfeld und der Wasserdamf Deiner Atemluft wird Dir bewusst.

    Ich glaube nicht, dass ein vorbei fahrendes Auto eine Luftdruckschwankung verursacht, welches den Taupunkt/Kondensationspunkt der uns umgebenden Luft maßgeblich herabsetzt.
    Schliesslich herscht bei uns fast immer ein wenig Wind, Du verursachst beim Laufen ebenfalls eine Luftverwirbelung und der unterschiedliche Erdboden und Strassenbelag verursacht ebenfalls thermodynamische Luftzirkulationen. dies alles zusammen läßt die Auswirkungen des Windzug eines vorbeifahrenden Fahrzeuges eher gering erscheinen.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (05.03.2018 um 13:24 Uhr)

  17. #15
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Und in diesem Abgas ist auch viel Feinstaub enthalten. Dieser ist ein optimaler Kondensationskern und die Atemluft bildet dann einen schönen Nebel - so wie manchmal Silvester, wenn der ganze Feinstaub in der Luft dafür sorgt, dass sich Nebel bildet, der sonst nicht entstanden wäre...
    @ ruca
    Wenn ich mit meiner Stirnlampe nachts die Strasse entlang Laufe, fällt mir jedesmal auf wieviel Staub und Pollen in der Luft schweben, weil dieser Staub im Licht meiner Stirnlampe wie lauter winzige Sternchen funkelt...
    Ich glaube in der Luft schweben genug Kondensationskeime, da werden die Feinstaubpartikel nicht noch zusätzlich gebraucht.

    Silvester wenn tausende Tonnen von Feuerwerk abgebrannt werden und diese millionen Liter an Verbrennungsgasen und tausende kilo Feinstaub erzeugen, kann ich mir den Effekt durchaus vorstellen, zu mal während der Silvester Nacht in der Regel die Aussentemperaturen über der Nacht zum Morgen hin abfallen und nach Stunden der Knallerei der Dreck herabfällt und diese dann die Verbrennungsgase zu kondensieren helfen mögen.

  18. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.658
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.881

    Standard

    Zitat Zitat von SchiSchi Beitrag anzeigen
    Bei Formel1 Boliden gibt es am Heckflügel auch manchmal leichte Kondensstreifen.
    Alles eine Frage des Lauftempos
    Ich glaub, ich mal mal wieder Tempotraining


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  19. #17
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.169
    'Gefällt mir' gegeben
    2.190
    'Gefällt mir' erhalten
    3.420

    Standard

    Aber bitte mit Heckflügel. Foto bitte nicht vergessen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  20. #18

    Im Forum dabei seit
    04.01.2017
    Beiträge
    196
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Eine coole Frage für Sendung-mit-der-Maus !

    Das Phänomen habe ich noch nie beobachtet. Aber vielleicht liegt es daran, dass man die Atemluft im Scheinwerferlicht noch besser sieht (mit Druckveränderungen hat das sicher nix zu tun)

    Interessant finde ich auch, wenn man mit dem Wind läuft und kurze Zeit später von einer Wolke seiner eigenen Atemluft umgeben ist, die sich einfach nicht auflösen will :-)

  21. #19
    Back on track...
    Im Forum dabei seit
    20.02.2014
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    658
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Moin,
    Atemwolken mögen interessant sein, unangenehm ist die derzeitige Inversionslage abends. Ich bin heute in einem Nachbarort ca. einen Kilometer durch die Abgase eines Holzofens gelaufen. Die Warmluft liegt wie eine Käseglocke drüber und der Rauch breitet sich darunter aus. Smog light auf´m Dorf...
    Denke nicht über die Lösung nach, sondern über das Problem. Die Lösung ergibt sich dann von selbst.

  22. #20
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.832
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Es könnte auch der aufgewirbelte Staub sein, der Kondensationskeime in die Luft bringt. Den Effekt habe ich aber auch noch nicht beobachtet, weil die Luft in Köln an sich zu staubig ist. Der Effekt sollte also nur bei (Staub)sauberer Luft und staubigen Straßen zu beobachten sein, wenn die Erklärung stimmt.

  23. #21
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von redflag1982 Beitrag anzeigen

    Interessant finde ich auch, wenn man mit dem Wind läuft und kurze Zeit später von einer Wolke seiner eigenen Atemluft umgeben ist, die sich einfach nicht auflösen will :-)
    Dann hoffe ich mal für Dich, dass die Wolke um Dich herum wirklich aus Deiner Lunge stammt und nicht eine Etage tiefer.....
    - dann hilft bloß noch umdrehen und gegen den Wind Laufen.

  24. #22
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.658
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.881

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich mal für Dich, dass die Wolke um Dich herum wirklich aus Deiner Lunge stammt und nicht eine Etage tiefer.....
    - dann hilft bloß noch umdrehen und gegen den Wind Laufen.
    Das ist wie mit dem Pinkeln gegen den Wind


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  25. #23
    Avatar von der_flotte_schurl
    Im Forum dabei seit
    14.01.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Es kann sein, daß die Luftfeuchtigkeit in Bodennähe höher ist. Fährt ein Auto vorbei, bringt der Fahrtwind die Luftschichtung durcheinander, der Atem kommt mit plötzlich feuchterer Luft in Kontakt und kondensiert. Versuche mal, nachdem Du den Effekt beobachtest hast, Dich runterzubeugen und in Bodennähe zu atmen, ob sich da was ändert.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von der_flotte_schurl:

    frl.rosa (07.03.2018)

  27. #24
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.658
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.881

    Standard

    Zitat Zitat von SchiSchi Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe hier mal was echt Abstraktes, vielleicht kennt ihr das Phänomen.
    Und zwar wenn man bei kaltem Wetter joggt und ein Auto an einem vorbeifährt, wird plötzlich der Atem sichtbar/neblig.

    Hört sich eigentlich sehr seltsam an, ist mir aber öfters aufgefallen. Google hat nichts gefunden dazu.

    Kann jemand so etwas erklären?

    Viele Grüße
    Aus dem Grund, damit ich mich nicht mit solchen Dingen beschäftigen muss, hab ich meist Musike auf den Ohren

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  28. #25
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Mir stellen sich gerade gleich zwei andere Fragen zum Thread:

    1. Was ist an so einer konkreten Frage abstrakt?
    2. Warum steht sie im Medizin/Gesundheits-Forum?

    Ansonsten habe ich dieses ganz konkrete Phänomen bei mir noch nie beobachtet.
    Gruß vom NordicNeuling

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Displaygestaltung bei RS400
    Von daniel81wien im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:59
  2. Frage zu Einstellungen bei SportTracks
    Von roomer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 17:31
  3. Kennt sich jemand mit Autos aus?
    Von mrsmerian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 13:06
  4. Autos
    Von Beingodik im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •