+ Antworten
Seite 75 von 76 ErsteErste ... 25657273747576 LetzteLetzte
Ergebnis 1.851 bis 1.875 von 1882

Thema: Katz läuft

  1. #1851
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Hey, Fiambu! Nicht doch!!! Ich rege mich ja auch nicht auf, weil ich faule Socke den A... nicht hochbekommen habe und wieder so ne Kackzeit gelaufen bin! Immerhin 23min unter meiner Bestzeit...
    Du kannst ja deine letzte HM-Zeit hochladen - wen juckt es denn?!??
    Ich kann es nur zu gut verstehen, dass du bei Blitz und Donner umgekehrt bist! Das war vernünftig!! Als hier über Stuttgart neulich das Unwetter runterkam, sah ich auch noch einen am Haus vorbei joggen, während mein erster Blumentopf von der Fensterbank geweht wurde. Das ist nicht lustig! Da muss man vorsichtig sein! Hier hat es etliche Bäume umgeknickt wie die Streichhölzer und viele wurden entwurzelt. Wenn man da drunter kommt - zu gefährlich!!
    Du hättest ja deine Freundin fragen können, ob sie dich beim HM begleitet, aber wie auch immer- ist doch egal! Du hast die Medaille ja und kannst sie dir auch nächste Woche noch erlaufen! Ich bin gespannt!
    Die Hauptsache ist doch, dass du mit deiner Freundin einen schönen Tag verbracht hast! Das ist überhaupt das wichtigste!

    Mein Streckenposten und ich wollten heute eine Runde wandern und sind nach drei km wieder umgedreht. Seit dem spontanen Rennen gestern ist da irgendwas an der Hüfte/seitlichem Oberschenkel nicht in Ordnung. ITBS oder so? Na, jedenfalls... Bringt ja nix. Wir sind erstmal zurück, haben die Salbe ausgepackt und sind dann abends nochmal los - ein kleiner Spaziergang um den Block inkl. Wassertanken an der Quelle. Im Wasserschleppen sind wir seit gestern ja richtig geübt... Heute habe ich das Wasser geschleppt. Wir haben uns nur gefragt, ob wir bei unserer derzeit fehlenden Fitness und den Zipperlein wohl noch den Westweg schaffen würden... Ach, herrje...
    Fiambu, ist nicht schlimm! Den HM holst du einfach nach! ;-) Das sind die neuen virtuellen Freiheiten!

    LG Katz

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Fiambu (12.07.2021)

  3. #1852
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Owei Katz, was lese ich denn da von Hüfte/Oberschenkel/ITBS.... 😕
    Mit einem ordentlichen Muskelkater war ja zu rechnen, aber sowas ist natürlich schade, ärgerlich und ja auch schmerzhaft.
    Wünsche dir sehr, dass die Salbe und die Spaziergänge geholfen haben 🍀
    Gute Besserung 👍🏻

  4. #1853
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von Lareia Beitrag anzeigen
    Owei Katz, was lese ich denn da von Hüfte/Oberschenkel/ITBS.... 😕
    Mit einem ordentlichen Muskelkater war ja zu rechnen, aber sowas ist natürlich schade, ärgerlich und ja auch schmerzhaft.
    Wünsche dir sehr, dass die Salbe und die Spaziergänge geholfen haben 🍀
    Gute Besserung 👍🏻
    Entschuldige, ich hatte mich unklar ausgedrückt bzw. das Wesentliche nicht geschrieben! Nicht ich habe Schmerzen! Mein Streckenposten hat ITBS!
    Aber heute geht es wohl auch schon wieder besser, wie ich hörte.
    Die olle Katz hat ein leichtes Muskelkaterchen und spürt am Hüftbeuger und der AS, dass sie mal wieder was gemacht hat... Wobei die AS vom Schuh gepiesackt wurde, weil ich aus den Hokas die Einlagen rausgemacht habe und deshalb etwas zu tief im Schuh stehe, sodass die AS und der Knöchel durch den Rand des Schuhs etwas bedrängt werden. Ich bin halt echt ein Unkraut...
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  5. #1854
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    750
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    ... Meine Kompressionsstrümpfe, die ich vor ein paar Jahren gekauft habe, sind so langsam echt zu eng... Wegen der 2kg, die ich gerade zugenommen habe??
    Ach Quatsch, das sind die strammen Läuferwaden, die du dir in der Zwischenzeit erlaufen hast, 40 HaMa's hinterlassen ihre Spuren
    Du bringst mich auf eine Idee, wäre was für einen verregneten Herbstsonntag.
    Glückwunsch zum Jubiläumslauf
    Gruß RS

  6. #1855
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von Rennschnecke 156 Beitrag anzeigen
    Ach Quatsch, das sind die strammen Läuferwaden, die du dir in der Zwischenzeit erlaufen hast, 40 HaMa's hinterlassen ihre Spuren
    Du bringst mich auf eine Idee, wäre was für einen verregneten Herbstsonntag.
    Glückwunsch zum Jubiläumslauf
    Gruß RS
    Auf was für eine Idee habe ich dich gebracht? In Karlsruhe mitzulaufen?? Ich hoffe eigentlich, dass es da nicht regnet!

    Na, ich glaube, ich habe ein bisschen Speck an der Wade angesetzt. Ist aber nicht schlimm... Oder es kommt vom Radfahren... Ich habe inzwischen auch CEP-Socken in zwei Größen im Schrank. Auf denen, die zu eng sind, ist eine Aufschrift aufgedruckt. Die Schrift ist ca. 3x so breit wie beim ersten Tragen...

    Der Eitelkeit wegen habe ich das, was bereits im 1000m-Faden steht, nochmal in mein TB gerettet: Meine heutige Heldentat:Mein erstes konzentriertes Sprinttraining seit x Jahren:

    Einlaufen und auslaufen: je 1,5 km mit etwas Knieheben und Anfersen.

    IV 200m - 4x
    Pace: 05:05 / 4:58 / 4:57 / 4:47 / dazwischen Pausen 500m (gehen 400m, antraben 100m)
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  7. #1856
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Was für ein Pensum.... HM mehr oder weniger aus dem Stand und zwei Tage später Intervalle... Respekt 🤗

  8. #1857
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Naja, war ja nicht so viel und nicht bis zur Kotzgrenze. Ich habe gemerkt, dass ich erst mal wieder am Laufstil feilen muss. Hat Spaß gemacht. Mal sehen, was ich heute mache. Ich habe den ollen Pfitzinger wieder ausgegraben... Schau ma mal, was draus wird.

  9. #1858
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    750
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Auf was für eine Idee habe ich dich gebracht? In Karlsruhe mitzulaufen?? Ich hoffe eigentlich, dass es da nicht regnet! :
    Oh nein,, ich dachte eher daran, auch mal meine HaMa's durchzuzählen.
    Mein 1. HaMa war am 19.September 2000 in Karlsruhe in 2:03,44.
    Ich schötze, so 45/50 werden es schon gewesen sein, ich war allein 9x in Lichtenwald, 5 oder 6 x in Metzingen, ein paarmal Nikolauslauf Tübingen, das läppert sich.

    Noch was zu deinen Schnelligkeits-Ambitionen:
    ich hatte letztes Jahr wegen der ausgefallenen Rennen über ein paar Monate so ein eigenes Projekt: jede Woche einen Lauf unter 6min/km, und es musste immer eine 5 vorne stehen, pace genau 6:00 hat nicht gegolten.
    Manchmal waren es nur 2/3 km, manchmal im Rahmen des Bahntrainings, manchmal war es auch über 10 km (die weiteste Strecke war 13 km in 5:54 mit 82 HM), damals fand ich mich richtig gut und das hat mir großen Spaß gemacht, habe ich bis im Oktober zum virtuellen Bräunlingen-HaMa durchgezogen.
    Kannst dir ja mal durch den Kopf gehen lassen, ob das auch was für dich wäre.
    Ist nichts für die Tabelle "1000 Meter auf Zeit", aber könnte für später zum HaMa-Training was bringen.

    Und jetzt hast du nicht nur die Kartoffel und Pfitzinger am Hals , auch noch zusätzlich eine Rennschnecke
    Gruß RS

  10. #1859
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von Rennschnecke 156 Beitrag anzeigen
    Und jetzt hast du nicht nur die Kartoffel und Pfitzinger am Hals, auch noch zusätzlich eine Rennschnecke.
    Gut dass der Pfitzinger noch lebt - andernfalls würde er permanent weit über Nenndrehzahl im Grabe rotieren, von wegen "Pfitzinger Plan powered by Katz"...

    Ich finde die Idee gut, vor Beginn des HM-Plans mal ein bisschen Dampf zu machen. Oder zumindest im ersten Teil des Plans, weil die Zeit bis zum nächsten HM schon wieder verdammt kurz ist. Pfitze sieht ja praktisch den gesamten Plan hindurch einmal pro Woche speed work mit 100 bis 150 m "strides" vor (mit Ausnahme der beiden Wochen mit Unterdistanz-Wettkämpfen).

    Auch ich glaube, dass der Vorschlag (aus dem 1000m-Faden), mit einer 5:00er Pace zu beginnen, nicht schlecht ist. Für ein fokussiertes 1000er Training vermutlich etwas zu langsam, also wäre das mehr im Sinne von Wiederholungen zu sehen, mit denen du ein wenig an deiner Lauftechnik feilen kannst. In so eine Einheit würde auch ganz gut das Lauf-ABC passen, nach dem Einlaufen, aber vor den Strides (siehe "Faster Road Racing", S.87ff.).

    Ich selbst hätte nicht wenig Lust, auch meine alten Knochen mal wieder etwas auf Trab zu bringen, aber ausgerechnet hohes Tempo traue ich meiner Achillessehne noch nicht zu. Bin froh, dass sie mir bisher wenigstens meine Schlurfläufe gönnt.

  11. #1860
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Hallöchen, ihr zwei,

    wo wir gerade beim Tema sind... Kommt jemand mit nach Bräunlingen? Falls ja, gebt Bescheid wegen eines Treffens. Aktuell sind da die Teilnehmer auf 1.500 beschränkt.

    Ach, ja, der Pfitzinger… Heute stehen eigentlich 14km Ed auf dem Plan. War eigentlich die Unterscheidung Ed1 und Ed2 deine Idee. Ich habe mir da verschieden Pacebereiche notiert, aber das auf die Schnelle nicht im Buch gefunden...
    Eines ist sicher: Es wird wieder munter geschoben. Mir passen die 19km Montags besser rein als Sonntags...
    Auf di 14km nachher bin ich gespannt… Seit gestern ziepen ein wenig die Beinchen... So ein Tempo sind die nicht gewohnt... Die AS jammert auch noch. Ich brauche unbedingt andere Schuhe…

    Lasset den Spaß beginnen!
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  12. #1861
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Kommt jemand mit nach Bräunlingen?
    Ich sicher nicht, bin völlig außer Form.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    War eigentlich die Unterscheidung Ed1 und Ed2 deine Idee. Ich habe mir da verschieden Pacebereiche notiert, aber das auf die Schnelle nicht im Buch gefunden...
    Das Konzept des "Endurance Run" (langer, lockerer Dauerlauf mit kontinuierlicher Beschleunigung) ist von Pfitzinger. Da er aber offensichtlich zwei Typen im Plan hat (Sonntags die wirklich langen Kanten, Mittwochs eine verkürzte Version) hatte ich bei meinen Planspielchen der Kürze halber die Bezeichnungen Ed1 und Ed2 geprägt. An unterschiedliche Tempi erinnere ich mich aber nicht speziell.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Es wird wieder munter geschoben. Mir passen die 19km Montags besser rein als Sonntags...
    Das allein ist sicher kein Problem, solange du danach einen Ruhetag einhältst. Der Plan ist insgesamt aber so dicht gepackt, dass man allenfalls die ganze Woche zyklisch um einen Tag verschieben kann, in deinem Fall also die europäische Kalenderwoche Mo bis So ersetzen durch die US-amerikanische Kalenderwoche So bis Sa.

    Etwas Bedenken hätte ich wegen deiner Hüfte und Achilles - sind die am Abklingen?

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Ich brauche unbedingt andere Schuhe…
    Hihi, ich habe mich endlich eingedeckt. Nach zweijähriger Abstinenz (Corona, Achilles) schlug ich letzte Woche zu beim Dealer meines Vertrauens. Ausbeute: 3 Paar. Ein Paar heute gleich wieder umgetauscht, hatte nach 3 km eine Blase an der linken Ferse. Sowas geht ja gar nicht, hatte ich seit gefühlten 20 Jahren nicht mehr. Und die Sprengung war mit 10 mm auch unter aller Sau; war mir beim Probelaufen nur nicht aufgefallen, weil es von der Ladentür weg gleich bergauf ging, wo die Fersen ja nicht so zum Einsatz kommen. Bergab kam's mir nicht so dramatisch vor, weil man bergab ja immer auf der Ferse landet. Aber zu Hause dann, auf einem Flachstück, wieder dieses Gefühl, wie wenn ein dicker Bollen Hundeschei**e unterm Hacken klebt... Den herabgesetzten Asics Gel-Pursue zurückgegeben und dafür den nagelneuen Dynaflyte 4 bekommen - ohne (den eigentlich fälligen) Aufpreis ("Passt schon, Sie mussten ja extra nochmal herfahren"). Und die 6 mm Sprengung sind auch OK.

  13. #1862
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    750
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Bräunlingen ist auch für mich kein Thema. Wegen 5 oder 10 km so weit fahren mache ich nicht. Bei dir ist es ja anders, da ist der Lauf eher Nebensache.
    Ich hatte jetzt erst ein Wettkampferlebnis beim alternativen Reutlinger Stadtlauf - 3x starten auf einer vorgegebenen Strecke -, das reicht erstmal wieder, und falls mich in den nächsten Wochen nochmal der Rappel packen sollte, kann ich mich für den Tübinger Erbe-Lauf anmelden.
    Findet auch als Corona-Veranstaltung statt, 5 oder 10 km auf vorgegebener Strecke am 19. September, oder auch als virtueller Start möglich, dann halt Start innerhalb eines Zeitfensters wann und wo es einem beliebt.
    Für die Anmeldung lasse ich mir noch Zeit, muss erst meine 2. Impfung und einen Umzug hinter mich bringen, wenn das alles klappt und ich bin hinterher einigermassen fit, kann ich mir das immer noch überlegen.
    Virtuell geht immer
    Gruß RS

  14. #1863
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Ja, ich denke auch, nur kein Stress mit den Läufen. Man weiß ja eh nicht,ob und wie die Läufe stattfinden. Und ja, ich würde wegen 10km auch nicht so weit fahren. Und es kam ja eher umgekehrt. Ich fahre nicht wegen dem HM nach Bräunlingen, sondern ich treffe mich da mit Freunden. Sie haben mich auf den HM aufmerksam gemacht und jetzt ist das ein fest eingeplantes Wochenende, an dem man sich auf jeden Fall mal wieder sieht. Und ja... Ich gebe zu... Fast alles dreht sich um den Lauf. "Der Lauf ist Nebensache?" Auf keinen Fall! Der Sonntag ist ja sozusagen gelaufen. Morgens stehen alle früh auf, dann ab zum Start, dann laufe ich und bis ich geduscht bin und was zu essen bekomme, ist der Tag ja fast gelaufen. Ach, es ist immer schön.
    Wie läuft das beim Erbe-Lauf? Auch virtuell? Ich schau mir das gleich mal an. Ist aber von hier auch eine Ecke zu fahren. Aber der Nikolausi war damals auch echt toll! Wenn auch ohne Medaille...
    Der Stuttgartlauf möchte wohl Ende September einen 10km-Lauf anbieten. Mal sehen.
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  15. #1864
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Ich sicher nicht, bin völlig außer Form.


    Das Konzept des "Endurance Run" (langer, lockerer Dauerlauf mit kontinuierlicher Beschleunigung) ist von Pfitzinger. Da er aber offensichtlich zwei Typen im Plan hat (Sonntags die wirklich langen Kanten, Mittwochs eine verkürzte Version) hatte ich bei meinen Planspielchen der Kürze halber die Bezeichnungen Ed1 und Ed2 geprägt. An unterschiedliche Tempi erinnere ich mich aber nicht speziell.

    Hier meine Notizen von unserem gemeinsamen Training, Christoph:
    Ed1: entspricht dem üblichen langen, langsamen Lauf, zumindest am Anfang. Das Tempo soll kontinuierlich gesteigert werden. Pulsbereich 74 - 84% HFmax. Meine Unterscheidung nach Ed1 und Ed2 besagt nur, dass Ed1 der längere von beiden ist. Ed kann/soll entsprechend dem Profil des Zielwettkampfs durchaus mal in die Hügel gehen. Dann mit etwas langsamerem Tempo (aber durchaus etwas mehr Anstrengung) bergauf. Für eine erreichte HM-Zeit von 2:13:55 gibt Pfitzinger einen Ed-Tempobereich von 8:01 (anfangs) bis 7:14 (am Schluss) an. Mir ist das zu langsam, da unrund. Starte bei 7:30 und beschleunige bis ca. 6:50, bin dann aber mit dem Puls auch leicht drüber.
    Tempo (bei HM-Zeit 2:14):von 8:01 steigern bis 7:14/km (zu langsam?? ->7:00-6:20!)// 146-166


    Ed2: wie, Ed 1, nur kürzer. Die Unterscheidung Ed1 und Ed2 besagt nur, dass Ed1 der längere von beiden ist.
    Das allein ist sicher kein Problem, solange du danach einen Ruhetag einhältst. Der Plan ist insgesamt aber so dicht gepackt, dass man allenfalls die ganze Woche zyklisch um einen Tag verschieben kann, in deinem Fall also die europäische Kalenderwoche Mo bis So ersetzen durch die US-amerikanische Kalenderwoche So bis Sa.
    von 7:00 steigern bis 6:20/km // 146-166


    Etwas Bedenken hätte ich wegen deiner Hüfte und Achilles - sind die am Abklingen?

    Achilles ist nicht mehr zu spüren. Die Oberschenkel sind noch etwas steif von der Sprinterei und die Hüfte war / ist auch etwas schwerfällig. Nach längerem Sitzen muss ich erst mal langsam in Bewegung kommen...

    Hihi, ich habe mich endlich eingedeckt. Nach zweijähriger Abstinenz (Corona, Achilles) schlug ich letzte Woche zu beim Dealer meines Vertrauens. Ausbeute: 3 Paar. Ein Paar heute gleich wieder umgetauscht, hatte nach 3 km eine Blase an der linken Ferse. Sowas geht ja gar nicht, hatte ich seit gefühlten 20 Jahren nicht mehr. Und die Sprengung war mit 10 mm auch unter aller Sau; war mir beim Probelaufen nur nicht aufgefallen, weil es von der Ladentür weg gleich bergauf ging, wo die Fersen ja nicht so zum Einsatz kommen. Bergab kam's mir nicht so dramatisch vor, weil man bergab ja immer auf der Ferse landet. Aber zu Hause dann, auf einem Flachstück, wieder dieses Gefühl, wie wenn ein dicker Bollen Hundeschei**e unterm Hacken klebt... Den herabgesetzten Asics Gel-Pursue zurückgegeben und dafür den nagelneuen Dynaflyte 4 bekommen - ohne (den eigentlich fälligen) Aufpreis ("Passt schon, Sie mussten ja extra nochmal herfahren"). Und die 6 mm Sprengung sind auch OK.
    Die 6mm sprechen ja echt für den Dynaflyte... Du magst es ja gern flach, Christoph. Wobei der Kinvara für meinen Geschmack zu wenig Dämpfung hat. Toll, dein Schuhladen! Sehr kulant! Schuhe, die bereits auf der Straße waren, gehen nicht bei jedem Laden wieder zurück.
    Lass mal was hören,wie der Dynaflyte ist.Ich bin für Vorschläge offen. Warum hast du eigentlich drei Paar Schuhe auf einmal gekauft?Für verschiedene Einsatzbereiche / Laufarten?

    Meine heutige Heldentat:

    14,12km, 111 min.
    Pace pro km: 8:56 / 8:33 / 8:03 / 8:07 /8:08 /8:19 / 8:07 / 7:54 / 8:04 / 7:15 / 6:52 / 8:43 (Steigung) / 7:26 / 5:41

    Ein echtes Schneckentempo, aber tendenziell war ich auf der zweiten Hälfte etwas schneller geworden. Ich hatte heute zum ersten Mal die Hoka Clifton 6 an. Puh, an der linken Ferse hat sich eine Blase angedeutet. Also enger geschnürt. Ich muss die erst einlaufen und dann schauen wir mal. Es war gut,wieder in die Spur zu kommen. Und auf dem letzten km habe ich bis auf eine pace von 5:00 beschleunigt, konnte das aber nicht halten. Egal, es war ein cooles Gefühl. Dass ich überhaupt nach 13km noch so beschleunigen konnte... Wow
    Ja,ich bin zurück. Und egal, wie sklavisch (oder eben nicht) ich den Plan verfolge - ich laufe wieder!
    Zuletzt überarbeitet von Katz (15.07.2021 um 00:46 Uhr)
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  16. #1865
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Die 6mm sprechen ja echt für den Dynaflyte...
    Ich spüre sie schon, aber es geht. Ließ noch einen Saucony Ride Iso 2 "mitgehen". Der hat 8 mm, fühlt sich für mich grenzwertig an. Wahrscheinlich gewöhne ich mich dran, wenn ich die Fersenpartie der Einlegesohle erst mal plattgerannt habe. (Vielleicht ersetze ich die anfangs auch durch eine gebrauchte, hat mir schon mal geholfen.)

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Toll, dein Schuhladen! Sehr kulant! Schuhe, die bereits auf der Straße waren, gehen nicht bei jedem Laden wieder zurück.
    Das hört man aber immer öfter. Die Konkurrenz der Versandhändler mit ihrem 14tägigen Rückgaberecht macht's möglich. Ich hatte aber auch vorgebaut und mir beim Aussuchen im Falle eines Falles die Rückgabemöglichkeit bestätigen lassen. 3 bereits gewählte Paare wirkten offenbar überzeugend. Trotzdem ärgere ich mich, dass der erste Eindruck um den Laden herum sich so drastisch vom Eindruck auf den ersten "echten" Kilometern unterschied.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Lass mal was hören,wie der Dynaflyte ist.
    Ich hatte ja schon die Dynaflytes 1 und 2. Die waren viel breiter - nicht im Fuß/Leisten, sondern in der Sohle, die schon öfter mal die Wade streiften. Der neue 4er ist da ganz anders, erfreulich "schlank", sitzt aber trotzdem prima. Ich werde ihn heute mal "in echt" laufen, falls meine Flachstrecke am Kocher nicht wieder abgesoffen ist.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Warum hast du eigentlich drei Paar Schuhe auf einmal gekauft?Für verschiedene Einsatzbereiche / Laufarten?
    Ich laufe eigentlich immer 3 bis 4 Paar verschiedene Schuhe abwechselnd, einfach weil die Abwechslung besser für die Füße ist. Und klar, wenn sie sehr unterschiedlich sind, schälen sich auch unterschiedliche Einsätzarten heraus. Mehr Wissenschaft mache ich aber nicht draus - an meiner beschi**ene Form ist alles Mögliche Schuld, aber sicher nicht die 35 Gramm, die ein Schuh vielleicht mehr wiegt als der andere. Normalerweise kaufe ich aber eher sukzessive nach, so dass die gewünschte Abwechslung auch eine Mischung alt/neu umfasst. Diesmal kamen mir aber Achilles und Corona dazwischen. Mit Achilles-Ärger macht es wenig Spaß, einen Schuh auszuprobieren. Und immer wenn ich doch mal wieder einen Anlauf nehmen wollte, war Corona dagegen (Heilbronn war lange Zeit Hochburg von dem Drecksviech). Langer Rede krauser Sinn: Als ich mich jetzt endlich mal aufraffen konnte, waren alle Schuhe so kriminell runtergelatscht (ein Kinvara 9 hatte 1250 km auf dem Buckel!), dass da einfach Nachholbedarf bestand.

  17. #1866
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Der neue 4er ist da ganz anders, erfreulich "schlank", sitzt aber trotzdem prima. Ich werde ihn heute mal "in echt" laufen, falls meine Flachstrecke am Kocher nicht wieder abgesoffen ist.
    War sie nicht, die Flachstrecke, wenn auch nur ganz knapp nicht. So habe ich dort heute mal 10 km flach absolviert - extrem gemütlich, aber mit etwas flauen Beinen (von der gestrigen Gartenarbeit - 2,5h in der Hocke). Irgendwann hatte ich von dem Geschlurfe weit jenseits der 8:00/km die Schnauze gestrichen voll, weil mich der Eindruck beschlich, dass das nicht erholsam war, sondern immer ermüdender wurde. So habe ich auf den letzten 4 km einfach mal 5x100m hingeknallt, mit einer Ausnahme alle um die 4:30/km. Heißa, war das ein Spaß! Nur die Achillessehne zog 'nen Flunsch - Miesepeter halt.

    Was ich eigentlich sagen wollte: Bei beidem - langsames Schlurfen wie flottes Laufen - fühlte sich der Dynaflyte 4 für mich super an. Keine übertrieben schwammige Dämpfung, eher etwas sparsam, aber eigentlich genau mein Ding. Die 6 mm Sprengung störten nicht, habe die ganze Zeit über nicht einmal an sie gedacht. Die weniger breiten Sohlen finde ich vorteilhaft, ein klarer Gewinn für den 4er. Da wird langsam ein richtiger Schuh draus.

    Ob der was für dich ist, musst du natürlich selbst entscheiden.

  18. #1867
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.050
    'Gefällt mir' gegeben
    1.263
    'Gefällt mir' erhalten
    3.370

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Ja, künftig mache ich das! Danke!
    Gibt es da auf dem Smarphone auch eine Kombination? Das mit dem Markieren ist mit den komischen Pfeilen echt mühsam...
    Länger im Text den Finger draufhalten. Dann erscheint ein Menü und da im Untermenü "Alles auswählen" anklicken. Und dann kopieren.

    Gruss Tommi

  19. #1868
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    @ Christoph:
    Ich hatte ja mal den Saucony ride 13. Superbequem, aber links hatte ich eine Stelle innen an der Ferse… Da hat es gescheuert. Schade!!! Ist der ride iso vergleichbar bzw. wo ist der Unterschied?
    Den Fastwich hatte ich mal vor ein paar Jahren an, aber ich war unsicher, ob ich damit über einen HM komme mit dem bisschen Dämpfung. Aber ansonsten sehr bequem!
    Den Glideride würde ich mal gern laufen.
    Ach, ich muss auch mal wieder Schuhe kaufen gehen. Mal sehen, wie sich mein „neuer“ Hoka auf Dauer so macht. Ich fürchte, die eine Stelle an der Ferse macht mir Probleme, weil ich mal nen Asic hatte, bei dem an der Stelle, die mir jetzt Probleme macht, die Naht aufgegangen ist. Dann hat sich da Hornhaut gebildet. Ach, Mann…
    Ich habe ja den Eindruck, dass Asics gerade viele Schuhe verändert. Ich frage mich, warum die nicht einen neuen Namen erhalten. Der Trainer DS z. B. ist völlig anders als früher. Nimbus war seit 2007 mein Lieblingsschuh für Wettkämpfe, inzwischen kann ich den nicht mehr tragen.
    Hast du eigentlich auch mal einen Altra ausprobiert? Die haben 0mm Sprengung.
    Naja, den Kinvara hat mit 1250 km auch mal ausgedient, oder? Den hattest du damals in Bräunlingen auch schon an, oder?
    Ja, mein Kaufverhalten hat sich seit Corona auch verändert. Wöchentlich in den Supermarkt muss reichen – das hatte ich letztes Jahr teilweise auf zwei Wochen gestreckt. Das war sicher auch richtig! Aber nach der langen Zeit muss man ja mal los… Onlinekauf mag ja ok sein, aber bei Schuhen geht das bei mir auf keinen Fall.
    Eine Pace von 8 ist natürlich schon superlocker, aber für mich war das vorgestern genau richtig. Aber ja, das ist schon ein Schlurftempo. Ich lockere dabei auch gern den verspannten Nacken aus… Rundes Laufen ist das schon, aber… eher so ein joggen.
    Ich merke von meiner Flitzerei noch mein Gesäß und den hinteren Oberschenkel. Mal sehen, was am Wochenende so geht. Ich bin am Samstag schon gut verplant. Die langen Kanten laufe ich definitiv nicht am Wochenende… Heute stehen 13km an. Mal sehen, wann ich das mache.

    @ Tommi: bei meinem handy geht das nicht. Ich muss immer mit zwei blauen Pfeilen rumhantieren, die ich rumschieben muss. Die Autokorrektur kann man auch nicht ausschalten – die nervt. Und wurde offensichtlich nicht von Duden gefüttert…

    LG, Katz
    sportliche Ziele 2021: Halbmarathon in Karlsruhe in 2:25
    sportliche Ziele 2022: Halbmarathon in 2:10
    10.07. 2021 Stuttgartlauf - virtuell in 2:33 // mein 40. Halbmarathon!
    25.07.2021 gemeinsam run / 11,2 km in 1:17
    19.09.2021 Badenmarathon
    10.10.2021 Schwarzwaldmarathon


    Stuttgartlauf 27./28.06.2020 - virtuell / HM in 2:33h
    Reutlinger Altstadtlauf - virtuell / 10km in 01:07h

    Baden(halb)marathon 20.09.2020 / 2:39h
    Bonn(halb)marathon in Bräunlingen - virtuell - Lareia sei Dank 09.10.2020 / 2:39h

  20. #1869
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja mal den Saucony ride 13. Superbequem [...] Ist der ride iso vergleichbar bzw. wo ist der Unterschied?
    Keine Ahnung, ich kenne ersteren ja gar nicht.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich auch mal einen Altra ausprobiert? Die haben 0mm Sprengung.
    Nein, noch mehr möchte ich meine Achillessehnen nicht herausfordern. Bin eh dankbar, dass die keine 12mm-Pumps von mir verlangen.

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Naja, den Kinvara hat mit 1250 km auch mal ausgedient, oder? Den hattest du damals in Bräunlingen auch schon an, oder?
    Haargenau. Sowas weißt du noch? Da ich die letzten Monate nur ziemlich langsam rumgeschlurft bin, sind die Fersen hinten/außen total runtergelatscht. Fast die Hälfte der Fersenfläche ist jetzt schräg - beim Abrollen ist da tatsächlich eine deutliche "Wippe" zu spüren. Aber ansonsten fühlt sich der Schlappen immer noch gut an. Wenn nur die Materialqualität nicht so lausig wäre...

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Eine Pace von 8 ist natürlich schon superlocker, aber für mich war das vorgestern genau richtig. Aber ja, das ist schon ein Schlurftempo.
    Kleine Anekdote von meinem gestrigen Lauf: Das (noch langsamere) Traben nach jedem 100m-Sprint fühlte sich extrem locker und flockig an - total rund bei ganz wenig Ferseneinsatz. Nur halt kein Laufen im üblichen Sinne, mit Flugphase, Vortrieb und so. Ich muss doch mal schauen, ob ich in meine Schlurfläufe nicht doch wieder vorsichtige Steigerungen einbauen kann, um mich langsam wieder an richtiges Laufen zu gewöhnen.

  21. #1870
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Jaaa, sowas weiß ich noch ! ;-)
    Nach unserem HM bin ich direkt zum Laden, um den anzuprobieren. Aber der war mir auf Anhieb zu hart und zu wenig gedämpft. Ne, schade, aber das war nix für mich.

    Pepp doch deine Schlurfläufe mit einem Lauf-ABC auf. Bisschen Hüftschwung, bisschen Knieheben, Hopserlauf,... Oder mach zwischendurch mal ein paar Liegestützen... Das hab ich neulich gesehen... Da ist einer gejoggt und hat immer wieder ein paar Liegestützen gemacht. Na, mich würde das rausbringen...
    Wie ist jetzt eigentlich dein Plan? Ich lese immer wieder raus, dass du Lust hast, mal wieder Gas zu geben, aber machen das deine AS und dein Herz mit?
    So, jetzt schau ich mal, wie weit ich komme. Der Oberschenkel jammert schon beim Autofahren... So ne Memme!

  22. #1871
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    624
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Ich würde ja den Adidas Solar Glide empfehlen wollen, aber der hat 10 mm Sprengung.

    Wobei, hast du nicht Beschwerden der AS?

    "Barfußlaufen verschlechtert die Schmerzen in der Regel, das Tragen eines Schuhes mit erhöhtem Absatz bringt oft Erleichterung. Die Achillessehne bzw. deren Gleitgewebe können an der umschriebenen, meist sehr druckschmerzempfindlichen Stelle sichtbar verdickt sein, die Haut kann gerötet und überwärmt sein (Zeichen einer lokalen Entzündung)."

  23. #1872
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Mann, shit! So ein langer Text und alles weg!!! :-( Na, danke auch!!!!

    Na jedenfalls bin ich heute losgetrabt und habe mich tatsächlich noch mal auf gerafft, die 13km zu rennen, die im Plan stehen. Ich hatte mir nur nicht genau gemerkt, wie genau beschleunigt werden soll, aber egal - ich bin noch etwas mit leichtem Muskelkater und den verspannten Oberschenkeln beschäftigt. Es war heute um 15:15 recht warm und etwas schwül, sodass die ersten km über die Felder an den Weinbergen entlang, recht anstrengend waren. Es stieg immer mal an und war auch immer wieder etwas wellig.
    Im Wald war es dann richtig angenehm und kühl. Ich kämpfte mich die Hügel hoch. Ich sah ein Reh. :-)
    Der Plan war, auf halber Strecke umzudrehen und zurück zulaufen - keine Chance, abzukürzen! Doch als sich zwei Bussarde, die auf einem gefällten Baum saßen, vermutlich durch mich aufgeschreckt, in den Baum hochflogen und lauthals runter schimpft en, habe ich schon nach 6,2km umgedreht, um sie nicht zu stören. Die verbliebenen Meter bin ich dann am Ende noch ums Haus gekreiselt!
    Hier die Fakten:
    13,17km in 1:36h, Auf:180m, Ab: 195m
    Pace:
    8:10
    7:24
    7:25
    8:06
    6:43
    8:00
    7:39
    7:26
    7:50
    6:34
    6:16
    6:14
    7:20 - auslaufen

    Es war schon was für den Horst, sich die Hügel hochzuarbeiten. Anfangs war ich auch bergab recht langsam, das wurde mit der Zeit besser. Ich habe wohl durch die letzten beiden Läufe noch etwas mit der Vorermüdung zu kämpfen. Gegen Ende war es dann flach oder leicht abfallend. Mit der richtigen Musik im Ohr ging es so richtig ab! Sehr spaßig!

    LG Katz

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    RunningPotatoe (17.07.2021)

  25. #1873
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.657
    'Gefällt mir' gegeben
    1.075
    'Gefällt mir' erhalten
    1.512

    Standard

    Über unserer Siedlung kreist regelmäßig ein Rotmilan (manchmal auch zwei) in niedriger Höhe und daher im Detail zu bewundern - beeindruckendes Tier, unverwechselbarer Schrei. Ich kann mich nicht erinnern, je einen einzigen Flügelschlag gesehen zu haben.

    Und das Schönste: zu bewundern aus dem bequemen Liegesessel, mit Fernglas und kühlem Drink in der Hand.
    Sehr kundenfreundlich.

  26. #1874
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Mein bestes Bild ever von einem Rotmilan habe ich in Bräunlingen gemacht. Vom Liegestuhl aus, als wir hinterm Haus im Garten waren. Ich hatte das 300er-Objektiv voll ausgefahren, was viel zu weit war. Der Vogel war wirklich direkt über mir. Da gibt es inzwischen auch Schwarzmilane. Nur leider hatte ich beim Einkaufen keinen Fotoapparat dabei, als einer direkt über dem Supermarkt kreiste... ;-) Aber dennoch ein sehr imposanter Anblick!

  27. #1875
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    https://youtu.be/o-G4P0FJsvQ

    Das verhalf mir zu den 6er-pace auf den letzten Kilometern...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katz und Maus im Prater
    Von MP3 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 15:46
  2. Landsberger Stadtlauf: Alles für die Katz
    Von OAL-Runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:33
  3. Alles für die Katz
    Von Sporenberg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 08:11
  4. Alles für die Katz!
    Von ralf83 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 19:07
  5. Laufen - Alles für die Katz?
    Von charlemagne im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 14:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •