+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.03.2018
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Restart nach 5 Jahren

    Hallo, bin heute nach 5 Jahren das erste mal wieder laufen gewesen. Bin 180cm groß und 80 kg schwer 48 Jahre, bisschen viel Bauch sonst passt das soweit.

    Hab heute mal ganz locker angefangen, 2,1 km gelaufen, Gehen und Laufen im Wechsel, Pace: 7.52/km. Hat mir echt gut getan und super gefallen, Kondition war alles gut. Nach dem Laufen hatte ich aber schon einige bis starke Schmerzen in den Fußgelenken, speziell im Spann. Schuhe wurden damals (vor 5 Jahren) auf dem Laufband analysiert, die sollten passen?

    Sind solche Schmerzen normal bei den ersten Läufen oder war das zu viel fürs erste mal? Hatte die Schuhe auch fest geschnürt, vielleicht zu fest? Wäre lieb wenn jemand Tipps hat, vielen Dank.

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.031
    'Gefällt mir' gegeben
    188
    'Gefällt mir' erhalten
    616

    Standard

    Deine Schuhe sind nach 5 Jahren durch rumliegen "durch". Natürlicher Alterungsprozess des Materials, sollte man nicht unterschätzen. Sonst wüsste ich aktuell nicht woran es sonst liegen könnte ( oder kann es nicht weiter eingrenzen), da 2,1km zum Anfang im Wechsel mit Gehen jetzt nicht zu überfördernd sein sollten in meinen Augen.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    21.03.2018
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Okay Danke, ja das altern der Schuhe hatte ich auch schon im Verdacht.

  4. #4
    Back on track...
    Im Forum dabei seit
    20.02.2014
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    658
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Moin,

    soo schnell altern die Schuhe nun auch nicht. (Abgesehen davon, Definition von "altern"? Ausser das sie älter werden )

    Die Regel des Nichtkenianers: Schmerzen, die nach 2-3 Tagen verschwunden sind und nicht sofort beim nächsten Lauf wieder verstärkt auftreten sind Anpassung. Alles andere ist ernst zu nehmen und mittels einer Pause auzukurieren. Also morgen nicht gleich wieder los sondern in 2 Tagen und beobachten, was passiert. Nach so langer Pause fängst Du bei 0 an und darfst keine Wunder erwarten. Die 2km im Wechsel von Laufen und Gehen waren schon vernünftig, mach' so weiter und nichts übers Knie brechen (was 'n Kalauer...)

    Viel Erfolg!
    Denke nicht über die Lösung nach, sondern über das Problem. Die Lösung ergibt sich dann von selbst.

  5. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.296
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    524

    Standard

    Zitat Zitat von jiggle670 Beitrag anzeigen
    Hatte die Schuhe auch fest geschnürt, vielleicht zu fest?
    Das erzeugt auch bei mir einen Schmerz im Mittelfuß (Spann), der lässt aber nicht solange auf sich warten, bis ich belieben, meinen Lauf beendet zu haben - der schlägt immer bereits nach wenigen Schritten zu.

    Fünf Jahre alte Schuhe sind grenzwertig, sollten aber nicht sofort beim ersten Lauf dein Fahrgestell schrotten. Ich habe nach neun Jahren Laufpause gemeint, ich sollte erstmal die alten Treter auftragen, bis ich sicher bin, dass ich diesmal dabei bleibe. Die waren dann wirklich steinhart und setzten meinen Knien schon deutlich zu.

  6. #6
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.859
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    Deine Schuhe sind nach 5 Jahren durch rumliegen "durch". .
    Ich habe einige 5-6 Jahre alte Paare, die noch wunderbar gehen. Ist ja kein Sprung im Altern, sondern ganz langsam.
    Gruß vom NordicNeuling

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.851
    'Gefällt mir' gegeben
    335
    'Gefällt mir' erhalten
    1.259

    Standard

    Bei 2,1 km sollten sollte selbst mit Gummistiefel nicht gleich solche Schmerzen auftreten. Will sagen, an den Schuhen wirds am wenigsten gelegen haben.

    Hab heute mal ganz locker angefangen, 2,1 km gelaufen, Gehen und Laufen im Wechsel, Pace: 7.52/km
    War das die Gesamtpace inklusive der Gehpausen? Es gibt hier LäuferInnen, die rennen solche ein Tempo etliche Kilometer lang Könnte sein, dass dein Renntempo zu flott war und dein Bewegungsapparat damit völlig überfordert war.

    Lass das abklingen, kühle mit Eis/Coolpack und wenn du schmerzfrei bist, dann renne langsamer. Bei irgendwelchen Unbefindlichkeiten brichst du den Lauf sofort ab!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Restart nach Shin Splints
    Von BizzTob im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2017, 08:34
  2. Wiedereinstieg nach Jahren
    Von Dizimus im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 18:39
  3. Wiedereinsteiger nach 1,5 Jahren auf der Suche nach Rat
    Von Sacklzement im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 07:42
  4. Laufen nach 10 Jahren Rauch und 5 Jahren Couch
    Von mts im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 08:02
  5. Restart nach 8 Monaten und mit 15 kilo mehr?
    Von lustamdasein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •