+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    26.03.2018
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von McMatt Beitrag anzeigen
    Glückwunsch PP zu beiden Ergebnissen!

    Wie sehen deine weiteren Pläne aus?
    Zunächst nochmals Danke McMatt für deine Ratschläge!!
    Und auch Danke für die Glückwünsche. Für Ergebnis 1 nehme ich es auch sehr gerne an Bei 2 naja...

    Meine weiteren Pläne -> ab in die Berge! So langsam werden die Höhenlagen schneefrei.
    (Wettkampftechnisch war es das vermutlich für dieses Jahr.)

  2. #27
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.198
    'Gefällt mir' gegeben
    333
    'Gefällt mir' erhalten
    3.955

    Standard

    Zitat Zitat von postpilsener Beitrag anzeigen
    Letztendlich habe ich dann mit einer Pace von 4:18 min. gefinished.
    Herzlichen Glückwunsch!

    Tja, 25 Grad, ärgerlich. Und wenn man dann noch 5 s/km schneller läuft als eigentlich geplant, kann so'n Einbruch schon passieren.

    Zitat Zitat von 76er Beitrag anzeigen
    Also wenn ich einbreche oder es zumindest mal "steil bergab" geht, dann büße ich auf jeden Fall mehr als 8sek. pro km ein
    +1

    Das scheint hier aber auch der Fall gewesen zu sein. Zumindestens verstehe ich das so: Marathonmarke im Schnitt @4:10 min/km, insgesamt 53 km im Schnitt @4:18 min/km, macht eine Durchschnittspace von ca. 4:50 min/km auf den letzten 11 km (was vermutlich auch eher anfangs schneller war und zum Ende hin immer langsamer wurde).
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  3. #28
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    428

    Standard

    Also, das ist ein sehr ordentliches und respektables Ergebnis, Hut ab!

    Wie viel die Temperatur letztlich ausgemacht hat, kann man nur spekulieren, aber ein Schnitt von 4:18 über alles ohne längere spezifische Vorbereitung lässt auf einiges mehr hoffen bei entsprechendem Trainingsaufbau.

    Du bist übrigens beileibe nicht der erste, der am Ende feststellt, das 50 oder hier sogar 53 km nicht nur ein etwas verlängerter Marathon ist. Nochmal, unter den gegebenen Voraussetzungen ist das eine wirklich gute Leistung!

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 01:57
  2. drei-wochen-plan für 5km in unter 21:00, hilfe!!!
    Von chupulio im Forum Trainingsplanung für sonstige Distanzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 09:03
  3. HILFE - in 4 Wochen von 38 auf unter 25 Minuten für 5km aber wie?
    Von Cocheeba im Forum Trainingsplanung für sonstige Distanzen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 12:53
  4. Hilfe!!! Von 7 auf 15 km in 4 Wochen
    Von Schnuff88 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 17:56
  5. Hilfe! Anfängerin: 5km-Lauf in 5 Wochen!
    Von Hotfix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 15:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •