+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard Nüchtern Laufen

    Hallo zusammen,

    ich trainiere seit Kurzem nach Trainingsplan.

    Darin sind je nach dem längere Läufe aufgelistet.

    Ich absolviere die meisten meiner Trainingsläufe nüchtern (d.h. eine Banane und ein Glas Wasser gönne ich mir vorher).

    Hierzu meine Frage:

    Ist es sinnvoll in diesem "nüchternen" Zustand 2 Stunden am Stück zu laufen?

    Danke für eure Antwort!

  2. #2
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.221
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    ja

    z.B. hier nachzulesen
    Zuletzt überarbeitet von binoho (17.04.2018 um 14:28 Uhr) Grund: Hinweis

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  3. #3

  4. #4
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    632
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    ne Banane und ein Glas Wasser ist auch nicht nüchtern! Erzähl das mal einem Anästhesisten!

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Vögelchen:

    Antracis (17.04.2018), runningdodo (18.04.2018)

  6. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Und dann wieder die Frage: wie schaut die Mifrispo(mittelfristige Sport)-Planung aus? Für Wettkämpfe 10 k muss man so etwas nicht machen.
    Die läuft man mit den Vorräten aus der vorderen Leberhälfte .

    Knippi

    Ach so ja, zum Beitrag von Vögelchen: der Kavenzmann, den ich vorhin mit aus dem Keller gebracht habe - ich schätze ihn auf 150 g - keine Ahnung, wie viel Ernergie der liefert. Sorry, doch: 140 kcal.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Tvaellen (18.04.2018)

  8. #6
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Nüchtern laufen?
    Ich soll auf meine Maß Bier vor dem Lauf verzichten?.

    - - -

    Im Ernst:
    Vor 10 oder 21 km Wettkämpfen verzichte ich bewusst auf jede feste Nahrung. Mit leerem Magen kann ich besser laufen.

    Das ist aber eine sehr individuelle Sache.
    Ich hatte schon Gesprächspartner, die sichtbar "entsetzt" waren, als ich ihnen das erzählte.

  9. #7

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Bisher habe ich auch gute Erfahrungen mit nur eine Banane im Bauch gemacht.

    Mir fiel nur in den Sinn, ob dies bei einer längeren Belastung von 2 Stunden nicht kontraproduktiv ist bezüglich Muskelabbau.
    Zuletzt überarbeitet von Sportler130195 (18.04.2018 um 07:44 Uhr)

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    ne Banane und ein Glas Wasser ist auch nicht nüchtern! Erzähl das mal einem Anästhesisten!
    Deshalb habe ich das Wort nüchtern in Anführungszeichen geschrieben ;-)

  11. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Mir fiel nur in den Sinn, ob dies bei einer längeren Belastung von 2 Stunden nicht kontraproduktiv ist bezüglich Muskelabbau.
    Hilf mir auf die Sprünge, wie baut die Banane die Muskeln ab

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Hilf mir auf die Sprünge, wie baut die Banane die Muskeln ab
    Ich zweifelte daran ob mit einer Banane der Glykogenspeicher genügend aufgefüllt ist

  13. #11
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Ich zweifelte daran ob mit einer Banane der Glykogenspeicher genügend aufgefüllt ist
    Der Glykogenspeicher .
    Theoretisierst du bei jeder Alltags-Tägigkeit so sehr?

    Die Frage ist doch lediglich ob du dich besser "fühlst", wenn du eine Kleinigkeit im Magen hast, oder nicht?

    - - -

    Probiere es doch einfach mal aus.

    Testaufbau:
    Tag1
    mit Banane im Magen

    Tag2

    gleiche Strecke mit leerem Magen

    Tag3
    gleiche Strecke mit einer Bratwurst im Magen

    Danach wirst du wissen, was für dich das Beste ist.

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von M.E.D.:

    bones (18.04.2018), nachtzeche (23.04.2018)

  15. #12

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Der Glykogenspeicher .
    Theoretisierst du bei jeder Alltags-Tägigkeit so sehr?

    Die Frage ist doch lediglich ob du dich besser "fühlst", wenn du eine Kleinigkeit im Magen hast, oder nicht?

    - - -

    Probiere es doch einfach mal aus.

    Testaufbau:
    Tag1
    mit Banane im Magen

    Tag2

    gleiche Strecke mit leerem Magen

    Tag3
    gleiche Strecke mit einer Bratwurst im Magen

    Danach wirst du wissen, was für dich das Beste ist.
    JA... ich theoretisiere eigentlich alles

    Aber mein Fazit, das ich nun aus diesen Antworten schieße, ist dass ich bei einer Banane und etwas Wasser bleibe und dass das ausreichen sollte

  16. #13
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Hau Dir hinterher 250 g vierzigprozentigen Quark rein - das baut Muskeln auf . Aber sieh zu, dass Du rechzeitig die Tights auskriegst, anderenfalls könnte es "eng" werden .

    Knippi

  17. #14
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    632
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Wenn du es noch weiter verkomplizieren willst, könntest du ausrechnen, wieviel Kohlenhydrate die Banane enthält, und wieviel Wasser du dazu trinken musst, damit sich ein Konzentration von 6-8% ergibt, weil das die optimale Osmolarität für die Flüssigkeitsaufnahme im Darm ist

  18. #15
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Bisher habe ich auch gute Erfahrungen mit nur eine Banane im Bauch gemacht.

    Mir fiel nur in den Sinn, ob dies bei einer längeren Belastung von 2 Stunden nicht kontraproduktiv ist bezüglich Muskelabbau.
    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Hilf mir auf die Sprünge, wie baut die Banane die Muskeln ab
    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Ich zweifelte daran ob mit einer Banane der Glykogenspeicher genügend aufgefüllt ist
    Ich glaube, ihr habt euch da etwas missverstanden *flöööt*

    @Sportler: Du kannst deine Nüchternläufe (ich verstehe das mit der Banane sehr gut, mit komplett leerem Magen und nur Wasser mag ich keine 10 km laufen, mit einer Banane oder zwei, drei Keksen sieht das ganz anders aus). ruhig weiter ausdehnen. Ich verstehe dich so, dass du diese Nüchternläufe einfach "nur so" machst, weil du das gewohnt bist. Und nicht, weil du nun deinen Fettstoffwechsel noch extra trainieren willst. Du kannst so nüchtern im Prinzip so weit laufen, wie du dich wohl fühlst, bzw. du nicht in einen Hungerast hinein läufst. Wenn du deine Distanzen pö a pö ausbaust, wie du das wegen der Gräten eh tun solltest, dann gewöhnst du dich auch hungertechnisch an die weiteren Distanzen. Irgendwelchen Muskelabbau hast du wegen der Nüchternläufe nicht zu befürchten. Du solltest allerdings anschließend ordentlich deine Speicher auffüllen. Dazu gehört auch Eiweiß.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  19. #16

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.235
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Ich habe heute Abend meine Fastenkur beendet. Eines kann ich euch sagen... Mit Fettstoffwechsel alleine läuft es sich gar nicht gut. Um den Fettstoffwechsel zu trainieren faste ich lieber statt ewig lange Läufe im Schneckentempo zu machen. Ich war aber auch laufen - diese Woche sogar häufiger als sonst, aber nie besonders schnell. Es fiel mir leicht - wegen der verlorenen Kilos, aber mein Puls war immer sehr hoch. Es gab schnellere und weniger schnelle Tage. Aber unterm Strich läuft es sich mit vollen Kohlenhydratspeichern einfach besser.
    Der Begriff Training steht laut Wikipedia allgemein für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen. Laut Katz kann "Training" auch durch "Schlafen" oder "Naschen" ersetzt werden.
    sportliche Ziele 2019: Spaß haben

    Trolli
    Stuttgartlauf
    Baden(halb)marathon
    Schwarzwald(halb)marathon

  20. #17

    Im Forum dabei seit
    17.04.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ihr habt euch da etwas missverstanden *flöööt*

    @Sportler: Du kannst deine Nüchternläufe (ich verstehe das mit der Banane sehr gut, mit komplett leerem Magen und nur Wasser mag ich keine 10 km laufen, mit einer Banane oder zwei, drei Keksen sieht das ganz anders aus). ruhig weiter ausdehnen. Ich verstehe dich so, dass du diese Nüchternläufe einfach "nur so" machst, weil du das gewohnt bist. Und nicht, weil du nun deinen Fettstoffwechsel noch extra trainieren willst. Du kannst so nüchtern im Prinzip so weit laufen, wie du dich wohl fühlst, bzw. du nicht in einen Hungerast hinein läufst. Wenn du deine Distanzen pö a pö ausbaust, wie du das wegen der Gräten eh tun solltest, dann gewöhnst du dich auch hungertechnisch an die weiteren Distanzen. Irgendwelchen Muskelabbau hast du wegen der Nüchternläufe nicht zu befürchten. Du solltest allerdings anschließend ordentlich deine Speicher auffüllen. Dazu gehört auch Eiweiß.

    Gruss Tommi
    Vielen Dank für diese ausführliche Antwort!

    Konnte am Sonntag mit nur einer Banane bedenkenlos 25 km laufen. ;) Ich denke, dass ich mich danach auch ausreichend gestärkt habe.
    Also sehe ich mich durch deine Antwort bestätigt. Vielen Dank dafür

  21. #18
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Ich absolviere die meisten meiner Trainingsläufe nüchtern (d.h. eine Banane und ein Glas Wasser gönne ich mir vorher).
    Für mich ist immer noch nicht eindeutig, was "nüchtern" für Dich bedeutet. Ich hätte das jetzt so interpretiert, daß Du morgens nach dem Aufstehen etwas trinkst, Deine Banane reinziehst und dann geht es raus.

    So richtig nüchtern ist das natürlich auch nicht. Du wirst am Abend davor ganz normal Essen und den sonstigen Tag wohl auch? Dann solltest Du völlig ausreichend gefüllte Glykogen Speicher haben. Ich würde mir da keine Sorgen machen.

    Da man in der Nacht einiges an Flüssigkeit verliert, solltest Du Dir eher Gedanken machen, ob Du ausreichend Flüssigkeit nachgefüllt hast.

    Die Situation nach dem Lauf hat dicke Wade bereits beschrieben.
    Zuletzt überarbeitet von leviathan (23.04.2018 um 09:45 Uhr)

  22. #19
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.260
    'Gefällt mir' gegeben
    1.920
    'Gefällt mir' erhalten
    1.680

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Konnte am Sonntag mit nur einer Banane bedenkenlos 25 km laufen. ;)
    Bei mir waren es am Sonntag 28km. Allerdings ohne Banane vorher (nur einen Kaffee und ein Glas Wasser). Das mache ich jeden Sonntag so bei den langen Läufen und habe da keine Probleme mit. Mittlerweile sind die Temperaturen aber auch morgens um 8 Uhr schon so hoch, dass ich wenigstens Wasser mitnehmen werde.
    Gestern habe ich mich aus Interesse mal vor und nach dem Lauf gewogen. Die Differenz betrug 1,2kg.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  23. #20

    Im Forum dabei seit
    12.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    192
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Sportler130195 Beitrag anzeigen
    Mir fiel nur in den Sinn, ob dies bei einer längeren Belastung von 2 Stunden nicht kontraproduktiv ist bezüglich Muskelabbau.
    Nein, ein Muskelabbau findet nicht statt, wenn Du im Training nicht übertreibst, ausreichend Eiweiß (= mindestens 0,8g/kg Körpergewicht pro Tag) zu Dir nimmst und ein Kaloriendefizit von weniger als 20% des täglichen Bedarfs hast.
    keuchende Grüße von der Insel ...

  24. #21

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.235
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Ich bin heute nach einem Liter Tee + 3 Teelöffel Honig 21 km mit einer Pace von 7:35 gelaufen / 2:42h. Ging total gut!!
    Der Begriff Training steht laut Wikipedia allgemein für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen. Laut Katz kann "Training" auch durch "Schlafen" oder "Naschen" ersetzt werden.
    sportliche Ziele 2019: Spaß haben

    Trolli
    Stuttgartlauf
    Baden(halb)marathon
    Schwarzwald(halb)marathon

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    dicke_Wade (30.04.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 16:25
  2. Nüchtern laufen???
    Von Tantegrete im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 07:20
  3. Nüchtern wirklich schlapper?
    Von sas1974 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 14:38
  4. Morgens nüchtern laufen???
    Von stepi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 12:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •