Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.05.2016
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Steffny Marathon Plan Wochentag verschieben

    Grüss euch

    Ich möchte im Herbst den Graz Marathon laufen, mein erster, und stelle gerade den Plan dafür zusammen. Bis zum Start des 10 Wochenplans ist zwar noch etwas Zeit, aber ich übertrage das gerade in meinen Kalender und hätte dazu eine Frage:

    Mein Level ist derzeit ca. 50min auf 10km bzw. 1:50:00 auf den HM.
    Ich bin 38 Jahre, 193cm und 94kg. Vom Gewicht her muss ich sicher noch runter, aber ich hoffe das ergibt sich mit der zukünftigen Ernährung und dem Marathontraining.
    Ich würde gerne den 10 Wochen Marathonplan unter 4h aus dem Steffny Buch machen. Im Buch sind die vorgegebenen Wochentage ja Di, Do, Sa und So. Ich würde am Wochenende aber zumindest einen Tag "frei" haben und am anderen Tag den langen Lauf machen d.h. ich müsste das Sa Training verschieben auf Fr. Wäre das ein Problem ? Den langen Lauf würde ich schon gerne am Sonntag machen, sonst könnte ich ja einfach alle Tage um eins nach vorne verschieben.
    Was meint ihr, also ich würde gerne den langen Lauf auf Sonntag machen und die anderen 3 unter der Woche.

    dank euch schon mal
    lg
    Erich

  2. #2
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.346
    'Gefällt mir' gegeben
    1.471
    'Gefällt mir' erhalten
    2.187

    Standard

    Zitat Zitat von hundsmiachn Beitrag anzeigen
    Ich würde am Wochenende aber zumindest einen Tag "frei" haben und am anderen Tag den langen Lauf machen d.h. ich müsste das Sa Training verschieben auf Fr. Wäre das ein Problem ?
    Ja.

    Steffny hat sich schon was dabei gedacht. Wenn du am Tag vor dem LaLa noch ein paar Kilometer machst, gehst Du mit einer gewissen Vorermüdung in den Lala.

    Mag sein, dass das bei Dir auch so funktioniert nur trainierst Du dann nicht nach dem Konzept, dass sich Steffny für diesen Plan ausgedacht hat.

    Dass er manchmal auch "anders" kann, siehst, Du wenn Du mal z.B. zum 3:45er Plan rüberlinst.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  3. #3

    Im Forum dabei seit
    08.05.2016
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo

    Dank dir für die rasche Antwort. Klingt logisch mit der "Vorbelastung" vor dem Lala. Dann werde ich wohl in den letzten 10Wochen vor dem Lauf die Wochenenden verplanen, muss dann wohl sein. In der Vorbereitung kann ich mir es ja eh nach meinen "Bedürfnissen" einteilen bis hin zum 10W Plan.
    Was ich beim Steffny gesehen habe, sind die meisten Läufe zw. 10 und 16km mit 6:15. Die werde ich hauptsächlich einplanen vor dem 10W Plan.
    Wie viele lange Läufe und welche Distanz soll ich denn vor dem 10W einplanen ? Sollt ich schon dort einen 30er einbauen oder eher noch warten bis in den 10W Plan?

    dank dir
    lg
    Erich

  4. #4
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.794
    'Gefällt mir' gegeben
    709
    'Gefällt mir' erhalten
    549

    Standard

    Ich selber bin noch keinen M gelaufen habe mir aber auch schon öfters den Plan mal angeschaut und hin- und her überlegt wie ich es machen würde.

    Persönlich würde ich schauen, dass ich bis Planbeginn locker 25 km abspulen kann. D. h. ich würde schauen, dass ich 4 - 5 mal die 25 km schon gelaufen bin, so dass ich dann mit einem guten Gefühl in den Plan einsteigen kann.

    Dies kann aber auch ein komplett falscher Ansatz sein.
    Viele Grüße Biene




  5. #5
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.093
    'Gefällt mir' gegeben
    276
    'Gefällt mir' erhalten
    964

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ja.

    Steffny hat sich schon was dabei gedacht. Wenn du am Tag vor dem LaLa noch ein paar Kilometer machst, gehst Du mit einer gewissen Vorermüdung in den Lala.
    War auch spontan mein Gedanke

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    977
    'Gefällt mir' gegeben
    172
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    Also für den ersten Marathon würde ich das nicht so eng sehen. Ich würde versuchen genügend lange Läufe über 25-30 Kilometer machen und gut ist.

    Unser Langdistanzcoach empfiehlt sogar lange Läufe bis max: 2 Stunden 45. Die Läufe dafür dann auch nicht zu langsam. In deinem Fall so um die 6 Minuten pro Kilometer.

    1:50 passt gut zu 4-Stunden für den ersten Marathon.
    Zur Not auch mit drei Einheiten in der Woche.
    5 km: 21:32 | Jul 19 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:31 | Jul 17 --- 10 km: 44:18 | Sep 18 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:14:51 | Apr 17 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.997
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    249

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen
    Also für den ersten Marathon würde ich das nicht so eng sehen.
    Nicht nur für den ersten! Man muss bedenken, dass jeder Standardplan einer ist, der für eine große Zahl Menschen geschrieben und damit - ohne dass das negativ gemeint ist - immer ein 08/15-Plan ist (auch wenn der Autor dem widersprechen würde).

    Ich kenne den Steffny-Plan nicht, aber wenn er die Läufe am Samstag und am Sonntag vorgesehen hat, dann liegt es nahe, dass er dabei den normalen Arbeitnehmer im Blickfeld hat, dem es eben am Wochenende leichter fällt, in der freien Zeit seine Einheiten zu absolvieren.

    Zudem wird die Bedeutung von Einzelheiten oft überschätzt. Solange der Anfänger sich an den Grundsatz hält "Keine harten Einheiten hintereinander" ist der Rest ziemlich egal. Ich sehe null Problem, eine Einheit vom Samstag auf Freitag zu verschieben, wenn es familiäre oder sonstige Gegebenheiten wünschenswert erscheinen lassen.

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    08.05.2016
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo

    Dank euch erstmal. Ich werde mich glaub ich aber trotzdem an die Wochentage halten. Man gewöhnt sich ja eh relativ schnell dran und es dauert ja nur 10 Wochen, danach kann man sich die Wochentage ja eh wieder besser einteilen bis zum nächsten Trainingsplan.

    Ich hätte noch eine Frage, etwas OT: Ich möchte gerne nächstes Jahr im Herbst am NY Marathon teilnehmen. Ich würde da gerne meine Familie mitnehmen und vorher 10 Tage Sightseeing machen. Wie gehe ich das am Besten mit dem Startticket an ? Weil ich habe die Wahl zw. der Lotterie oder einem Reisebüro. Ich möchte aber eben nicht so ein Fertigpaket haben sondern mir das selbst planen. Wo wäre denn die günstigste/beste Variante an ein Startticket zu kommen? Eventuell würde ein Freund auch mitlaufen.

    dank euch
    lg
    Erich

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. JD 5 Wochen Plan oder Steffny 03:15 - 03:00 Plan?
    Von Roland_Pr im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 12:55
  2. 10 Wochen-Plan Marathon von Steffny - reicht der?
    Von AlexanderH im Forum Trainingspläne
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 10:24
  3. Steffny Plan - abändern ok ?
    Von Heiler im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 13:00
  4. Steffny-Plan sub 4:00
    Von Tiger-Chrisi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 10:13
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft