+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 142
  1. #26
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    Ging mir bei meinem letzten Hamburg-Marathon auch so. Die Zuschauer, die im Bereich der Elbphilarmonie standen, haben doch gar die Läufer noch während des Laufens angefeuert, obwohl doch jeder weiß, dass nicht nur die Konzentration der Künstler (äh Läufer) stört sondern vor allem all die anderen Klassik-beflissenen Zuschauer. Ich lauf da dennoch wieder. Man kann den Banausen ja nicht das ganze Feld überlassen.

    Auch die Entscheidung, Hamburg mit Blick auf das Insolvenzrisiko von Fluggesellschaften zu meiden, finde ich absolut nachvollziehbar. Natürlich könntest Du mit einem der Busse kommen, der die Banausen zur Elbphilarmonie bringt - aber das will man natürlich nun wirklich nicht erleben.

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    d'Oma joggt (20.02.2019), Dreamscape (17.02.2019), kalue (16.02.2019), ruca (16.02.2019)

  3. #27
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    @Bio: Falls Du an Karten für die Elbphilahrmonie für das Marathonwochende (oder ein beliebiges andere) kommst, sag bitte Bescheid, ich würde sie gerne nehmen. Ich fahre da notfalls insolvenzsicher mit dem Fahrrad vor.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  4. #28
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    @Bio: Falls Du an Karten für die Elbphilahrmonie für das Marathonwochende (oder ein beliebiges andere) kommst, sag bitte Bescheid, ich würde sie gerne nehmen. Ich fahre da notfalls insolvenzsicher mit dem Fahrrad vor.
    Ist die Elbphilharmonie nicht dieser Konzertsaal, in dem man nix hört ?

  5. #29
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Nur wenn vor der Tür Marathon ist.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  6. #30

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    . Man kann den Banausen ja nicht das ganze Feld überlassen.
    Auch die Entscheidung, Hamburg mit Blick auf das Insolvenzrisiko von Fluggesellschaften zu meiden, finde ich absolut nachvollziehbar. Natürlich könntest Du mit einem der Busse kommen, der die Banausen zur Elbphilarmonie bringt - aber das will man natürlich nun wirklich nicht erleben.
    Ich will schon mal wieder irgendwann beim Hamburg Marathon mitlaufen, es gibt eben Umstände die einen dazu motivieren oder eher entgegengesetzt. In eine Oper gehören keine Busse voller Touristen ohne Bezug zur Klassik, weil jedes Rascheln oder Unruhe stört. In den Opern gibt es überall ein großes festes Stammpublikum mit abonnierten Plätzen, diese Geschichte in HH ist schon sehr außergewöhnlich,
    vermutlich wird die Nachfrage an echten Klassikliebhaber nicht ausreichen, das Bauwerk an sich aber genug Interessenten und Touristen gibt es in HH allemal genug, so dass Geschäftsleute irgendwas arrangiert haben.
    Ich kann mich erinnern, dass ich früher in der Laeiszhalle immer auch mal kurzfristig gute Karten bekommen konnte, deshalb war ich auch damals überrascht, als ich von dem Vorhaben über den Bau der Elbphilharmonie las, mir fehlt aktuell auch der Überblick, was das Klassikangebot in der Laeiszhalle angeht
    In HH ist halt die Nähe zum Meer großartig, wenn man es zeitlich einrichten kann, ist ein Ausflug auf die Nordfriesischen Inseln z.B in Verbindung mit dem Marathon traumhaft, ich war auch schon oft mit dem Auto oder Zug angereist, wenn man aber nur das Wochenende Zeit hat, ist das Flugzeug für die Anreise unumgänglich und wirklich schön im Vergleich zu den 70 bis 90 gern ist das alles nicht mehr

  7. #31

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    und die Ostfriesischen Inseln natürlich. Ich habe vor Jahrzehnten damit angefangen, immer im Wechsel mit dem Marathon Inseln zu entdecken, zu erwandern. Ich bin zB oft beim früheren Husum Marathon mitgelaufen,, dann habe ich es nicht mehr weit nach Pellworm, Nordstrand, Sylt usw gehabt, und im März waren überall die Hotels und die Inseln schön verlassen und ruhig; von HH bin ich auch schon mit dem Katamaran nach Helgoland gefahren usw..........
    Das sind dann so die schönen Dinge, die man von HH aus gut machen kann, aber man muss eben etwas Zeit dazu mitbringen

  8. #32
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.332
    'Gefällt mir' gegeben
    1.030
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    und die Ostfriesischen Inseln natürlich. Ich habe vor Jahrzehnten damit angefangen, immer im Wechsel mit dem Marathon Inseln zu entdecken, zu erwandern. Ich bin zB oft beim früheren Husum Marathon mitgelaufen,, dann habe ich es nicht mehr weit nach Pellworm, Nordstrand, Sylt usw gehabt, und im März waren überall die Hotels und die Inseln schön verlassen und ruhig; von HH bin ich auch schon mit dem Katamaran nach Helgoland gefahren usw..........
    Das sind dann so die schönen Dinge, die man von HH aus gut machen kann, aber man muss eben etwas Zeit dazu mitbringen
    Da hast du ja ein paar klassische Beispiele für die Ostfriesischen Inseln aufgezählt.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    harriersand (17.02.2019), Rauchzeichen (17.02.2019)

  10. #33
    Avatar von Dreamscape
    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    303
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Auch der Nordseelauf gehört zu den Klassikern im hohen Norden. Wird dieses Jahr bereits zum 18. Mal aufgeführt. Urlaub + Laufen und das noch bevor die Touristen Busse anrollen.

    Aber Achtung: Der Klassik-Läufer läuft Gefahr mit Lauf-Banausen in einem gemeinsamen Bus zur (L)Auf-Führung gekarrt zu werden.
    Wenn es auf die Inseln geht, kann man immerhin auf dem Schiff versuchen vor den Banausen zu flüchten.
    Leider werden die Inseln nicht von Billig-Fliegern angeflogen.

  11. #34

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Läufe gibt es viele, in allen Regionen. Nächstes Wochenende ist der Kiel Marathon, hätte auch Zeit, da war ich schon öfter und zuletzt 2013, soweit ein schöner Marathon, auch interessantes Flair, wenn man direkt aus Süddeutschland kommt, aber der Aufwand für die Anreise schreckt mich ab, man kann auch mal ein Wochenende schön zuhause verbringen, jedenfalls in die Elbphilharmonie werde ich so schnell nicht gehen,
    da bin ich sehr empfindlich, selbst bei einem Fachpublikum gibt es immer mal Störungen, vor allem die Damen kramen mal gerne in Ihren Handtaschen oder welche, die im Programm blättern und leichte Geräusche verursachen, so was finde ich unmöglich, das Programm kann man davor oder in der Pause studieren, aber da vollen sie halt sich zeigen und sich unterhalten, da kann ich keine Touristen gebrauchen, bei Tickets für bis zu 200 €, das zahle ich nur, weil ich ein Klassikenthusiast bin und nicht, weil ich Geld zu verschenken habe, denn ich bin nur ein Arbeiter.
    Ansonsten ist der Norden im Winter auch nicht immer schön, der starke Wind ist gewöhnungsbedürftig, am besten gefallen mir Aufenthalte von so 3 Tagen in Verbindung mit einem M, in HH selbst kenne ich aber schon alles, war auch mal `ne Zeit lang beruflich viel dort

  12. #35

    Im Forum dabei seit
    08.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    159
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    [Hilfe ........ mir ist gar nicht mehr klar, welche Beiträge ironisch gemeint sind und welche nicht ....]

  13. #36
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.805
    'Gefällt mir' gegeben
    747
    'Gefällt mir' erhalten
    621

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    ...da bin ich sehr empfindlich, selbst bei einem Fachpublikum gibt es immer mal Störungen, vor allem die Damen kramen mal gerne in Ihren Handtaschen oder welche, die im Programm blättern und leichte Geräusche verursachen, so was finde ich unmöglich, das Programm kann man davor oder in der Pause studieren, aber da vollen sie halt sich zeigen und sich unterhalten, da kann ich keine Touristen gebrauchen, :bei Tickets für bis zu 200 €, das zahle ich nur, weil ich ein Klassikenthusiast bin und nicht, weil ich Geld zu verschenken habe...
    Das kann ich komplett nachvollziehen:
    Ich tausche mich gerne in einem Laufforum über meinen Sport aus, und fände es zum Beispiel sehr nervig, wenn ein prätentiöser Trottel fast jeden Faden mit Gelaber über klassische Musik zerstören würde...

  14. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    bones (17.02.2019), d'Oma joggt (20.02.2019), Dreamscape (18.02.2019), Kaile_Gebrselassie (05.03.2019), kalue (17.02.2019), ruca (17.02.2019), Runald (03.04.2019), Spiridon08 (14.03.2019), todmirror (17.02.2019)

  15. #37

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Ich will nächstes Jahr auf jeden Fall den Kiel Marathon wieder mitlaufen, ich habe über 10 Jahre am letzten Feb Wochenende immer im Wechsel Kiel und Bad Salzuflen M gelaufen. Ich liebe die beiden Läufe und Regionen. Mit dem ICE vom Süden nach HH und den Rest mit dem Bummelzug, im Winter bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Ich liebe es am nächsten Tag in Kiel Laboe zu spazieren, die Leuchttürme, das wilde urwüchsige Meer. Das andere Eck Bad Salzuflen Minden, Bad Qeynhausen liebe ich genauso, tolle Thermalbäder, Parks zum spazieren und in Bad Qeynhausen zumindest auch tolle Klassik
    Aber wenn man alt und langsam wird, werden die Dinge nicht mehr so einfach, Hamburg ist natürlich eine inspirierende Stadt
    Man muß immer froh sein, dass überhaupt noch was geht, die Tage war ich zu Besuch im Krankenhaus bei einem Bekannten 80 Jahre,
    bis 70 war er wirklich fit, an laufen ist nicht mehr zu denken, jetzt hatte er kurz hintereinander 3 Knieoperationen, den Flur im Krankenhaus mal auf und ab zu gehen sind jetzt die Herausforderungen

  16. #38
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Da der letzte Beitrag von Bio auch mit ganz viel gutem Willen überhaupt nix mehr mit dem HH-Marathon zu tun hat, habe ich ihn gemeldet und um Verschiebung in einen passenden Thread oder Löschung gebeten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    d'Oma joggt (20.02.2019), kalue (17.02.2019)

  18. #39

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Mein Gott , lassen Sie den armen Mann Tim doch mal in Ruhe,
    das ist hier ein " Spaßforum " und kein akademisches Fachforum, warum laufen Sie nicht in Kiel ?
    Für mich gehört Kiel zu HH

    wie ist denn das Wetter bei Ihnen, hier im Süden scheint die Sonne, Frühling, Wahnsinn

    jetzt gehe ich in die Sauna, ich grüße Sie

  19. #40
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.731
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    124

    Standard

    @Bio: Bitte beim Thema des Threads bleiben.
    Viele Grüße
    Tim

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tim:

    JoelH (01.03.2019)

  21. #41
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Mir ist gerade was blödes aufgefallen:


    Zeittabelle letztes Jahr:
    https://www.haspa-marathon-hamburg.d...eittabelle.pdf
    Sierichstraße. Letzer HM-Läufer: 10:32 Uhr, Erster M-Läufer: 10:31 Uhr.
    Lösung war dann dass der Start der Marathonläufer mit 5 Minuten Verspätung erfolgte.

    Dieses Jahr wollte man offensichtlich schlauer sein und startet die HM-Läufer 5 Minuten früher.
    Dann kam aber die Änderung der Strecke - und siehe da:
    https://www.haspa-marathon-hamburg.d...d_05_02_19.pdf
    Sierichstraße. Letzer HM-Läufer: 10:32, erster M-Läufer: 10:29 Uhr.


    Also wird es wohl wieder 5 Minuten später als angekündigt für die Marathonis. Ob das nächstes Jahr endlich passt?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    todmirror (15.03.2019)

  23. #42
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.048
    'Gefällt mir' gegeben
    479
    'Gefällt mir' erhalten
    1.036

    Standard

    Hannover und Hamburg haben terminlich bisher 3 bis 4 Wochen Abstand voneinander gehalten. Nächstes Jahr startet der Hannover Marathon am 26.April (wegen der DM?). Von Hamburg habe ich keinen Termin gefunden. Wird der evtl. vorgezogen? Beide am gleichen Wochenende wäre nicht besonders clever. Welchen soll der NDR dann übertragen?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Dreamscape (29.03.2019)

  25. #43
    Avatar von MarkyMcFly
    Im Forum dabei seit
    13.06.2017
    Ort
    aus der Mitte Schleswig-Holsteins
    Beiträge
    227
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich habe mich auch noch spontan angemeldet. Am Tag drauf geht's dann nach Malle in den Urlaub ;)
    Passt ja aber gerade noch so. Dank an die Familie.
    Habe als Zielzeit 2:59 eingetragen. Aber wenn ich in den Bereich kommen will, muss ich schon ballern. Und ich weiß nicht, ob das schlau ist 3 Wochen vor dem eigentlichen Ziel, dem Rennsteig Supermarathon. Alle würden nun sagen "Nicht schlau!!! Lass es!!" ... aber wenn man Bock hat? Ich glaube den habe ich. Einfach mal auf neue Bestzeit laufen. Und wenn mir jemand bei km 30 den Stecker zieht, dann hab ich vllt ne Ahnung wie sich die letzten 10 km am rennsteig anfühlen könnten ;)
    Ich glaube von mir, dass ich sehr schnell regeneriere, so dass ich das im Hinblick auf Rennsteig und auf die Vorbereitung dafür riskieren würde. 3 Tage nach so einem voll gelaufenen Marathon bin ich in der Regel wieder voll belastbar.

  26. #44
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.454
    'Gefällt mir' gegeben
    400
    'Gefällt mir' erhalten
    1.497

    Standard

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    3 Tage nach so einem voll gelaufenen Marathon bin ich in der Regel wieder voll belastbar.
    Dann bist du nicht voll gelaufen oder ein Laufwunder

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    Und wenn mir jemand bei km 30 den Stecker zieht, dann hab ich vllt ne Ahnung wie sich die letzten 10 km am rennsteig anfühlen könnten ;)
    Die letzten 10 Kilometer geht es fast nur noch bergab. Wer noch gute Beine hat, kann da jede Menge gut machen. Wer sich vorher abgeschossen hat, leidet dann mehr als beim Marathon ab km 30

    Ich würde aber mal sagen, die bist beim Rennsteig voll in der Superkompensation vom HH-Marathon

    toi toi toi für die Sub3 in Hamburg

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  27. #45
    Avatar von MarkyMcFly
    Im Forum dabei seit
    13.06.2017
    Ort
    aus der Mitte Schleswig-Holsteins
    Beiträge
    227
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Dann bist du nicht voll gelaufen oder ein Laufwunder
    Vllt habe ich mit voll belastbar auch etwas übertreiben ;) ... sagen wir ich kann wieder eine lockere Trainingseinheit machen. generell regeneriere ich gefühlt ziemlich schnell... mag mit meinem Alter (34... obwohl ich gelesne hab es müsste dbzgl abwärt mit mir gehen ;) ) oder meiner Ernährung zusammen...
    es handelt sich natürlich nur um ein Gefühl... es wird wohl so sein, dass man mir messtechnisch noch eine Vermidnerte Leistungsfähigkeit wenige tage nach einem Marathon nachweisen könnte...


    Die letzten 10 Kilometer geht es fast nur noch bergab. Wer noch gute Beine hat, kann da jede Menge gut machen. Wer sich vorher abgeschossen hat, leidet dann mehr als beim Marathon ab km 30
    Bis auf den letzten Hügel in den Zielbereich, oder? ;) ... aber der ist ja nicht groß. Ich habe ihn aber vom Marathon in Erinnerung...
    Ich würde aber mal sagen, die bist beim Rennsteig voll in der Superkompensation vom HH-Marathon
    Ja? Kenne mich da nicht gut aus... aber ich dachte man bewegt sich bei dieser Superkompensation eher im Bereich von wenigen tagen und nicht Wochen? Ich denke nach 3 Wochen ist man/bin ich in jedem fall gut erholt. und dann beginnt ja sowieso das Tapering...
    toi toi toi für die Sub3 in Hamburg
    danke... denke ich entscheide spontan was ich mache. Je nachdem wie ich mich fühle. Ich laufe erstmal mit dem Sub 3 Pacemaker los und dann mal sehen.... Wenn ich das bis km 32 halten kann, wird mich wohl der Ergeiz packen, dass ich durchziehen will ;)

    Gruss Tommi

  28. #46

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Hannover und Hamburg haben terminlich bisher 3 bis 4 Wochen Abstand voneinander gehalten. Nächstes Jahr startet der Hannover Marathon am 26.April (wegen der DM?). Von Hamburg habe ich keinen Termin gefunden. Wird der evtl. vorgezogen? Beide am gleichen Wochenende wäre nicht besonders clever. Welchen soll der NDR dann übertragen?
    Ich glaube, dass Sie etwas die Bedeutung einer DM überschätzen, der NDR wird Hamburg übertragen, weil es mehr Zuschauer interessieren wird und eine bessere Zeit dort gelaufen wird.
    Diese Bündelung von großen Marathons im April gab es vor 20 und 30 Jahren noch nicht und ist normal geworden, weil erstens klimatisch bedingt, heute traut sich keiner der Großen mehr hitzebedingt in den Mai, der März bleibt weitestgehend weiterhin aber tabu und zweitens traut sich keiner an das Osterwochenende ran, obwohl das Land zunehmen atheistisch, islamisch und sonstiges wird; der Termin schwappt immer im April, verursacht Unruhe und blockiert ein WE.

    Wie auch immer, ich werde dieses und nächstes Jahr weder in Hamburg noch in Hannover dabei sein, obwohl ich die Marathons nach wie vor sehr gut finde, aber nichts ist eben so dynamisch und voller Feuer wie die Oper

  29. #47
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Nächstes Jahr findet am 26.4. auf dem Hamburger Messegelände die Hansepferd statt und die braucht viel Platz, da wird gleichzeitig kein Marathon sein.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dreamscape (01.04.2019)

  31. #48

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.170
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Die Läufer sind auf der Hierarchie auch immer ganz unten, die Pferdeleute kommen mit Ihren dicken Karossen, machen sich an dem Wochenende der Läufer auf der Messe breit und die Läufer sollen mal zusehen

    Gut möglich ist der ursprüngliche Auslöser auch hier wieder das schwappende Osternwochenende und die Pferdeleute werden dann auf das Läufer Wochenende ausgewichent sein

    Aber Hamburg und Hannover Marathon waren ja auch noch nie am gleichen Tag, schon möglich, dass die beiden miteinander Ihren Termin absprechen und das beste draus machen

  32. #49
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.873
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Früher gab es Absprachen. Irgendwann vor ein paar Jahren hat HH aber unabgesprochen den Termin geändert und Hannover war freundlich gesagt etwas angesäuert und ist ausgewichen. Wie jetzt das Verhältnis ist, kann ich nicht sagen.
    Die Pferdemesse ist aber sicher nicht die Ursache, dieses Jahr ist sie vor dem Marathon von Mittwoch bis Freitag, das sind also die, die sich fügen müssen und niedrige Priorität haben..

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  33. #50
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.454
    'Gefällt mir' gegeben
    400
    'Gefällt mir' erhalten
    1.497

    Standard

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    Vllt habe ich mit voll belastbar auch etwas übertreiben ;) ... sagen wir ich kann wieder eine lockere Trainingseinheit machen. generell regeneriere ich gefühlt ziemlich schnell... mag mit meinem Alter (34... obwohl ich gelesne hab es müsste dbzgl abwärt mit mir gehen ;) ) oder meiner Ernährung zusammen...
    es handelt sich natürlich nur um ein Gefühl... es wird wohl so sein, dass man mir messtechnisch noch eine Vermidnerte Leistungsfähigkeit wenige tage nach einem Marathon nachweisen könnte...
    Bei voll Belastbar interpretiere ich, dass man wieder Wettkampf laufen könnte Daher mein nicht ganz ernst gemeinter Einwurf.

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    Bis auf den letzten Hügel in den Zielbereich, oder? ;) ... aber der ist ja nicht groß. Ich habe ihn aber vom Marathon in Erinnerung...
    Der Marathon nähert sich Schmiedefeld aus der anderen Richtung und der leckere Anstieg zum Stadion bleibt einem beim SM erspart. Natürlich gibs auf den letzten Kilometern auch ein paar wenige kleine Anstiege aber tendenziell geht es wunderbar abwärts und der Waldboden lässt einen lang gezogenen Endspurt zu, wenn es die Beine noch erlauben.

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    Ja? Kenne mich da nicht gut aus... aber ich dachte man bewegt sich bei dieser Superkompensation eher im Bereich von wenigen tagen und nicht Wochen? Ich denke nach 3 Wochen ist man/bin ich in jedem fall gut erholt. und dann beginnt ja sowieso das Tapering...
    Ich weiß da ach nicht genau Bescheid und natürlich ist das sehr individuell und drei Wochen sind lang. Man muss einfach nur dran glauben und die gute Erholung bis an den Start konservieren. Also das Training sollte bereits vor Hamburg beendet sein.

    Ich konnte vor Jahren nach meinem ersten SM anders herum machen und das Hoch der Superkompensation zwei Wochen später beim Potsdamer Halbmarathon zur neuen Bestzeit nutzen. Allerdings fing ich mir da auch ein länger währendes Piriformissyndrom ein. Soll heißen, die Kraft ist sicher gut da, die Verletzungsanfälligkeit ist aber auch höher.

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    danke... denke ich entscheide spontan was ich mache. Je nachdem wie ich mich fühle. Ich laufe erstmal mit dem Sub 3 Pacemaker los und dann mal sehen.... Wenn ich das bis km 32 halten kann, wird mich wohl der Ergeiz packen, dass ich durchziehen will ;)
    Das klingt nach einem guten Plan

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2018, 17:53
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 15:50
  3. Startplatz für Düsseldorf Marathon (28.04.) abzugeben
    Von Red Baron13 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 10:58
  4. Startplatz Düsseldorf Marathon 28.04.2013 gesucht
    Von lauftiger2375 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 00:45
  5. Startplatz Düsseldorf Marathon 28.04.2013
    Von NicoS im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •