Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Strong Viking Mud Edition 2018 - ein Erfahrungsbericht

    Strong Viking Mud Edition 2018 - ein Erfahrungsbericht


    [FONT=Arial]Müssen wir unsere Handys eigentlich auf Flugmodus schalten? - Diese Frage von der Rückbank unseres Autos erinnerte uns, das Team H.U.L.K. noch einmal daran, dass wir an einem Hindernislauf außerhalb Deutschlands teilnahmen.

    https://www.ocrforfun.at/Berichte/st...ngsbericht.jpg

    Am 07. April 2018 ging es für unsere 7-köpfige Hulkgruppe in die niederländische Gemeinde Wijchen bei Nijmegen, um an der Strong Viking Mud Edition 2018 teilzunehmen. Dieses Event ist bereits die zweite Mud Edition des Jahres und unsere Erwartungen waren nach der Ersten in Fürstenau groß.

    https://www.ocrforfun.at/Berichte/st...ngsbericht.jpg

    Auf dem Parkplatz des Wasserski- und Outdoorparks Berendonck angekommen wurden wir von einem freundlichen Personal begrüßt und zu unseren Parkplätzen geleitet. Hierbei konnten wir schon einige Streckenabschnitte sichten, welche unsere Vorfreude noch weiter steigen ließ. Der Parkplatz durfte nicht weit vom Eventgelände entfernt sein, da wir schon die bekannte Strong Viking Musik und den dazugehörigen Anheizer vernahmen.

    Am Check-in erhielten wir unsere Startunterlagen für die Beast Distanz und betraten das Eventgelände. Der Beast ist unter den drei Standard Strecken (Lightning, Warrior, Beast) die längste Strecke mit etwa 19 Kilometer und zahlreichen Hindernissen.

    Auf dem Eventgelände war wie in gewohnter Strong Viking Manier für alles gesorgt. Selbst für die Zuschauer, die so langsam eintrafen, war für der Veranstalter gut vorbereitet. Stände fürs leibliche Wohl, ausreichende Toiletten und einige Unterhaltungsstationen sollten den Zuschauern von Jung bis Alt einen spannenden Tag bescheren.

    Vor den Start trafen wir auf die OCR Heidesprinter Sarah, Vanessa und Sebastian. Treu nach unserem Motto „OCR verbindet“ planten wir wieder einen gemeinsamen Start mit unseren guten Freunden auf einen Hindernislauf. Die drei Heidesprinter nahmen zwar an der Warrior Distanz (13 Kilometer) teil, dennoch einigten wir uns darauf gemeinsam zu starten und sie auf den 13 Kilometern zu begleiten und danach unsere Beast Distanz fortzusetzen. Auch die Annalen von den Sportskanonen war mit von der Partie und nahm wie wir Hulks an der Beast Distanz teil.

    Nach einem kurzen Warm-up ging es endlich los und an der ersten großen Eskaladierwand rentierte sich einmal mehr unsere gemeinsame Zusammenarbeit innerhalb des Teams. Schon nach den ersten Metern lockerte die Anspannung, denn das Laufen mit Mitgliedern aus fremden Teams ist immer wieder ein neues und spannendes Gefühl. Mit motivierenden Worten und jeder Menge Spaß näherten wir uns den nächsten Hindernissen und bewältigen diese mit oder ohne Hilfe.

    Teile der Strecke verliefen parallel zu der nahegelegenen Autobahn, die nach Nijmegen führt, worauf selbst die Autofahrer mit lauten Gehupe uns anfeuerten. Neben den zahlreichen Zuschauern, die sich nach und nach der Strecke näherten, war dies ein unglaubliches Gefühl und ließ uns zu Hochform auflaufen.

    Die Reihenfolge der Hindernisse war anders als bei dem Strong Viking Mud Edition in Fürstenau, auch gab es Hindernisse, die der Veranstalter als Überraschung aus seinem Ärmel schüttelte. Abgerundet wurde der Lauf durch die gute Abwechslung von verschiedenen Laufuntergründen. Mal waren es asphaltierte Wege, Waldwege durch einen benachbarten Kiefernwald, Wiesen rund um den Berendonck Outdoorpark bis hin zu sandigen Strandabschnitten direkt am See. Auch das Durchqueren eines einheimischen Bauernhof war eine willkommene Abwechslung.

    Neben den gewohnten Hindernissen vom Strong Viking möchten wir auf das „Storm the Castle“ Obstacle eingehen. Dieses Hindernis kann bei schlechten Wetterverhältnissen eine große Herausforderung sein. An diesem Wochenende war das Wetter auf unserer Seite, so dass alle aus unserer mittlerweile 11-köpfigen Gruppe es auf Anhieb schafften. Einige aus dem Team waren darüber so überglücklich, da sie in der Vergangenheit immer wieder an diesem Hindernis scheiterten. Da dieses Mal das Gegenteil bewiesen wurde freute es uns umso mehr.

    https://www.ocrforfun.at/Berichte/st...ngsbericht.jpgDas Sandsacktragen ist beim Strong Viking immer wieder ein gefürchtetes Hindernis, denn meist ist die Strecke dafür sehr fordernd. Dieses Mal bekamen wir 30kg schwere Eisenketten, welche wir durch einen Moor mitten im Wald tragen mussten. Dennoch überwältigten wir auch dieses Hindernis. Neu war für uns das Hindernis „Atlas Stones“. Hierbei gab es drei Stationen mit jeweils verschieden schweren Bällen, die wir über eine gewisse Höhe heben mussten. Nach den gelaufenen Kilometern und einigen Hangelhindernissen mussten wir hier unsere letzten Kraftreserven mobilisieren, um dieses Hindernis erfolgreich abschließen zu können.

    Auf den letzten Metern kamen uns unsere Freunde von den OCR Heidesprinter nochmals als Zuschauer entgegen und feuerten uns lautstark an, so dass wir mit großer Freude ins Ziel kamen.

    Stolz auf unsere Leistung nahmen wir das Finisherbier entgegen und stießen auf unser Wohl an. Des Weiteren erhielten einige von uns eine der begehrten Strong Viking Medaillen, da diejenigen den zweiten Lauf in diesem Jahr erfolgreich gemeistert haben.

    Fazit: Die Strong Viking Mud Edition in Nijmegen ist eine willkommene Abwechslung zu der Mud Edition in Fürstenau. Von der flachen Laufstrecke ist sie für Anfänger bestens geeignet und die Stimmung unter den Niederländern unverwechselbar. Unser Team H.U.L.K. hat es so gut gefallen, dass wir sogar einen Tag später noch einmal an der Mud Edition teilnahmen.

    --------------------------------------------------
    Copyright and powered by drkrobath.eu
    --------------------------------------------------
    Zuletzt überarbeitet von Tim (01.05.2018 um 15:43 Uhr) Grund: Direktverlinkung am Ende entfernt.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ocrforfun:

    Stahlfresse (08.05.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Biel - Hin und Weg Edition - leider ein DNF
    Von wowbagger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 15:21
  2. ChiRunning - ein Erfahrungsbericht
    Von frauschmitt2004 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 09:45
  3. ein kleiner Erfahrungsbericht
    Von stabilo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •