+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 101 bis 113 von 113
  1. #101
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Zitat Zitat von jenss Beitrag anzeigen
    Ja, und du kannst damit auch noch joggen, das ist cool .

    Tendenziell kann man also durchaus öfter noch selbst fahren?
    j.
    Aus juristischen Gründen werd ich dir hier nichts anderes sagen und mich zu wiederholen: Lass dich fahren...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    Steffen42 (23.08.2018)

  3. #102
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.785

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Aus juristischen Gründen werd ich dir hier nichts anderes sagen und mich zu wiederholen: Lass dich fahren...
    Genau.

    Weil immer dran denken: wenn dann was passieren würde? Jens z.B. ein Kind überfährt, weil er von der Betäubung noch benebelt ist. Ich würde meines Lebens nicht mehr froh.

  4. #103
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Bei dieser Behandlung werden keine zentralwirksamen Medikamente verabreicht, sondern nur lokalwirksame, die aber im Einzelfall mal für vorübergehende senso-motorische Defizite sorgen können.
    Wenn unter Einfluss dieser Medikamente dann was passiert (Auffahrunfall, weil zu spät gebremst oder schlimmeres) und selbst wenn keine Defizite bestehen, aber rauskommt, von welcher Behandlung man kommt, kommt man aus der Nummer nicht mehr raus.
    Diese Verantwortung wird ein Arzt für seinen Pat. verständlicherweise natürlich nicht übernehmen.
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    Steffen42 (23.08.2018)

  6. #104
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.785

    Standard

    Die Versicherung wird sich da auch freuen.

  7. #105
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.050
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    So, erste PRT fertig. In Unterhose auf den Bauch legen, Desinfektionsmittelspray ist kalt und nass, dann kleiner Pieks (Betäubungsmittel), dann tiefgehende Spritze, kein Pieks gemerkt, spüre aber sehr deutlich, dass sie tief geht, etwas Schmerz, aber insgesamt ok. Danach 30 Minuten im Ruheraum. Ich hatte keine Lähmung, nichts war taub, konnte nach Hause fahren. Jetzt habe ich merklich weniger Schmerzen als vorher, aber es ist noch nicht weg. Soweit ok. . Habe nur etwas Sorge, dass ich es jetzt nicht mehr so gut spüre, wenn ich mich ungünstig bewege (lange sitze oder so) und hoffe nicht, dass es dann ganz übel kommt, wenn die Wirkung vom Depot irgendwann nachlässt. Kann mich jetzt nur so bewegen, wie ich es in Erinnerung habe, dass es nicht schlechter wird.
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  8. #106
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Mach dir mal nicht so viele Gedanken... arbeite rückenschonend und ansonsten genieß dein Leben! Du wirst Rückfälle womöglich eh nicht 100% vermeiden können.
    Gib dem BSV nicht so viel Macht über deinen Alltag.
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  9. #107
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.479
    'Gefällt mir' gegeben
    405
    'Gefällt mir' erhalten
    1.500

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Mach dir mal nicht so viele Gedanken... arbeite rückenschonend und ansonsten genieß dein Leben! Du wirst Rückfälle womöglich eh nicht 100% vermeiden können.
    Gib dem BSV nicht so viel Macht über deinen Alltag.
    Wahre und tolle Worte. Ganz nach dem Sinn: Hinnehmen, was man nicht ändern und ackern, wo man was tun kann genau so halte ich es mit meinen HWS-Vorfällen. Was du weiter oben geschrieben hast, hat mir mein Orthopäde auch so erklärt, als er mir im MRT einen alten und vertrockneten BSV gezeigt hat. Ich sitze auch nicht wie die Maus vor der Katze und warte angespannt, bis es wieder bei mir los geht. Dass es passiert, hat mir auch der Neurologe vorhergesagt. Nur wann, da wollte er sich nicht festlegen

    Jens, tu alles was an Gymnastik und Kräftigung für die Wirbelsäule möglich ist. Wenn das nicht reicht, dann ist das so, dann müssen Medikamente dir ein lebenswertes Leben sichern.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #108
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.050
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich wollte mich nochmal melden, wie die Sache bei mir weitergelaufen ist. Die 2. PRT hat praktisch nichts gebracht, glaube, er hat nicht gut getroffen. Die 3. PRT hat wieder viel gebracht. Seitdem habe ich keine richtigen Schmerzen mehr und kann auch wieder joggen. Nur hin und wieder merke ich ein wenig, aber das ist quasi nur eine Warnung, fleißig meine Übungen von der letzten Physiotherapeutin zu machen, so ca. alle 1-2 Tage. Die kann ich auch erst seit der 3. PRT machen. Zuvor war die Ausführung von Übungen zu schmerzhaft. Erst danach waren sie sinnvoll und machbar. Ich merke jetzt auch direkt, wie diese Übungen mir helfen. Wenn ich 3 Tage keine gemacht habe, fühlt sich der Rücken schon wieder ein wenig schlapper und empfindlicher an.

    Was ich auch festgestellt habe: Das Sitzen mit übereinandergeschlagenen Beinen schadet mir. Danach merke ich wieder ein klein wenig Schmerzen, die ich mit Übungen wegbekommen kann. Der Arzt sagte mir, dass die Übungen für jemanden mit BSV so wichtig sind wie das Insulin für den Diabetiker.

    Es ist ein sagenhaftes Gefühl, wieder frei von Schmerzen zu sein. Mich hat der BSV über ein halben Jahr lang gequält. Da weiß man Schmerzfreiheit dann erst wieder richtig zu schätzen . Die PRT-Spritzen waren absolut die richtige Entscheidung. Ich hoffe, ich gehöre zu denen, die keinen Rückfall haben. Der Arzt meinte, dass ca. 20% der PRT-Gespritzten später wieder Schmerzen haben, warum auch immer.

    Dank an alle, die mir in diesem Thread Infos und Unterstützung gegeben haben!
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  11. #109
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.479
    'Gefällt mir' gegeben
    405
    'Gefällt mir' erhalten
    1.500

    Standard

    Das freut mich aber sehr für dich!

    Zitat Zitat von jenss Beitrag anzeigen
    Wenn ich 3 Tage keine gemacht habe, fühlt sich der Rücken schon wieder ein wenig schlapper und empfindlicher an.
    Du Lümmel!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    jenss (07.12.2018)

  13. #110
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    133
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Schön, dass du dich nochmal meldest und hier ein Feedback gibst und es dir auch wieder so gut geht.

    Zitat Zitat von jenss Beitrag anzeigen
    . Die PRT-Spritzen waren absolut die richtige Entscheidung. Ich hoffe, ich gehöre zu denen, die keinen Rückfall haben. Der Arzt meinte, dass ca. 20% der PRT-Gespritzten später wieder Schmerzen haben, warum auch immer.
    Und wenn du einen Rückfall haben solltest, weisst du ja jetzt, wie es geht....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    jenss (08.12.2018)

  15. #111
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.541
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von jenss Beitrag anzeigen
    ...Es ist ein sagenhaftes Gefühl, wieder frei von Schmerzen zu sein.
    Schön, wieder von dir zu lesen, dazu noch so Erfreuliches!
    Ich wünsche dir, dass du dieses sagenhafte Gefühl für den Rest deines Lebens behältst.

    Da weiß man Schmerzfreiheit dann erst wieder richtig zu schätzen .
    Danke, dass du daran erinnerst, da sollte mancher - auch ich - dankbarer sein U N D die Übungen nicht vergessen.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  16. #112

    Im Forum dabei seit
    26.12.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=l_2YPwgSV_4

    Probiere die Übungen aus. Kann nicht schaden.

    lg
    MONI

  17. #113

    Im Forum dabei seit
    26.01.2015
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lauffreunde,

    da die letzten Beiträge schon eine ganze Weile her sind, möchte ich trotzdem meine Erfahrung (Leid) hier einbringen.

    Denke, dass das Thema Rückenbeschwerden mittlerweile sehr viele Leute betrifft, sportlich oder auch nicht.

    Ich bin mittlerweile 42, laufe seit über 10 Jahren regelmäßig, auch Wettkämpfe, ca. 2 HM im Jahr.
    Mein LWS Syndrom plagt mich auch schon seit Jahren, mal mehr, mal weniger. Laut MRT auch Osteochondrose, abgenutzte Wirbel, dadurch anfällig auf Bandscheibenvorwölbungen bzw. Vorfall.
    Habe Glück, dass ich auf eine Orthopädin gestoßen bin die selbst Läuferin ist, daher versteht sie meine Liebe (Sucht) zum laufen sehr gut.
    Sie riet mir auch bei akuten Schmerzen zu Ibuprofen, wenns gar nicht mehr geht paar Spritzen in die betroffenen Bereiche, danach klingt es in der Regel ab.
    Ansonsten bleibt einem nicht viel übrig, außer Kräftigungsübungen für Bauch und Rücken, wenn diese auch keinen Spaß machen.
    Habe diese Übungen die letzten 6 Monate stark vernachlässigt, prompt fuhr es mir in den Rücken, wo ich doch gerade so gut drauf war beim Lauftraining, oder vielleicht auch deswegen weil ich beim Laufen übertrieben habe und der Körper darauf reagiert, bei mir eben in Form von Rücken.

    Jetzt sitze ich schon eine Woche daheim und bin krank geschrieben, nehme 2x täglich Ibuprofen und wärme meinen rücken Abends...
    Meine Orthopädin hat gemeint, sobald ich wieder zur Arbeit kann, darf ich auch wieder Laufen, deswegen schaue ich so schnell wie möglich wieder fit zu werden.

    Natürlich ist so ein Zustand auch für die Läuferseele eine große Belastung (wie auch für meine Ehe ), aber es bringt nichts seinen Kopf in den Sand zu stecken.
    Jeder Mensch und sein Krankheitsverlauf ist unterschiedlich und jeder bearbeitet seine Niederschläge auch anders, aber es gibt doch nichts schöneres, als nach kürzerer oder längerer Abstinenz die ersten erfolgreichen und vor allem SCHMERZFREIEN Trainingseinheiten durchzuführen.
    Dann sollte man auch die Kräftigungsübungen in Kauf nehmen, an denen führt kein Weg vorbei, nur so kann man diese Problematik zumindest etwas in Schach halten.

    Wünsche allen Läufern ein gesundes und vor allem ein langes Laufleben

    Gruß Micha

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eingeklemmter Nerv
    Von afuerst89 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 12:56
  2. Schmerzen im unteren Rücken
    Von michael.will@lgt.com im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 22:34
  3. Schmerzen im unteren Rücken
    Von lolarennt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 11:19
  4. Manchmal Schmerzen im unteren Rücken
    Von Stube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 01:06
  5. eingeklemmter Nerv in der Brustwirbelsäule
    Von woodstock im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 20:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •