Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Erster Marathon im September

    Liebe Leute,

    ich plane (etwas spontan) meinen ersten Marathon im September in Berlin zu laufen. Im Juni möchte ich noch eine neue PB auf 10Km aufstellen (sub 40), die aktuelle Bestzeit liegt bei 40:22. Danach hatte ich mir vorgestellt den Marathon vorzubereiten.

    Ich plane mit einer Zielzeit von Sub 3:30 im Idealfall 3:15.. (realistisch?)

    Meine Idee generell ist nun folgende:

    Bis Ende Juni entsprechend der 10Km Bestzeit wie folgt trainieren:

    4-5x die Woche zwischen 60 und 70Km

    Einzelne Einheiten
    - 400er/200 und 1000er/400 Intervalle (1:30Min und 3:47Min/Km)
    - TDL (4:07/Km)
    - LDL -> 2 Std
    - 2x DL -> je 1 Std (5 - 5:15/km)

    Danach würde ich in die Marathonvorbereitung einsteigen. Hierzu habe ich mir folgenden Plan vorgestellt:

    4-5x die Woche zwischen 70 und 90km
    - 1000er, 2000er und 3000er Intervalle (4:00 / 9:00 13:30/km)
    - schnellerer DL 10-15km (4:30/km)
    - DL 60-70 Min (5:10 - 5:30/km)
    - LDL zwischen 25 und 35km
    - ruhigen DL + Steigerungen 30-70Min

    Testwettkämpfe: 10km nach 5 Wochen, HM nach 7 Wochen

    Nun die entscheidende Frage, was haltet ihr davon? Ist das sinnvoll, unsinnig oder teilweise wenigstens ein guter Ansatz um das Ziel zu erreichen? Danke vorab für eure Ratschläge!

  2. #2
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.519
    'Gefällt mir' erhalten
    1.296

    Standard

    Warum nicht früher in die Marathonvorbereitung einsteigen und den 10er so "nebenbei" mitnehmen?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Kerkermeister (16.05.2018)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Genau das wäre die Alternative. Die 18 Wochen jetzt noch nutzen und im Rahmen des Testwettkampfs einfach schauen, ob man die Zeit knacken kann..
    Was denkst Du generell? Ich bin ein totaler Neugling auf der Distanz und im Marathontraining, was hälst Du generell von Zielsetzung und Planung im Hinblick auf den Marathon

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.286
    'Gefällt mir' gegeben
    1.367
    'Gefällt mir' erhalten
    777

    Standard

    Andere Marathon-Profis können dir sicher besser antworten, aber es macht Sinn schon jetzt anzufangen den langen, lockeren Lauf Schritt für Schritt zu steigern. Aber eben nicht als Hauruck-Aktion sondern in orthopädisch verträglichen Schritten.

    Wenn du z.B. zurzeit maximal 15km im training läufst, wird es schwer in ein 10 Wochen Marathon Programm einzusteigen.

    Inwieweit 18 Wochen dafür ausreichen, kann ich dir nicht sagen. Es liegt u.a. daran, wie lange deine langen Läufe bis jetzt schon waren.

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    [...] Es liegt u.a. daran, wie lange deine langen Läufe bis jetzt schon waren.
    Im Schnitt ca. 22km der längeste war bisher 25km

  7. #6
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.519
    'Gefällt mir' erhalten
    1.296

    Standard

    Also ich habe zumindest die Erfahrung gemacht, dass die Zeiten auf den kürzeren Distanzen automatisch besser geworden sind in der Vorbereitung auf lange Läufe.
    Die Voraussetzungen, um jetzt in die Marathonvorbereitung einzusteigen, hast du ja, wenn die LaLa schon bei 22-25km liegen.

    Ich würde nur die Wochenumfänge höher ansetzen als 70-90km.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  8. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.921
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Haste schon 'nen Startplatz für Berlin? Von wegen "spontan".

    Knippi

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Haste schon 'nen Startplatz für Berlin? Von wegen "spontan".

    Knippi
    Ja, im Prinzip schon. Zu 95% zumindest, da der tatsächliche Startberechtigte aufgrund einer Verletzung seinen Start wird absagen müssen. Definitiv weiß ich es aber erst Mitte/Ende Juni

  10. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.921
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Big-Show Beitrag anzeigen
    Ja, im Prinzip schon. Zu 95% zumindest, da der tatsächliche Startberechtigte aufgrund einer Verletzung seinen Start wird absagen müssen. Definitiv weiß ich es aber erst Mitte/Ende Juni
    Dann hast Du zu 100% keinen. Mache Dich bitte schlau!

    Soviel wie ich weiß, wäre evtl. noch ein Startplatz über einen Reiseveranstalter zu erwerben.

    Knippi

  11. #10

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Dann hast Du zu 100% keinen. Mache Dich bitte schlau!

    Soviel wie ich weiß, wäre evtl. noch ein Startplatz über einen Reiseveranstalter zu erwerben.

    Knippi

    Ich will hier jetzt die Diskussion nicht auf eine falsche Bahn lenken, aber wenn er die Startnummer abholt, sehe ich keinen Grund warum ich keinen Startplatz haben sollte..

  12. #11
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.392
    'Gefällt mir' erhalten
    2.054

    Standard

    Zitat Zitat von Big-Show Beitrag anzeigen
    Ich will hier jetzt die Diskussion nicht auf eine falsche Bahn lenken, aber wenn er die Startnummer abholt, sehe ich keinen Grund warum ich keinen Startplatz haben sollte..
    Er bekommt bei der Abholung ein Bändchen um das Handgelenk. Ohne dieses kommst Du nicht in die Startaufstellung.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  13. #12

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Er bekommt bei der Abholung ein Bändchen um das Handgelenk. Ohne dieses kommst Du nicht in die Startaufstellung.
    Ist das so? Man sagte mir, es wäre alles kein Problem. Ich selbst habe keine Erfahrung in der Hinsicht und habe mich darauf verlassen

  14. #13
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.392
    'Gefällt mir' erhalten
    2.054

    Standard

    https://www.bmw-berlin-marathon.com/der-tag-/start.html

    ---> Zugang zum Startbereich

    Den Start-/Zielbereich können aus Sicherheitsgründen nur Läufer/innen mit Startnummer und Zugangsarmband, welches dir bei der Startnummernausgabe umgebunden wird, betreten.

    Das Ding wird zugeschweißt, kann also nicht einfach weitergegeben werden.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  15. #14

    Im Forum dabei seit
    11.12.2015
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    https://www.bmw-berlin-marathon.com/der-tag-/start.html

    ---> Zugang zum Startbereich

    Den Start-/Zielbereich können aus Sicherheitsgründen nur Läufer/innen mit Startnummer und Zugangsarmband, welches dir bei der Startnummernausgabe umgebunden wird, betreten.

    Das Ding wird zugeschweißt, kann also nicht einfach weitergegeben werden.
    Na dann wird das wohl doch nichts Das wusste ich nicht..

  16. #15
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.988
    'Gefällt mir' gegeben
    341
    'Gefällt mir' erhalten
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Big-Show Beitrag anzeigen
    Ich will hier jetzt die Diskussion nicht auf eine falsche Bahn lenken, aber wenn er die Startnummer abholt, sehe ich keinen Grund warum ich keinen Startplatz haben sollte..
    Deswegen:

    https://www.welt.de/img/sport/mobile...n-Marathon.jpg

    https://www.welt.de/sport/leichtathl...eltrekord.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.927
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    904

    Standard

    Der Flitzer hatte aber eine Startnummer und ein gelbes Armband

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  18. #17
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.988
    'Gefällt mir' gegeben
    341
    'Gefällt mir' erhalten
    723

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Der Flitzer hatte aber eine Startnummer und ein gelbes Armband

    Gruss Tommi
    Wegen solcher und schlimmerer Typen ist der Handel und die Weitergabe mit/von Startnummern ja auch nicht zulässig. Gegen kriminelle Energie werden die üblichen Kontrollen aber nicht reichen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.927
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    904

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Wegen solcher und schlimmerer Typen ist der Handel und die Weitergabe mit/von Startnummern ja auch nicht zulässig.
    Gloobsch nicht, dass das der Grund ist. Die weitergabe der Startnummern war in Berlin noch nie erlaubt. Noch lange vor diesen Sicherheits-Armbändern, die sehr wohl manipuliert werden können und auch wurden. Viele andere, auch große Veranstalter, erlauben die Überschreibung der Startnummer auf andere Personen. Berlin hat es einfach nicht nötig, diesen zusätzlichen Aufwand zu leisten. Und früher wurden die Startnummern in Berlin auch in guter Menge weiter verkauft. Die Käufer liefen dann eben unter falschem Namen oder/und komplett ohne Zeitnahme.

    Gruss Tommi

  20. #19

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.515
    'Gefällt mir' gegeben
    1.163
    'Gefällt mir' erhalten
    1.220

    Standard

    Ich finde die Variante von Berlin gut!
    Auf Grund des Losverfahrens bekommt nicht jeder einen Platz (~50-60%(?)). Wenn man die Nummern nach belieben weitergeben/verkaufen könnte, dann würden sich alle gedankenlos melden und weniger Leute die wirklich laufen wollen würden einen Platz bekommen bzw. müßten ihn dann irgendwo (potentiell überteuert) abkaufen.
    So überlegt man sich doch zweimal ob man sich anmeldet, denn wenn man den Platz bekommt, dann wird unwiederbringlich gezahlt.
    Jede Weitergabe die trotzdem stattfindet ist kompliziert (da nicht zulässig), läuft unter fremdem Namen und ist damit doch nicht sonderlich attraktiv.
    Das ganze macht natürlich nur in dem Setting mit Interessenten>Startplätze und dem Losverfahren Sinn.

  21. #20
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.194
    'Gefällt mir' gegeben
    1.392
    'Gefällt mir' erhalten
    2.054

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Berlin hat es einfach nicht nötig, diesen zusätzlichen Aufwand zu leisten.
    Für den Veranstalter ist es null Aufwand, die Ummeldung macht die Zeitnahmefirma (sprich Mika Timing) und diese lässt sich den Aufwand für die Ummeldung sehr gut bezahlen (in HH kostet es 21€).

    Es ist schlichtweg nicht gewollt und unterbindet den Schwarzmarkt mit seinen bei ausverkauften Läufen teils unfassbaren Preisen ein wenig, erhöht gleichzeitig die No-Show-Quote und spart dem Veranstalter somit ein paar Getränke, Snacks und Medaillen.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Das ganze macht natürlich nur in dem Setting mit Interessenten>Startplätze und dem Losverfahren Sinn.
    Absehbar irgendwann ausverkauft langt schon (Berliner HM, gleicher Veranstalter).

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  22. #21
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.927
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    904

    Standard

    Wie ich schon schrub, das Verbot der Weitergabe der Startnummern bestand schon lange in Berlin, schon damals, als der Marathon erst in den letzten Wochen ausverkauft war. Ja die Zeit gab es mal Erste Anmeldemöglichkeit war im Februar oder März und die Preise waren auch nicht nach Anmeldezahlen gestaffel. An ein Losverfahren dachte niemand gar im Traum. Die Startnummern wurden in der Regel aus Verletzungsgründen oder anderer Verhinderung verkauft. Nach meiner Beobachtung meist zum Normalpreis. Habe jedes Jahr viele Verkäufer direkt am Eingang der Messe gesehen. Und niemanden beim Veranstalter hat es interessiert. Im SCC-Forum wurde das über die Jahre immer wieder diskutiert, dass das Verbot wenig Sinn machen würde und offiziell wurde meines Wissens nach dazu auch nie Stellung genommen. Der allgemeine Tenor im Forum war der, dass am Ende bei der Veranstaltung mit den verkauften Startnummern und nicht den tatsächlichen Teilnehmern geworben werden kann. Bei offizieller Weitergabemöglichkeit oder gar Rücknahme der Startnummern wäre diese Diskrepanz um Einiges geringer. Dass diese Bänder zur Erhöhung der Sicherheit beitragen könnten, ist sowieso Blödsinn und dient als Feigenblatt, dass man viel zur Sicherheit unternimmt.

    Gruss TOmmi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    PinkybadBrain (18.05.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marathon im September und vorher?
    Von KM-Fresserin im Forum Trainingspläne
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 13:10
  2. Erster Darmstadt Marathon 6. September 2008
    Von UweZ im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 11:32
  3. Hilfe?!?! Erster WK 5,4 km im September
    Von Parson im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 15:10
  4. HM-Premiere im September, Training im Urlaub
    Von töffes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 16:44
  5. Franken Marathon im September
    Von mako im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 20:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft