+ Antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.05.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Wann Laufschuhe tauschen

    Moin zusammen,

    ich laufe nun seit etwas mehr als einem Jahr, und habe nach gut 4 Monaten mir ein 2. Paar Laufschuhe zugelegt. Ich frage mich nun, in welchem Abstand sollte man diese tauschen. Ich bin mit meinen 178cm und 92kg schon etwas schwerer, sprich die Dämpfung wird gut belastet. Gibt es Anhaltswerte nach wie vielen Kilometern ein Schuh gewechselt werden sollte?

    Hoffe auf erhellende Antworten.



    Gruß
    Tom

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    409
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Schau dir die Sohle an. Je nach Dämpfung, Gebrauch und Hersteller halten die unterschiedlich lange.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.309
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    248

    Standard

    Die Dämpfung läst mit der Zeit nach. Soweit ich weiß, sind Schuhe nach 800-1000km durch. Frag mal Tante google.
    sportliche Ziele 2019: Spaß haben
    sportliche Ziele 2020: 2:10 oder besser - man wird ja noch träumen dürfen...

    Trolli 17.05.2020
    Stuttgartlauf 28.06.2020
    Baden(halb)marathon 20.09.2020
    Schwarzwald(halb)marathon

  4. #4
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.878
    'Gefällt mir' gegeben
    64
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Die Dämpfung läst mit der Zeit nach. Soweit ich weiß, sind Schuhe nach 800-1000km durch. Frag mal Tante google.
    Erzähle das bloß nicht meinen Laufschuhen. Nachher streicken die noch. Also ich laufe NB Zante V2 seit 1400 km und die kommen so langsam an den Punkt wo ich mir Gedanken mache, d.h. die werden noch mind 200 km gelaufen. Meine Kinvaras (7?) haben so um die 1000 km und sind noch top. Ich bin aber auch schon Schuhe bis an die 2000 km gelaufen. Ich wiege 68 kg. Ist natürlich eine andere Belastung für die Schuhe.

  5. #5
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.909
    'Gefällt mir' gegeben
    1.691
    'Gefällt mir' erhalten
    2.526

    Standard

    Zitat Zitat von Jonakahn Beitrag anzeigen
    Schau dir die Sohle an.
    Nicht nur Sohle. Ich bekomme z.B. die Fersenkappe weich gelaufen.

    Hier ist eine ganz nette Bildergalerie mit einer Übersicht, wann Schuhe "durch" sind und wann nicht:

    https://www.laufschuhkauf.de/2012/01...n-laufschuhen/

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  6. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.193
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Ich gehe da nach strengen wissenschaftlichen Regeln vor. Wenn das siebente junge Model kn den Harem kpmmt, muss die älteste Tucke weichen - leider, aber das Leben ist eben hart Ich hatte mal acht, bin aber "in die Jahre" gekommen.

    Knippi

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    stingray001 (17.05.2018)

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Ich bin mit meinen ersten gut gedämpften Schuhen mit etwa 100kg/187cm auch so 1000km gelaufen (Buchführung mit runalyze). Meine neueren Schuhe reib ich leider fast alle an der Ferse recht schnell auf, so daß sich die Frage leider nicht mehr so stellt ... Ein Mistteil von Asics hat es gerade mal so auf 450 km gebracht ... Wenn Dein neuer Schuh eine ähnliche Dämpfung hat, kannst Du ja auch mal probehalber die Schuhe gemischt anziehen und ein paar Meter laufen, um den Unterschied zu testen. So lange Du Dich drin wohl fühlst und keine Beschwerden hast, ist ein Schuh mit weniger Dämpfung ja vielleicht auch nicht das Schlimmste ;-)
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  9. #8
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    400
    'Gefällt mir' gegeben
    488
    'Gefällt mir' erhalten
    99

    Standard

    Zitat Zitat von stingray001 Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    ich laufe nun seit etwas mehr als einem Jahr, und habe nach gut 4 Monaten mir ein 2. Paar Laufschuhe zugelegt. I
    Tom
    Als ich noch so 4.000 Km/Jahr gelaufen bin, kamen schon welche pro Jahr zusammen.

    Mit anderen Worten, die Km Leistung sollte der Punkt sein, nicht das Fette.

  10. #9

    Im Forum dabei seit
    04.01.2017
    Beiträge
    196
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Ich glaube, es kommt auch immer auf die Art der Schuhe an.

    Ich habe derzeit leichte Wettkampfschuhe (Salming Speed, Hoka One One Tracer) und auch Schuhe fürs Gelände (Salomon Speedcross) im Einsatz. Dort sieht man, dass Schuhe eher verschleißen. Vor allem, wenn beim Salomon ein paar Asphalt-Segmente abgelaufen werden müssen.

  11. #10
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    400
    'Gefällt mir' gegeben
    488
    'Gefällt mir' erhalten
    99

    Standard

    So isses.

    Ich hatte teilweise 3 gleiche Paar für Wettkämpfe.

    Die waren logischerweise unterschiedlich abgenutzt.

    Sparen konnte ich immer an Auslaufmodellen, oder den "Gute Kunden Rabatt" bei Bunert.

  12. #11
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.815
    'Gefällt mir' gegeben
    331
    'Gefällt mir' erhalten
    1.233

    Standard

    Zitat Zitat von stingray001 Beitrag anzeigen
    Gibt es Anhaltswerte nach wie vielen Kilometern ein Schuh gewechselt werden sollte?
    Meist geben die Hersteller und/oder Händler vor, wann ein Schuh ausgemustert werden sollte. Man kann sich da seinen Teil denken. Wie schon die Vorschreiber schruben, kommt es auf den Einsatz der Schuhe an, darauf, wie wichtig einem die Dämpfung ist und den sonstigen Verschleiß. Beispielsweise hab ich früher, als ich gestützte Schuhe gegen Überpronation trug, am Ende der Schuhe gemerkt, dass ich immer mehr nach außen kippte. Die Dämpfung auf der Außenseite der Schuhe ließ nach, innen war ja die Stütze. Das war, wenn ich neue und alte Schuhe im Wechsel anzog, schon ein gewaltiger Unterschied. Bei neutralen Schuhen, die ich jetzt trage merke ich dies nicht. Ich hab neulich meine alten Asics Cumulus wieder ganz machen lassen, da die Außensohle abgelaufen war.

    Vorher:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP8621.JPG 
Hits:	79 
Größe:	629,2 KB 
ID:	66646 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP8622.JPG 
Hits:	68 
Größe:	521,8 KB 
ID:	66647

    Nachher:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP8623.JPG 
Hits:	63 
Größe:	616,9 KB 
ID:	66648 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP8624.JPG 
Hits:	59 
Größe:	497,1 KB 
ID:	66649

    Die sind zwar schon etwas härter, da die Dämpfung platt ist, aber im Wald trage ich die gern und da brauche ich kaum Dämpfung.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Mal aus Neugier, wie würdet ihr mit diesen Schuhen verfahren? (zwei sind ausgemustert, zwei noch in Betrieb)
    Adios 3, Boston 6, NB 1400v5, NB Zantev4
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Adios3 Sohle.JPG 
Hits:	55 
Größe:	147,6 KB 
ID:	66774Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Boston6 Sohle.JPG 
Hits:	56 
Größe:	152,7 KB 
ID:	66775Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1400v5 Sohle.JPG 
Hits:	58 
Größe:	137,1 KB 
ID:	66776Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zantev4 Sohle.JPG 
Hits:	52 
Größe:	169,9 KB 
ID:	66777

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.259
    'Gefällt mir' gegeben
    1.767
    'Gefällt mir' erhalten
    1.056

    Standard

    Da es bei den Schuhen nicht nur auf die Außensohle, sondern auch auf den Innenaufbau der Innensohle geht kann man aus deinen Bildern nichts genaues ableiten. Ich vermute 1 und 3 hast du aussortiert, der Bosten ist ja noch fast wie neu.

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Fast. 2&3 sind aussortiert. Der Boston (550km) ist vorne runter und hat keinen Grip mehr. Auf trockenem Asphalt wäre es vielleicht noch etwas gegangen. Da nehme ich immer die Conti-Schrift als Maßeinheit. Beim Adios (300km) sieht man das nicht so, da schwarz/blau nicht so den Kontrast wie schwarz/gelb bildet. Beim NB 1400v5 sind es gerade mal 370km geworden und als die Kratzer auf dem Dämpfungsmaterial kamen war Feierabend.

  16. #15

    Im Forum dabei seit
    09.07.2007
    Beiträge
    65
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hi in die Runde,
    bei mir (184cm / 73-76 Kg) sind die Tempo Schuhe (Adidas: Boston, Nike: Lunarspeed, -tempo, ect.) meist bereits nach 400-500km durch. Mehr km vertragen vom Empfinden des Komforts bei mir die wenigsten.
    Meine Joggingschuhe wie Nike Pegasus, Hoka Clifton, New Balance 1080 und ähnliche, vertragen meist auch nur 600-800km. Manche hier erwähnten Schuhe hatte ich auch im Gebrauch und viel geringere km beim aussortieren.... darum selber rausfinden!
    Ich bin Mittelfußläufer und trainiere meist 2 Tempotrainings und einen langen in der Woche, die anderen tage sind meine Jogging tage mit den entsprechenden Schuhen. Ich bin sicher auch durch das 6-7malige Training auch empfindlicher.
    Zum Sohlenabrieb und optischen Verschleiß kann ich auch nur erwähnen das bei mir nur meine Temposchuhe im Abdruckbereich einen sichtbaren Verschleiß erkennen lassen. Dieser ist je nach Modell auch variabel.
    Die Frage bzw. Erfahrung ist dadurch sehr individuell. Der Laufstil und ist auch ein sehr starker Faktor....
    Den Unterschied findest raus wenn selbiges Modell in neu probierst sowie bei mehreren Modellen diese mit Zeitverschiebung kaufst.
    Viel Spaß beim Training
    Jakob -der sich heute aufraffen muss kurz zu Joggen :-)

  17. #16

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Da es bei den Schuhen nicht nur auf die Außensohle, sondern auch auf den Innenaufbau der Innensohle geht kann man aus deinen Bildern nichts genaues ableiten.
    Ja und Nein. Wenn die Außensohle fertig ist, dann spielt die Dämpfung wenig Rolle. Wenn die Außensohle ok ist, kann aber natürlich die Dämpfung hinüber sein.

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    bei mir (184cm / 73-76 Kg) sind die Tempo Schuhe (Adidas: Boston, Nike: Lunarspeed, -tempo, ect.) meist bereits nach 400-500km durch.

    Das beruhigt mich. Sonst hat man immer den Eindruck, dass alle Leute 700-1000km in ihren Schuhen hinbekommen.

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Ich bin Mittelfußläufer und trainiere meist 2 Tempotrainings und einen langen in der Woche, die anderen tage sind meine Jogging tage mit den entsprechenden Schuhen. Ich bin sicher auch durch das 6-7malige Training auch empfindlicher.
    Mir sind meine Gräten auch zu schade das zu testen. Mein Trainingsaufbau ist ähnlich.

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Den Unterschied findest raus wenn selbiges Modell in neu probierst
    Kann ich voll unterschreiben. Bin jetzt beim dritten Paar Zante v3 und hab bei jeweils ~500-550km gewechselt. Der jeweils neue Schuh war von der Dämpfung ne ganz andere Nummer als der alte. Selbst beim 1400v5 nach 370km hat sich der neue deutlich anders angefühlt. Nur bei den Adidas mit Boost empfinde ich das nicht so (bin beim dritten Boston 6). Vielleicht ist da an der Werbung, dass TPU Schaum deutlich besser in der Formstabilität ist, mal was dran.

  18. #17
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.259
    'Gefällt mir' gegeben
    1.767
    'Gefällt mir' erhalten
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    [LEFT][COLOR=#222222][FONT=Arial]
    Ja und Nein. Wenn die Außensohle fertig ist, dann spielt die Dämpfung wenig Rolle.
    Wobei das sehr relativ ist, alle vier Sohlen haben m.E. noch genug Profil, wenn man von der Fussspitze absieht. Der Bosten z.B. hat von Haus aus nur sehr wenig Profil, der ist m.E. sogar noch sehr frisch, wenn die Spitze nicht weg wäre. Was mich da mal interssieren würde ist, wie der Träger das schafft, denn alle Vier haben wirklich abgelaufene Spitzen aber ansonsten kaum Abrieb.
    Bei meinen Schuhen ist eher die gesamte Frontpartie bis zum Zehballen abgerieben.

  19. #18

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wobei das sehr relativ ist,

    Jup. Bei jedem Abdruck wegrutschen wenn man auf glattem oder leicht nassem Asphalt ist, finde ich halt nicht so prickelnd.

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Was mich da mal interssieren würde ist, wie der Träger das schafft, denn alle Vier haben wirklich abgelaufene Spitzen aber ansonsten kaum Abrieb.

    Der Träger=Ich. Vermutlich Laufstil.

    @JoelH: Wie groß bist du?
    Zuletzt überarbeitet von Dirk_H (26.05.2018 um 17:27 Uhr)

  20. #19
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.259
    'Gefällt mir' gegeben
    1.767
    'Gefällt mir' erhalten
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    @JoelH: Wie groß bist du?
    Ca.1.80, allerdings in Läuferhaltung sicher nur 1.70 😉😉😀

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    HTS (29.05.2018)

  22. #20

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ca.1.80, allerdings in Läuferhaltung sicher nur 1.70
    Ok, danke. Ich bin ~175cm. Hab mal dein Runalyze Link der Signatur angeklickt. Deine DLs liegen bei ~95-110cm Schrittlänge. Bei mir so bei ~125-130cm. Da machen wir vermutlich diverses unterschiedlich. Da könntest du übrigens auch mal ansetzen. Das sind echt kurze Schritte. Selbst regenerativ liegt bei mir bei 115cm.
    (Nebenbei, ich glaub dein angegebener HFmax muß Nonsense sein. Man läuft doch keinen HM bei 67% oder 10er bei 73%. Da fehlen vermutlich ~15-20%)

  23. #21
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.259
    'Gefällt mir' gegeben
    1.767
    'Gefällt mir' erhalten
    1.056

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ok, danke. Ich bin ~175cm. Hab mal dein Runalyze Link der Signatur angeklickt. Deine DLs liegen bei ~95-110cm Schrittlänge. Bei mir so bei ~125-130cm. Da machen wir vermutlich diverses unterschiedlich. Da könntest du übrigens auch mal ansetzen. Das sind echt kurze Schritte. Selbst regenerativ liegt bei mir bei 115cm.
    Ja, das Problem ist, dass mich längere Schritte übermäßig belasten. Ich habe in meiner Laufgruppe auch einen ehemaligen Bahnläufer, der macht gigantisch lange Schritte, wenn ich da versuche mit zu gehen (in der Schrittlänge, nicht der Geschwindigkeit) dann bin ich ruckzuck platt.
    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    (Nebenbei, ich glaub dein angegebener HFmax muß Nonsense sein. Man läuft doch keinen HM bei 67% oder 10er bei 73%. Da fehlen vermutlich ~15-20%)
    Ich weiss. Ich denke mittlerweile die Aussreiser nach oben waren doch eher fehler des Gurtes als das Problem der Handgelenksmessung. Ich hatte den Wert auch schon auf 185 runtergeregelt, aber dann habe ich immer wieder Pulsfolgen von > 100% gehabt, was ja auch keinen Sinn macht. Und da mich der Puls nur sekundär interessiert ist mir das nicht so wichtig. Ich vergleiche einfach die 80% gegeneinander denn solange ich die Basis gleichsetze ist zwar der %-Wert falsch aber im Verhältinis zu den anderen Läufen korrekt.

  24. #22

    Im Forum dabei seit
    01.05.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Moin zusammen,
    danke für die Antworten. Ich sehe schon, dass ist alles recht individuell. Mein erstes paar Saucony habe ich nach gut 550km aussortiert und gegen ein Paar Polar FLow getauscht. Beides sehr angenehme Schuhe. Mein 2. Paar sind Adidas Supernova, und da habe ich jetzt schon nach gut 330km das Gefühl nicht mehr so gedämpft wie zu Beginn zu laufen. Was die Schrittlänge angeht, so habe ich bei einer Laufstilanalyse gesagt bekommen, lieber kleine und mehr Schritte und diese nah am Körperschwerpunkt. Bei mir passt es zumindest. Danke EUch.

    Gruß Tom

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann wird es Zeit für neue Laufschuhe?
    Von Yvipivi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 20:35
  2. Wann sollte man Laufschuhe wechseln?
    Von Chris1002 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 15:01
  3. Ab wann sollte ich meine alten Laufschuhe weg werfen?
    Von Brownsugar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 07:35
  4. Wann neue Laufschuhe??
    Von Netti2006 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 14:31
  5. Ab wann ein zweites Paar Laufschuhe?
    Von TheHonk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •