+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    22.04.2008
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hoka One One Arahi - Blasen im Längsgewölbe

    Guten Morgen zusammen,

    bei meinen Arahi bekomme ich immer nach "längeren" Läufen (ab ca. 15km) Blasen im
    Längsgewölbe (an der Seite). Ausgemacht ist der harte Rand der Sohle im Übergang zum Obermaterial.

    Ein abkleben der Stelle (Tape, Pflaster) hilft nur bedingt. Damit gewinn ich ein paar Kilometer,
    jedoch merkt man das die Reibung trotzdem durchkommt.

    Gelaufen sind die Schuhe mittlerweile 240km.

    Habt ihr noch Tipps was machbar ist? Bandage, Weichmacher, ... ?
    Ich würde die Schuhe noch gern auftragen.

    mfg,
    Lars

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hooa_lg.jpg 
Hits:	22 
Größe:	23,2 KB 
ID:	66717 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hooa_ds.jpg 
Hits:	17 
Größe:	41,5 KB 
ID:	66716
    .

  2. #2
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    413

    Standard

    Ist bei mir und anderen, die ich kenne, auch so. Schade eigentlich... Ich habe Einlagen von anderen Laufschuhen rein, das bessert die Situation, ist aber auch nicht ideal.

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.325
    'Gefällt mir' gegeben
    1.163
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Dann ist die Pronationsstütze in dem Schuh wohl nicht das Richtige für Dich. Ich würde den Schuh aussortieren.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    413

    Standard

    Nein, das liegt nicht an der Pronationsstütze. Das Fußbett ist recht schmal und die Einlegesohle geht weiter hoch als bei anderen Schuhen. Blasen entstehen im Fußgewölbe genau an der Stelle, wo die Sohle aufhört.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    22.04.2008
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich probier mal diverse Einlegesohlen durch, mal gucken was wird.

    mfg
    .

  6. #6
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.587
    'Gefällt mir' gegeben
    1.146
    'Gefällt mir' erhalten
    3.085

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Dann ist die Pronationsstütze in dem Schuh wohl nicht das Richtige für Dich. Ich würde den Schuh aussortieren.
    Hokas haben keine Pronationsstütze.

    @Nuddels: Hast du Plattfüße? Im Gegensatz zu normalen Schuhen spüre ich die Andersartigkeit meiner Hokas durch die andere Sohle ebenfalls. Fühlt sich fast so an, wie gehen in MBT-Schuhen. Mehr als mit gutem, nicht verrutschendem Tape abkleben fällt mir da allerdings auch nicht ein

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  7. #7
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    413

    Standard

    Wenn du andere Einlagen reinlegst, gehen die nicht so weit hoch und das Problem ist einigermaßen erledigt. Ja, in den Schuhen läuft es sich total dynamisch, dein Vergleich ist zutreffend, Tommi. Aber einen HM würde ich mich wegen der Blasenprobleme nicht trauen... Vielleicht kannst du mal beim Händler oder Sanitätshaus nach angepassten Einlagen fragen.

  8. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.325
    'Gefällt mir' gegeben
    1.163
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Hokas haben keine Pronationsstütze.
    Na gut, eine Stütztechnoloigie.

    "Der Hoka One One Arahi verfügt übber die Hoka-J-Frame-Technologie, die einem Überpronierer das richtige Maß an Halt gibt...."


    https://www.runnersworld.de/laufschu...ren.480260.htm
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #9
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.587
    'Gefällt mir' gegeben
    1.146
    'Gefällt mir' erhalten
    3.085

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Na gut, eine Stütztechnoloigie.

    "Der Hoka One One Arahi verfügt übber die Hoka-J-Frame-Technologie, die einem Überpronierer das richtige Maß an Halt gibt...."


    https://www.runnersworld.de/laufschu...ren.480260.htm
    Ah, wieder was gelernt Man muss dem Kinde nur nen geilen Namen geben

    Gruss Tommi

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Das Problem hatte ich bei meinem Clifton. Eine andere Schnürung hat Abhilfe geschafft. Ich habe mittig, also da wo die Blasen auftauchen, die Löcher bei der Schnürung ausgelassen. Scheinbar war der Schuh mittig etwas zu eng durch die Schnürung. Übrigens kann man recht viele probleme mit Schnürung beheben. Denn, niemand hat einen Normfuß und Laufschuh sind ja meist per se nicht gerade natur-anatomisch geschnitten.

    Inzwischen bin ich auf elastische Schnürbänder beim Clifton umgestiegen, damit habe ich auch keine Probleme mehr mit Blasen.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    19.12.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo,


    mein Problem mit dem Arahi 2 ist, dass ich nach 50 km schon an der Aussensohle raspel. Vom Hoka Kundendienst habe ich keinerlei Auskunft über die Dicke der eigentlichen Laufsohle erhalten. Wie sehen eure Arahi´s an der Ferse aus?

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    02.09.2014
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    schon etwas Zeit vergangen, aber ich schreibe trotzdem noch was dazu.

    Mit der Problematik der Blasen und des Aufreibens hatte ich auch. Ich habe es durch die Currex RunPro Low Sohle gelöst, denn die geht an den Seiten wesentlich höher.

    Das sich die Außensohle raspelt habe ich noch nicht bemerkt bzw. nicht aufgefallen, ich schaue aber später nochmal nach.

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    19.12.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo,

    das ist die Situation nach 250 km.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181231_132031 (2).jpg 
Hits:	86 
Größe:	571,3 KB 
ID:	69432
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  14. #14
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    413

    Standard

    Alter Schwede! Meine Hokas haben für die paar Kilometer in GA-Tempo auch ganz schön an Sohle verloren... Aber ganz so schlimm sehen die (noch) nicht aus.

  15. #15
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.587
    'Gefällt mir' gegeben
    1.146
    'Gefällt mir' erhalten
    3.085

    Standard

    Autsch! So in etwa sahen meine Asics nach etwa 1500 km aus

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Hoka-Laufschuhen im Ultra-Bereich
    Von nachtzeche im Forum Laufschuhe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.10.2019, 07:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 09:35
  3. Blasen im Nagelbett
    Von MarcK im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 15:23
  4. Laufen im Schnee scheuert Blasen...Hilfe!
    Von comptine90 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 13:04
  5. Spreizbeschwerden Längsgewölbe
    Von runningharry im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 09:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •