Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard Forerunner 235 - Glasbeschichtung löst sich auf?!

    Hallo,

    Ich habe meine Forerunner 235 in sehr gutem Zustand gebraucht von einer Bekannten gekauft und jetzt nach nur ein paar Monaten ist das Bildschirmglas bereits sehr "zekratzt", aber es sieht eher so aus, als würde sich eine Beschichtung des Glases ablösen bzw. auflösen. Ich hoffe man kann es auf dem Bild erkennen.

    Die Uhr habe ich ordungsgemäß verwendet und gepflegt. Si kam außer mit Wasser und Schweiß mit keiner anderen Flüssigkeit in Berührung und wurde auch nicht extremen Temperaturen ausgesetzt. Die Uhr ist ingesamt etwa 2,5 Jahre alt und wurde auch von der Vorbesitzerin intensiv genutzt, ohne dass man das am Glas bemerkt hätte.

    Da ich anfangs dachte, es wären einfach nur hartnäckige Schweißrückstände, habe ich das Glas schon mehrfach intensiv gereinigt, keine Verbesserung. Daher gehe ich eher davon aus, dass es keine Rückstände sind, sondern sich eine Art Beschichtung ablöst.

    Was könnten mögliche Gründe sein? Hat jemand villeicht einen Tipp, wie man das Glas retten kann?

    Vielen Dank.

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.311
    'Gefällt mir' gegeben
    391
    'Gefällt mir' erhalten
    828
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Wenn ich das richtig verstehe, ist es aber jetzt dafür zu spät oder?
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.311
    'Gefällt mir' gegeben
    391
    'Gefällt mir' erhalten
    828

    Standard

    Vielleicht geht bei Deiner Uhr ja nicht das Glas kaputt, sondern nur der bisherige Schutz ab?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    16.09.2016
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hab die gleiche Uhr seit letztes Jahr April und genau den empfohlenen Schutz.
    Normal sollte man aber bei genaueren hinsehen von der Seite erkennen können ob eine Folie drauf ist oder nicht.
    Versuch mal vorsichtig die "Folie" ab zu kratzen.
    Hab mich anfangs auch gewundert warum meine 235 so komische blasen und Verfärbungen auf dem Display hatte aber es lag wohl daran, daß durch das Chlor Wasser sich die oberste Schicht der Folie gelöst hat.

    Bei mir sah es dann aus, als ob das Display Verfärbungen hat.

    Leider kann ich dein Bild nicht sehen, sonst könnte ich es besser beurteilen.

  6. #6
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Vielleicht geht bei Deiner Uhr ja nicht das Glas kaputt, sondern nur der bisherige Schutz ab?
    Achso Also ich erkenne zwar keine Folie, aber ich frage zur Sicherheit bei der Vorbesitzerin nach. Danke für den Hinweis, auch dir SirRabbat.
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  7. #7
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    UPDATE: Es war tatsächlich eine Folie drauf, laut Vorbesitzerin die Folie von GARMIN, die der Uhr beilag.

    Danke für den Tipp, ich habe das nicht gewusst.

    Nun sieht die Uhr natürlich wieder super aus, aber brauche ich jetzt unbedingt eine neue? Diese Folien scheinen sich ja nicht so gut mit meinem Schweiß zu vertragen?!
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    04.11.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    173
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    meine 220 habe ich 1,5 Jahre sehr sehr sehr viel getragen, bei allem möglichen Krams - ohne Schutzfolie. Sah beim Verkaufen immer noch top aus

    auf meiner F3 (waren) und F5 (sind) keine Folien drauf, ist aber auch Glas und kein Kunststoff wie bei 220/235

    Bei Dir wäre ein Folientausch alle paar Monate ja nun auch machbar, kostet ja nicht viel

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hcb:

    Spiridon08 (29.05.2018)

  10. #9
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Zitat Zitat von hcb Beitrag anzeigen
    meine 220 habe ich 1,5 Jahre sehr sehr sehr viel getragen, bei allem möglichen Krams - ohne Schutzfolie. Sah beim Verkaufen immer noch top aus

    auf meiner F3 (waren) und F5 (sind) keine Folien drauf, ist aber auch Glas und kein Kunststoff wie bei 220/235

    Bei Dir wäre ein Folientausch alle paar Monate ja nun auch machbar, kostet ja nicht viel
    Ja, kann ich machen. Da diese GARMIN-Folie ja nicht so gut bei mir funktioniert hat, gibt es neben der FoliX, welche Bones genannt hat, noch andere Empfehlungen?

    Danke.
    LG
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  11. #10

    Im Forum dabei seit
    16.09.2016
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Meine Folie ist seit Erwerb der Uhr drauf.
    War mir wichtig, da ich die den ganzen Tag anhabe (auch auf Arbeit) und sie mit 250€ nicht grade günstig war.
    Kann dir die Folie empfehlen. Wie gesagt nicht wundern wenn es so aussieht, als ob sie sich ablöst das liegt dann wohl am Wasser und betrifft nur die oberste Schicht.

  12. #11
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.872
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Nun sieht die Uhr natürlich wieder super aus, aber brauche ich jetzt unbedingt eine neue? Diese Folien scheinen sich ja nicht so gut mit meinem Schweiß zu vertragen?!
    Ich habe bei der F3 seit über einem Jahr so ein 'Panzerglas' drauf und man sieht noch rein gar nichts. Das habe ich direkt nach dem Kauf drauf gemacht. Ich schwimme 2 - 3/Woche 2000 m, Laufe 40 - 60 km/Woche und habe die Uhr auch unter der Dusche an (eben um Schweiß und Chlor weg zu bekommen).

    BTW: wie war eigentlich der ING? War leider schon frühzeitig verplant und hatte mich leider nicht anmelden können.

  13. #12
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Ich werde mir 2-3 Folien bestellen und schauen, welche am besten für mich funktioniert.

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    BTW: wie war eigentlich der ING? War leider schon frühzeitig verplant und hatte mich leider nicht anmelden können.
    Ja ist gut gelaufen. Ich bin dieses Jahr lediglich als Pacemaker für einen Freund gelaufen, da "mein" Marathon drei Wochen vorher in Wien war. Hat super viel Spaß gemacht, die Strecke mal nicht unter Volllast zu erleben, und wir sind auf die Minute in 3:49:50 reingekommen :-)

    LG
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:23:16 (Trierer Stadtlauf 2019)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Löst sich mein Trinksystem-Problem nächsten Sommer?
    Von Stützredli im Forum anderes Equipment (MP3-Player, Laufbänder etc.)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 18:34
  2. Tipps gegen Blasen in zu kleinen Schuhen? Fuß löst sich auf...
    Von RunRideSwin95 im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 22:40
  3. gel kinsei löst sich auf
    Von mlduke1975 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 23:23
  4. Fussnagel löst sich nach Marathon
    Von eifelrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 22:05
  5. Mein Puma löst sich auf ....
    Von LAUFrunde im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2003, 22:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •