Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 275 von 279
  1. #251
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Ich habe die Lampe nicht auf der Stirn, weil mich das nervt, sondern eine, die mittels Gurt auf der Brust hängt. Der Akku ist auf dem Rücken, mit drei blinkenden LED. Von Kalenji.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß. So, wie Du das Laufen angehst, wirst Du den auch haben.
    Das noch mal ne Idee. Werde da mal schauen, ob sich da etwas passendes finden lässt. Befürchte nämlich ebenfalls, dass mich eine Stirnlampe nerven könnte.

    Und danke- Spaß habe ich eigentlich immer beim Laufen. Sei es auch nur, dass ich mich über meinen überwundenen Schweinehund freue. Klar hab ich auch ehrgeizigere Ziele als immer nur rein zum Spaß an der Freude durch die Gegend zu laufen, aber solange ich noch nicht wirklich in der Lage bin diese Ziele in Angriff zu nehmen, müssen eben die kleineren Erfolge herhalten!
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  2. #252
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.069
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Whippet0412 Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Bin doch noch Anfänger und habe daher nie wirklich in Betracht gezogen, dass ein Maximalpuls schon annähernd korrekt bestimmt werden kann.
    Wie erfrischend .... . Endlich mal eine, die auch darauf vertraut, dass das Herzchen schon weiß, wann es wie oft zu schlagen hat.....

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Du bist eine(r) der anscheinend wenigen Glücklichen, die auch ohne Pulsgedöns Spaß am Laufen haben und ein gesundes Gefühl für das richtige Tempo entwickeln. Bewahre dir das, so lange es geht. Bisher hast du alles goldrichtig gemacht. Wenn du jetzt anfängst, über deinen Puls nachzugrübeln und dich von ihm ausbremsen zu lassen, kann es schnell vorbei sein mit dem Spaß.
    +1

    Eine die auch zu den Glücklichen gehört.... erst eben musste ich meinem Mann (mal wieder) erklären, dass ich keine Pulsuhr will, wenn ich wieder anfange zu laufen... das einzige Argument, was er gelten ließ war, dass ich die Zahlen eh nicht ablesen kann (weil ohne Brille unterwegs). Aber ich glaube, er sucht nur krampfhaft nach einem Geschenk zu meinem 50. - ich bin aber auch echt ein Spielverderber
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  3. #253

    Im Forum dabei seit
    05.05.2018
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Ich wollte damit nicht sagen, dass Whippet akribisch nach Puls laufen soll. Wenn sie im Nachhinein darauf schaut, hilft es aber durchaus seine Pulsbereiche zu kennen, sofern man denn wissen mag wo man unterwegs war.

  4. #254
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68
    Wie erfrischend .... . Endlich mal eine, die auch darauf vertraut, dass das Herzchen schon weiß, wann es wie oft zu schlagen hat.....
    Ja, ich habe mich vor einigen Wochen beinah verrückt damit gemacht und dann ist mir irgendwie aufgegangen, dass der Körper es schon vor Urzeiten geschafft hat ein gesundes Mittelmaß zu finden und nun vertraue ich drauf, dass mein Körper schon Bescheid gibt, wenn es in einen kritischen Bereich geht. Allerdings gebe ich zu, dass ich dennoch grundsätzlich gerne mal luscher, was meine Garmin so von sich gibt während eines Laufes, da mir häufig noch die Erfahrungswerte fehlen bzw. manche Zusammenhänge von Pace und Herzfrequenz einfach noch nicht schlüssig erscheinen. Alles in allem hoffentlich ein enigermaßen gesundes Verhalten.

    Zitat Zitat von dreambig
    Ich wollte damit nicht sagen, dass Whippet akribisch nach Puls laufen soll. Wenn sie im Nachhinein darauf schaut, hilft es aber durchaus seine Pulsbereiche zu kennen, sofern man denn wissen mag wo man unterwegs war.
    Ich glaube auch, dass wir das alle so verstanden haben und es eher ein allgemeiner "Exkurs" zum Thema Herzfrequenz war als spezifisch zu deiner Aussage. Momentan könnte ich zum Beispiel nicht mal im Ansatz sagen, wo meine idealen Werte liegen würden. Bin gerade von meinem 5km Lauf zurück gekommen und könnte in der Tat das Schwarmwissen mal brauchen.

    Folgende Situation:

    Die ersten zwei Kilometer mit einer Pace von 6:25 gelaufen und Herzfrequenz liegt zwischen 133-137. Dann ab Kilometer 3 dann rasanter Anstieg der Herzfrequenz bei einer Pace von 7:00 auf 172 für ein paar Minuten, dann wieder runter auf 148. Kilometer 4 bin ich durchgehend mit einer Herzfrequenz zwischen 170 und 177 gelaufen mit einer 6:40er Pace und Kilometer 5 ging dann das ganze Achterbahnspielchen wieder nach unten. 06:50 Pace und Herzfrequenz so um die 160. Nun das für mich etwas erstaunliche: Ich merke keinerlei Unterschiede momentan zwischen 133 und 177. Fühlt sich alles bequem an, keine Probleme mit Schwindel, keine Einbußen bei der Leistung etc. Ne Idee, was mein Körper mir sagen möchte- außer vielleicht, dass ich echt noch untrainiert bin?! Strecke war übrigens flach wie ne Flunder.

    Was mir allerdings immer wieder auffällt: Sobald ich etwas schneller laufe, habe ich den Eindruck ökonomischer zu laufen. Es fühlt sich flüssiger und deutlich "klarer" an. Nur das Schanuf- O- Meter wäre wohl gegen das Tempo, denn eine ganz entspannte Unterhaltung könnte ich wohl nicht führen. Simple Hauptsätze sicherlich, aber ausführliche Gespräche... Ne. Was also nun?! Tempo rausnehmen, Herzfrequenz macht eh was sie will und dann langsam vor sich hin laufen oder angenehmes, höheres Tempo und ggf. höhere Herzfrequenzbereiche und keine ausufernde Gesprächsmöglichkeit? Ich bin überfragt.


    So und auch wenn das total Offtopic ist, ich mich aber dennoch gerade in einem Gefühlswirrwarr befinde, muss ich es auch hier noch mal loswerden: Manchen Ärzten sollte man wirklich die Frage nach der richtigen Berufswahl stellen.
    Zuletzt überarbeitet von Whippet0412 (17.09.2018 um 12:06 Uhr)
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  5. #255
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    47
    'Gefällt mir' erhalten
    116

    Standard

    Hi,

    Deine Uhr misst Mist. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Du auf gerader Strecke bei relativ gleichförmigem Tempo solche Pulssprünge fabrizierst. Das würdest Du auch merken (Schauf-o-Meter)... Eventuell ist sie zu locker am Arm oder braucht einen Neustart.

    Jeder hat so ein Wohlfühltempo, bei dem er fast automatisch landet, wenn er einfach vor sich hinläuft. Mit zunehmender Fitness wird dieses Tempo höher.

    Wenn Du keinen Trainingsplan hast, würde ich mal langsam laufen und mal in dem Tempo, wo Du das Gefühl hast, daß Dein Laufrythmus am besten ist. Und mal kurze, noch schnellere Abschnitte im Wechsel mit sehr langsamem Trab. Wechselnde Trainingsreize machen schneller.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  6. #256
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    618
    'Gefällt mir' erhalten
    471

    Standard

    Ich tippe auch auf einen Fehler bei der Uhr. Ich habe auch eine Garmin und ab und an hickst sie ein wenig.
    Ich hatte es aber auch schon, dass ich einen nicht nachvollziehbaren Pulsanstieg hatte und beim händischen Selber-Pulmessen feststellen musste, dass die Anzeige stimmt . Körper ist halt keine Maschine.

    Ich beobachte auch gern das Phänomen, dass ich mich in einem gewissen “niedrigen“ Pulsbereich nicht wohl fühle und erst ab ca. 156-165 läuft es für mich gefühlt runder.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft


  7. #257
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.869
    'Gefällt mir' gegeben
    167
    'Gefällt mir' erhalten
    567

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Deine Uhr misst Mist.
    Denke ich auch. Wenn du die Möglichkeit hast, laufe mal mit einer zweiten Uhr und Brustgurt.

    Zitat Zitat von Whippet0412 Beitrag anzeigen
    Was mir allerdings immer wieder auffällt: Sobald ich etwas schneller laufe, habe ich den Eindruck ökonomischer zu laufen. Es fühlt sich flüssiger und deutlich "klarer" an. Nur das Schanuf- O- Meter wäre wohl gegen das Tempo, denn eine ganz entspannte Unterhaltung könnte ich wohl nicht führen. Simple Hauptsätze sicherlich, aber ausführliche Gespräche... Ne. Was also nun?! Tempo rausnehmen, Herzfrequenz macht eh was sie will und dann langsam vor sich hin laufen oder angenehmes, höheres Tempo und ggf. höhere Herzfrequenzbereiche und keine ausufernde Gesprächsmöglichkeit? Ich bin überfragt.
    Du kannst beides tun. Mal einen Lauf etwas schneller, dafür ökonomischer, den nächsten dann wieder etwas langsamer. Das Schnaufometer ist ja an sich ein guter Gradmesser, für die gefühlte Anstrengung. Aber es wird deiner Entwicklung förderlich sein, wenn du öfters auch mal aus der Komfortzone heraus kommst. Zumal, wenn du dieses Tempo von Laufstil her angenehmer findest.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  8. #258

    Im Forum dabei seit
    05.05.2018
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Hallo,
    wie gehts dir? Und wie ist es dir in der vergangenen Woche beim Laufen ergangen?

    Ich sehe es so wie meine Vorschreiber - wechsel beim Laufen ruhig das Tempo. Immer im Wohlfühltempo bleiben bedeutet das man sich (fast) nicht steigert, immer darüber zu laufen und sich völlig zu verausgaben, bringt jedoch auch nichts. Dein Plan nachdem du aktuell läufst, sieht weiterhin 3 Läufe im gleichbleibenden Tempo vor oder? Davon würde ich an deiner Stelle einen im angenehmen Lauftempo und einen nach Schnauf-O-Meter laufen. Den dritten vielleicht ein wenig im Wechsel, sprich mal im Schnauf-O-Meter-Tempo warmlaufen für einige Minuten, danach angenehmer werden wieder für einige Minuten und so weiter.

    Zur HF wurde schon viel gesagt, es kann durchaus sein, dass da irgendwas gemessen wurde. Neben Neustart würde ich empfehlen den Brustgurt einmal gründlich zu reinigen, womöglich verliert der irgendwie zwischendrin den Kontakt?

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dreambig:

    Whippet0412 (12.10.2018)

  10. #259
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.383
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    316

    Standard

    Zitat Zitat von Dreambig Beitrag anzeigen
    wie gehts dir? Und wie ist es dir in der vergangenen Woche beim Laufen ergangen?
    Wüsste ich auch gerne.

    Zitat Zitat von Dreambig Beitrag anzeigen
    Ich sehe es so wie meine Vorschreiber - wechsel beim Laufen ruhig das Tempo. Immer im Wohlfühltempo bleiben bedeutet das man sich (fast) nicht steigert, immer darüber zu laufen und sich völlig zu verausgaben, bringt jedoch auch nichts. Dein Plan nachdem du aktuell läufst, sieht weiterhin 3 Läufe im gleichbleibenden Tempo vor oder?
    Kann man machen oder auch nicht. Nachdem Whippet schon Steffny's Einsteigerplan 3 "Joggen mit Gehpausen" nebst Nachfolgeplan 4 "Joggen mit kurzen Gehpausen" absolviert hatte und - so meine Erinnerung - sie insgesamt eher konservativ/vorsichtig eingestellt ist, empfahl ich ihr von Steffny den Plan 5 "Vom Jogger zu Fitnessläufer". Der führt in 12 Wochen zu 90 min. Dauerlauf (13 km). Ohne die leidige Trainingspause hätte es gerade gepasst, als krönenden Abschluss des Plans den "Butterkuchenlauf" im Alten Land zu laufen. Der Plan umfasst in den ersten 8 Wochen tatsächlich ausschließlich Dauerläufe, und zwar hauptsächlich "ruhige Dauerläufe" mit 70 bis 80% HFmax, ab der zweiten Woche aber, wenn ein Lauf pro Woche beginnt länger zu werden als die anderen, wird dieser als "langsamer DL" mit 70% HFmax gelaufen. Also alles Dauerlauf, aber bereits mit etwas Variation.

    Ab der 8. Woche (die unter normalen Umständen jetzt irgendwann hätte erreicht worden sein), wird es etwas bunter. Woche 9 lässt einen kürzeren Lauf in "bergigem Gelände" stattfinden, die Wochen 10 und 12 bringen einen Tempolauf "flott" (80 bis 85% HFmax) ins Spiel und Woche 11 ein Fahrtspiel (70 bis 90%). Soweit der Stand vor der Laufpause.

    Meines Erachtens wäre jetzt erst einmal zu klären, wo Whippet derzeit mit dem Training überhaupt steht. Dann müsste sie entscheiden, ob sich an ihrem Wunsch, relativ sicher zu trainieren - d.h. an ihrer begrenzten Risikobereitschaft - etwas Grundlegendes geändert hat (nur um sich den Butterkuchen abzuholen, muss sie m.E. nicht mehr Risiko gehen). Dann kann man ja gerne diskutieren, ob Steffys Plan noch der richtige ist. Aber zu einem gewählten Plan zu sagen "Bau dieses ein, lass jenes weg" wäre für mich der zweite Schritt vor dem ersten.

    Wenn allerdings, was ich nicht hoffe, Whippets fast schon zwei Wochen dauernde Forumsabstinenz bedeutet, dass sich die Zwangspause noch weiter verlängert hat, dann erübrigt sich diese Diskussion leider sowieso, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt.


    P.S.: Nein, ich klebe nicht an meinem Vorschlag des Steffny-Plans - habe selbst noch nie konsequent nach einem trainiert.

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Whippet0412 (12.10.2018)

  12. #260
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Hey ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Rückfragen. Leider habt ihr Recht- mich hat es komplett aus der Bahn geworfen und ich bin knappe zehn Tage Gast im Krankenhaus gewesen und heute erst entlassen worden.. Keiner weiß so genau woran es lag, aber von einer Stunde zur anderen hat meine eine Niere den Dienst quittiert für ne gute Woche. Sprich: Tests ohne Ende. Nun geht es bergauf, die Niere arbeitet wieder und die Mediziner stehen vor einem Rätsel. Dementsprechend musste ich leider ne Pause einlegen, auch wenn das mir so gar nicht passt. Der Butterkuchenlauf wird also leider ohne mich stattfinden. :-(

    Nichts desto trotz bin ich zuversichtlich, dass ich spätestens Ende Oktober wieder durchstarten kann. Vorausgesetzt natürlich, dass die Ärzte weiterhin nichts finden und ich ein medizinischen Wunder bleibe. ;-) Ich weiß daher eure Ratschläge und Gedankengänge sehr zu schätzen. Wollte mich auch wirklich früher melden, aber wie es so ist- man hat dann doch andere Dinge im Kopf, wenn einem die Niere den aktiven Streik verkündet ohne in einer Gewerkschaft zu sein.

    Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende und werde nun hoffentlich wieder häufiger hier mitmischen.

    Danke nochmal an alle, die an mich gedacht haben!
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  13. #261
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    618
    'Gefällt mir' erhalten
    471

    Standard

    Das sind ja mal unschöne Neuigkeiten. Ich hatte mich auch schon gewundert, warum Du kein Lebenszeichen von Dir gibst, aber das erklärt es natürlich mehr als ausreichend.

    Komm erst mal in Ruhe auf die Beine und erstaune die allwissendenMediziner mit Deiner Genesung. Alles andere findet sich und es gibt ja nicht nur Butterkuchenläufe, sondern auch Nikolausläufchen

    Weiterhin gute Besserung und halt die Ohren steif
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft


  14. #262

    Im Forum dabei seit
    31.12.2017
    Beiträge
    144
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Gute Besserung auch von mir.

  15. #263

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    1.712
    'Gefällt mir' gegeben
    63
    'Gefällt mir' erhalten
    147

    Standard

    Oh je, ich drücke dir die Daumen, dass es dabei bleibt und du als medizinisches Wunder in die Geschichte eingehen wirst. Regelmäßige Kontrollen können aber nicht schaden.
    Jetzt freu dich aber erst mal, dass es so ist! Viel Spaß beim Laufen - das Wetter ist spitze!

  16. #264
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    47
    'Gefällt mir' erhalten
    116

    Standard

    Gute Besserung!
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  17. #265

    Im Forum dabei seit
    05.05.2018
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Oh nein, sowas wollte ich nicht unbedingt lesen :( Gute Besserung! Jetzt wirst du einmal gesund und dann fängst du in Ruhe nochmal an mit dem Laufen

  18. #266
    Herbstzeitlose Avatar von Krisrennt
    Im Forum dabei seit
    06.07.2005
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.225
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard

    Ich wünsche dir auch gute Besserung !
    Blog: Ein ehem. Ultramarathoni beginnt wieder von Vorne
    Das Ziel: 2019 wieder an 5 Km Volksläufen teilzunehmen und den Walkern davon zu laufen was bei der bescheidenen Geschwindigkeit eine echte Herausforderung für mich sein wird.

  19. #267
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Vielen lieben Dank euch allen. Mir geht es von Tag zu Tag besser und am Ende der Woche bekomme ich hoffentlich wieder das okay fürs Laufen. Wenngleich sicherlich am Anfang erst einmal wieder moderat und dann stetig steigern, aber Hauptsache es geht weiter. Klingt albern nach so kurzer Zeit, aber ich vermisse es wirklich sehr.
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  20. #268
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Back on the track.... 30 Minuten in gemächlichem Tempo und es war okay. Klar merk ich die letzten Wochen noch deutlich, aber ich bin optimistisch, dass ich hoffentlich bald endlich wieder weiter voran komme. Die nächsten zwei Wochen soll ich es noch langsam angehen lassen und dann dürfte auch drei- bis viermal in der Woche wieder drin sein. Ich freu mich! :-)
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  21. #269
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.383
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    316

    Standard

    Schon wieder Sendepause ? Oh ooooh …

  22. #270

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    1.712
    'Gefällt mir' gegeben
    63
    'Gefällt mir' erhalten
    147

    Standard

    Hm... Wir üben uns in Geduld... ...und hoffen, dass alles in Ordnung ist...
    Meine Freundin / Trainerin: "Mach doch einfach mal, was ich dir sage..."
    Running Potatoe: "Ist das der Plan deiner Freundin??"

  23. #271

    Im Forum dabei seit
    05.05.2018
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Ich hoff es ist alles in Ordnung?

  24. #272
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Danke eurer Nachfrage! Soweit alles in Ordnung. Musste nur sehr spontan beruflich ins Niemandsland ohne wirklich stabile, konstante Internetverbindung und bin erst am Wochenende zurück gekommen.

    Was gibt es Neues zu berichten? Bin wieder mit dem Laufen angefangen und habe vor meinem nicht eingeplanten Trip ein paar Runden á 30-40 Minuten im lockeren Tempo gelaufen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich zum Glück nicht sonderlich viel an Kondition verloren habe. Die 30 Minuten fühlten sich gut an, befreiend und haben wirklich Spaß gemacht. Die 40 Minuten waren etwas anstrengender, aber auch grundsätzlich in Ordnung. Habe nur kein wirklich gleichmäßiges Tempo hinbekommen und gehe davon aus, dass das der Grund war, weshalb es etwas zäher war.
    Habe für heute Abend nun noch eine Runde eingeplant. Einfach mal ohne jegliche Vorplanung loslaufen und sehen, wohin mich der Wind ähm die Laufschuhe treiben. Freu mich schon ziemlich drauf und werde dann gegen Ende der Woche endlich mal die grobe Planung der nächsten Wochen in Angriff nehmen. Halte momentan noch immer an dem Steffny Plan fest. Vielleicht schaff ich ja sogar einen kleinen Lauf zur Weihnachtszeit. Das wäre schon toll.

    Und noch erfreuliche Nachrichten- meine VO2max hat wohl einen ziemlichen Sprung gemacht- bin nun bei 43. Ist zwar nicht relevant, aber durchaus motivierend zu sehen, dass sich da was getan hat. Eigentlich hatte ich immer gedacht, dass sich Trainingspausen nicht sonderlich positiv auswirken. Bisher habe ich wohl Glück gehabt- Kondition weitestgehend noch da, VO2max gestiegen und der Spaß ist noch immer vorhanden. Nun müsste ich nur noch hinbekommen, dass ich mich bei den derzeitigen Witterungsbedingungen nicht auf die Nase packe- nasses Laub, Regen und unebene Wege. Herausforderung angenommen.

    Auf jeden Fall noch mal Danke für eure Nachfragen. Nun ist auch für die nächsten Wochen nichts mehr auf der Agenda, was mir den Forenaufenthalt erschweren könnte.
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  25. #273

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    1.712
    'Gefällt mir' gegeben
    63
    'Gefällt mir' erhalten
    147

    Standard

    Na, dann ist ja alles im grünen Bereich! Freut mich!

  26. #274
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.383
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    316

    Standard

    Pffffffffffff ... dem Himmel sei Dank!

    Hier trippeln schon einige Junkies, die durch das plötzliche Ausbleiben deiner erfrischenden Laufberichte unter massiven Entzugserscheinungen leiden, ungeduldig auf den Füßen umher.

    So einen kalten Entzug wollen wir nie wieder erleben!

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Whippet0412 (12.11.2018)

  28. #275
    Avatar von Whippet0412
    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Ich werde mein Bestes geben und euch weiterhin mit meinen Fortschritten und Niederlagen quälen, Christoph.

    So und deshalb gleich vorab schon mal die Info- meine heutige Laufrunde unbeschadet überstanden. Verdammt ist das Laub rutschig. Manche Ecken erinnerten mich doch eher an Glatteis und dazu ein fröhliches Cheerleader- Quietschen, aber wie gesagt: Keine Hacken gebrochen, niemanden umgerannt und auch die Rehe waren heute friedlich auf meiner Tour. Musste allerdings nach knapp zwanzig Minuten ne Gehminute einlegen, weil die Luft etwas knapper wurde. Da sind zwischenzeitlich wohl ein wenig Laufschuhe mit mir durchgegangen. Nun schnell ne heiße Dusche und etwas entspannen. Tat gut den Kopf durchgepustet zu bekommen und ich bin zuversichtlich, dass ich den Herbst und Winter auch gut überstehen würde. Man soll bekanntlich ja immer die positiven Seiten sehen und es war irgendwie schon ne nette Herbstatmosphäre und bald wird man noch durch die Weihnachtsdeko der Mitmenschen erheitert. Nächste Einheit ist für MIttwoch geplant und Freitag dann die dritte für diese Woche, bis ich mich am Wochenende mal mit dem zweiten Plan auseinandersetzen kann.
    „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

+ Antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ohne Plan = ohne Ziel?
    Von ori im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 00:23
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 16:14
  3. Ohne Plan und ohne Ziel ...
    Von Michi_MUC im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 09:53
  4. Kein Plan, ein Ziel -Kölle Alaaf!
    Von Route 42 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 20:13
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft