Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.06.2018
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard blutige Anfängerin im Laufen....

    Hallo,

    ich bin neu hier (w/44 Jahre) bin eigentlich recht sportlich (165cm 50 kg) schwimme jeden Tag ca. 1 Std ~ 2.500 Meter (Kraul/Brust) fahre viel mit dem Rad - im Urlaub auch Hochalpenstraßen...., mache Nordic walking, habe gerade im 5. Jahr in Folge das goldene Sportabzeichen gemacht. Nur mit dem Laufen hapert es...... bin heute mal bei uns um den Sportplatz die 1000 Meter gelaufen in 5:50 (ich weiß, jenseits von gut und böse....) Aber wie beurteilt ihr die Zeit, in meinem Fall?

    Ein bestimmtes Ziel habe ich nicht vor Augen, möchte einfach besser werden (länger durchhalten ohne aus der Puste zu kommen, schneller, weiter....) Welchen Trainingsplan sollte ich verfolgen? Weitere Strategien, Tipps.... sind gerne willkommen

    LG
    Laufanfaengerin1974

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Laufanfaengerin1974:

    DrProf (14.06.2018)

  3. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    9.832
    'Gefällt mir' gegeben
    184
    'Gefällt mir' erhalten
    402

    Standard

    Einfach Nordic Walking durch langsamen Dauerlauf ersetzen. 3 - 4mal in der Woche. Hin und wieder ein paar kurze flotte Abschnitte einbauen. Wenn es denn sein muß, ein konkretes Ziel setzen (5KM sub30 z.B.) und dafür einen Trainingsplan nutzen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Bernd79 (13.06.2018)

  5. #3

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    687
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    153

    Standard

    Wenn Du die 1000m in einem Tempo gelaufen bist, das Du noch deutlich länger (sagen wir 3km) durchhalten könntest, ist das ganz ordentlich für eine Anfängerin ein Jahr vor w45 (wenn ich den Usernamen richtig deute).
    Wenn es "all out" war, ist es nicht besonders schnell. Aber ein Anfänger kann sich über eine Mittelstrecke eh nicht voll verausgaben, entweder er läuft de facto eher sein 3000m-Tempo (anstrengend genug) oder noch langsamer. Oder er läuft sehr schnell los und muss dann zwangsläufig zu Ende joggen.
    Ich würde ebenfalls nach und nach mehr Laufeinheiten anstelle Deiner anderen Ausdauerbetätigungen einbauen. Umfang langsam aufbauen, weil man gerade, wenn man aufgrund anderer Sportarten ganz gute Grundausdauer hat, man von "der Luft" her vielleicht schon länger laufen kann, als den Gelenken usw. gut tut.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blutige Anfängerin...
    Von Lavazza89 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 00:06
  2. Blutige Anfängerin.....
    Von kellimette im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 16:46
  3. Blutige Anfängerin - helft mir!!!
    Von Kiki84 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 22:39
  4. Blutige übergewichtige Anfängerin....
    Von Lackmaus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 17:48
  5. blutige Anfängerin
    Von BRINI im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 12:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Eliud Kipchoges „Mondlandung“ beim Berlin-Marathon
Eliud Kipchoge wird nach seinem Weltrekord in Berlin gefeiert.

Foto: photorun.net

Deutschlands spektakulärstes Straßenrennen war die Bühne für eine „Mondlandung“ des Marath... ...mehr

Die Video-Highlights von Eliud Kipchoges Weltrekord
Der Berliner Weltrekord-Lauf im Video

Foto: Norbert Wilhelmi

Eliud Kipchoge krönte den Berlin-Marathon mit seinem famosen Weltrekord in 2:01:39 Stunden... ...mehr

Eliud Kipchoge pulverisiert den Weltrekord
Eliud Kipchoge knackt den Marathon-Weltrekord

Foto: Norbert Wilhelmi

Historisches gelang Eliud Kipchoge und Gladys Cherono beim 45. Berlin-Marathon. Cherono li... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft