+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 311
  1. #76
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Kathrine143 Beitrag anzeigen
    EdtiH. Ok, muss sowie kurz nach Hause, Wäscheaufhängen, dann gucke ich nach der Seite im Buch und der Seriennummer der Eisprinzessin.
    Warum in ein Buch schauen? https://www.polar.com/de/produkte und einfach Bilder vergleichen, eine davon sollte es ja sein.

  2. #77
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.443
    'Gefällt mir' gegeben
    2.519
    'Gefällt mir' erhalten
    1.446

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Warum in ein Buch schauen? https://www.polar.com/de/produkte und einfach Bilder vergleichen, eine davon sollte es ja sein.
    Ich vermute, sie will ins Buch von Steffny schauen, um zu prüfen, ob dieser tatsächlich 10km in 120min vorsieht. Parallel will sie ihre Uhr anschauen, um Dir sagen zu können, um welches Modell es sich handelt.

  3. #78
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich vermute, sie will ins Buch von Steffny schauen, um zu prüfen, ob dieser tatsächlich 10km in 120min vorsieht.


    Wahrscheinlich sieht er das unter anderem vor und dann noch einige ganz viele KM mehr.

    Denn ansonsten stechen ihr die Nordic-Walking-Rentner bei dem Tempo mit ihren Stöcken in den Rücken damit sie Platz macht.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    todmirror (17.08.2018)

  5. #79
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Ok, ich war soeben zu Hause (die Waschmaschine braucht noch ne Stunde), und die Trainingspläne nachgelesen.
    In der Tat, in der 4. Woche (Seite 162, HM-Nur-Ankommer) wären das 11km in 80Min, kA, wo ich die 120Min her hatte.
    Entschuldigt die Verwirrung.

    Die Uhr ist Polar M430, die Gebrauchsanleiung habe ich nicht zur Hand, nach Erinnerung war diese sehr oberflächlich.

  6. #80
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen


    Wahrscheinlich sieht er das unter anderem vor und dann noch einige ganz viele KM mehr.

    Denn ansonsten stechen ihr die Nordic-Walking-Rentner bei dem Tempo mit ihren Stöcken in den Rücken damit sie Platz macht.
    Buhhhh......*grins*

  7. #81
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.708
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    498

    Standard

    Der Sprung von 68 Minuten auf 56 ist riesig - da solltest du nochmal nachschauen, ob einer der beiden Läufe nicht auf einer Fehlmessung basiert. Das kann in der Stadt mit einer GPS Uhr schon mal passieren. Entweder es werden Ecken abgeschnitten oder du rennst im Zickzack durch Häuser.

    Wenn du 10km in unter einer Stunde laufen kannst, brauchst du für einen "Halbmarathon nur ankommen" nämlich keinen Trainingsplan, bei dem du wenig schneller als ein Spaziergänger durch die Gegend schleichst.

    So lange du dich bei diesen ganz langsamen Läufen gut fühlst, weil du gerne locker vor dich hintrabst, ist alles OK.
    In dem Fall würde es auch reichen, wenn du die langen Läufe vorsichtig auf mindestens 17 km ausdehnst und kannst du den HM problemlos durchjoggen. Dann kannst du vermutlich sogar Ende nächsten Jahres einen Marathon finishen, einfach indem du deine Wochenkilometer sukzessive steigerst.
    Wenn du dich aber dazu zwingen musst, extra langsam zu laufen wg Trainingsplan, Herzfrequenz o.ä., dann versaust du dir nur den Laufstil.

    Irgend ein netter Volkslauf findet immer irgendwo statt und Onkel Herbert hat doch 10er auch im Trainingsplan? Da kannst du die Zeit abchecken.

  8. #82
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Danke, Rachzeichen, das Problem Gps-in-der-Stadt, daran dachte ich auch. Ich will mich hier im Forum nicht zu Deppen machen.

    Ich denke auch mittlerweile, dass ich weniger auf die HF-Angaben an der Uhr achten könnte/sollte, sondern stärker auf mein Körpergefühl. Eine wichtige Sache habe ich jedenfalls erst hier bzw. aus dem Buch gelernt: Die Wichtigkeit der Regenerationstage.

    Am Sonntag will ich mal eine 15km-Strecke versuchen (oder mehr....?..), einen geraden Uferlauf, mit Hin-und-Her, ohne Gefahr sind zu verlaufen. So schön ein Lauf im Tiergarten ist, so nervig ist er, wenn gleicbzeitg zu viele Konstante zu überwachen und berücksichtigen sind (ich meine: wieviele Km brauche ich noch heute, darf/sollte ich schneller, wird die Allee nett, oder laufe ich gleich entlang einer vierspurigen Strasse, wie lange brauche ich bis zum Rand der Grünanlage, wie weit ist es von dort nach Hause, werde ich da sehr erledigtg sein, habe ich Fahrgeld..*grins* undsoweiterundsofort...)

  9. #83
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Kathrine143 Beitrag anzeigen
    Die Uhr ist Polar M430, die Gebrauchsanleiung habe ich nicht zur Hand, nach Erinnerung war diese sehr oberflächlich.
    https://support.polar.com/e_manuals/...sch/manual.pdf

    Fast 100 Seiten nennst du oberflächlich? Du fängst Bücher wohl auch nur an zu lesen wenn sie mindestens 1000 Seiten haben?

    Ein kleiner Rat von mir und vielleicht liege ich ja falsch weil aus der Ferne betrachtend. Fahr deine Hektik mal etwas runter, auf mich macht es den Eindruck als würdest du vor lauter verzetteln die Zettel nicht mehr finden.

    z.B. fragte ich nach der Typbezeichnung deiner Uhr, die kanntest du nicht, dabei steht die auf dem Display und lacht dich stets an wenn du drauf schaust. Das kann man schon mal bemerken, wenn man richtig drauf schaut.

    Nichts für ungut, mach weiter so, denn an deinem Spirit gibts echt nichts zu meckern, ich mag Leute der Tat.

  10. #84
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    https://support.polar.com/e_manuals/...sch/manual.pdf

    Fast 100 Seiten nennst du oberflächlich? Du fängst Bücher wohl auch nur an zu lesen wenn sie mindestens 1000 Seiten haben?

    Ein kleiner Rat von mir und vielleicht liege ich ja falsch weil aus der Ferne betrachtend. Fahr deine Hektik mal etwas runter, auf mich macht es den Eindruck als würdest du vor lauter verzetteln die Zettel nicht mehr finden.

    z.B. fragte ich nach der Typbezeichnung deiner Uhr, die kanntest du nicht, dabei steht die auf dem Display und lacht dich stets an wenn du drauf schaust. Das kann man schon mal bemerken, wenn man richtig drauf schaut.

    Nichts für ungut, mach weiter so, denn an deinem Spirit gibts echt nichts zu meckern, ich mag Leute der Tat.
    Fahr du auch mal etwa runter Du nölst die Gute ja an, als hätte sie was verbrochen

    Nicht jeder Mensch, manchmal auch Frauen, hat mit Technik viel am Hut. Da kann es schon mal vorkommen, dass das Wort Typbezeichnung fragende Blicke auslöst.

    Weiterhin gibt es zu vielen technischen Geräten nur noch eine Minimal-"Anleitung" in gedruckter Form beim Kauf dabei. Das richtige Manual muss man sich dann selbst in Netz suchen Auch da gibt es Menschen, die großartig auf anderen Gebieten sind, die aber damit nicht klar kommen.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #85
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.708
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    498

    Standard

    Im Prinzip ist die Einstellung der Polar Uhren einfach, wenn man sie mit der Flow App koppelt.
    Rechts unten auf „Mehr“ klicken.

    „Sportprofile“ stellt die Anzeige und Auswertung ein - die Optionen sind ziemlich selbsterklärend.
    „Geräte“ allgemeine Einstellungen wie 12 o. 24h

    Wegen der 15km:
    Passt schon.

    ... und zum Thema „Trainingsgestaltung“
    In deinem Leistungsbereich ist es ziemlich egal, was du trainierst, wenn du ein paar Punkte berücksichtigst.
    Regelmäßig trainieren, nicht zu schnell die Umfänge steigern, alle drei oder vier Wochen einen Gang rausnehmen und immer mal die Einheiten variieren - also nicht stur immer 3x die Woche 8 oder 10km im selben Trott laufen oder zwei Wochen nix machen und dann auf einmal 20km.

    So verbesserst du dich quasi nebenbei und fängst dir keine nervigen Überlastungsschäden ein.

  12. #86
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Fahr du auch mal etwa runter Du nölst die Gute ja an, als hätte sie was verbrochen
    Ich meine das ganz und gar nicht böse. Nicht in den falschen Hals bekommen. Ich bin halt ein direkter Mensch und auf mich macht es den Eindruck als wollte sie auf einmal so viel, dass es sie manchmal überrollt und gar nichts hängen bleibt.

    Nur Lobhudelei ist auch nicht immer der beste Rat. Ich finde es bewundernswert wie sie das alles unter einen Hut bekommt aber gerade deshalb muss man auch mal an das Innehalten appelieren.Denn wenn man vergisst ab und an mal runterzukommen, dann ist das auch nicht gut.


    PS: Und wer ein öffentliches Tagebuch führt, der muss auch mit Reaktionen darauf klar kommen.

  13. #87
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich meine das ganz und gar nicht böse. Nicht in den falschen Hals bekommen.
    Weiß ich ja auch. Ich kenne dich lesend hier schon ne Weile. Mir schienen deine Worte, zumal ohne Smilys, ziemlich harsch und die können andere durchaus in den falschen Hals bekommen.

    Ja hier ist der öffentliche Tagebuchbereich, aber, so war bisher mein Eindruck, hier werden die Schreiberlinge mit samtigeren Handschuhen angefasst, als in andere Freds. Kwasie die Kritik besser verpackt

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  14. #88
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Kwasie die Kritik besser verpackt
    Das ist leider nicht meine Art. Ich hasse Diplomatie, denn letztlich ist in Watte gepackte Schei**e auch nur "schei**e". Nur dass es nicht jeder sofort erkennt! Was ich noch viel scheinheiliger und letzlch deutlich hintertriebener, unehrlicher und gemeier finde. Da sag ich einem lieber die Wahrheit ins Gesicht, damit vermeidet man auch sehr gut Missverständnisse.

  15. #89
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.527
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    384

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich hasse Diplomatie, denn letztlich ist in Watte gepackte Schei**e auch nur "schei**e". .
    Ui. Das finde ich heftig. Ich halte Diplomatie, das Gespür für den richtigen Ton, die Sensibilität für die Art der Ansprache, die die Person wirklich braucht, für eine der größten Fähigkeiten im zwischenmenschlichen Miteinander.

    Es ist ein riesiger Unterschied, ob ich eine Person mit meinen Worten liebevoll in die Richtung schiebe, die gut für sie ist - oder sie mit dem Vorschlaghammer dahin prügle.

    Und ja, unterschiedliche Menschen brauchen unterschiedliche Ansprachen. Manche ganz direkt und hart, andere müssen vorsichtiger angepackt werden. Diese Unterscheidung nennt man Diplomatie.

    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Lilly* (20.08.2018), todmirror (18.08.2018)

  17. #90
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das ist leider nicht meine Art. Ich hasse Diplomatie, denn letztlich ist in Watte gepackte Schei**e auch nur "schei**e". Nur dass es nicht jeder sofort erkennt! Was ich noch viel scheinheiliger und letzlch deutlich hintertriebener, unehrlicher und gemeier finde. Da sag ich einem lieber die Wahrheit ins Gesicht, damit vermeidet man auch sehr gut Missverständnisse.
    Nun ja, so siehst du das eben. Muss ich nicht gut finden.

    Aber die Einstellung Ich hasse Diplomatie, finde ich schon ziemlich daneben. Da frage ich mich schon, was da in der Vergangenheit schief gelaufen sein mag

    denn:
    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Ui. Das finde ich heftig. Ich halte Diplomatie, das Gespür für den richtigen Ton, die Sensibilität für die Art der Ansprache, die die Person wirklich braucht, für eine der größten Fähigkeiten im zwischenmenschlichen Miteinander.
    Bessere Worte hätte ich da auch nicht finden mögen.

    Darüber hinaus, es ist nicht alles Scheiße, was nicht absolut gut ist. Die Welt und das Leben vielschichtiger und differenzierter.

    Aber wir müssen das hier nicht ausdiskutieren, das ist Kathrins Tagebuch.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  18. #91
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Ui. Das finde ich heftig. Ich halte Diplomatie, das Gespür für den richtigen Ton, die Sensibilität für die Art der Ansprache, die die Person wirklich braucht, für eine der größten Fähigkeiten im zwischenmenschlichen Miteinander.

    Es ist ein riesiger Unterschied, ob ich eine Person mit meinen Worten liebevoll in die Richtung schiebe, die gut für sie ist - oder sie mit dem Vorschlaghammer dahin prügle.

    Und ja, unterschiedliche Menschen brauchen unterschiedliche Ansprachen. Manche ganz direkt und hart, andere müssen vorsichtiger angepackt werden. Diese Unterscheidung nennt man Diplomatie.

    nachtzeche
    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Nun ja, so siehst du das eben. Muss ich nicht gut finden.

    Aber die Einstellung Ich hasse Diplomatie, finde ich schon ziemlich daneben. Da frage ich mich schon, was da in der Vergangenheit schief gelaufen sein mag

    denn:

    Bessere Worte hätte ich da auch nicht finden mögen.

    Darüber hinaus, es ist nicht alles Scheiße, was nicht absolut gut ist. Die Welt und das Leben vielschichtiger und differenzierter.

    Aber wir müssen das hier nicht ausdiskutieren, das ist Kathrins Tagebuch.

    Gruss Tommi
    Korrekt, wir sind komplett OT. Und bei mir läuft gar nichts schief. bzw. ich frage mich gerade wer sich da im Ton vergreift, sicher absichtlich, man muss ja auch mal zurück schlagen, gelle. Damit kann ich leben.

    Ich hasse Diplomatie in dem Sinne wie sie in der Politik betrieben wird, oder auf Arbeitszeugnissen. "Er hat sich stets bemüht" bedeutet er ist ein Depp der nix auf die Reihe gebracht hat. Aber das darf man ja nicht sagen.

    Ich halte nichts davon wenn man einem Kind/Erwachsenen Puder in den Hintern schiebt (schieben muss) wenn es unangebracht ist. Wenn eine Leistung für den Hintern war, dann muss man das sagen dürfen. Aber in unserer mehr und mehr verlogenen Gesellschaft ist das ein Nogo. Da muss man trotzdem sagen: "Super, alles super". Auch wenn jeder weiss dass die Leistung Mist war.

    Ich muss sagen dürfen, dass jemand fett ist, wenn er es ist. Was ist das Problem? Ob das nett ist, wohl nicht. Ob es ehrlich ist, ganz sicher. Willst du also lieber einen netten oder einen ehrlichen Gesprächspartner? Klar, super wäre beides, aber das bleibt dann Menschen wie nachtzeche überlassen, die das können. Bei mir gibts nur Ehrlichkeit, halte ich für sinniger als Nettigkeit.

    Soviel jetzt dazu, ich bin dann hier raus.

  19. #92
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    889
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    [...] Ich muss sagen dürfen, dass jemand fett ist, wenn er es ist. Was ist das Problem? [...]
    Solange das Ziel der Kommunikation die Übermittlung von Informationen ist, gibt es kein Problem. Wenn das Ziel der Kommunikation das Auslösen von Aktivitäten auf der Empfängerseite ist, dann kann es sehr wohl ein Problem geben.

    Oder in anderen Worten: Durch direkte Kommunikation kann man dem Gegenüber vor allem zeigen, wie scheißegal es einem ist.

    Oder ganz direkt: Du hast von Kommunikation keine Ahnung.

    Gee

  20. #93
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Korrekt, wir sind komplett OT. Und bei mir läuft gar nichts schief. bzw. ich frage mich gerade wer sich da im Ton vergreift, sicher absichtlich, man muss ja auch mal zurück schlagen, gelle. Damit kann ich leben.
    Wenn du das so interpretierst, dann tuts mir leid.


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  21. #94
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Wie kann man so einen Elefanten aufblasen, nur weil ich gesagt habe, sie sollte ab und an mal innehalten und etwas Abstand von der Hektik gewinnen.

    Wellen werden hier ab und an geschlagen, meine Güte.

  22. #95
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    889
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    [...] Soviel jetzt dazu, ich bin dann hier raus.
    An Konsequenz mangelt es auch noch ?

    Come on, klare Kante von Dir, ein direkter Hinweis von Tommy, ein sehr überlegtes Statement von nachtzeche, ein bisschen Provokation von mir, keiner hat das alles an diesem ereignislosen Nachmittag wirklich ernst genommen.

    Jetzt haben wir uns wieder lieb, Du bist ja einer von den Guten

    Gee

  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von geebee:

    Durchbeißerin (18.08.2018), todmirror (18.08.2018)

  24. #96
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    https://support.polar.com/e_manuals/...sch/manual.pdf

    Fast 100 Seiten nennst du oberflächlich? Du fängst Bücher wohl auch nur an zu lesen wenn sie mindestens 1000 Seiten haben?

    Ein kleiner Rat von mir und vielleicht liege ich ja falsch weil aus der Ferne betrachtend. Fahr deine Hektik mal etwas runter, auf mich macht es den Eindruck als würdest du vor lauter verzetteln die Zettel nicht mehr finden.

    z.B. fragte ich nach der Typbezeichnung deiner Uhr, die kanntest du nicht, dabei steht die auf dem Display und lacht dich stets an wenn du drauf schaust. Das kann man schon mal bemerken, wenn man richtig drauf schaut.

    Nichts für ungut, mach weiter so, denn an deinem Spirit gibts echt nichts zu meckern, ich mag Leute der Tat.
    Uppps, ich meinte die kurze Gebrauchsanleitung, die dem Gerät als Papier beilag. Die Pdf-Datei habe ich gar nciht gesehen.
    Ich kooridiene auch nciht die Uhr mit einem Pc, weil meiner im Büro ziemlich vollgemüllt ist, und ich keine neuen Programme drauladen wollte (in paar Tage bekomme ich einen neuen, mit gernug Platz für solche Spielchen wie Laufuhrprogramm, dann lade ich es mir von Polar-Seite runter)

    Zu Typenbezeichung; Ich benutze die Uhr nur beim Laufen. Dann nehme ich sie ab und lasse zu Hause. Teilnahme an unterschiedlichen Foren erfolgt am Pc im Büro (Verschieberitis....), also habe ich Uhr dort nicht zur Hand. An sich ziemlich banal.

    Ich wollte nur kurz hier gucken, bevor ich gleich ins Bette gehe (ja, morgen will ich eine längere Strecke laufen, und daher ausgeruht sein). Jetzt sehe ich die länger Diskusstion und traue mich nicht, die durchzulesen.

    Ich will mich hier und auch sonst in keinem Forum produzieren, meine Fragen sind immer ernst gemeint. Wenn keine sofortige Rückmeldung erfolgt, liegt das an meinem ziemlich anstrengenden Leben.

    Ich finde Euch Läufer hier eigentlich nett und hilfreich, und wollte kein Chaos stiften. .

    Peace, Leuz, und nehmt Euch ein Keks.

  25. #97
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.044
    'Gefällt mir' gegeben
    1.650
    'Gefällt mir' erhalten
    980

    Standard

    Zitat Zitat von Kathrine143 Beitrag anzeigen
    Jetzt sehe ich die länger Diskusstion und traue mich nicht, die durchzulesen.
    Brauchst du nicht, war komplett OT. Letztlich drehte es sich um den Spruch: In der Ruhe liegt die Kraft.

    Zitat Zitat von Kathrine143 Beitrag anzeigen
    Ich finde Euch Läufer hier eigentlich nett und hilfreich, und wollte kein Chaos stiften. .
    Machst du nicht. Keine Bange.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    todmirror (19.08.2018)

  27. #98
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Danke, Läufer, habe mich jetzt getraut, den of-Teil durchzulesen, und bin in der Tat beruhigt. *grins*

    @
    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    ... und zum Thema „Trainingsgestaltung“
    In deinem Leistungsbereich ist es ziemlich egal, was du trainierst, wenn du ein paar Punkte berücksichtigst.
    Regelmäßig trainieren, nicht zu schnell die Umfänge steigern, alle drei oder vier Wochen einen Gang rausnehmen und immer mal die Einheiten variieren - also nicht stur immer 3x die Woche 8 oder 10km im selben Trott laufen oder zwei Wochen nix machen und dann auf einmal 20km.

    So verbesserst du dich quasi nebenbei und fängst dir keine nervigen Überlastungsschäden ein.
    Thx, werde die goldenen Worte berücksichtigen, klingen vernünftig. Vor allem das Unterstrichene ist ziemlich nachvollziehbar, würde ich auch nicht machen.

    Zu LaLa gestern: Also, ich lief jedenfalls zwei Stunden, kann jedoch nicht Länger der Strecke nicht angeben. Es hat sich jedenfalls wirlich lange angefühlt.

    Ich habe die Prinzessin irgendwo verlegt, und finde sie jetzt nicht.
    Ich habe aber eine gute Begründung: Meine ältere Tochter ist geistig schwer behindert (spontane Mutation, ohne Diagnose), und spielt gerne technische Geräte kaputt, so sie diese in die Finger bekommt. Also muss alles gut verstaut und versteck werden. Tja.... Ich werde heute noch mal suchen.. *seufz*

    Nun, ich laufe halt weiter, nach Gefühl, über bekannte, ausgemessene Strecken, und mit einer Eieruhr in der Hosentasche.

  28. #99
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Morgen, Läufer!

    Glücklicherweise hat sich die Eisprinzessin gestern wieder gefunden (wieso in DEM Rucksack verstaut??).

    Jedenfalls: Gestern Abend waren es 11,82km in 1:37 Std, bei durchschnittlicher HF von 69%, max 75%, Tempo druchschn. 8:10 min/km (ja, ja..), maxTempo 6:31.

    Ich bin gestern experimentell "meine" Uferstrecke bis Ende gelaufen, über alle Brücken hinweg und zurück. Es ergibt sich diese leider kumme Länge. ABER: Nett und berechenbar....ohne jede Gefahr, sich zu verlaufen.
    So schön der Tiergarten sein mag, ich glaube, ich bleibe doch ein Uferläufer...

    An einigen Stellen spürte ich, da ginge mehr, schneller, aber ich traute mich noch nicht. Ich glaube, nun werde ich mich an Temposteiegerung trauen.

  29. #100
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.614
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.127

    Standard

    Die Temposteigerung kannst du ja auch erst einmal über ein paar dutzend Meter machen. Einfach pö a pö beschleunigen und dann, ehe du außer Puste bist, wieder verlangsamen. Damit lernen deine Muskeln sowie auch der Rest deines Bewegungsapparates,dass es auch schneller geht.

    Gruss Tommi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 11:04
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 19:53
  3. Kann ich es wagen?
    Von Franky im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 08:13
  4. trotz eisiger Kälte habe ich es gewagt.....
    Von taspo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 14:27
  5. Laufbericht - trotz allem
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •