Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von Oppa
    Im Forum dabei seit
    07.09.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Polar Flow und Datenschutz

    Hi,

    anlässlich der neuen Datenschutzrichtlinien kommt ja auch beim Aufruf der Polar-Website die Bestätigungsabfrage hierzu.

    Hat sich das mal jemand näher angesehen? Wenn ich z. B. auf meine M430 nur ein paar neue Favoriten laden will, muss ich datentechnisch "die Hosen runter lassen". Da muss ich die Einwilligung geben, dass intime, medizinische Daten von Polar abgefragt und weltweit verschickt werden können (zu wessen Nutzen???). Das darf selbst der Hausarzt und die Krankenkasse nicht!

    Hinzu kommt, dass es keine Möglichkeit gibt, die persönlichen Daten, aus denen sich Rückschlüsse auf die eigene Gesundheit ziehen lassen, vor dem Synchronisieren des M430 mit der Polar-Flow-Website nicht von diesem Löschen lassen (soweit zumindest meine Recherche: lasse mich gerne eines Besseren belehren).

    Also Zwangsrekrutierung der Intimsphäre durch Polar oder M430 in die Tonne kloppen?

    Leider ist mir das jetzt erst im Rahmen der neuen Datenschutzrichtlinien aufgefallen. Halte es für eine riesen Sauerei!!!

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    2.938
    'Gefällt mir' gegeben
    716
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Zitat Zitat von Oppa Beitrag anzeigen
    Hat sich das mal jemand näher angesehen?
    Noe, denn geändert wird sich zum zustand zuvor nichts geändert haben, sie müssen es halt jetzt nur öffentlich machen. Aber wenn deine Hosen eh schon unten waren, who cares? Micht nervt deutlich mehr, dass die meisten Seiten jetzt täglich mit ihrem Cookie-Scheiss kommen. Ja liebe Leute ich habe es gelesen, danke! Einfach nur nervig.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    ruca (24.06.2018)

  4. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    15.882
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Die wirklich geheimen Daten von mir hat Polar eh nicht, beispielsweise, dass "wir" jährlich am 20.5. Angrillen haben mit nnnnn am Spieß .
    Auflösung des nnnnn nur im persönlichen Gespräch .

    Knippi

  5. #4
    Avatar von Oppa
    Im Forum dabei seit
    07.09.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...na ja, dann mal nicht wundern, wenn evt. irgendwann einmal ein dringend benötigter Kredit nicht gewährt wird, eine (Lebens)Versicherung nicht abgeschlossen werden kann, eine Krankenkasse die Aufnahme verweigert oder der potenzielle neue Arbeitgeber den Kopf schüttelt...

    Sorry, halte das im Rahmen der hochgelobten "Informellen Selbstbestimmung" für 'ne riesen Sauerei, sowohl von den Firmen als auch von unseren Politikern, die diese Spielwiese überhaupt zulassen!!!

  6. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    15.882
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Gut für die brauereipferdärschigen Sitzmöbelkartoffeln - so haben die alle Vortele für sich .

    Knippi

  7. #6
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Natürlich ist ALLES bei amerikanischen Firmen "in Gefahr". Ich glaube aber, dass keine deutschen KV, KK,Versicherer usw. amerikanisches Datenmaterial kaufen. Zudem ist eigentlich bei allen eine nicht rückführbare Personalisierung vorhanden. Ich frage mich auch, welche kompromittierende Daten in der M430 gesammelt werden. Ist die HF "geheim"? Ansonsten muss man ja nicht alles in sein Profil eintragen.
    Auch stehen noch einige Klagen aus, die genau diese Vorgehensweisen verhandeln. Siehe die WhatsUp-Klage&Co.

    https://www.computerbase.de/2018-05/...gram-whatsapp/

  8. #7
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.926
    'Gefällt mir' gegeben
    751
    'Gefällt mir' erhalten
    1.096

    Standard

    Nur als Hinweis: Wenn man wirklich Angst um seine Daten hat und den einschlägigen Herstellern nicht vertraut, sollte man nicht ausgerechnet eine Uhr nehmen, die nur per Cloud konfigurier- und nutzbar ist.

    Bei Garmins kann man (noch?) alles offline auf der Uhr selbst einstellen, kann die Trainings ohne Zusatzsoftware einfach direkt per USB-Kabel von der Uhr auf den PC übertragen und ist nur für Firmware-Updates auf eine Internetverbindung zu Garmin angewiesen.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:38:02 (4/18)


  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    030 (19.10.2018), klnonni (18.07.2018)

  10. #8
    Vormals 'FasterRoadRacer'
    Im Forum dabei seit
    07.03.2018
    Beiträge
    229
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Aber dann beim Einkauf im Supermarkt die Payback-Karte hinhalten: Damit wird das gesamte Einkaufsverhalten preisgegeben (Alkohol, Chips, Zuckerkonsum,...). Das halte ich für viel problematischer als seine Läufe hochzuladen.
    "Trainiere nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines (Trainings-)Gesetz werde. " (FaRoRas läuferischer Imperativ)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von FaRoRa:

    Sven K. (03.07.2018)

  12. #9
    Avatar von Oppa
    Im Forum dabei seit
    07.09.2017
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ... und genau aus diesem Grund zahle ich - wenn möglich - bar.

    Der Uhrenkauf war zugegebener Maßen etwas blauäugig, wird mit Sicherheit nicht wieder passieren. Hatte eine alte Accurex und die lief und lief... weshalb ich von Polar überzeugt war. Bei der neuen Uhr - man wird ja älter - legte ich halt großen Wert auf ein deutliches Desplay und auf Konfigurierbarkeit für meine Bedürfnisse.

    Zumindes Letzteres ging auch in die Hose trotz vollmundiger Aussagen mehrerer Verkäufer. Ok, sie ist nutzbar, allerdings nicht so, wie erhofft und erst später aus der Bedienungsanleitung zu lesen. Diese Online-Problematik hatte ich damals leider nicht im Fokus.

    Aber das ist eine andere Baustelle. Auf jeden Fall ist Polar bei mir künftig "out", in erster Linie allerdings wg. dem Zwangsdatenklau!

    Werde mir allerdings jetzt deswegen nicht gleich eine neue Uhr kaufen. Habe meine jetzt "final" konfiguriert und werde sie nur noch im alleräußersten Notfall nochmal mit der Polar-Datenbank verbinden.

  13. #10
    1:08:04 auf 10km
    Im Forum dabei seit
    15.05.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    144
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Hmmm...da ich seit gestern ebenfalls ein polarer Läufer bin, eine Frage: Kommt es mir nur so vor, oder kann mensch in dem Polar-Forum kein Nick eintragen??

    Das virtuelle Auftreten mit Klarnamen stört mich mehr als die Möglichkeit der gewerblichen Verwertung meiner Gesundheitsdaten.
    Und in D. besteht eh betreffend Krankenversicherung nach wie vor für die Kassen ein Kontrahierungszwang...dem FSM und dem Sozialstaat sei dank!

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polar Flow und Runtastic zusammenführen
    Von argumon im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 10:05
  2. POLAR Flow und Tempozonen
    Von Christoph75 im Forum Trainingspläne
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 19:48
  3. Verbindungsprobleme Polar V800 und Polar Flow
    Von AlexanderH im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 17:04
  4. Sync zwischen Polar.com/flow und Polar Beat-App funktioniert nicht
    Von derSODL im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 15:18
  5. V 800 und Polar Flow Aktivitätsübersicht Probleme
    Von Stephan45 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Titelverteidiger Timo Böhl erneut siegreich
Rothaarsteig-Marathon 2018

Foto: Rothaarsteig-Marathon e.V./ team wandres

Mit einer Zeit von 2:48:50 Stunden gewann Titelverteidiger Timo Böhl auch 2018 den Rothaar... ...mehr

Treffen Sie die Stars in Frankfurt!
RUNNER’S WORLD Messe-Stand

Foto: RUNNER’S WORLD

Im Rahmen des Frankfurt-Marathons bietet sich am Samstag die Chance, Laura Hottenrott, Die... ...mehr

Indian Summer im Naturpark
Altmühltrail 2018

Foto: BABOONS

700 Trailrunner und Wanderer absolvierten in Dollnstein den Altmühltrail 2018. Eva-Maria S... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft