+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: 2 Helden....

  1. #1
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    831
    'Gefällt mir' gegeben
    667
    'Gefällt mir' erhalten
    212

    Standard 2 Helden....

    Ich lach mich schlapp. Ab und zu schau ich mir Daniel Pugge's Laufvideos an, die auch qualitativ wirklich hervorragend sind. Heute hat er ein Video mit neuer 5km Bestzeit hochgeladen und am Start sieht man, wie die 2 "Heroes" des Videos gleich mal voll losstarten vor der Menschenmenge, um gleich mal vor allen zu zeigen, dass sie die Favorites sind. Der eine verläuft sich dann innerhalb der ersten 400 Meter nicht einmal, sondern gleich 2 mal

    Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=hKbC_NByEVY
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.942
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.546

    Standard

    Tja, eigentlich hätte man die wegen Abkürzens sofort von der Bahn holen müssen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Bernd79 (24.06.2018)

  4. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.647
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Eine Bestzeit kann man nur auf vermessener Strecke bei einer DLV Veranstaltung laufen. Das ist ein Volkslauf auf dem Dorf ohne offizielle Zeitnahme. Da hätte er auch alleine durch die Gegend laufen können.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Kerkermeister (25.06.2018)

  6. #4
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    831
    'Gefällt mir' gegeben
    667
    'Gefällt mir' erhalten
    212

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Eine Bestzeit kann man nur auf vermessener Strecke bei einer DLV Veranstaltung laufen. Das ist ein Volkslauf auf dem Dorf ohne offizielle Zeitnahme. Da hätte er auch alleine durch die Gegend laufen können.
    Volkslauf? In irgendeinem Dorf? Wovon sprichst du. Die Veranstaltung war hochprofessionell organisiert - hast du denn nicht die 3 Pacer gesehen mit den gelben Leibchen? Ich hab noch nie einen 5 km Lauf gesehen, bei dem es sowohl einen 100 Meter Pacer, einen 200 Meter Pacer und einen 300 Meter Pacer gibt...
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  7. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.647
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Woanders sind das die Kinder, die drauflosrennen. Da sind es die Dorfdeppen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.496
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    348

    Standard

    Kein Wunder, dass die die Orientierung verlieren. Mir wird auch schwindlig, wenn auf einer Bahn verkehrtrum losgelaufen wird. In dem Fall wohl berechtigt, da das "Stadion" ja bald verlassen wurde, aber ästhetischer wäre es dennoch, dann eben eine Runde und ein Stückchen auf dem Platz zu laufen, damit man mit der linken Hand zum Innenraum laufen kann.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  9. #7

    Im Forum dabei seit
    19.05.2011
    Beiträge
    817
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    ich hätte glaub ich seitentstechen vor lachen bekommen ... sowas lächerliches ...

  10. #8
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Sehr lustig. Und nach 400 m ist der Ofen aus. :-)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  11. #9

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    tatsächlich lustig, da deren Rennverlauf jetzt nicht so ganz optimal ist und die restlichen 4600m vermutlich wenig Spaß gemacht haben :-)

    Allerdings habe ich mich selbst wegen schlechter Ausschilderung, schlafenden Streckenposten und unübersichtlichen Strecken auch schon oft genug verlaufen. Von daher kann ich durchaus mitfühlen...
    Leider merkt man bei kleineren Veranstaltungen allerdings schon ab und an mal, dass das Orga-Team vermutlich nie selbst mal einen WK gelaufen ist und solche Probleme kennt oder auch mal die Streckenposten vernünftig einweist. Da kann man dann nur hoffen irgendwen vor sich zu haben, der die Strecke kennt...

  12. #10
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.942
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.546

    Standard

    Zitat Zitat von anna_r Beitrag anzeigen
    Leider merkt man bei kleineren Veranstaltungen allerdings schon ab und an mal, dass das Orga-Team vermutlich nie selbst mal einen WK gelaufen ist und solche Probleme kennt oder auch mal die Streckenposten vernünftig einweist.
    Das Eine hat nichts mit dem Anderen zu tun.

    Es langt im Zweifelsfall ja ein pennender Streckenposten an der entscheidenden Stelle, da hilft auch ein Organisator mit sehr viel eigener Rennerfahrung überhaupt nicht, die Läufe, die ich gemacht habe, wo es derartige Probleme gab (einmal bei meinem Wettbewerb, ein anderes Mal auf der anderen Distanz) war einmal eine Veranstaltung, die von einem ehemaligen sub 2:30-Marathonläufer mit extrem viel WK-Erfahrung organsiert worden ist, das andere Mal von einem sehr erfahrenen Veranstalter, zu dessen Gesellschaftern ein ehemaliger Sub 1:11-HM-Läufer gehört...
    Bei beiden Läufen war es am Ende der pennende Streckenposten.

    Dass es bei großen Veranstaltungen seltener passiert, hat ein paar andere Gründe:

    - Aufwendigere Streckensperrung, die fast keine Fehler mehr zulässt
    - Mehrere Führungsfahrzeuge, deren Fahrer sich bei Unklarheiten auch abstimmen können.
    - Funkverbindug zur Rennleitung

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  13. #11

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Das sehe ich etwas anders: Wenn (wie öfter erlebt) ein Veranstalter hinterher sagt, dass die "dummen" Streckenposten ja die Fehler gemacht haben, aber diese gar keine Einweisung bekommen haben ist das für mich schon ein Versäumnis des Veranstalters. Ebenso, wenn am Wegesrand nur winzig kleine Pfeile sind und auf der Strecke selbst gar keine Markierungen (Kreide, Sägespäne, ...). Wenn dann unklare Stellen auch nicht irgendwie abgesperrt sind, dann reicht sehr schnell mal ein pennender Streckenposten. Oder ein Veranstalter, der einfach davon ausgeht, dass ja eh alle Stammgäste sind und die Strecke kennen. Alles schon gehabt...

    Ein paar Highlights:
    - T-Kreuzung: Rechts abbiegen zum Verpflegungsstand, links abbiegen für die Laufstrecke. Rate mal wo man weiter läuft, wenn man am Stand war...
    - Streckenposten, der zuschaut, wie ich falsch laufe und nichts hinterher ruft. Und natürlich vorher auch keine Richtung anzeigt.
    - Streckenposten, der am Smartphone spielt und mich gar nicht sieht
    - nach der ersten Runde plötzlich gar keine Streckenposten mehr da
    - nahezu 180-Kehre einen Hügel rauf ohne jegliche Ausschilderung
    - so viele unterschiediche Mini-Pfeile für die verschiedene Distanzen, dass man in der kurzen Zeit gar nichts erkennen kann und auf der falschen Strecke landet.
    - nicht ausgeschildert wo man nach mehreren Runden eigentlich Richtung Ziel abbiegen muss
    - ... - ja, ich habe mich oft bei solchen Veranstaltungen verlaufen :-)

    Klar, richtig große Veranstaltungen ist natürlich was anderes und da eher risikolos, was das angeht. Aber immerhin beim Women's Run Hamburg bin ich auch schon mal leicht falsch abgebogen und musste dann ein paar Meter durch ein Gebüsch, um wieder auf dem richtigen Weg zu landen :-)

  14. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.318
    'Gefällt mir' gegeben
    1.819
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Am Samstag beim Stadtlauf in Ludwigshafen hat m.E. der Streckensprecher dem Führenden das Rennen versaut. Es war ein 1,2km Rundkurs. Bisher sind die da immer 6 Runden gelaufen, dieses mal waren es 7. Wie auch immer, der Führende hat mich einmal überrundet, und da das in der Nähe des Durchlaufes war habe ich mit bekommen, dass der Läufer wohl nur noch 2 Runden zu laufen hätte. Ich war leicht verwirrt, da ich laut meiner Zählung noch vier laufen musste. Aber das ging so weiter, stets wurde der Führende mit einer Runde "mehr" angekündigt als er wirklich geaufen war.

    Ende vom Lied, ich habe es nicht genau mitbekommen, aber er ist dann wohl nach 6 Runden am vermeintlichen Ziel angekommen und nicht mehr weiter gelaufen, warum auch immer. Zumindest steht er in der Zeitenliste ganz hinten mit nur 6 gelaufenen Runden. Und der eigentlich Zweite hat dann gewonnen, da er sich nicht hat irritieren lassen.

    Das ist richtig ärgerlich auf der einen Seite. Auf der anderen Seite, er wäre, wenn es gestimmt hätte, die 8,4km in 22:30 Min. gelaufen. Da hätte er beim Blick auf die Uhr auch drauf kommen können, dass das nicht sein kann. Denn das wäre auf eine 26:50 auf 10km rausgelaufen , also fast ran an den Weltrekord.

    Von daher wohl Fehler von mehreren Seiten.

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    anna_r (25.06.2018)

  16. #13

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Bergmarathon Bad Harzburg - größtes bisher jemals erlebtes Chaos. Von Anmeldung und Startzeiten-Ankündigung bis hin zur Ausschilderung: Unter anderem: 6,x km und 11,x km wurden gleichzeitig gestartet und laufen teilweise die gleiche Strecke. Bin auf der falschen Strecke gelandet und habe dann die 11,x km gewonnen. Für 6,x km hätte es Preisgeld gegeben... :-(
    Sehr sachlich alles Feedback an den Veranstalter geschrieben: Keine Antwort - nicht mal ein Freistart für nächstes Jahr angeboten bekommen...

    @JoelH: Vielleicht hat der sich auch gedacht "stimmt die Streckenläge vermutlich wieder mal nicht". Gibt ja auch so Veranstaltungen, da hat ein HM plötzlich mal ein km mehr oder weniger oder die 5 km sind auch eher irgendwas zwischen 4 und 6 km :-)

  17. #14
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.411
    'Gefällt mir' erhalten
    297

    Standard

    Zitat Zitat von anna_r Beitrag anzeigen
    Bergmarathon Bad Harzburg - größtes bisher jemals erlebtes Chaos. Von Anmeldung und Startzeiten-Ankündigung bis hin zur Ausschilderung: Unter anderem: 6,x km und 11,x km wurden gleichzeitig gestartet und laufen teilweise die gleiche Strecke. Bin auf der falschen Strecke gelandet
    Das muss man dort erst einmal schaffen, denn die 6er laufen direkt am Waldrand rechts ab, die 11er erst noch gerade aus und dann links.
    Vorab ein Blick auf die Streckenführung hätte dir das ganz sicher erspart.

  18. #15
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.942
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.546

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Vorab ein Blick auf die Streckenführung hätte dir das ganz sicher erspart.
    Mache ich auch immer, aber ob man sich im Eifer des Gefechts dran erinnert? Und das ist auch nicht immer unkompliziert (man schaue sich mal die Karte vom Frankfurt-Marathon an...).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    anna_r (25.06.2018)

  20. #16
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Streckenposten und der Mann bzw die Frau auf dem Rad an der Spitze sind immer mal für Verwirrung gut, gerade bei Läufen, wo es keinen Streckenplan im Netz gibt.

    In Bergisch Gladbach habe ich erlebt, daß der Radfahrer bei einem Jugendlauf das halbe Feld auf den falschen Weg geführt hat, ebenso in Gummersbach, wo dann aus 3000 m DLV - vermessen 3400 wurden...

    Und beim Duathlon in Hünsborn, was eine große Veranstaltung ist, wurde mein Sohn von einem Streckenposten falsch geschickt, was seine Disqualifikation zur Folge hatte.

    Ich kann auch jeden verstehen, der einem falschen Weg eines Streckenposten folgt: Man hat doch überhaupt keine Zeit, das zu diskutieren...
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    anna_r (25.06.2018)

  22. #17
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.657
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Streckenposten und der Mann bzw die Frau auf dem Rad an der Spitze sind immer mal für Verwirrung gut, gerade bei Läufen, wo es keinen Streckenplan im Netz gibt.

    .
    Ja, stimmt. Wenn ich als Streckenposten bei einem Lauf mitmache, suche ich mir immer eine einfache Kreuzung / Abbiegung aus. Jedenfalls da, wo ich absolut nichts falschmachen kann.

    Oft ist es aber auch so, dass man wenig freiwillige Streckenposten im Verein findet, die a) Streckenkenntnisse haben und b) schon einmal selber an Volksläufen teilgenommen haben.
    Da steht dann oft der 12 - jährige Fussballer alleine im Wald und das Feld von zig Läufern kommt angestürmt.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    anna_r (25.06.2018)

  24. #18

    Im Forum dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    220
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Witzig wie es nur auf den Aufhänger ankommt, ob die Strecke, Streckenposten oder Läufer schuld sind. Ich erinnere mich an dieses Thema, wo die Schuld ganz klar (bitte mit ironischem Unterton) bei der Läuferin zu suchen war...

  25. #19

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Das muss man dort erst einmal schaffen, denn die 6er laufen direkt am Waldrand rechts ab, die 11er erst noch gerade aus und dann links.
    Vorab ein Blick auf die Streckenführung hätte dir das ganz sicher erspart.
    Schön, dass Dir sowas anscheinend nicht passieren kann. Warst Du dieses Jahr dabei? Ich vermute mal, nicht? Vermutlich hast Du auch nicht die Zeitungsberichte zu der Veranstaltung gelesen? Da ist fast das halbe Feld falsch gelaufen... Überschrift eines Artikels war sinngemäß sowas wie "Streckenposten sorgt für Chaos..." Und, ja: Ich habe mir die Streckenführung vorher sogar angesehen. Alleine schon, weil es bei sowas wichtig ist das Höhenprofil zu kennen. Aber jede Kurve merkt man sich bestimmt nicht genau. Ehrlich gesagt finde ich auch nicht, dass bei einer Laufveranstaltung vorauszusetzen ist, dass alle die Streckenführung auswändig kennen müssen.
    Dieses Jahr wurde die Strecke angeblich anders herum gelaufen, als die anderen Jahre. Möglicherweise gab es daher diese Probleme.

  26. #20

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Also ich hab keinen Orientierungssinn. Ich kann mir einen Streckenplan auch 10x anschauen.
    Ich müßte mir schon einen GPS Track in die Uhr laden.
    Alles was über im Kreis oder Quadrat laufen geht hilft mir nichts, insbesondere wenn Pumpe und Atmung am Anschlag laufen.

  27. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    anna_r (25.06.2018), severin2. (25.06.2018), tt-bazille (26.06.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hannover 2014 - wahre Helden
    Von snoopy301 im Forum Laufberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 08:50
  2. Die letzten Helden » 2011 «
    Von BassTina im Forum Duelle
    Antworten: 2510
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 09:31
  3. Die Liga der letzten Helden
    Von Radiergummijäger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5317
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 11:38
  4. Wir sind Helden
    Von Gordo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 22:13
  5. Unsere Helden von Vinsebeck
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 13:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •